Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2011, 15:27   #1
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat:

Streit um Leiharbeiter bei Raffinerie in Wilhelmshaven


In der Raffinerie von Conoco Phillips in Wilhelmshaven sind angeblich Festangestellte durch Leiharbeiter in wichtigen Bereichen ersetzt worde. Der Betriebarat droht jetzt mit juristischen Schritten.
(...)

Die werden wirklich immer dreister! Ich finde, es ist allerhöchste Eisenbahn, dass dagegen endlich juristische Schritte eingeleitet werden.
In meinen Augen ist es wirklich überfällig, dass diese bescheidene Leiharbeit endlich wieder verboten wird!!!


__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 07.07.2011, 15:31   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Das ist schon bei mehreren Firmen so betrieben worden. Das alte Stammpersonal ausstellen und neue Leiharbeiter einstellen.

Weil die arbeiten ja um den halben Lohn und somit spart man Lohnkosten.

Das wirst du wohl nicht im ernst glauben, dass unsere Politiker Leiharbeit-ZAF verbieten werden.

Unsere Politiker sollen doch auch einmal als ZAf arbeiten. Aber die haben es doch nicht nötig. Die haben genug Kohle.
Lilastern ist offline  
Alt 07.07.2011, 15:31   #3
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

nix neues

das wurde vor 6 jahren gemacht bei henkel und thyssen
nur noch fremdunternehmen drin

handvoll feste gibts noch die die leiharbeiter unter kontrolle halten

habe selber bei henkel vor jahren die leiharbeiter unter kontrolle gehalten daher weiss ich das
 
Alt 07.07.2011, 15:39   #4
Kaleika
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Nein, diese Vorgehensweise ist leider nicht neu, aber deswegen dennoch immer wieder neu anzuprangern!!!
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 07.07.2011, 15:40   #5
xavier123
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Business as usual - das haben die SPD und Die Grünen doch beabsichtigt, als sie die Leiharbeit liberalisierten. Es war doch von Anfang an das Ziel, Tarifverträge durch Schaffung der Leiharbeit in ihrer heutigen Form auszuhöhlen, um die Löhne zu drücken.
 
Alt 07.07.2011, 15:41   #6
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen


In meinen Augen ist es wirklich überfällig, dass diese bescheidene Leiharbeit endlich wieder verboten wird!!!

Bittu verrückt ? Das kostet Arbeitsplätze
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 07.07.2011, 15:41   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
nix neues

das wurde vor 6 jahren gemacht bei henkel und thyssen
nur noch fremdunternehmen drin

handvoll feste gibts noch die die leiharbeiter unter kontrolle halten

habe selber bei henkel vor jahren die leiharbeiter unter kontrolle gehalten daher weiss ich das
Bei Henkel fing das schon 1999 an....
gast_ ist offline  
Alt 07.07.2011, 15:50   #8
emil1959
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.05.2011
Beiträge: 357
emil1959 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat:
habe selber bei henkel vor jahren die leiharbeiter unter kontrolle gehalten daher weiss ich das
So richtig in Uniform, Stiefel und mit Peitsche ?
emil1959 ist offline  
Alt 07.07.2011, 17:34   #9
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Bei Henkel fing das schon 1999 an....

joa und war einer von denen der die ZAs betreut hatte

sanitär
klima und rohleitungsbau

hatte viele ZAs aus dresden bei uns

henkel selber hat zu 98% alles auf ZA umgestellt
 
Alt 07.07.2011, 17:54   #10
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Das wirst du wohl nicht im ernst glauben, dass unsere Politiker Leiharbeit-ZAF verbieten werden.
Nein, Zeitarbeit wird auch nicht verboten werden, doch diesen Machenschaften wird ein EU-weit wirksamer Riegel vorgeschoben werden, weil dieses nicht Intention der Intensivierung von Zeitarbeit ist.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 07.07.2011, 19:42   #11
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
doch diesen Machenschaften wird ein EU-weit wirksamer Riegel vorgeschoben werden,

häh, du redest von der eu ?
da gibt es keine einheit, weder in der sozial- wirtschafts- noch in der finanzpolitik. das wird es auch in zukunft nicht geben->sonst ende eu

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
weil dieses nicht Intention der Intensivierung von Zeitarbeit ist.
die zeitarbeit als solche hat nicht mit mindeststandards zu tun. das ist eine politische entscheidung und ich kann mir nicht vorstellen, dass elo za nicht machen würden, wenn sie davon ordentlich leben könnten.
neunlich hatte ich ein gespräch mit einem jungen nl-kollegen, der meinte das er am "suchen" ist nach was festem. meine antwort: sowas gibt es nicht mehr.
seit mehr als 20 jahren gilt bei mir: habe ich arbeit, habe ich geld.
konsequenz:

ich fahre ein 13jahre altes auto und die schrippe fahre ich, bis sie auseinanderfällt(und dann kommt das nächste wrack)
wenn mir ein autohändler einen wagen andrehen will, an dem ich 3 jahre(oder länger)abzahlen soll, bekommt er zur antwort, das ich nicht weiss, ob ich in drei jahren noch einen job habe.

vor ein paar wochen hab' ich mir ein nette häuschen angesehen. schön an der hauptstraße, garage, richtig nett. schlappe 110.000€, abzahlung 700€/monat.
mit meinem heutigen(durchschnitts)verdienst machbar.
vor zwei tagen ein bericht gesehen über ein holl. ehepaar in der dt. provinztravelinstyle8hunsrück-region)thelastride
da kannste häuser kaufen für schlappe 10.000€uronen
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 07.07.2011, 20:51   #12
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
da gibt es keine einheit, weder in der sozial- wirtschafts- noch in der finanzpolitik. das wird es auch in zukunft nicht geben->sonst ende eu
Denkste; die Einheit steht ganz oben auf der Tagesordnung und kommt scheibchenweise voran, zuerst mit der Einheit in europäischen Finanzfragen, hernach kommt die wirtschaftliche Einheit, und die politische Einheit gibt's zum Schluß. Das einzigste, was es nicht gibt, ist eine kulturelle Einheit.

Zitat:
meine antwort: sowas gibt es nicht mehr.
Falsch; gibt es noch in Bereichen, die keiner gerne tut, bspw. Müllabfuhr. Und die verdienen auch heute noch gar nicht mal so schlecht.

Zitat:
ich fahre ein 13jahre altes auto und die schrippe fahre ich, bis sie auseinanderfällt(und dann kommt das nächste wrack)
Ein gebrauchtes Auto reicht ja auch, solange wie es fährt.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 07.07.2011, 22:50   #13
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
In meinen Augen ist es wirklich überfällig, dass diese bescheidene Leiharbeit endlich wieder verboten wird!!!
Tja, ich bin auch so ein Opfer dieser Machenschaften!
Meinen Arbeitsplatz gibt es noch immer, aber besetzt ist er durch Leiharbeit.

Und wenn es auf Betriebsversammlungen heißt, die Arbeitsplätze sind bis zum Jahre X gesichert, dann heißt das noch lange nicht das diese Arbeitsplätze von eigenen Mitarbeitern besetzt bleiben.
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline  
Alt 08.07.2011, 05:43   #14
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
das wurde vor 6 jahren gemacht bei henkel und ... nur noch fremdunternehmen drin

habe selber bei henkel vor jahren die leiharbeiter unter kontrolle gehalten daher weiss ich das
Was heißt für Dich hier Henkel? Unterscheide bitte zwischen dem Hersteller mit Stammsitz in Düsseldorf und jenen Firmen, die die Lagerhaltung für Henkel führen. Wenn bei diesen Firmen dann ZA eingesetzt werden, ist das nicht die Schuld von Henkel.

Und übrigens, es gibt nur noch ganz wenige Firmen, die die Lagerhaltung hausintern selber durchführen, das meiste ist alles an Speditionen ausgelagert.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 08.07.2011, 06:02   #15
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Was heißt für Dich hier Henkel?
Fa. Henkel - Düsseldorf
gast_ ist offline  
Alt 08.07.2011, 06:05   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von sumse Beitrag anzeigen

henkel selber hat zu 98% alles auf ZA umgestellt
Nicht nur das: Es wurden auch ganze Abteilungen ausgegliedert... samt Mitarbeitern. Die verdienen dann weniger... am alten Arbeitsplatz
gast_ ist offline  
Alt 08.07.2011, 07:01   #17
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Fa. Henkel - Düsseldorf

jop genau da
sag ja da wurde sau viel verlagert
verkauft und auf fremdunternehmen umgestellt

und das machen fast alle gross unternehmen so
ob das degussa thyssen oder eisenbahn und häfen ist
 
Alt 08.07.2011, 07:22   #18
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Hallo

ein Freund Arbeitete vor 2 Jahren noch bei Blaupunkt

er war mit seinen Kollegen in der Gruppe vopn Spezialisten wenn was repariert wreden musste und die normalen wussten nicht weiter der Spezialist.
Die haben dann den ganzen zug platt gemacht und gekündigt bzw in eine TZrägerfirma abgeschoben.

Naja eigentlich hat sich nichts geändert ausser das die nur noch etwas mehr als die hälfte an Lohn bekommen haben.
Als Alternative stand ARbeitslos drauf.

Als Konsequenz ist die Produktivität in der Fertigungslinie um 80% eingebrochen.
Darauf wurden die meisten rausgeworfen

Nur mein Kollege hatte glück weil er dann nach Bosch rüber ist
mit allen erworbenen Zusatzleistungen

Gruss Uwe
Forenmen ist offline  
Alt 08.07.2011, 07:41   #19
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Das ist schon bei mehreren Firmen so betrieben worden. Das alte Stammpersonal ausstellen und neue Leiharbeiter einstellen.

Weil die arbeiten ja um den halben Lohn und somit spart man Lohnkosten.

Das wirst du wohl nicht im ernst glauben, dass unsere Politiker Leiharbeit-ZAF verbieten werden.

Unsere Politiker sollen doch auch einmal als ZAf arbeiten. Aber die haben es doch nicht nötig. Die haben genug Kohle.
Selbstverständlich verdienen die Firmen, die Stammarbeiter durch Leiharbeiter ersetzen, einen Rüffel. Auch die Politiker verdienen ihn.

Doch muss man auch einmal fragen, ob einen Rüffel nicht auch die Leiharbeitnehmer verdienen, die sich für diese Schweinerei hergeben. Für mich sind Leiharbeitnehmer, die Stammarbeiter ersetzen und für einen niedrigeren Lohn arbeiten, vergleichbar mit Streikbrechern. Es sind im Grunde genommen Arbeitnehmerverräter. Und Gewerkschaften und Betriebsräte, die das zulassen, gehören auch an den Pranger gestellt.

Man darf sich die Butter nicht vom Brot nehmen lassen. Arbeitnehmer, solidarisiert Euch, und zeigt den Arbeitgebern und Politikern, wo der Hammer hängt! Macht lieber kaputt, was Euch kaputt macht!
hellucifer ist offline  
Alt 08.07.2011, 08:40   #20
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Hallo

den Leihsklaven die dort hingeschickt werden von der ZAF darf man keinen Vorwurf machen denn diese sind ganz unten im System

Gruss Uwe
Forenmen ist offline  
Alt 08.07.2011, 08:57   #21
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Hallo

den Leihsklaven die dort hingeschickt werden von der ZAF darf man keinen Vorwurf machen denn diese sind ganz unten im System

Gruss Uwe
Moment - sicher, man sollte nicht pauschal urteilen. Aber die Leier vom kleinsten Rad im Getriebe ist das, was die Spirale immer weiter dreht.

UND das klineste Rad im Getriebe hält den ganzen Missbrauch am Laufen.

Es gibt ein paar einfache Massnahmen, die das kleine Rad ergreifen kann, um Sand ins Getriebe der grossen zu streuen

-Information
-Verträge nicht unterschreiben, bevor man sie geprüft hat
-die paar Regeln, an die sich ZAF halten müssen, kennen und einfordern (z.B. Überstundenkonto etc)
-bei Einstellungsgesprächen auf dem Angebot bestehen, das die ZAF offeriert hat
-die oftmals rechtswidrigen Fragebögen nicht ausfüllen
-der willkürlichen Speicherung von sensibelsten Daten NICHT zustimmen
-Mobilität von den Firmen einfordern (wenn die wollen, dass ich immer und jederzeit erreichbar bin, sollen sie dafür sorgen)

Kleine Ursache - grosse Wirkung
Also nicht immer nur jammern, dass man als kleines Rädchen nichts tun kann - man kann
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 08.07.2011, 09:44   #22
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Festangestellte in Raffenerie in WHV durch Leiharbeiter ausgetauscht?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Nicht nur das: Es wurden auch ganze Abteilungen ausgegliedert... samt Mitarbeitern. Die verdienen dann weniger... am alten Arbeitsplatz
So auch bei einem Kölner Automobilunternehmen vor 10-15 Jahren: Freitags lief der befristete Vertrag aus, Montags stand der Mitarbeiter am selben Arbeitsplatz, aber mit nem andren Arbeitgeber und für deutlich weniger Lohn.
Daß dieser Mitarbeiter (nur einer von Vielen) aber dann halt sein altes Auto weiterfährt und kein Neues kauft, für das er sonst einen Werksangehörigen-Rabatt bekäme, spielt keine Rolle. Hauptsache Geld gespart.
Und weil viele Firmen so denken, gehen auch die Verkaufszahlen ganz allgemein zurück, weil den Arbeitnehmern einfach die Kaufkraft genommen wird.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
 

Stichwortsuche
ausgetauscht, festangestellte, leiharbeiter, raffenerie

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steuerersparnis für Leiharbeiter Ak. VI R 35/08 arbeitslos in holland Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 31.08.2010 19:15
Zeitarbeiter häufiger krank als Festangestellte Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 29.05.2010 09:55
Leiharbeiter in uniform druide65 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 30.04.2010 12:23
Ablösesumme Leiharbeiter? Regensburger Job - Netzwerk 0 26.07.2009 15:11
VW-Leiharbeiter im Hungerstreik Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 30.03.2009 21:55


Es ist jetzt 03:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland