Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Greenpeace-Experte Lohbeck: Elektroautos als grünes Deckmäntelchen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2011, 12:58   #1
andy84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 315
andy84
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Greenpeace-Experte Lohbeck: Elektroautos als grünes Deckmäntelchen

Zitat:
Wenn es nach der Regierung geht, sollen bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen rollen. Diesen staatlich geförderten "Elektro-Hype" kritisiert der Greenpeace-Verkehrsexperte Wolfgang Lohbeck. Im Interview mit tagesschau.de erklärt er, warum E-Autos und Umweltschutz nicht zusammenpassen.
zum Artikel:
Interview: "Elektroautos als grünes Deckmäntelchen" | tagesschau.de

Die Autoindustrie verpennt die Entwicklung von Alternativen und nun darf der Steuerzahler dafür aufkommen. Natürlich wollen unsere Stromriesen auch einen Stück vom Kuchen. Wirklich zukunftsfähig und umweltfreundlich ist das was sich unsere Elite mal wieder ausgedacht hat nicht. Aber was soll man von denen auch erwarten.
andy84 ist offline  
Alt 18.05.2011, 17:54   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Greenpeace-Experte Lohbeck: Elektroautos als grünes Deckmäntelchen

Vor vielleicht einem Jahr hab ich mit einem Doktoranden gesprochen, der zufälligerweise über Akkus promoviert. Und der sagte mir, das ganze Gefasel ist bisweilen heiße Luft, denn die Akkus für derlei Fahzeuge sind noch gar nicht so weit: Sie sind sauschwer, brauchen lange zum Laden, haben eine eigentlich nicht sonderlich Hohe Kapazität und brauchen auch noch recht viel Platz.

Darüber hinaus zeigen die aktuellen Automobilentwicklungen eindeutig, dass die Autoindustrie in Kombination mit der Bevölkerung weder bereit ist für Neuentwicklungen im Design (was beispielsweise den cw-Wert mächtig senken könnte) noch auf "Luxus" verzichten will, dessen Verzicht das Gewicht dieser Karren senken könnte. Und so wiegen diese Dinger immer noch hunderte, ja eher tausende Kilogramm und brauchen entsprechend viel Kraftstoff (oder Strom).

Für viele Menschen quasi unglaublich: Es gibt Fahrradtypen, mit denen man auch untrainiert mehr als 20 km/h fahren kann. Nach etwas Eingewöhnung sind problemlos Geschwindigkeiten über 30 km/h möglich, Profis machen 50, 60 Sachen und bei Gefälle über 100 km/h. Aber da müsste man ja dann auch noch Verkehrsplaner mit reinholen, um die Infrastruktur fahrradfreundlich zu machen. Die meisten Ideen von heute, die fahrradfreundlich sein wollen, sind oftmals doch nur Mist. Schon der Vergleich der Oberflächenbeschaffenheit, aber auch der der Reinigung und beim Schneeräumen, zeigen, dass Verkehrs"experten" vor allem Autos im Kopp haben.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 18.05.2011, 19:55   #3
andy84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 315
andy84
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Greenpeace-Experte Lohbeck: Elektroautos als grünes Deckmäntelchen

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Für viele Menschen quasi unglaublich: Es gibt Fahrradtypen, mit denen man auch untrainiert mehr als 20 km/h fahren kann. Nach etwas Eingewöhnung sind problemlos Geschwindigkeiten über 30 km/h möglich, Profis machen 50, 60 Sachen und bei Gefälle über 100 km/h. Aber da müsste man ja dann auch noch Verkehrsplaner mit reinholen, um die Infrastruktur fahrradfreundlich zu machen. Die meisten Ideen von heute, die fahrradfreundlich sein wollen, sind oftmals doch nur Mist. Schon der Vergleich der Oberflächenbeschaffenheit, aber auch der der Reinigung und beim Schneeräumen, zeigen, dass Verkehrs"experten" vor allem Autos im Kopp haben.
Ich nehme mal an mit dem Fahrradtyp meinst du die verschalten Liegeräder. Wenn die Dinger nicht so teuer wären, hätte ich längst eins. Aber damit fahren auch Hobbysportler 50-60. Die Profis fahren da nochmal deutlich mehr. 1000m Rekord liegt bei glaub ich ~130km/h.
Was Fahrräder und Verkehrsplanung angeht: Boah davon kann ich ein Lied singen. Innerorts bin ich dazu übergegangen die Radwege einfach zu ignorieren. Einfach weil die lebensgefährlich sind und ich an meinem Leben hänge. Mal abgesehen davon das man meinen könnte die Streckenführung hat ein besoffener Affe durchgeführt. Aber das sind wohl die Aufwirkungen unserer Auto-Fixierten Gesellschaft.
Ach ja ich bin Hobby-Radsportler, trotz Bauch
andy84 ist offline  
 

Stichwortsuche
deckmäntelchen, elektroautos, greenpeaceexperte, grünes, lohbeck

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Greenpeace besetzt Dach der CDU-Zentrale Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 28.10.2010 10:01
Bonner Polizei löst nicht angemeldete Greenpeace-Aktion auf Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 12.06.2009 08:24
Grünes Licht für Kahlpfändung nach Zwangsräumung! Gavroche Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 20.04.2009 12:23
Roter statuiert grünes Exempel Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.02.2009 16:00


Es ist jetzt 19:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland