Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> [KrSüdeuropa]: Spanien - Jugend "ohne Job, ohne Wohnung, ohne Pension und ohne Angst"


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2011, 13:38   #1
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard [Krisenprotest Südeuropa]: Spanien - Jugend "ohne Job, ...und ohne Angst"

Zitat:
Spanien: Jugend "ohne Job, ohne Wohnung, ohne Pension und ohne Angst"

„Proteste in Spanien jenseitsder Gewerkschaften und der Parteien [ !]:Tausende wollen keine "Ware von Politikern und Bankern" mehr sein. []
"Wählt sie nicht", war einer der zentralen Slogans, der am Sonntag auf spanischen Straßen skandiert wurde. Tausende Menschen haben auf Demonstrationen in mehr als 50 Städten die Bürger aufgefordert, den Parteien am kommenden Sonntag die Stimme zu verweigern, welche die Krise auf die einfache Bevölkerung abwälzen. Aufgerufen zu den Protesten hatte die Plattform Wirkliche Demokratie Jetzt…“
Artikel von Ralf Streck in telepolis vom 17.05.2011
Jugend "ohne Job, ohne Wohnung, ohne Pension und ohne Angst" | Telepolis

Zitat:
Massenproteste gegen Kürzungen im Gesundheitswesen in Barcelona

„Einen Tag nach der Meisterfeier des FC Barcelona waren am Samstag erneut über 200000 Menschen auf den Straßen der spanischen Hafenmetropole am Mittelmeer. Anlaß für die Proteste ist die Rotstiftpolitik der katalanischen Landesregierung im öffentlichen Dienst. Im Gesundheitswesen sollen Hunderte Stellen gestrichen, die Arbeitsbelastung der verbleibenden Beschäftigen entsprechend angehoben werden. Lehrern und Erziehern sollen die Löhne gekürzt werden. Die katalanische Landesregierung der christdemokratischen katalanischen Autonomiepartei CUI unter Ministerpräsident Artur Más hatte dieses unpopuläre »Sparpaket des Gesundschrumpfens« gleich nach ihrem Amtsantritt im Herbst letzten Jahres verabschiedet...“
Artikel von Stefan Natke in der jungen Welt vom16.05.2011
16.05.2011: Massenproteste gegen Kürzungen im Gesundheitswesen in Barcelona (Tageszeitung junge Welt)
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
 

Stichwortsuche
jugend, krsüdeuropa, spanien

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Angebot" ohne "§59 Einladung" verbindlich? Asgard71 Allgemeine Fragen 24 30.04.2014 12:06
EGV per Post... kann man diese ohne "Angst" unterschreiben??? mathes Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 11.03.2011 13:27
Bewerbung ohne Foto, kein Witz ohne Namen Falcko ALG I 1 10.08.2010 15:14
Olympia-Eröffnung: "Reporter ohne Grenzen" protestiert weltweit Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 08.08.2008 19:07
ALG1-Berechtigter ohne Leistungen und teilweise ohne Unterla Sir Turbo Allgemeine Fragen 6 25.06.2006 18:12


Es ist jetzt 07:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland