Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Nach Tod im Jobcenter: »Wir wollen wissen, was genau passiert ist«


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2011, 19:25   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Nach Tod im Jobcenter: »Wir wollen wissen, was genau passiert ist«

Afrikanische Kulturvereine fordern Aufklärung um tödlichen Schußwaffeneinsatz im Jobcenter Frankfurt/Main. Gespräch mit Manga Diagne

Interview: Gitta Düperthal Manga Diagne ist Mitglied der Initiative »Christy Schwundeck« und Sprecher der Senegalesischen Vereinigung im Land Hessen

Hartz-IV-Betroffene zündeten am Dienstag vorm Jobcenter in Frankfurt am Main Kerzen für die am 19. Mai dort von einer Polizistin erschossene Christy Schwundeck an. Für Samstag, den 18. Juni, will die nach ihr benannte Initiative eine Demonstration organisieren. Was ist ihr Anliegen?

Wir wollen wissen, was genau passiert ist. Viele Schwarze aus ganz Hessen haben sich am Dienstag an unserer Mahnwache beteiligt. Müssen wir jetzt alle Angst haben, ins Jobcenter zu gehen oder auch vor der Polizei? Unvorstellbar: Christy Schwundeck kommt am Morgen des 19. Mai in das Frankfurter Jobcenter, weil sie 50 Euro braucht – und dann hat sie plötzlich eine Kugel im Bauch. Bislang ist nur bekannt: Es gab Streit mit dem Sachbearbeiter, der sich weigerte, den Betrag auszuzahlen – obgleich er dazu verpflichtet gewesen wäre. Der Hartz-IV-Antrag der 39jährigen Nigerianerin war bereits genehmigt. Deshalb ist die Situation eskaliert; der Sachbearbeiter hat die Polizei gerufen.

03.06.2011: »Wir wollen wissen, was genau passiert ist« (Tageszeitung junge Welt)
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 02.06.2011, 22:43   #2
Erwerbslosenrätin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 2
Erwerbslosenrätin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nach Tod im Jobcenter: »Wir wollen wissen, was genau passiert ist«

" Wir wollen wissen, was genau passiert ist" , das ist es auf den Punkt gebracht.
Wir wollen auch darüber aufgeklärt werden, was sich präzise am Morgen des 19. Mai in der Mainzer Landstraße 315-321 abspielte.
Mit wir ist eine kleine (feine) Gruppierung Frankfurter Erwerbsloser, wie auch immer organisiert und verbunden (gewerkschaftlich, als Verein oder als Selbsthilfegruppe) gemeint.
Es hat zu lange gedauert, bis Christy Schwundeck an die Stelle der namen- und gesichtslosen Getöteten Frau treten konnte.
Wir - ich wünsche mir, dass Christy Schwundeck nicht umsonst und sinnlos sterben mußte.
Himmelfahrt, ca. 23:50h in Frankfurt
Erwerbslosenrätin ist offline  
Alt 03.06.2011, 00:22   #3
Erwerbslosenrätin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 2
Erwerbslosenrätin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Nach Tod im Jobcenter: »Wir wollen wissen, was genau passiert ist«

" Wir wollen wissen, was genau passiert ist" , das ist es und auf den Punkt gebracht.

Erwerbslosenrätin ist offline  
Alt 03.06.2011, 00:55   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nach Tod im Jobcenter: »Wir wollen wissen, was genau passiert ist«

Zitat:
Wir wollen wissen, was genau passiert ist.
Das werden wir nie erfahren - und das Wesentliche wissen wir doch! Hätte man ihr die Barauszahlung nicht verweigert...
gast_ ist offline  
 

Stichwortsuche
ist«, jobcenter, wissen, »wir

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche REHA-Angelegenheiten muß Jobcenter wissen? maroosha Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 13 29.05.2011 03:07
Heute Erstantrag für ALG 2 bekommen - was die wissen wollen drea683 Anträge 15 06.05.2008 14:34
was passiert genau, wenn die Wohnung zu groß ist ? verzweifelte KDU - Miete / Untermiete 16 20.04.2008 13:53
Zu viele wissen nicht, was in Deutschland passiert Merkur Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 23 17.04.2008 17:29
Jobcenter unterstellt mir Kapitalerträge - Wissen die etwa mehr wie ich selbst ? redfly ALG II 24 04.10.2007 01:14


Es ist jetzt 17:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland