Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Helft Heinrich


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2011, 13:53   #1
WillyV
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Helft Heinrich

Belgische Gewerkschaften kämpfen gegen deutsche Niedriglöhne

Die christliche belgische Gewerkschaft (CSC) ruft Belgiens Arbeiter zur Solidarität mit den Beschäftigten in der Bundesrepublik auf. Denn bessere Löhne in Deutschland würde zugleich den Druck auf dem belgischen Arbeitsmarkt verringern.

15.07.2011: Helft Heinrich (Tageszeitung Neues Deutschland)
 
Alt 15.07.2011, 14:26   #2
Kelton
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 115
Kelton Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

In einem Land wie Belgien, das seit Monaten keine Regierung hat, wird es sicherlich dringlichere Sorgen geben als die um das Schicksal von Leidensgenossen im benachbarten Ausland.
Kelton ist offline  
Alt 15.07.2011, 14:32   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von Kelton Beitrag anzeigen
In einem Land wie Belgien, das seit Monaten keine Regierung hat, wird es sicherlich dringlichere Sorgen geben als die um das Schicksal von Leidensgenossen im benachbarten Ausland.
genau deshalb tun die das, weil die Sorge bestimmt größer ist, wie mal gerade wieder keine funktionierende Regierung zu haben. Schon mal was von internationaler Solidarität gehört. Es soll auch Menschen bei uns geben, die mit den Griechen solidarisch sind und über den nationalen Tellerrand sehen.

http://www.elo-forum.org/news-diskus...sgrenzung.html
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 15.07.2011, 14:37   #4
Kelton
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 115
Kelton Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
genau deshalb tun die das, weil die Sorge bestimmt größer ist, wie mal gerade wieder keine funktionierende Regierung zu haben. Schon mal was von internationaler Solidarität gehört.
Es ist eine originelle Aktion der Belgischen Gewerkschaften. Mehr nicht. Es gibt Wichtigeres. Und dazu zählt, überhaupt eine eigene Regierung zu haben. Das ist jedenfalls meine Meinung.
Kelton ist offline  
Alt 15.07.2011, 15:46   #5
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von Kelton Beitrag anzeigen
Es ist eine originelle Aktion der Belgischen Gewerkschaften. Mehr nicht. Es gibt Wichtigeres. Und dazu zählt, überhaupt eine eigene Regierung zu haben. Das ist jedenfalls meine Meinung.
Vielleicht so ne Regierung wie die USA? Die Milliarden in Kriegseinsätze im Ausland investiert und fast daran Pleite geht und sich dann noch von der Opposition erpressen lassen muss?
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 15.07.2011, 21:46   #6
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von Kelton Beitrag anzeigen
Es ist eine originelle Aktion der Belgischen Gewerkschaften. Mehr nicht. Es gibt Wichtigeres. Und dazu zählt, überhaupt eine eigene Regierung zu haben. Das ist jedenfalls meine Meinung.
Unsere eigenen Leute kriegen den ***** nicht hoch und wenn uns andere unterstützen wollen, dann ist das auch nicht genehm.

Kein Wunder, dass immer mehr Aktive hinschmeissen.

Es wird Zeit endlich zu begreifen, dass die Probleme nicht rein national gelöst werden können und uns nichts besseres passieren kann, als eine Zusammenarbeit.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 15.07.2011, 22:09   #7
mercator
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.231
mercator mercator mercator
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
genau deshalb tun die das, weil die Sorge bestimmt größer ist, wie mal gerade wieder keine funktionierende Regierung zu haben. Schon mal was von internationaler Solidarität gehört. Es soll auch Menschen bei uns geben, die mit den Griechen solidarisch sind und über den nationalen Tellerrand sehen.
Es geht ja nicht nur um Solidarität. Wie dem Artikel zu entnehmen ist, haben die einfach auch Angst, dass die deutsche Lohndumping- und Verarmungspolitik sich auch in Belgien breit machen könnte. Aber schön, dass unsere skrupellosen Wirtschaftsmarionetten nun sogar aus dem Ausland bestätigt bekommen, dass hier so einiges schief läuft. Nicht, dass sie das interessieren würde, aber möglicherweise fällt denen das Lügen bez. des deutschen "Jobwunders" jetzt etwas schwerer. Obwohl, auch daran glaube ich eigentlich nicht. Lügen sind schließlich das tägliche Brot der meisten rotgelbgrünschwarzen Volksverräter.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline  
Alt 15.07.2011, 22:20   #8
NurNeNummer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2011
Beiträge: 20
NurNeNummer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
genau deshalb tun die das, weil die Sorge bestimmt größer ist, wie mal gerade wieder keine funktionierende Regierung zu haben. Schon mal was von internationaler Solidarität gehört. Es soll auch Menschen bei uns geben, die mit den Griechen solidarisch sind und über den nationalen Tellerrand sehen.

http://www.elo-forum.org/news-diskus...sgrenzung.html
Meine Solidarität gegenüber den Griechen hält sich in Grenzen.
Mir ist Jacke näher als Hose, warum sollte ich die Akropolis retten, wenn ich nichts zu fressen habe?
NurNeNummer ist offline  
Alt 16.07.2011, 07:56   #9
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von NurNeNummer Beitrag anzeigen
Meine Solidarität gegenüber den Griechen hält sich in Grenzen.
Mir ist Jacke näher als Hose, warum sollte ich die Akropolis retten, wenn ich nichts zu fressen habe?
Weil Du noch weniger "zu Fressen" haben wirst, wenn das europäische System zusammenbricht.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 16.07.2011, 07:57   #10
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von mercator Beitrag anzeigen
Es geht ja nicht nur um Solidarität. Wie dem Artikel zu entnehmen ist, haben die einfach auch Angst, dass die deutsche Lohndumping- und Verarmungspolitik sich auch in Belgien breit machen könnte. Aber schön, dass unsere skrupellosen Wirtschaftsmarionetten nun sogar aus dem Ausland bestätigt bekommen, dass hier so einiges schief läuft. Nicht, dass sie das interessieren würde, aber möglicherweise fällt denen das Lügen bez. des deutschen "Jobwunders" jetzt etwas schwerer. Obwohl, auch daran glaube ich eigentlich nicht. Lügen sind schließlich das tägliche Brot der meisten rotgelbgrünschwarzen Volksverräter.
Es geht auch um Solidarität, denn wir sitzen alle im selben Boot.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 16.07.2011, 10:54   #11
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von NurNeNummer Beitrag anzeigen
Meine Solidarität gegenüber den Griechen hält sich in Grenzen.
Mir ist Jacke näher als Hose, warum sollte ich die Akropolis retten, wenn ich nichts zu fressen habe?
gut, dann solltest Du dir eine andere Plattform suchen, da wir das schon anders sehen und auch dabei bleiben. Unsolidarische Erwerbslose brauchen wir bei uns nicht.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 16.07.2011, 10:55   #12
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Vielleicht ist er lernfähig? Man sollte die Leute nicht gleich abschreiben.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 16.07.2011, 11:35   #13
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von Kelton Beitrag anzeigen
Es gibt Wichtigeres. Und dazu zählt, überhaupt eine eigene Regierung zu haben.
Nein. Und gerade weil es seit ca. einem Jahr keine amtierende Regierung gibt, läuft es bislang nach meinem Kenntnisstand noch recht gut in Beligen - auch ohne "amtierende Regierung". Daran ist doch zu erkennen, wie überflüssig die selbige ist.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline  
Alt 16.07.2011, 11:52   #14
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von mercator Beitrag anzeigen
... Volksverräter.
Allein diese Formulierung reicht für mich aus zu erkennen, in welcher Denkweise die Einlassung von Dir verfasst wurde.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline  
Alt 16.07.2011, 12:44   #15
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von mercator Beitrag anzeigen
... Lügen sind schließlich das tägliche Brot der meisten rotgelbgrünschwarzen Volksverräter.
Und was, Ipadoc, ist an dem kompletten Satz auszusetzen, wenn man ihn nicht auf das letzte Wort reduziert?

Darf man bestimmte Worte gar nicht mehr nutzen, nur weil sie so gut zu Nazi-Jargon passen?

Was sollten wir denn dann statt "Deutsch" benutzen?

Der Begriff Volksverräter passt mehr als gut auf die meisten Politiker, die sich vom Volk wählen lassen, aber nur die Interessen eines Bruchteils der Bevölkerung vertreten.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 16.07.2011, 13:24   #16
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von Sobieski Johann Beitrag anzeigen
LOL - das ist das, was uns die Regierung glauben macht...
Eher das was die Finanzmärkte uns an tun werden, wenn wir nicht mitspielen wollen.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 16.07.2011, 22:48   #17
NurNeNummer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2011
Beiträge: 20
NurNeNummer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
gut, dann solltest Du dir eine andere Plattform suchen, da wir das schon anders sehen und auch dabei bleiben. Unsolidarische Erwerbslose brauchen wir bei uns nicht.
Das hat was von "und willst Du nicht mein Bruder sein...." Meinungsvielfalt ist auch im GG verankert.

Wenn ich mir die Geschichte der Wirtschaftskrise in Griechenland anschaue und auch die Auswirkungen auf die EU:
Griechenland ist mit lauter Lügen an den Euro herangekommen.
Jeder private Mensch, also auch jeder Arme in Deutschland, muss für seinen Bockmist einstehen. Wo blieb denn die Haftung des deutschen Staates, als ich Insolvenz anmelden musste,
Außer Prozeßkostenhilfe (und das als Darlehen!) hat mich der deutsche Staat nicht vor unseriösen Arbeitgebern und zahlungsunwilligen Kunden geschützt.
Auf fast die gesamten Leistungen zahle ich Steuern, nämlich z.B. die Märchensteuer i.S. von Verbrauchssteuern.

Bin zu Pleite, als dass ich die verlogene griechische Politiker-Kaste und ihr Wahlvolk davon unterstützen kann und will.

Ich bleibe bei meiner persönlichen Meinung.

Mit wem sollen denn die Deutschen noch alle Solidarität zeigen: Da wären Griechenland, Afghanistan, Portugal, Äthiopien, Nord-Korea, Irak etc. pp. - wenn wir nur ein Drittel der Soli-Summen in die Armut der hier Lebenden stecken würden, ginge es uns Elos besser.
Warum muss Deutschland immer der Zahlmeister sein?

Noch was: Die USA stehen ebenfalls vor dem Staatsbankrott.
Da muß die BRD doch unbedingt helfen :-O
Ansonsten kommen die Sozialhilfeempfänger, Beamten und natürlich auch der amerikanische Präsident ihren monatlichen Scheck nicht mehr.
__

Wehret den Anfängen!
NurNeNummer ist offline  
Alt 16.07.2011, 23:15   #18
2fast4u
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.07.2011
Beiträge: 12
2fast4u
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Ich weiß nicht, ob es so toll ist, Staaten, die bisher wie die Maden im Speck gelebt haben, zu unterstützen. Gerade Griechenland ist noch dazu korrupt durch und durch!
2fast4u ist offline  
Alt 16.07.2011, 23:44   #19
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Es geht auch um Solidarität, denn wir sitzen alle im selben Boot.
....deswegen rudern wir noch lange nicht in eine Richtung.
Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Unsere eigenen Leute kriegen den ***** nicht hoch und wenn uns andere unterstützen wollen, dann ist das auch nicht genehm.
Man muss schon sehr verzweifelt sein, wenn man auf deutsche Solidarität hofft. Ich wünsche den Belgiern alles Gute, und rate ihnen sich besser bei den Franzosen oder Spaniern nach Gleichgesinnten umzusehen. Wenn der Deutsche sich mal in Massen auf die Strassen bewegt, dann allenfalls für König Fussball und andere Spaß-Events.
Zitat:
Es wird Zeit endlich zu begreifen, dass die Probleme nicht rein national gelöst werden können und uns nichts besseres passieren kann, als eine Zusammenarbeit.
Viele haben noch nicht einmal begriffen, dass es nationale Probleme gibt, die Solidarität und Widerstand erfordern.
Wie soll man da internationalen Zusammenhalt erwarten?
Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Kein Wunder, dass immer mehr Aktive hinschmeissen.
So sieht es aus-
Hamburgeryn1 ist offline  
Alt 17.07.2011, 08:42   #20
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von 2fast4u Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, ob es so toll ist, Staaten, die bisher wie die Maden im Speck gelebt haben, zu unterstützen. Gerade Griechenland ist noch dazu korrupt durch und durch!
Darf ich Dich darauf aufmerksam machen, dass die normalen Bürger dort niemals wie die Maden im Speck gelebt haben? Ist wie bei uns. Die selbsternannten moralisch verkommenen Eliten mästen sich und der Rest darf entweder vor sich hin schimmeln oder er ist gezwungen zur Fütterung der gierigen Eliten zu schuften.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 17.07.2011, 10:25   #21
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

hallo ihr lieben,

eine richtige und wie ich finde wichtige aktion, die schule machen sollte, ernstzunehmende länderübergreifende gewerkschaften. es gibt kein jobwunder in `schland, nur massenhaft zitarbeit und niedriglöhnsektor! eben diese lohn-und arbeitspolitik haben diese krise innerhalb europas so anschwellen lassen, vor allem in ländern die auf den binnenmarkt setzen müssen! wo haben den die `schlander groß in blasen investiert? ja genau in griechenland, spannien, portugal. haben sie mit exportgütern zugeschüttet, die mit einem reallohn in diesen ländern trotzdem unerschwinglich sind. zeitgleich das eigene volk erdrosselt, für das diese überschusswirtschaft ebenfalls unerschwinglich ist. folge in `schland wie in den krisenländern sind alle die lohnabhängig arbeiten die dummen.

ich lebe hier im deutsch-franz. grenzraum. vor noch nichtmal 6 oder 7 jahren herrschte hier ein reger grenzgang, sei es zur arbeit, im freundeskeis, zum einkauf oder freizeit. und heute? mir begegnen lothinger die sich weigern deutsch zu sprechen (obwohl sie es von kindesbeinen an können) hier lernt man inzwischen lieber chinesisch und russisch statt französisch. von lockerer legerer lebensart ist nichts mehr über geblieben, es sind fast wieder dieselben gräben da wie 1944 und die zeit danach. man bleibt lieber unter sich, jedes politische gespräch artet irgendwann in streit aus. die arbeitslosigkeit ist in der gesamtregion hoch. hochgejubelt wird auch der 15. august, als saalänner oder "franzosenfeiertag" vom einzelhandel. ein abglanz vergangener zeiten. aber einen guten ruf hat `schland in der region eben nicht mehr. dafür das hier kaum noch franz. mitbürger arbeit finden, so findet sie der pfälzischer ober`schlander auch nicht. wer ist schuld dran? klar die franzosen....

ja klingt konfus, beschreibt aber die denke des typischen pfälzischen kartoffelseppels. keine ahnung von nichts, selbst nur noch steine im acker statt kartoffeln, aber "uns" gehts doch gut! ich? ich? wie kann ich denn daran schuld sein? ich aufrichtiger deutscher? ich soll auch noch zahlen?

die deutsche borniertheit sollte eigentlich legendär sein find ich mal.

liebe grüße von barbara
 
Alt 17.07.2011, 10:51   #22
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
... dafür das hier kaum noch franz. mitbürger arbeit finden, so findet sie der pfälzischer ober`schlander auch nicht. wer ist schuld dran? klar die franzosen....
Komisch, da funktioniert der deutsche Zusammenhalt oft noch ganz gut: Schuld an der hohen Arbeitslosigkeit haben erstmal die ausländischen Arbeit(splatzweg)nehmer hier im Lande, die "den armen Deutschen die Arbeitsplätze wegnehmen", erst viel später die Arbeitgeber, die Stellen abbauen oder auf Zeitarbeit setzen!

__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 17.07.2011, 11:58   #23
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von NurNeNummer Beitrag anzeigen
Warum muss Deutschland immer der Zahlmeister sein?
Achso, bisher profitiert Deutschland ausschließlich von glänzend an den Krisen.

Achja, dass koruppteste Unternehmen in Griechenland war ausgerechnet ein deutsches Unternehmen (Siemens). Uns Erwerbslosen geht es bestimmt deshalb so schlecht, weil andere Staaten in der Krise sind, sondern weil bei uns der Rechtum immer größer wird und dieser auf Kosten von Erwerbslosen und den unternen Einkommen gemacht wird.

Ansonsten hast Du wirklich ein üblen Populismus drauf. Du solltest dich doch besser in den Foren von BILD etc. aufhalten. Aber hier bist du definitiv falsch.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 17.07.2011, 16:17   #24
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

Zitat von 2fast4u Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, ob es so toll ist, Staaten, die bisher wie die Maden im Speck gelebt haben, zu unterstützen. Gerade Griechenland ist noch dazu korrupt durch und durch!
Da hast da etwas nicht verstanden. Du solltest besser hier noch mal nachlesen:

http://www.elo-forum.org/news-diskus...ldenkrise.html
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 17.07.2011, 17:11   #25
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Helft Heinrich

hallo zusammen,

hier ist der link nochmal, falls der von zivi nicht funzen sollte.

http://www.nachdenkseiten.de/upload/...hen%202011.pdf

liebe grüße von barbara
 
 

Stichwortsuche
heinrich, helft

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heinrich Alt, Mord im Jobcenter Nach den Schüssen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 37 14.07.2011 21:21
EGV per VA , bitte helft mir Freeme Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 7 29.05.2011 18:45
BA-Bundesvorstand Heinrich Alt hat recht ? Hartz IV ist menschenunwürdig! Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 29.04.2011 20:47
»2010 wird es kritisch« - Heinrich Alt über Krise, Sanktionen und Erwartungen [...] Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 14.07.2009 19:51
Bitte helft mir! Rata ALG II 7 14.12.2005 22:32


Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland