Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2011, 11:16   #1
Franc0
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Franc0
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 161
Franc0
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Pressekonferenz mit Gesine Lötzsch zu folgenden Themen: Parteitag der Grünen, Situation in Griechenland, Steuersenkungen, Kreisvorsitzendenkonferenz.

YouTube - Video

Mfg
Franco
__

Die Menschen wissen so wenig von sich selbst,
dass sie einander nichts zu sagen haben...

Elmar Kupke
dt. Aphoristiker u. Stadtphilosoph 'StaPhi', geb. 1942
Franc0 ist offline  
Alt 28.06.2011, 15:29   #2
Nordseeinsel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Im Land der Zapfenstreiche
Beiträge: 311
Nordseeinsel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Hallo
Das würde mich nicht wundern. Denen haben wir doch auch den ganzen Harzmüll zu verdanken. Ich bin nur froh das die SPD ihre Strafe bekommen hat und bei 23% rumdümpelt was mir eigentlich noch zuviel ist. Solange wie Steinmeier und Konsorten in der SPD sind werden die auch im Keller bleiben. Das einzig gute was die gemacht haben ist das sie Münte entsorgt haben.
Nordseeinsel ist offline  
Alt 28.06.2011, 15:47   #3
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

DIE LINKE. Landesverband NRW: Die Grünen sind nicht mehr Teil der Anti-AKW-Bewegung
Zitat:
Statt dessen laufen die Grünen jetzt Merkel und dem CDU-NRW-Landesvorsitzenden Röttgen hinterher. Inhalte und Grundüberzeugungen werden über Bord geworfen, um sich die schwarz-grüne Regierungsoption auf Bundesebene, aber auch auf Landesebene in NRW offen zu halten.
Die Grünen sind die neue FDP. Ihre Revolution hat sie müde gemacht. Die Grünen werden eigentlich nicht mehr gebraucht - doch die CDU braucht sie, dringend.
 
Alt 28.06.2011, 16:14   #4
Tarps
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 720
Tarps Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Zitat von thorschroeer Beitrag anzeigen
DIE LINKE. Landesverband NRW: Die Grünen sind nicht mehr Teil der Anti-AKW-Bewegung
Die Grünen sind die neue FDP. Ihre Revolution hat sie müde gemacht. Die Grünen werden eigentlich nicht mehr gebraucht - doch die CDU braucht sie, dringend.
Die Grünen = "FDP mit Flaschenpfand"
Tarps ist offline  
Alt 28.06.2011, 16:26   #5
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Zitat:
Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU
Jau
Die Basis hat Tritt ihn schon eingepeitscht, als es um den Atomausstieg bis 2017 ging. Da wurde der Konsens bis 2022 hergestellt.
Nur Ströbele war dagegen.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 29.06.2011, 12:10   #6
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW:Wasser predigen, Wein trinken

Zitat:
Der Wahlkampfmanager und Landesgeschäftsführer der Berliner Grünen, André Stephan, ist offenbar wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen worden.
Nach Alkoholfahrt: Grünen-Wahlkampfmanager von Aufgaben entbunden - Berlin - Tagesspiegel

Der Politiker soll die Beamten beleidigt und Widerstand geleistet haben. Das wird teuer werden und es ist unangenehm für Die Grünen im Berliner Wahlkampf.
Falschen Vorbildern auf dem Weg zur Koalitionsfähigkeit mit der CDU/CSU nachgeeifert?
Zitat:
Interessant in diesem Zusammenhang ist zudem: Im Bundestag machen sich die Grünen für eine Null-Promille-Grenze für alle Autofahrer stark. Bisher gilt eine solche Regelung lediglich für Fahranfänger.
Zitat:
Für ihren Vorstoß, die zulässige Alkoholgrenze von derzeit 0,5 auf 0,3 Promille zu senken, erntet die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Sabine Bätzing Lob von Experten. Grüne und Linke wollen dagegen ein komplettes Alkoholverbot für Fahrer.
Vorstoß der Drogenbeauftragten: 0,3 Promille sind manchen noch zu viel - Politik - Tagesspiegel
 
Alt 29.06.2011, 15:18   #7
Der Brian->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Dort, wo die Optionskommune weitermacht, wo 1933 ein anderer angefangen hat ...
Beiträge: 364
Der Brian Der Brian
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Moin,


die Grünen? Das sind doch nix anderes als 68er Neo-Kommunisten, die den nicht minder verlogenen etablierten Polit-Apparat unterwandert haben: Zuerst die SPD, dann die CDU. Sie standen ja schonmal in Berlin, die Kommunisten ...


MfG
Der Brian ist offline  
Alt 29.06.2011, 20:43   #8
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wasser predigen, Wein trinken

Zitat von thorschroeer Beitrag anzeigen
Nach Alkoholfahrt: Grünen-Wahlkampfmanager von Aufgaben entbunden - Berlin - Tagesspiegel

Der Politiker soll die Beamten beleidigt und Widerstand geleistet haben. Das wird teuer werden und es ist unangenehm für Die Grünen im Berliner Wahlkampf.
Falschen Vorbildern auf dem Weg zur Koalitionsfähigkeit mit der CDU/CSU nachgeeifert?


Vorstoß der Drogenbeauftragten: 0,3 Promille sind manchen noch zu viel - Politik - Tagesspiegel

Er kam wohl gerade vom Brüderle

Jaja die Greenhörner....nach Fukushima schossen auf einmal in meiner Umgebung OV der Grünen aus dem Boden.Wahnsinn.Jedes Dorf hat hat jetzt seine Kneipe,seinen Bäcker,seinen Schützenverein und einen OV der Grünen.
Von soviel Begeisterung können wir Schmuddelkinder nur träumen.
Mal sehen ob sie den Stresstest bei der Kommunalwahl bestehen.
In BW wackelt es ja schon.

Vor allem....Sonnenblume,Pseudosozen,Christliche Misere und die Boygroup nehmen sich ja gegenseitig die Stimmen ab
Immer in die Mitte mit Gebrüll
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 02.07.2011, 07:22   #9
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Zitat:
Bei der namentlichen Abstimmung über den Gesetzentwurf zur Verankerung des Atomausstiegs im Grundgesetz (Drs. 17/5474 und 17/6349) am 30. Juni 2011 enthielten sich alle anwesenden 67 Abgeordneten von Bündnis90/Die Grünen:
Baden-Württemberg: Kerstin Andreae, Birgitt Bender, Ingrid Hönlinger, Memet Kilic, Sylvia Kotting-Uhl, Fritz Kuhn, Agnes
Malczak, Beate Müller-Gemmeke, Gerhard Schick, Till Seiler Bayern: Ekin Deligöz, Hans-Josef Fell, Thomas Gambke, Anton Hofreiter, Uwe Kekeritz, Agnes Krumwiede, Jerzy Montag, Claudia Roth, Elisabeth Scharfenberg, Christine Scheel Berlin: Renate Künast, Lisa Paus, Hans-Christian Ströbele, Wolfgang Wieland Brandenburg: Cornelia Behm Bremen: Marieluise Beck
Hamburg: Krista Sager, Manuel Sarrazin Hessen: Priska Hinz, Tom Koenigs, Nicole Maisch, Omid Nouripour, Wolfgang Strengmann-Kuhn, Daniela Wagner Mecklenburg-Vorpommern: Harald Terpe Niedersachsen: Viola von Cramon-Taubadel, Thilo Hoppe, Katja Keul, Sven-Christian Kindler, Brigitte Pothmer,
Dorothea Steiner, Jürgen Trittin Nordrhein-Westfalen: Volker Beck, Katja Dörner, Kai Gehring, Britta Haßelmann, Bettina
Herlitzius, Bärbel Höhn, Maria Klein-Schmeink, Ute Koczy, Oliver Krischer, Markus Kurth, Kerstin Müller, Friedrich Ostendorff, Hermann Ott, Frithjof Schmidt Rheindland-Pfalz: Tobias Lindner, Tabea Rößner, Josef Philip Winkler Saarland: Markus Tressel Sachsen: Stephan Kühn, Monika Lazar Sachsen-Anhalt: Undine Kurth Schleswig-Holstein: Ingrid Nestle, Konstantin von Notz, Valerie Wilms Thüringen: Katrin Göring-Eckardt
Grüne machen Atomausstieg mit Rückfahrkarte
LINKE allein für Atomausstieg im Grundgesetz

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 20110701-a5-atomausstieg-grundgesetz.pdf (139,7 KB, 32x aufgerufen)
 
Alt 02.07.2011, 10:34   #10
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Zitat von Franc0 Beitrag anzeigen
Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU
und

SPD mit CDU
FDP mit CDU
SPD mit FDP
Grüne mit SPD
FDP mit Grüne
LiNKE mit SPD
Grüne mit LiNKE
...

wo war ich stehen geblieben? Das ist alles eine Mischpoke oder wie sagte Sarah Wagenknecht so schön
"Hummer für alle"
wohl wissend, das entweder bereits die Fangquote nicht reicht oder es am nächsten Tag keine Hummer mehr gäbe.

wer, als Elo, auf Parlamentarismus setzt, reitet ein totes Pferd, dass sich bestenfalls noch mal erhebt, um in die entgegengesetzte Richtung zu laufen.

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 02.07.2011, 10:46   #11
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Zitat von haef Beitrag anzeigen
und

SPD mit CDU
FDP mit CDU
SPD mit FDP
Grüne mit SPD
FDP mit Grüne
LiNKE mit SPD
Grüne mit LiNKE
...

wo war ich stehen geblieben? Das ist alles eine Mischpoke oder wie sagte Sarah Wagenknecht so schön
"Hummer für alle"
wohl wissend, das entweder bereits die Fangquote nicht reicht oder es am nächsten Tag keine Hummer mehr gäbe.

wer, als Elo, auf Parlamentarismus setzt, reitet ein totes Pferd, dass sich bestenfalls noch mal erhebt, um in die entgegengesetzte Richtung zu laufen.

fG
Horst

Alternative wäre?
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 02.07.2011, 10:58   #12
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Alternative wäre?
YouTube - ‪AG ***** Huh - ***** Huh Zäng ussenander Köln 09/11/92 4/5‬‏

wobei nur der Titel und der Refrain gemeint sind, das ausgelutschte "gegen Rassismus und Nationalismus", Solidarität auf kleinstem gemeinsamen Nenner sogen. Linker, aus eben diesen Gründen nicht. Ebensowenig wie die neue Besoffenheitsbetroffenheit beim Atomausstieg.

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 02.07.2011, 12:19   #13
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Zitat von haef Beitrag anzeigen
aber es gibt ja auch Vorläufer/Alternativen - Räterepublik. kleine demokratische Einheiten, etc.

Das halte ich für postutopisch
. Werden wir wohl nicht mehr erleben.

wichtig ist z.Zt. nur, dem Parlamentarismus nicht zu vertrauen,

Vertrauen ist nicht gut und Kontrolle wäre besser. Deshalb könnte ich mir gerade noch vorstellen, das "Freie" Mandat durch das Imperative zu ersetzen. Das würde den Betrug am Wähler erschweren.

denen nicht zu trauen, die angeblich für andere kämpfen wollen indem sie sagen, wir im Parlament, Du auf der Barrikade (finde leider den genauen Spruch im Moment nicht) sondern eigenverantwortlich für sich und sein kleines Umfeld aktiv zu werden.

Eigenverantwortlich, was bleibt auch sonst in der Entsolidarisierten Zone? Einzelkämpfer sein, ob man will oder nicht, leider.
Zusätzlich könnte man eine Partei unterstützen, die das geringste Übel unter den Parteien darstellt und dadurch zumindest versuchen, politischen Einfluß zu bekommen. Kleine Einheiten werden überhört, wenn es um das Ganze geht.

fG
Horst
Gruß Thorsten
 
Alt 02.07.2011, 12:42   #14
EyeODragon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 709
EyeODragon EyeODragon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

CDU und Grüne, damit wäre der der Super-Gau perfekt.

Die Grünen, mit ihrer tollen Ökosteuer, vielen Dank für das teure Benzin usw, das Unwissende der SPD in die Schuhe schieben wollen.

Auf der anderen Seite die CDU, unsozial und eine harte Hand, damals bei den Hartz Gesetzen der SPD so lange reingepfuscht, bis es negative Merkmale gab und erst dann mit im Bundesrat durchgewunken, sieht man ja jetzt, wie sehr die CDU die damaligen Hartz Gesetze verunglimpft, nämlich gar nicht, weil sie diese harte Hand mitbestimmt und gefordert hat. Und noch etliche andere Sachen, aber der Samstag ist zu schade um alles aufzuführen, gilt auch bei den Grünen.

Wie gesagt, diese beiden Parteien zusammen an der Regierung und dann kann man endgültig das Licht in Deutschland ausmachen.

Ich halte die SPD aber auch nicht für wesentlich besser, eigentlich gar keine Partei, aber das Schlimmste, was ALG II Empfängern oder Bafög Berichtigten, also studenten passieren kann, wäre eine Schwarz-Grüne Regierung.
EyeODragon ist offline  
Alt 02.07.2011, 16:08   #15
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Pressemitteilung

25.06.2011 – Gregor Gysi
Die Grünen verraten ihre grünen Ziele

„Die Grünen verraten ihre grünen Ziele", erklärt Gregor Gysi zur Zustimmung des Grünen-Parteitages zu den Atomausstiegsplänen der Bundesregierung. Der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Die Bundesregierung will das letzte Atomkraftwerk erst 2022 abschalten, damit sich alle Atomkraftwerke für die vier großen Energiekonzerne amortisiert, das heißt gerechnet haben. Technisch machbar wäre die Abschaltung schon zu 2014 oder, wie die Grünen meinen, 2017. Da die Grünen einem Ausstieg bis 2022 zustimmen wollen, um sich als koalitionsfähig für die Union zu erweisen, nehmen sie eine Vielzahl von Jahren in Kauf, in denen die Bevölkerung völlig unnötig dem Fukushima-Risiko ausgesetzt bleibt.

Außerdem hätten die Grünen auf die Unumkehrbarkeit, das heißt auf die Aufnahme des Verbots der Nutzung des Atomstroms ins Grundgesetz, bestehen müssen. Ein sinnloses darum Bitten ergibt nichts. Vor allem fehlt die Bedingung hinsichtlich einer sozialen Ausgewogenheit der Kosten der Energiewende. Ohne Strompreisregulierung und ohne Sozialtarife für die ärmeren Teile der Bevölkerung wird eine extreme soziale Ungerechtigkeit herbeigeführt."
 
Alt 02.07.2011, 16:26   #16
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Zitat:
Zugleich warnte Gabriel vor einer schwarz-grünen Koalition. "Das wäre eine Koalition der Satten, die sich keine Gedanken mehr darüber machen, wie Wohlstand entsteht"
Zitat:
Grünen-Chef Cem Özdemir hingegen sieht seine Partei im bürgerlichen Lager stehen. Er habe nichts dagegen, wenn man die Grünen "im positiven Sinne eine bürgerliche Partei" nenne
FDP macht Annäherungsversuche an SPD:
Zitat:
Leutheusser-Schnarrenberger zeigte Sympathie für Steinbrück als SPD-Kanzlerkandidat. Dieser sei dabei, seine Chancen auszuloten. "Und die Umfragen zeigen, dass Steinbrück bei den Bürgern Wertschätzung genießt. Das sollte man nicht unterschätzen."
Koalitionsdebatte: FDP-Ministerin liebäugelt mit der SPD | Politik | ZEIT ONLINE
 
Alt 02.07.2011, 19:27   #17
Schreibtisch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 55
Schreibtisch
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Grünen haben ein Ziel: Koalitionsfähigkeit mit der CDU

Der Trog ist immer der selbe, nur die Schweine wechseln.

Wenn Wahlen was ändern könnten, wären sie verboten.

Soviel dazu
Schreibtisch ist offline  
 

Stichwortsuche
grünen, koalitionsfähigkeit, ziel

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ziel(e) in der EGV marc1309 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 7 26.09.2010 14:37
Ziel der Einführung von Hartz I-IV Hotti Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 30.01.2010 11:34
EGV-Ziel nicht erreichbar VipAir78 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 13.02.2009 00:19
Ziel-/Eingliederungsvereinbarung BinBaff Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 13.12.2007 10:40
Ziel Umschulung -als ALG II bezieher pall ALG II 11 26.09.2007 15:06


Es ist jetzt 22:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland