Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2011, 20:37   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

Kampagne will Kräfte der Betroffenen bündeln / Große Organisationen versagen Unterstützung

Ein steuerfreier Mindestlohn von zehn Euro in der Stunde und eine Erhöhung des Hartz IV-Regelsatzes auf 500 Euro monatlich – das sind die Forderungen einer Kampagne, mit der sich am Sonnabend Initiativen in 54 Städten an die Bevölkerung wandten.
Informationsstände wurden organisiert, Flugblätter verteilt und Plakate geklebt – in erster Linie ging es den Initiatoren um Information und Aufklärung der Bevölkerung über die Ziele der Kampagne. Auch auf den Montagsdemonstrationen gegen Hartz IV, die in einigen Städten weiterhin existieren, sollen die Forderungen propagiert werden. Sie werden am heutigen Tag unter anderem in Bremen, Eisenhüttenstadt und Magdeburg im Mittelpunkt stehen. In Magdeburg wird zugleich an den siebenten Jahrestag der ersten Montagsdemo gegen Hartz IV erinnert, denn die Aktionen in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts wurden zum Auftakt der Bewegung gegen die Hartz-Gesetze im Spätsommer und Herbst 2004.


25.07.2011: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV (Tageszeitung Neues Deutschland)
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 24.07.2011, 21:03   #2
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.111
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

laut dem bericht sollte das am 23.7. stattfinden, das war gestern...

wurde das verschoben? hab ich was überlesen?
doppelhexe ist gerade online  
Alt 24.07.2011, 21:18   #3
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

Zitat von doppelhexe Beitrag anzeigen
laut dem bericht sollte das am 23.7. stattfinden, das war gestern...

wurde das verschoben? hab ich was überlesen?
Tageszeitungen (hier Neues Deutschland) beschreiben eine Aktion vom Samstag in ihrer Ausgabe von Montag. Deshalb jetzt schon mal der Link des Artikels (in der Vorabfassung) von Montag.

Ich finde 54 Städte schon ganz gut. Bei dr nächsten Aktion solltet ihr noch mehr mitmachen. Auch 200 Städte und Orte wären alleine von uns aus möglich. Material und Transparente sind umsonst. Einen Stand baut man mit zwei Leuten auf und verteilt das Info-Material, was ja auch umsonst ist.

Bist du das nächste mal dabei? (ca. 8 Wochen)
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 24.07.2011, 21:21   #4
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.111
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

wenns in meiner nähe ist? warum nicht... würde dann aber schon vorab mehr infos haben wollen... ich mach nicht bei allem mit...
doppelhexe ist gerade online  
Alt 24.07.2011, 21:28   #5
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

Zitat von doppelhexe Beitrag anzeigen
wenns in meiner nähe ist? warum nicht... würde dann aber schon vorab mehr infos haben wollen... ich mach nicht bei allem mit...
Du wirst das selbst erst mal machen müssen und dir Leute suchen müssen, die mit machen. Nur so wird es gehen. Also jetzt nur Mut. Müssen alle anderen auch. 2 Leute reichen für den Anfang.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 24.07.2011, 21:31   #6
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.111
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

aua

ich als neuling? gibts nicht ne liste mit den orten? könnte dir per pn mitteilen, wo ich wohne... villeicht gibts was in der nähe, wo ich erstmal mitmachen kann? war ja gestern auch der fall, nur wusste ich nix davon...
doppelhexe ist gerade online  
Alt 24.07.2011, 21:34   #7
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

Zitat von doppelhexe Beitrag anzeigen
aua

ich als neuling? gibts nicht ne liste mit den orten? könnte dir per pn mitteilen, wo ich wohne... villeicht gibts was in der nähe, wo ich erstmal mitmachen kann? war ja gestern auch der fall, nur wusste ich nix davon...
Hier: 23. juli 11: dezentraler, bundesweiter aktionstag
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 24.07.2011, 21:35   #8
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.111
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

und an den selben orten findet das dann wieder statt? dann werde ich hingehen... is nich hier am ort, aber in der nähe...

fehlt nur noch ort und zeit oder ein ansprechpartner
doppelhexe ist gerade online  
Alt 24.07.2011, 21:50   #9
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

Zitat von doppelhexe Beitrag anzeigen
und an den selben orten findet das dann wieder statt? dann werde ich hingehen... is nich hier am ort, aber in der nähe...

fehlt nur noch ort und zeit oder ein ansprechpartner
mlede dich, wenn es soweit ist. Wir versenden einen Newsletter, der auch dich auch erreicht. Melde dich einfach hier an:
mindestlohn 10 euro
Vielen Dank für Deine Unterstützung und dich brauchen und mögen wir sehr gerne.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 24.07.2011, 22:05   #10
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.111
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

für den newsletter angemeldet... bei facebook tu ichs nicht...
doppelhexe ist gerade online  
Alt 24.07.2011, 22:45   #11
l984
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 69
l984
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

In 54 Städten ? Wieviel hat Deutschland denn ?
l984 ist offline  
Alt 24.07.2011, 22:49   #12
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.111
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

Zitat von l984 Beitrag anzeigen
In 54 Städten ? Wieviel hat Deutschland denn ?
aller anfang ist schwer...
doppelhexe ist gerade online  
Alt 25.07.2011, 07:45   #13
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

Wie ich bereits anderweitig ausgeführt hatte, empfinde ich die 500/10 Euro als falsch.

Jede alternative Regelsatzberechnung zeigt, dass ein korrektes SKE deutlich höher liegen muß. Es ist kaum zu vermitteln, dass einerseits Klagen auf über 600 Regelsatz laufen und dann für 500 demonstriert wird. Desweiteren ist ja schon u.a. aus den Tarifverhandlungen bekannt, dass man nie fordern darf was man tatsächlich haben will, weil bei den Verhandlungen immer weniger am Ende herauskommt. Wer also 500 fordert, der kann froh sein, wenn er am Ende bei 400 landet.

Und ein Mindestlohn von 10 Euro führt bei 45 Jahren Renteneinzahlung gerade einmal zu einer Rente von Grundsicherungshöhe, also identisch mit Nichteinzahlung. Daraus wird klar erkennbar, dass ein Mindestlohn von 10 Euro nur dann funktioniert, wenn gleichzeitig sämtliche Rentenkürzungen und die Rente mit 67 zurückgenommen würden. Ansonsten muß der Mindestlohn höher angesetzt werden. Die Forderung 10 Euro gab es schon 2009. Inzwischen sind keine Preise gestiegen?
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 25.07.2011, 08:40   #14
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

der beim DGB-Bundesvorstand für die Tarifpolitik zuständig ist. Er verweist darauf, dass der DGB einen Mindestlohn von 7,50 Euro in der Stunde beschlossen hat.


typisch DGB
die halten sich fein raus wie immer

ich sag nur DGB verbrecher alle wie die da sind
denen gehst zu weit haha
und der verweis auf 7.50€ ist mehr als lächerlich
die glauben doch nicht das sie nun was gutes getahn haben damit
und sich nun zur ruhe setzten können

kann nur jeden mitglied der DGB raten da auszutretten und einer gewerkschaft bei zu tretten diebereit ist zu kämpfen

der DGB hat sein daseinsberechtigung in meinen augen verloren
erst verat dann aus schein einen Mindestlohn beschlossen
und die ZAs freuen sich drüber das sie dadurch nicht mehr zahlen müssen
 
Alt 26.07.2011, 08:36   #15
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

Kampagne will Kräfte der Betroffenen bündeln / Große Organisationen versagen Unterstützung

Ein steuerfreier Mindestlohn von zehn Euro in der Stunde und eine Erhöhung des Hartz IV-Regelsatzes auf 500 Euro monatlich – das sind die Forderungen einer Kampagne, mit der sich am Sonnabend Initiativen in 54 Städten an die Bevölkerung wandten.
Informationsstände wurden organisiert, Flugblätter verteilt und Plakate geklebt – in erster Linie ging es den Initiatoren um Information und Aufklärung der Bevölkerung über die Ziele der Kampagne. Auch auf den Montagsdemonstrationen gegen Hartz IV, die in einigen Städten weiterhin existieren, sollen die Forderungen propagiert werden. Sie werden am heutigen Tag unter anderem in Bremen, Eisenhüttenstadt und Magdeburg im Mittelpunkt stehen. In Magdeburg wird zugleich an den siebenten Jahrestag der ersten Montagsdemo gegen Hartz IV erinnert, denn die Aktionen in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts wurden zum Auftakt der Bewegung gegen die Hartz-Gesetze im Spätsommer und Herbst 2004.
25.07.2011: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV (Tageszeitung Neues Deutschland)
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 26.07.2011, 11:14   #16
Katapult
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Katapult
 
Registriert seit: 09.06.2008
Beiträge: 160
Katapult
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen

Ein steuerfreier Mindestlohn von zehn Euro in der Stunde und eine Erhöhung des Hartz IV-Regelsatzes auf 500 Euro monatlich –
Wieviel zahlt man denn an Steuern bei einem Stundenlohn von
10 €? Gar nichts,weil es eh unterste Lohnklasse ist und wer mit Kind in Steuerklasse III ist,zahlt nicht einmal Kirchensteuer.
Wenn dann müssen diese 10 € auch Sozialabgabenfrei sein,denn die sind eh schon höher als ein Steuersatz. Erst einmal müssen die Sozialabgaben reformiert werden.Jeder zahlt den gleichen Beitrag, auch die Privatversicherten und wer Ski fahren will oder sonstigen Extremsport treiben will,muss ganz einfach eine Zusatzversicherung zu seiner Krankenversicherung abschließen. Ansonsten ist die ganze Forderung, mal abgesehen von den Millionen von Aufstockern,welche eh nichts davon haben, einfach nur sinnlos.
Katapult ist offline  
Alt 26.07.2011, 11:40   #17
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

es würde schon reichen wenn die % pro bedarfsmitfglied gestrichen wird

allein stehender bekommt 100% regelsatz
sobald eine BG da ist nur noch nach %

10euro Mindestlohn ist aber schon hart an der untersten grenze

aber damit kann man noch halbwegs mit leben
kommt auch auf den job drauf an
 
Alt 26.07.2011, 11:53   #18
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
10euro Mindestlohn ist aber schon hart an der untersten grenze

aber damit kann man noch halbwegs mit leben
kommt auch auf den job drauf an
Und da liegt der Denkfehler, denn man muß auch über die Zeit der Arbeit hinausdenken. Bei 10 Euro Mindestlohn und 45 Jahren Einzahlungsdauer gibt es eine Rente gerade mal auf Grundsicherungsniveau (also wie ALG II!). Ohne die Zurücknahme der Rentenkürzungen und der Rente mit 67 bzw. eine Einführung einer auskömmlichen Mindestrente ist ein Mindestlohn von 10 Euro einfach zu niedrig angesetzt.

Außerdem denke bitte daran, wie lange die 10 Euro schon gefordert werden und welche Preissteigerungen es seit her gegeben hat. Beispielsweise forderte die LINKE 2009 bereits 10 Euro Mindestlohn.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 26.07.2011, 11:56   #19
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: In 54 Städten gegen Billiglohn und Hartz IV

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
der beim DGB-Bundesvorstand für die Tarifpolitik zuständig ist. Er verweist darauf, dass der DGB einen Mindestlohn von 7,50 Euro in der Stunde beschlossen hat.
Auch der Beschluß ist weltfremd und schon viele Jahre alt, als wäre das Leben seither nicht teuerer geworden. Das zeigt aber auch sehr deutlich, dass der DGB in einer Parallelrealität lebt und er daher für die Probleme der heutigen Arbeitswelt leider nutzlos geworden ist.
Regelsatzkämpfer ist offline  
 

Stichwortsuche
billiglohn, hartz, städten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jugendliche im Norden müssen für Billiglohn schuften Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 21.05.2011 12:27
Arbeitslose: Ifo-Chef für mehr Hartz IV in teuren Städten Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.01.2010 20:52
Gewerkschaft warnt: MV wird Billiglohn-Land Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 05.10.2009 19:53
China: Kein Billiglohn-Land mehr ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 19.06.2008 12:35
Demos gegen den Irak-Krieg in mehreren US-Städten Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 28.10.2007 20:32


Es ist jetzt 23:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland