Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Es knistert und brodelt in der Stadt


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2011, 16:25   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Es knistert und brodelt in der Stadt

Fällt mir immer wieder auf.

Ich weiß nicht wie es Euch ergeht beim Einkaufen/Shoppen i.d.Fussgängerzone?

Man fühlt richtig wie es knistert und sich (scheinbar) etwas zusammenbrodelt,oder bilde ich mir dies blos ein?

Irgendetwas scheint i.d.Luft zu liegen, wenn ich mir die Leute beim Aldi-Penny- Netto oder auf der Strasse anschaue (was ich gerne mache),alle mit langem Gesicht als würde sich mancher bald draufteten.

Auch ganz gleich mit wem du redest,ob jung oder alt, beim Thema Politik/EU-und Euro Krise ist mancher Stinkesauer hat ne mächtige Wut und schimpft wie ein Rohrspatz a.d.Eliten in Berlin und Brüssel.

Stehen wir kurz vor sozialen Unruhen?
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 04.07.2011, 16:33   #2
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
...
Man fühlt richtig wie es knistert und sich (scheinbar) etwas zusammenbrodelt,oder bilde ich mir dies blos ein?
Vermutlich ja

Zitat:
...
Stehen wir kurz vor sozialen Unruhen?
Vermutlich nein
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 04.07.2011, 16:42   #3
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Nee, wolliohne; Du irrst Dich zwar nicht mit Deiner Beobachtung, aber mit der von Dir gezogenen Schlußfolgerung. Dir werden, egal wo, unterwegs kaum Deutsche begegnen, die keinen mürrischen Blick draufhaben. Und DEN Blick hat der Deutsche seit Urzeiten.

Zitat:
Stehen wir kurz vor sozialen Unruhen?
Nö, halte ich für unwahrscheinlich; obwohl, im Westen Deutschlands evtl. eher? Nur, kommt es dann dazu, räumt der Osten im Westen richtig auf, da der Osten seit der Wende vom Westen regelrecht abgezockt wurde. Unbestritten bleibt, daß es sowohl im persönlichen als auch im beruflichen Bereich hie und da vernünftige Leute bzw. Firmen gibt, was, in Bezug auf Firmen, meist noch reine Familenunternehmen sind, die halt noch Anstand haben und wissen, was sich gehört oder nicht gehört.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 04.07.2011, 16:56   #4
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

hallo wolli,

ist es bei dir eher größere stadt?

hier bei mir in der kleinstadt liegt auch was in der luft, aber es ist eher so eine seltsame stille. es ist schwer derzeit mit irgendwem ins gespräch zu kommen, höchstens in kleinerem kreise mit nachbarn, bekannten, oder eben in der INI. da fallen deutliche worte, ansonsten eher eine ärgerliche sprachlosigkeit. die arztpraxen übervoll, in den geschäften mehr leute als sonst, auch solche die anscheinend noch nie bei aldi, penny und co. einkaufen (sieht man so schön, der routinier geht von vorne bis hinten nach einkaufsplan durch , die "neuen" rennen kreuz und quer und suchen ). an den geschäften wird mit gesengtem kopf vorbei gegangen. im baumarkt (sonst rappelvoll) keine heimwerker, keine hobbylandschaftsgärtner, sogar parkplatz vorm eingang bekommen.... alles so freudlos, trotz ferien und sonnenschein. aber der bankschalter, voll. ich weiß es jetzt nur von der bank wo ich auch hingehe, aber schon seit 14 tagen, jeden tag warteschlange. am automaten keine auszüge, mangels papier, oder kein geld weil leer.

in der kleinen EK passage, wo es im februar 2010 noch rundgegangen war wegen des urteils zum regelsatz, dort sitzen lediglich ein paar jugendliche auf den gittern vom kühlgebläse. aber sie reden nicht mal miteinander, sie starren blos vor sich hin, hängen eigenen gedanken nach.

dort wo ich berate, ist auch mehr oder minder so eine art "linkentreffpunkt", dort fallen deutliche und laute worte oder eben auch leise hastige gespräche (zu denen gehör ich auch mehr oder minder) seit die kandidatur für einen linken OB bekannt ist.

ich glaube es sind irgendwie verschiedene symtome der ein und selben sache. in großstädten herrscht eher ein backgroundrauschen, hier ist es eher wie in high noon. ich weiß das bis september hier mehr als 200 ZAFs beim letzten großen stahlbetrieb gehen müssen, ein neuer erweiterter standort wird erst gar nicht mehr gebaut. trotzdem tröttet die arbeitsargentur mit "43 weniger arbeitslose". in meiner strasse stehen inzwischen 5 häuser leer, und mindestens 4 wohnungen wo frei sind (kleine strasse). das trotz angeblich bester lage. von einer wohnung weiß ich: 20 leute waren ansehen, trotz günstiger preise bleibt es wohl beim leersand für längere zeit, wobei mir die ältere vermieterin leid tut,- anständig zu den mietern, und das war ein teil ihrer mageren witwenrente.

wie gesagt, hier herrscht eine seltsame stille, wenn auch ohne die sprachlosigkeit.

liebe grüße von barbara
 
Alt 04.07.2011, 17:03   #5
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen

Fällt mir immer wieder auf.

Auch ganz gleich mit wem du redest,ob jung oder alt, beim Thema Politik/EU-und Euro Krise ist mancher Stinkesauer hat ne mächtige Wut und schimpft wie ein Rohrspatz a.d.Eliten in Berlin und Brüssel.

Stehen wir kurz vor sozialen Unruhen?
Geschimpft wird immer & überall,
doch vor "sozialen Unruhen"
und mächtigem Knall -
kommt der KnieFall des Schimpfenden.

Würde ihn "etwas" >mehr quälen,
dann schimpfte er nicht,
sondern legte anderes per Gewicht,
als schimpfend zu betteln ...

Vergißmynicht !

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 04.07.2011, 17:18   #6
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

hallo ihr lieben,

und morgen wird vom WDR5 auch dem "rauschen" etwas nachgegangen. es könnte intressant werden, falls es nicht doch noch zensiert wird, weil es als live angekündigt ist. der Ü-wagen kommt nach düsseldorf.

Veranstaltungen - Hallo Ü-Wagen spezial: WDR 5

liebe grüße von barbara
 
Alt 04.07.2011, 17:23   #7
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Hier ist alles wie eh u. je.
Keine besonderen Vorkommnisse.
Kein Frust zu sehen, es wird gekauft wie immer. Die Nachbarn schöpfen aus dem Vollem. Urlaub, Klamotten, immer unterwegs zu Freizeitaktivitäten, kein Problem mit den Spritpreisen.
Die Baumärkte sind wie immer gut besucht.
Auch die Hartzer laufen wie immer jeden Tag die selben Strecken ab um Dreck aufzupicken, obwohl über Nacht fast nichts Neues an Abfall zu finden sein dürfte. Bei der Straßenreinigung wurde offenbar kein Abbau der 1 € Jobs betrieben.
Ich habe es auch aufgegeben mit Anderen über die Lage der Nation zu sprechen, die leben halt in einer anderen Welt - siehe oben.
2010 ist offline  
Alt 04.07.2011, 17:25   #8
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

hallo ihr lieben,

und in stuttgart gibts es am samstag den 9.july 2011 eine großdemo der bündnisses demokratie direkt.

Start

liebe grüße von barbara
 
Alt 04.07.2011, 17:59   #9
wolliohne
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen hoch AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

sehr schön,
ist der einzige und wahre Weg.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 04.07.2011, 18:14   #10
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Fällt mir immer wieder auf.

Ich weiß nicht wie es Euch ergeht beim Einkaufen/Shoppen i.d.Fussgängerzone?

Man fühlt richtig wie es knistert und sich (scheinbar) etwas zusammenbrodelt,oder bilde ich mir dies blos ein?

Irgendetwas scheint i.d.Luft zu liegen, wenn ich mir die Leute beim Aldi-Penny- Netto oder auf der Strasse anschaue (was ich gerne mache),alle mit langem Gesicht als würde sich mancher bald draufteten.

Auch ganz gleich mit wem du redest,ob jung oder alt, beim Thema Politik/EU-und Euro Krise ist mancher Stinkesauer hat ne mächtige Wut und schimpft wie ein Rohrspatz a.d.Eliten in Berlin und Brüssel.

Stehen wir kurz vor sozialen Unruhen?

joa alle werden sauer
alles wird teuer und kaum einer hat nen job wo er nicht austocke muss

dann wo dieleute so richtig sauer werden
den banken wird alles in denarsch geschoben und die kleinen sollen es ausbaden^^
 
Alt 04.07.2011, 18:18   #11
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht wie es Euch ergeht beim Einkaufen/Shoppen i.d.Fussgängerzone?

Irgendetwas scheint i.d.Luft zu liegen, wenn ich mir die Leute beim Aldi-Penny- Netto oder auf der Strasse anschaue (was ich gerne mache),alle mit langem Gesicht als würde sich mancher bald drauftete.
Ist mir auch schon aufgefallen!
Aber man weiß ja nicht was die Leute so machen. Vielleicht sind das alles auch Hartz-Bezieher, man weiß es nicht.

Ansonsten habe ich nichts dagegen das etwas in der Luft liegt!!!
Hauptsache das ist das was ich hoffe.............
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline  
Alt 04.07.2011, 18:50   #12
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat:
In Deutschland wächst deshalb die Angst: Müssen wir uns über Generationen verschulden, um den Lebensstil der Südländer in der Eurozone zu finanzieren?

Veranstaltungen - Hallo Ü-Wagen spezial: WDR 5
Statt der einheimischen Sozialschmarotzer sind zur Abwechslung die "Südländer" mit ihrer vermutet dekadenten Lebens- und Arbeitswelt im Visier.

"Macht und Freiheit, Recht und Sitte,
Klarer Geist und scharfer Hieb,
Zügeln dann aus starker Mitte
Jeder Selbstsucht wilden Trieb,
und es mag am deutschen Wesen
Einmal noch die Welt genesen.
"

(Emanuel Geibel, Deutschlands Beruf, 1861)
Erolena ist offline  
Alt 04.07.2011, 19:12   #13
Kelton
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 115
Kelton Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Irgendetwas scheint i.d.Luft zu liegen, wenn ich mir die Leute beim Aldi-Penny- Netto oder auf der Strasse anschaue (was ich gerne mache),alle mit langem Gesicht als würde sich mancher bald draufteten.
Könnte am Wetter liegen.

Bei uns ist an Sonnentagen die Fußgängerzone voller Leute. Die Außenplätze der Cafés und Restaurants sind proppenvoll. Auch da, wo man ein Mittagessen und ein Glas Wein nicht unter 20 € bekommt.

Bei Aldi sehen die Kunden doch sowieso alle genervt aus. Liegt vermutlich am übervollen Einkaufswagen, an den schreienden Kindern im Begleit-Tross oder an dem doch mäßigen Shopping-Erlebnis beim Discounter. Da muß man halt Prioritäten setzen - im Supermarkt mit Öko-Abteilung gegenüber ist es schöner, aber ungefähr 3x so teuer.
Kelton ist offline  
Alt 04.07.2011, 19:18   #14
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

In einem 2009er Beitrag der FAZ hieß es:
Zitat:
Die deutschen Beschäftigten haben 2008 demnach 1650 Stunden im Jahr gearbeitet. Der Durchschnitt in der EU lag bei 1744 Stunden. Am kürzesten arbeiten die Franzosen (1568 Stunden), am längsten die Rumänen (1865 Stunden). Auch die meisten anderen neuen Mitgliedstaaten und Griechenland haben Arbeitszeiten von mehr als 1800 Stunden. Österreicher liegen auf dem zwölften Rang und arbeiten damit noch mehr als Spanier und Briten.
Wochenarbeitszeit: So fleißig sind die Deutschen doch nicht - Hintergründe - Wirtschaft - FAZ.NET

In 2010 gab es von einem Schmierblatt, das ich hier nicht verlinke, die Auskunft, dass laut einer OECD-Studie die Griechen 2119 Stunden im Jahr arbeiten (wohl 2009), damit Platz 1. Deutschland käme nur auf Platz 24 (u. a. wegen Kurzarbeit).

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 04.07.2011, 20:23   #15
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

He Wollione, den Film hatte ich hier auch schon, aber dann war das nichts. Wünsch Dir dort viel Erfolg.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 04.07.2011, 20:31   #16
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Ich wünsche mir so sehr, dass viel mehr Leute begreifen auf welchem Holzweg der Schwerlaster Deutschland (und die ganze Welt) unterwegs ist!

Ohne Milliarden schwere Hilfspakete, Unterdrückung der Bevölkerung und einer totalen meinungsmanipulation läuft hier gar nichts mehr.
FrankyBoy ist offline  
Alt 04.07.2011, 20:31   #17
l984
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 69
l984
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Die sind vielleicht alle unzufrieden aber eine Revolte ich bitte dich xD

Die fressen alles in sich rein, und werden mürbe.

Und letztlich haben 90% wahrscheinlich auch du kein Plan von Politik.
Und daher wissen die eh nicht wer überhaupt der Schuldige ist.
Viele denken es entwickelt sich alles zufällig, da kommen gerne
Sprüche wie, "das Leben ist hart" "ja so ist das nunmal" usw.

Armes Land und zuviel Bürger die Ihre Bildung aus der Springerpresse haben !
l984 ist offline  
Alt 05.07.2011, 12:05   #18
WillyV
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Die europäische Revolte

Zitat:
In zahlreichen europäischen Staaten wurden in den letzten Monaten die schärfsten Sozialkürzungen seit dem Zweiten Weltkrieg vorgenommen, Massendemonstrationen und Generalstreiks von Portugal bis Griechenland und Irland bis Italien sind die Folge.

Deutschland bildet hier, vor allem wegen seiner relativen ökonomischen Stabilität, trotz Stuttgart 21 und einer neuen Anti-Atom-Bewegung, noch die große Ausnahme.
Die Bedeutung des Aufstandes wird unterschätzt: Die europäische Revolte - taz.de
 
Alt 05.07.2011, 12:06   #19
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Vermutlich ja


Vermutlich nein
Soziale Unruhen in Germany, nö wohl nicht. Aber es könnte zu vereinzelten Amokläufen kommen. Zu Schlägereien, ein sogenanntes 'sich gegenseitig totschlagen'. Und dann kommt der Ruf nach einem starken Mann.
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 05.07.2011, 12:13   #20
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat von HartzDieter Beitrag anzeigen
Soziale Unruhen in Germany, nö wohl nicht. Aber es könnte zu vereinzelten Amokläufen kommen. Zu Schlägereien, ein sogenanntes 'sich gegenseitig totschlagen'. Und dann kommt der Ruf nach einem starken Mann.
Da das Prinzip "Teilen und Herrschen" ja erfolgreich umgesetzt wird, könnte es tatsächlich zu Tumulten zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen (Alt gegen Jung, Arm gegen Reich,...) kommen. Aber wohl eher nicht zu Bevölkerung gegen Politiker samt deren Hintermännern. Leider!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 05.07.2011, 12:19   #21
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Stehen wir kurz vor sozialen Unruhen?
hihi, der war gut, hast du noch so einen auf Lager?
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 05.07.2011, 13:20   #22
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
hihi, der war gut, hast du noch so einen auf Lager?
Hähähä, ja fand ich auch lustig und eigentlich hätte dein post passend zu dienem Namen ThisIsTheEnd, auch der Abschluß sein müssen.
Ich seh aber auch wie es überall knistert und brodelt in den Städten, z.b. an den Würstchenbuden und Grillstationen, Schwenkgrills auf den diversen Sommerfesten, is schon beunruhigend wie sie alle das zeugs in sich reinstopfen.
Ausserdem geht es doch nur 7 Mio Leuten richtig Sch...., dem rest geht es noch verhältnismäßig gut.
Und wie hier schon erläutert, ne Fresse haben im Supermarkt die Leute schon immer gezogen, genervt von ihren Blagen, oder von der Arbeit noch schnell was einkaufen und keine Lust. Und wenn wie jetzt das Wetter noch einen Strich durch durch die Wochenendgrillpatry macht, dann sind die sowieso genervt.
Wenn überhaupt irgendwas passiert, würde es eher in die von Feind=Bild und HartzDieter geschilderte Richtung gehen.
Was ja jeder der Hartz4 bekommt schon in seinem persönlichen Umfeld beobachten kann, Stigmatisierungen, persönliche Beschimpfungen usw.
darkcity ist offline  
Alt 05.07.2011, 14:18   #23
Lucas
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 146
Lucas
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Fällt mir immer wieder auf.

Ich weiß nicht wie es Euch ergeht beim Einkaufen/Shoppen i.d.Fussgängerzone?

Man fühlt richtig wie es knistert und sich (scheinbar) etwas zusammenbrodelt,oder bilde ich mir dies blos ein?

Irgendetwas scheint i.d.Luft zu liegen, wenn ich mir die Leute beim Aldi-Penny- Netto oder auf der Strasse anschaue (was ich gerne mache),alle mit langem Gesicht als würde sich mancher bald draufteten.

Auch ganz gleich mit wem du redest,ob jung oder alt, beim Thema Politik/EU-und Euro Krise ist mancher Stinkesauer hat ne mächtige Wut und schimpft wie ein Rohrspatz a.d.Eliten in Berlin und Brüssel.

Stehen wir kurz vor sozialen Unruhen?
Hallo wolliohne,
bin nach längerer Zeit mal wieder zu Besuch in meiner/ Deiner Stadt und das erste, was mir auffiel war, daß die immer schon baustellengeplagten Straßen derzeit ihr Waterloo erleben. Das Chaos diesbezüglich wird immer größer, irgendwann, so befürchte ich, verschwindet Bonn in einer riesigen Baugrube. Schade eigentlich.
Ferner habe ich beobachten können, und das kann kein Zufall sein, dahinter vermute ich Methode, dass die Grünen (bzw. Blauen) sich in ihrer Kriminalitätsbekämpfung derzeit ausgesprochen stark auf falsch fahrende Radfahrer konzentrieren, gerade so, als hätte man sonst keine Sorgen mehr.
Der Kaiserplatz ist, zumindest bei Sonnenwetter, immer noch überfüllt und voll zeigefreudiger Mitmenschen mit Handys am Ohr, die Innenstadt auf Grund kauflauniger Menschenmassen nicht zu empfehlen.
Die Bäckereifachverkäuferinnen sind wie gewohnt freundlich, Aldieinkäufer wirken, wie immer, irgendwie gehetzt.
Du hast sicher recht: Bonn hat sich verändert. Leider. Die alten Zeiten sind aber schon länger nur noch Vergangenheit und das was übrigbleibt sind vor allen Dingen Telekomyuppies neben irgendwelchen Verkaufsläden mit schicken englischen oder französichen Namen, deren Angebot sich einem nicht erschließt.

Nun denn, ich werde wohl wieder im Session landen und ein (paar) Bier auf die guten alten Zeiten trinken. Und wenn dann eine Sentimentalitätsträne in mein Bierglas fällt, wird es wieder Zeit für mich abzureisen.
Lucas ist offline  
Alt 05.07.2011, 15:19   #24
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.740
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Fällt mir immer wieder auf.

Ich weiß nicht wie es Euch ergeht beim Einkaufen/Shoppen i.d.Fussgängerzone?

Man fühlt richtig wie es knistert und sich (scheinbar) etwas zusammenbrodelt,oder bilde ich mir dies blos ein?

Irgendetwas scheint i.d.Luft zu liegen, wenn ich mir die Leute beim Aldi-Penny- Netto oder auf der Strasse anschaue (was ich gerne mache),alle mit langem Gesicht als würde sich mancher bald draufteten.

Auch ganz gleich mit wem du redest,ob jung oder alt, beim Thema Politik/EU-und Euro Krise ist mancher Stinkesauer hat ne mächtige Wut und schimpft wie ein Rohrspatz a.d.Eliten in Berlin und Brüssel.

Stehen wir kurz vor sozialen Unruhen?
Klar, die Atmosphäre ist aggressiver: wer in der Stadt wohnt weiß das und legt eine gewisse Vermeidungshaltung an den Tag. Meidung bestimmter Orte und S-Bahn Linien zu bestimmten Uhrzeiten. Nachts blöken Saufspacken aggressiv rum. Ist aber alles nicht 'politisch' und wird daher nicht polizeilich verfolgt. Politische Äußerungen , wie z.B. Studentenproteste in Frankfurt werden dagegen gnadenlos zusammengeknüppelt.

Dei Angst+Aggresssionstimmung + die asoziale Saufkultur in der Stadt kommt der herrschenden Klasse zugute - die Eventisierung der Stadt , um von sozialen Problemen abzulenken.

Und die angesprochenen politischen Äußerungen gegen EU ...: sind rechts und von Bild+Glotze instrumentalisiert.

Grüße
293949 ist offline  
Alt 05.07.2011, 15:46   #25
Kartoffelzwerg
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 118
Kartoffelzwerg Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Es knistert und brodelt in der Stadt

Ich merk nur, dass die Leute immer stumpfer werden und einem nicht mehr richtig helfen.
Dadurch folgt eine Misere nach der nächsten und insbesondere beim Jobcenter, dass ich keine Hilfe bekam brennt es nun .

Aber nicht nur da.
Kartoffelzwerg ist offline  
 

Stichwortsuche
brodelt, knistert, stadt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hessen-Reise Die Stadt der Nicht-Wähler - passt auch auf jede andere Stadt. wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 17.03.2011 09:51
Philosoph Oskar Negt: "In dieser Gesellschaft brodelt es" wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 15.08.2010 18:18
Stadt Bonn: WürgeARGE hier; naives Landei da: wie neppt man eine Stadt? Banquo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 14 13.05.2010 19:40
Kündigung wegen Betriebsratswahl,es brodelt in NRW wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 13.04.2010 22:22
Berlinpass: In Neuköllns Bürgerämtern brodelt’s Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 12.02.2009 14:03


Es ist jetzt 09:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland