Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2011, 12:56   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

FRAUEN UND RENTE
Teilzeit-Jobs reichen nicht
Kommentieren

Altersarmut bedroht besonders Frauen: Sie nehmen oft Auszeiten vom Job, etwa um sich um die Familie zu kümmern. Fünf Fallen – und wie Sie ihnen entgehen. Mehr...
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 15.07.2011, 23:32   #2
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

Das betrifft nicht nur die Frauen.....Altersarmut wird(wenn nicht gegengesteuert wird) den Geburtenstarken Jahrgang der 60er....ganz ganz hart treffen....

Nix mehr mit Grusi....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 16.07.2011, 00:01   #3
schlumpfine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

alles bullshit...

ich könnt kotzen...

die rente ist sicher!!! haha- eine lüge

riestern hilft - haha, eine lüghe...

mal ehrlich, wer sollte riestern? derjenige, der mit einer niedrigen rente rechnen muss...

wer bekommt niedrige rente? derjenige, der wenig/nichts verdient ...

und?

wer wenig/nichts verdient hat nix über zum riestern...

ich, bei 900€ netto bei vollzeit, wo bleibt mir IRGENDWAS zum riestern? die 60€ im monat hab ich nicht über... komm so schon kaum hin...

alles verarsche, jedenfalls für geringverdiener... genau wie steuererleichterungen...

*kotz* *würg*
 
Alt 16.07.2011, 00:11   #4
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

Wer Riestert finanziert die Puff´s in Budapest.....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 16.07.2011, 01:35   #5
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

Frauen und Auszeit vom Beruf? Vielleicht in der guten alten Zeit, wo für die Frauen noch die drei K`s galten: KINDER, KÜCHE, KIRCHE und der Mann als Versorger der Familie die ausreichende Kohle heimgebracht hat.

Heute, da kann es sich kaum noch ein normaler Haushalt leisten, nur auf einen Ernährer in der Familie zu setzen, da muss die Frau mit irgendwelchen Putz oder Call Center Jobs mitverdienen und wenn es auch nur 400€ im Monat sind sind.

Ich kenne selber Familien, wo sich beide Eltern in Vollzeit als Zeitarbeitssklaven krumbuckeln und es bei ein bis zwei Kindern ohne Hartz IV Stütze nicht reichen tut um exestenziell klar zu kommen.

Alles im Allen, sind Frauen von Altersarmut bedrohter als Männer, aber da selbst Männer heute häufig in präkeren Arbeitverhätnissen dahinvegetieren, wird es auch sie treffen und ihre Rente (sofern es noch eine geben sollte) wird ihnen keinen sorgenfreien Altersruhestand garantieren.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline  
Alt 16.07.2011, 07:50   #6
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

Weswegen ich seit ewigen Zeiten versuche den Anti-Hartz-Aktiven klar zu machen, dass wir die Altersrentner, Erwerbsminderungsrentner, Kranken, Behinderten unbedingt mit ins Boot bekommen müssen. Denn alle sind gleich betroffen von den Verbrechen unseres Unsozialstaats.

Nur leider bekam ich selbst von der LINKSpartei folgende Reaktion: Wir sind schon so intensiv mit den SGB II beschäftigt, wir können uns nicht auch noch um das SGB XII kümmern.

Das SGB XII beinhaltet nur etliche zusätzliche Schweinereien. Beispielsweise ist das Schonvermögen um ein Vielfaches kleiner und Zuverdienstregelungen sind deutlich mieser.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 16.07.2011, 11:19   #7
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

Zitat:
Wer mit 28 beginnt, 150 Euro im Monat in eine private Rentenversicherung einzuzahlen, kann mit 67 Jahren auf eine zusätzliche Rente von etwa 715 Euro im Monat kommen.
Endlich wissen wir, wie wir der Altersarmut vorbeugen können.

Mal im Ernst, dieser Artikel ist doch von der Versicherungswirtschaft gesponsert.

Man beachte auch das Wörtchen kann. Selbst bei mittleren Verdienern dürfte das bekannte Riester Problem eintreten. Das Geld verpufft teilweise in der Differenz zwischen Grundsicherung und tatsächlicher niedrigerer gesetzlicher Rente.

Beispiel:

Ohne private Rente:
Gesetzliche Rentenanwartschaft 600 Euro, Grundsicherung 1000 Euro, also stehen mir 1000 Euro zur Verfügung.

Mit privater Rente:
Gesetzliche Rentenanwartschaft 600 Euro, private Rente 715 Euro, also stehen mir 1315 Euro zur Verfügung.

Ergebnis, ich zahle 40 Jahre lang 150 Euro ein, um später tatsächlich 315 Euro mehr Rente zu bekommen.
Das ist nur ein Beispiel. Bei Wenigverdienern veringert sich diese Summe noch und geht gegen null.
 
Alt 16.07.2011, 11:31   #8
Kelton
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 115
Kelton Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Ohne private Rente:
Gesetzliche Rentenanwartschaft 600 Euro, Grundsicherung 1000 Euro, also stehen mir 1000 Euro zur Verfügung.
Wer garantiert, daß die Grundsicherung in dieser Höhe auf alle Zeiten unangetastet bleibt?
Kelton ist offline  
Alt 16.07.2011, 11:42   #9
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

Zitat von Trixi2011 Beitrag anzeigen
Frauen und Auszeit vom Beruf? Vielleicht in der guten alten Zeit, wo für die Frauen noch die drei K`s galten: KINDER, KÜCHE, KIRCHE und der Mann als Versorger der Familie die ausreichende Kohle heimgebracht hat.

Wenn dieses System unter pers. Entscheidung der betroffenen Frau gut funktioniert, besser funktioniert hat, dann ist/war das doch vollkommen okay.

Heute sollen gemäß einer v.d. Leyen u. einer Schröder, die Frauen Doppel u. Dreifachbelasstungen auf sich nehmen.
In den meisten Fällen wird das nicht funktionieren, führt zwangsmässig zum Zusammenfall der Frau u. der Familie u. vor allem bleiben die Kids auf der Strecke.

V.d.Leyen, Schröder & Co. ........selbst Kindermädchen, Geld zum Fressen u. Politik für Frauen, Familie, Kinder machen wollen

Heute, da kann es sich kaum noch ein normaler Haushalt leisten, nur auf einen Ernährer in der Familie zu setzen, da muss die Frau mit irgendwelchen Putz oder Call Center Jobs mitverdienen und wenn es auch nur 400€ im Monat sind sind.



Ich kenne selber Familien, wo sich beide Eltern in Vollzeit als Zeitarbeitssklaven krumbuckeln und es bei ein bis zwei Kindern ohne Hartz IV Stütze nicht reichen tut um exestenziell klar zu kommen.

Alles im Allen, sind Frauen von Altersarmut bedrohter als Männer, aber da selbst Männer heute häufig in präkeren Arbeitverhätnissen dahinvegetieren, wird es auch sie treffen und ihre Rente (sofern es noch eine geben sollte) wird ihnen keinen sorgenfreien Altersruhestand garantieren.
...
2010 ist offline  
Alt 16.07.2011, 11:42   #10
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

Das Problem ist ja wohl auch eher, das von dem Niedriglohn keine 150 Euro abgezweigt werden kann!! Da bleibt nichts über!!!

Und Riestern mit 5 Euro im Monat lohnt nicht.

Das Beispiel geht von gleichmäßiger Beschäftigung aus. Vielen haben aber immer wieder Lücken durch Nichtbeschäftigung. Und Renteneinzahlung durch Arge ist ja nicht mehr.

Soll mir einer mal ein Beispiel zeigen, mit weniger als 50 Euro im Monat Sparanteil.

Auch viele Männer werden in Altersarmutsfalle sitzen!

Wer daran schuld ist weiß man ja!!
 
Alt 16.07.2011, 11:53   #11
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen
Das Problem ist ja wohl auch eher, das von dem Niedriglohn keine 150 Euro abgezweigt werden kann!! Da bleibt nichts über!!!

Und Riestern mit 5 Euro im Monat lohnt nicht.

Das Beispiel geht von gleichmäßiger Beschäftigung aus. Vielen haben aber immer wieder Lücken durch Nichtbeschäftigung. Und Renteneinzahlung durch Arge ist ja nicht mehr.

Soll mir einer mal ein Beispiel zeigen, mit weniger als 50 Euro im Monat Sparanteil.

Auch viele Männer werden in Altersarmutsfalle sitzen!

Wer daran schuld ist weiß man ja!!


Ich kenne etliche Männer, die sogar gut verdient haben, Montage etwa. Auch von denen stehen viele vor der Alterarmut, wenn man sich die Vorausberechnungen der Rentenbescheide ansieht.

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis alles wegen der unendlichen Gier von Wirtschaft u. Politik an die Wand gefahren ist.
Ich denke, die wissen das auch, denn so blöde kann keiner sein, um das nicht zu checken, nur sitzen die dann irgendwo satt in der Sonne.
2010 ist offline  
Alt 16.07.2011, 13:05   #12
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: FRAUEN UND RENTE Teilzeit-Jobs reichen nicht

Zitat von Kelton Beitrag anzeigen
Wer garantiert, daß die Grundsicherung in dieser Höhe auf alle Zeiten unangetastet bleibt?
Keiner, aber sicherer als das eingezahlte Kapital sollte sie schon sein.
 
 

Stichwortsuche
frauen, reichen, rente, teilzeitjobs

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG I, Rente für Frauen ab 60 Jahren! onkelpelle48 ALG I 26 02.11.2011 12:22
Kann mir die ARGE Teilzeit Jobs verbieten? StefanL Allgemeine Fragen 4 28.06.2010 10:34
Frauen wollen die Krisenlasten nicht tragen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 07.03.2010 14:10
Rente: Geschiedene Frauen haben nur geringes Einkommen Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 16.06.2009 12:40
»Rente muss zum Leben reichen« wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 31.01.2009 08:54


Es ist jetzt 04:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland