Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2011, 11:57   #1
Stroganoff
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 540
Stroganoff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

MDR: Kaum Bewerber für Bundesfreiwilligendienst | Thüringen | Dnews.de | Nachrichten auf einen Blick

Zitat:

"Wie eine Umfrage des Senders unter Kommunen, Wohlfahrtsverbänden und Krankenhäusern ergab, drohen rund 90 Prozent der Stellen unbesetzt zu bleiben."

Ich bin mal gespannt, wann wir Hartz4-Empfänger zwangsweise zum Bundesfreiwilligendienst herangezogen werden.

Irgendwas wird da kommen, das habe ich im Gefühl.
Stroganoff ist offline  
Alt 09.06.2011, 12:11   #2
Ela
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

jap Stroganoff, es wird bald kommen...irgendwoher müssen sie ja ihre Leute herbekommen


ist meine Meinung nach mit ein Grund , warum Harz4 eingeführt wurde.... egal wo es im Lande an willigen Arbeitskräften fehlt, werden Harzis dazu verdonnert in die Bräsche zu springen
__

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Mahatma Gandhi

Der Moderne Satzbau:
Subjekt, Prädikat, Beleidigung, Alter!

Ela ist offline  
Alt 09.06.2011, 15:52   #3
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Was für ein Blödsinn.

ALG II Empfänger dürfen fürstliche 60 Euro extra behalten. Da ist ein Ein-Euro-Job ja noch lukrativer.

http://www.bundesfreiwilligendienst....weiser_A-Z.pdf
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 09.06.2011, 15:59   #4
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Zitat:

A wie Altersgrenze
Am Bundesfreiwilligendienst können Frauen und Männer unabhängig von ihrem Schulabschluss teilnehmen,
sofern sie die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben (je nach Bundesland mit 16, manchmal auch schon

mit 15 Jahren). Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.
Na, einfach geil,
da werden doch auch die "Älteren" noch gebraucht, also meldet euch "Ältere" .......................
Falke ist offline  
Alt 09.06.2011, 16:01   #5
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Bundesfreiwilligendienst? Klingt eher wie Reichsarbeitsdienst.
Pony und Kleid ist offline  
Alt 09.06.2011, 16:20   #6
Kartoffelzwerg
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 118
Kartoffelzwerg Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Bin gerade dabei mich in dem Bereich zu bewerben auf solche Stellen und mein Fallmanager erlaubt mir es nicht, unter anderem, weil ich meine Hilfebedürftigkeit nicht beseitige/verringere....
Selbst die bei der Hotline des Bundesfreiwilligendienst haben mir bestätigt, dass ich das machen darf, auch als Hartzler

Die Stellen selbst wissen auch noch nicht viel, wenn man detailierte Fragen hat und wenn man sagt man ist Hartzler wird man schief angeschaut

Manche Verbände haben total utopische Voorstelllungen, was der Freiwillige machen soll, bis hin zu Schichtarbeit
Kartoffelzwerg ist offline  
Alt 09.06.2011, 16:22   #7
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Zitat von s3rkan Beitrag anzeigen
Hmm, da sieht man ja wie es mit einem BGE aussehen würde - der Großteil würde daheim bleiben - NEIN danke!
Auf welcher Basis willst du ein BGE mit dem BFD vergleichen? Das sind zwei völlig unterschiedliche Sachen.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 09.06.2011, 17:06   #8
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

dir rückkehr der frondienste und der leibeigenschaft wird frenetisch gefeiert.

was haben wir denn in den letzten 500 jahren erreicht, wenn wir fröhlich zurückmarschieren ins mittelalter ?!
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 09.06.2011, 17:37   #9
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

"Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!"

Sieh an, sieh an. Man empfindet es also als eine Bedrohung, wenn die Menschen nicht freiwillig einem Dienst nachgehen. Wer oder was wird denn da so bedroht? Und warum ist das eine Bedrohung, wenn es doch freiwillig sein soll?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 09.06.2011, 17:49   #10
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Zitat von Kartoffelzwerg Beitrag anzeigen
Bin gerade dabei mich in dem Bereich zu bewerben auf solche Stellen und mein Fallmanager erlaubt mir es nicht, unter anderem, weil ich meine Hilfebedürftigkeit nicht beseitige/verringere....
Selbst die bei der Hotline des Bundesfreiwilligendienst haben mir bestätigt, dass ich das machen darf, auch als Hartzler

Die Stellen selbst wissen auch noch nicht viel, wenn man detailierte Fragen hat und wenn man sagt man ist Hartzler wird man schief angeschaut

Manche Verbände haben total utopische Voorstelllungen, was der Freiwillige machen soll, bis hin zu Schichtarbeit
Vor Kurzem hatte man sich öffentlich beschwert, dass sich so viele Unqualifizierte (!) melden würden, die man dann deswegen wegschicken müsste und ein paar Tage später war auf dem 1. oder 2. ein Interview mit einem Herrn von Sozial&Co zu sehen, der angab, Hartz4-Leute könnten natürlich auch "teilnehmen" und dürften zudem in vielen Fällen die ganze Knete komplett einsacken.
 
Alt 09.06.2011, 18:16   #11
Stroganoff
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 540
Stroganoff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Vor Kurzem hatte man sich öffentlich beschwert, dass sich so viele Unqualifizierte (!) melden würden, die man dann deswegen wegschicken müsste...
Was erwarten die denn? Das sich ausgebildete Menschen oder Leute mit abgeschlossenem Studium sich für den Bundesfreiwilligendienst melden und dann fast 40 Stunden die Woche für ein paar 100 Euro monatlich schuften?

Bei mir in der Stadt sind es AWO und die Behindertenhilfe, die jeweils über 10 Stellen in der Bundesfreiwilligenarbeit anbieten.

Gerade die Behindertenhilfe täte mich schon reizen, aber für gerade mal 60 Euro mehr im Monat dort Vollzeit zu arbeiten, da komme ich mir schlichtweg ausgenutzt vor.
Stroganoff ist offline  
Alt 09.06.2011, 19:06   #12
Kartoffelzwerg
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 118
Kartoffelzwerg Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Zitat:
Vor Kurzem hatte man sich öffentlich beschwert, dass sich so viele Unqualifizierte (!) melden würden, die man dann deswegen wegschicken müsste und ein paar Tage später war auf dem 1. oder 2. ein Interview mit einem Herrn von Sozial&Co zu sehen, der angab, Hartz4-Leute könnten natürlich auch "teilnehmen" und dürften zudem in vielen Fällen die ganze Knete komplett einsacken.
Mir gehts eigentlich darum in Ruhe mein Abi an einer Abendschule nachzuholen und da 24-30h zu jobben. Laut der Seite des Bundesfreiwilligendienst können Leute die älter sind, sich in Teilzeit engagieren.
Ein 1€-Job wäre wieder nur ein halbes Jahr dazu weiter bewerben, kein Bock.
Zum BFD in Teilzeit nebenher einen Schulabschluss nachholen finde ich in meiner verzwickten Lage in Ordnung.
Dazu während dem BFD müsste mich das Jobcenter in Ruhe lassen und das bis 24 Monate.


Zitat:
Was erwarten die denn? Das sich ausgebildete Menschen oder Leute mit abgeschlossenem Studium sich für den Bundesfreiwilligendienst melden und dann fast 40 Stunden die Woche für ein paar 100 Euro monatlich schuften?
Da sind einige dabei würde sagen etwa 70%, total überdrehte Vorstellungen.
Ich frage mich haben die sich auch schon Zivis so ausgesucht?
Ich will keine Küchenhilfe sein, in manchen Einrichtungen habe ich den Eindruck.
Oder heute bei einer Stelle angerufen, die fragten mich glatt ob ich eine handwerkliche Ausbildung habe oder gar Meister

Sowas wie in einem Seniorentreff oder Altenheim den Leuten in diversen Kursen behilflich zu sein, sie zu begleiten bei Besorgungen etc. vollkommen in Ordnung, sich mit ihnen beschäftigen ist ja ok, aber was da teilweise gewollt wird *umfall*

Das schlimmste ist ich habe eine Ausbildung die gern gehört wird von solchen Stellen und ich habe keine Lust in dem Bereich zu arbeiten. Ich sage das immerschon extra im Vorfeld, weil sonst ergeht es mir wie einmal in einem 1€-Job und ich darf nur noch putzen oder in der KÜche als Spülerin stehen
Dann sollen sie mich auch einstellen und bezahlen wie eine Küchenhilf oder Reinigungskraft.


@Stroganoff

Zitat:
Freiwillige, die älter als 27 Jahre sind, sollen sich nach der Gesetzesintention wöchentlich für mindestens 20 Stunden verpflichten
Dauer Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Leider ist es schwer da eine Stelle zu finden, viele wollen eine Vollzeitkraft.
Kartoffelzwerg ist offline  
Alt 09.06.2011, 19:10   #13
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Zitat von Stroganoff Beitrag anzeigen
MDR: Kaum Bewerber für Bundesfreiwilligendienst | Thüringen | Dnews.de | Nachrichten auf einen Blick

Zitat:

"Wie eine Umfrage des Senders unter Kommunen, Wohlfahrtsverbänden und Krankenhäusern ergab, drohen rund 90 Prozent der Stellen unbesetzt zu bleiben."

Ich bin mal gespannt, wann wir Hartz4-Empfänger zwangsweise zum Bundesfreiwilligendienst herangezogen werden.

Irgendwas wird da kommen, das habe ich im Gefühl.

gits doch schon
bürgerarbeit in sozialen bereichen^^
 
Alt 09.06.2011, 19:36   #14
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Im Freiwilligendienst musst du keine Arbeit annehmen.
Arbeitslosengeld II - Hartz IV

Aber mit einem Job hast du wesenlich mehr Geld zur Verfügung.
Denn dann hast du ja höhere Freibeträge.

Bist du denn schon im Abendgymnasium?

Wenn man einen Berufsabschluss hat, ist auch Fachoberschule eine mögliche Lösung. Dann bist du in einem Jahr fertig und kannst studieren. In einigen Bundesländern nur an Fachhochschulen. In anderen Bundesländern aber auch an Hochschulen (Studieren ohne Abitur). Ich bin mir ziemlich sicher, mit dem Abschluss des FH-Bachelors hat man das Abitur (sozusagen automatisch) erreicht. Dann kann an eine Uni wechseln und dort weiterstudieren. Oder nach dem FH-Abschluss einen ganz normalen Master anschließen.

Fachoberschule Bafög? - BAföG-Forum (allgemeine Fragen) - Foren - Studis Online
Erolena ist offline  
Alt 09.06.2011, 19:52   #15
Stroganoff
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 540
Stroganoff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Zitat von Kartoffelzwerg Beitrag anzeigen
Das schlimmste ist ich habe eine Ausbildung die gern gehört wird von solchen Stellen und ich habe keine Lust in dem Bereich zu arbeiten. Ich sage das immerschon extra im Vorfeld, weil sonst ergeht es mir wie einmal in einem 1€-Job und ich darf nur noch putzen oder in der KÜche als Spülerin stehen
Dann sollen sie mich auch einstellen und bezahlen wie eine Küchenhilf oder Reinigungskraft.
Ja, AWO in meiner Stadt sucht beispielsweise zwei Bundesfreiwillige für den "haustechnischen Dienst." Da werden mal wieder Vollzeitarbeitsplätze ersetzt.

Ist mir früher gar nicht aufgefallen, in was für Bereiche Zivildienstleistende so alles eingesetzt wurden.
Stroganoff ist offline  
Alt 09.06.2011, 21:35   #16
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Das die Sache mit dem BFD schief gehen würde, das war für mich schon klar gewesen, als davon angefangen wurde zu reden und man die fürstlichen Bedingungen genannt hatte, zu denen man diese Arbeit verrichten solle.

Anfangs, so habe ich es in Erinnerung, wollte man Hartz IV Empfänger garnicht erst zulassen für diese Sache, weil sie sich für einen längerfristigen Zeitraum verpflichten und dann somit dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehen!

Das wurde geändert und auch ALG II Empfänger als potentielle freiwillige Bewerber in Betracht gezogen.

Allerdings, wenn man nur 60€ (pro Monat?) behalten darf, für eine richtig anstrengende Arbeit, und dann bei einen Ein-Euro-Job, wo man eine relativ ruhige Kugel schiebt mehr Geld bekäme, dann ist es logo, dass sich niemand darum reißen tut.

Ich wäre durchaus bereit sowas zu machen! Allerdings nicht zu diesen Konditionen und auch nur bei einer Tätigkeit, die meiner eigenen Gesundheit nicht schaden tut. Sprich ältere Leute in Rollstühlen durch den Park zu schieben oder Einkäufe mal locker in den 5. Stock schleppen ist nicht drinn.
Trixi2011 ist offline  
Alt 09.06.2011, 22:33   #17
Red Bull
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Bei einem Stundenlohn von 10€ hätte ich kein Problem mit dem BFD.
 
Alt 10.06.2011, 07:42   #18
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Zitat von Stroganoff Beitrag anzeigen
Ist mir früher gar nicht aufgefallen, in was für Bereiche Zivildienstleistende so alles eingesetzt wurden.
Zitat:
Zivildienst in Krankenhäusern, Jugendhäusern, Altenheimen, im Rettungsdienst und Krankentransport sowie in der Behindertenbetreuung. Sie leisteten Pflege- und Fahrdienste sowie Betreuung.
Bis 2010 gab es jährlich über 90.000 Zivildienstleistende ..........

so viel Freiwillige wird es niemals geben ..............
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 10.06.2011, 08:40   #19
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Zitat von Red Bull Beitrag anzeigen
Bei einem Stundenlohn von 10€ hätte ich kein Problem mit dem BFD.
Nicht? 45 Jahre lang für 10 €/h arbeiten bedeutet, eine Rente auf bzw. sogar unter Sozialhilfeniveau zu bekommen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 10.06.2011, 10:02   #20
Red Bull
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Nicht? 45 Jahre lang für 10 €/h arbeiten bedeutet, eine Rente auf bzw. sogar unter Sozialhilfeniveau zu bekommen.

Mario Nette
Das mag ja sein aber im heut und jetzt würde es mir helfen.
An die Rente denke ich schon gar nicht mehr. Mehr wie Sozialhilfeniveau wird für viele von uns gar nicht übrig bleiben.
Wenn ich mir mein Rentenbescheid anschaue kann ich noch 200 Jahre arbeiten und werde nicht mehr bekommen.
 
Alt 14.06.2011, 07:50   #21
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

faz.net/artikel: bundesfreiwilligendienst-auf-der-suche-nach-den-bufdis

>>Die Einsatzstellen wiederum bekommen vom Bund einen Zuschuss für jeden Freiwilligen. Dafür wurden zunächst etwa 550 Euro in Aussicht gestellt... „Unsere Dienststellen können überhaupt nicht kalkulieren, wie viel sie ein Freiwilliger kosten wird “, kritisiert Sabine Ulonska von den Maltesern<<

Tja, manche können wirklich nicht genug kriegen: wenn Freiwillige bei den Einsatzstellen netto Kosten verursachen - warum wird dann nach ihnen geschrien?
olivera ist offline  
Alt 14.06.2011, 09:18   #22
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Langsam sehe ich nur noch teflongepanzerte Inkompetenz an den Stellen, wo eigentlich vorausschauendes- und dem Volke zuträgliches Denken angesagt währe!

Die Think-Thanks, die seit Jahrzehnten Deutschland regieren scheinen mehr und mehr Lochfraß zu entwickeln - es wird Zeit, dass Dieter Bürgi wieder in Aktion tritt YouTube - &#x202a;Dieter Bürgy - Lochfrass (Calgon Werbespot)&#x202c;&rlm;
FrankyBoy ist offline  
Alt 14.06.2011, 12:29   #23
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Wieso hat irgendso ein obskurer Verein eine ähnliche wie die offizielle Domain?

Bundesfreiwilligendienst (BFD): Stellen, Bewerbung, Gehalt | FsJ - FJ

und

Bundesfreiwilligendienst

In meiner Stadt gibt es keine Stellen, aber in der Umgebung reichlich von Caritas bis UKM. Allerdings sind auch offensichtlich private Pflegedienste als "Träger" mit dabei. Alles sehr suspekt.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 19.06.2011, 15:09   #24
Stroganoff
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 540
Stroganoff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Ich hab´da mal 2 Fragen.

Ist es eigentlich richtig, dass das Jobcenter es mir rein rechtlich nicht verweigern kann, wenn ich einen Bundesfreiwilligendienst antreten möchte und ich auf jeden Fall mein Hartz4 + die mickrigen 60 Euro monatlich kriege, egal ob es dem Jobcenter nun passt oder nicht?

Ist es außerdem richtig, dass ich den Bundesfreiwilligendienst jederzeit bzw. mit den üblichen Kündigungsfristen abbrechen kann, ohne das das Jobcenter das Recht hat mich dann zu sanktionieren?
Stroganoff ist offline  
Alt 19.06.2011, 16:19   #25
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesfreiwilligendienst - 90 % der Stellen drohen unbesetzt zu bleiben!

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Was für ein Blödsinn.

ALG II Empfänger dürfen fürstliche 60 Euro extra behalten. Da ist ein Ein-Euro-Job ja noch lukrativer.

http://www.bundesfreiwilligendienst....weiser_A-Z.pdf

Tja, das kommt davon, weil niemand einen Ein Euro Job machen wollte.

Jetzt kann gesagt werden, dass die Ein Euro Jobs abgeschafft werden.

Wird ja teilweise schon gemacht.

Alles natürlich, weil im HIntergrund der Freiwilligendienst wartet.
ela1953 ist offline  
 

Stichwortsuche
bundesfreiwilligendienst, drohen, unbesetzt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues zum sog. Bundesfreiwilligendienst ethos07 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 24.03.2011 10:42
Drohen Sanktionsmaßnahmen? eiszeit ALG II 17 15.02.2011 17:14
Arbeitslosen drohen Zusatzbeiträge der Krankenkassen Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 17.09.2010 14:01
Zeitarbeitsfirmen drohen Milliardenforderungen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 27 09.05.2009 15:35
Tausende Krankenschwestern drohen mit Massenkündigung Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 30.10.2007 13:53


Es ist jetzt 04:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland