Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Offener Streit in der Linken


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2011, 10:36   #1
ColinArcher
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 867
ColinArcher ColinArcher
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Offener Streit in der Linken

Beitrag aus den Nürnberger Nachrichten vom 25. April 2011 um 11:30 Uhr.

Können wir unsere Hoffnungen die Linke Betreffend begraben?

Zitat:
< Der Führungsstreit in der Linken wird heftiger. Vizechefin Katja Kipping übt scharfe Kritik an der Entwicklung der Partei und machte die Bundesvorsitzenden Klaus Ernst und Gesine Lötzsch verantwortlich. Vordenker Bodo Ramelow griff seinerseits Bundestagsfraktionschef Gregor Gysi an, weil dieser ein Comeback von Oskar Lafontaine ins Gespräch gebracht und damit Ernst und Lötzsch düpiert habe.

er interne Streit in den Reihen der Linken hat sich deutlich zugespitzt, nachdem die Partei bei den Wahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz den Einzug in die Landtage verpasst hatte. Nun sagt die stellvertretende Bundesvorsitzende der Partei, Katja Kipping (33), in einem Zeitungsinterview, Ernst und Lötzsch hätten “die destruktive Dynamik verhindern können, wenn sie produktive Diskussionsangebote gemacht hätten“. Zum Arbeitsklima in ihrer Partei fügte sie hinzu: “So wie in den letzten Wochen können wir auf keinen Fall weiter werkeln.“ Es gebe eine “Dynamik der Eskalation“, die zum Bumerang für die Linke werde.

Zur Frage nach einer neuen Parteiführung sagte Kipping: “Es wird nicht reichen, ein oder zwei Personen an der Spitze auszutauschen. Wir brauchen eine neue Kultur der Verständigung.“ Dabei setze sie Hoffnung auf die Leute, die nach der Parteigründung 2007 eingetreten seien und nicht mehr “in den Kategorien Ex-WASG und Ex-PDS denken“.
Offener Streit in der Linken - Politik - nordbayern.de

In meinen Augen sollten Frau Lötsch und Herr Ernst in den wohlverdienten Ruhestand geschickt werden. Sie haben es wirklich verdient.

Bitte kennzeichne und verlinke Deine Zitate in Zukunft wie oben! Der geneigte Leser kann dann ohne Mühe den vollständigen Artikel finden.
ColinArcher ist offline  
Alt 25.04.2011, 10:45   #2
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Schade das du deinen Beitrag nicht besser abgegrenzt hast - keine Ahnung was nun von dir oder von Frau Kipping ist.

Oben im Menü sieht man einige Symbole die jeweils mit einer "Funktion" hinterlegt sind - das was aussieht wie eine eckige Sprechblase ist die sog. Zitierfunktion die jeweils (Quote)(/Quote) [jeweils nur mit eckigen Klammern] bewirkt - zwischen den beiden "Quote" kann man beliebige Zitate einfügen damit diese auch als solche kenntlich sind.

Das was so aussieht wie eine Weltkugel mit umgekippter 8 ist übrigens der Button, mit denen man Links einfügen kann.

Ja, alles schön bunt hier aber das macht Sinn.
FrankyBoy ist offline  
Alt 25.04.2011, 12:03   #3
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

auch sollte man die quellenangabe nicht vergessen, wenn man schon texte kopiert, das war nämlich auch guttis genickbruch hrhr...
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 25.04.2011, 12:06   #4
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Deshalb habe ich doch beschrieben, wie man hier Links einfügt, dass ist so ähnlich wie hier im Song beschrieben: YouTube - Mike Krüger - Der Nippel 1980
FrankyBoy ist offline  
Alt 25.04.2011, 14:34   #5
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Also ich habe ja immer das Ohr an der Basis, bei den Menschen, die eigentlich Zielgruppe von Die Linke. sind. Menschen, die ihre Alltagssorgen haben,- aber niemandem was Böses wollen.

Und die sagten praktisch alle, daß, als Gesine L. das häßliche K-Wort in den Mund nahm, und das auch noch verbal bestärkte,- und daß Klaus E. immer wieder zu Extras neigt, die an "Wasser predigen- aber Wein trinken" erinnern, habe für sie Die Linke. zur für sie unwählbaren Partei gemacht.

Die Menschen wollen hören und sehen, daß man sie und ihre Sorgen ernst nimmt,- nicht, daß man von Illusionen eines Systemumsturzes träumt.
Da sind Gregor und Oskar einfach näher am Volk.

Katja aber wird wohl eh bald Babypause machen, denke ich.
Rounddancer ist offline  
Alt 25.04.2011, 15:49   #6
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

hallo zusammen,

eine erfahrung die ich genauso wie heinz derzeit mache. das gespann Lötzsch/ernst kommt beileibe nicht an. genauso wenig wie einiges am gehabe der beiden.

ich hab schon von treuen genossen und wählern den satz gehört: der k. E. das ist doch genauso ein kasper wie der G. W. ich find das schon vielsagend.

die idee neuzugänge aufzustellen finde ich selbst für eine sehr gute.
weg mit den ehemaligen PDS und WASG kadern. es wäre hilfreich für einen neuanfang. grad in Rh-Pf müssen noch einige karderköpfe verschwinden. bisher ist das gelungen, aber es war noch nicht genug. die hausaufgaben sind gemacht, wir brauchen hier keine importleute mehr! aber dafür sollt man uns nicht von parteiebene abstrafen, das wir uns innerhalb der personaldebatte ein eigenes profil gegeben haben. mal ehrlich die linke im bund hat uns im wahlkampf dafür auch hängen lassen. nun gut sind wir eben wieder blutige anfänger ohne ahnung....

liebe grüße von barbara
 
Alt 25.04.2011, 16:25   #7
ColinArcher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 867
ColinArcher ColinArcher
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
auch sollte man die quellenangabe nicht vergessen, wenn man schon texte kopiert, das war nämlich auch guttis genickbruch hrhr...

Lieber physicus,

wer lesen ist ist klar im Vorteil:

< Beitrag aus den Nürnberger Nachrichten vom 25. April 2011 um 11:30 Uhr. >

Liebe Grüße
ColinArcher ist offline  
Alt 25.04.2011, 16:39   #8
ColinArcher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 867
ColinArcher ColinArcher
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
hallo zusammen,

eine erfahrung die ich genauso wie heinz derzeit mache. das gespann Lötzsch/ernst kommt beileibe nicht an. genauso wenig wie einiges am gehabe der beiden.

ich hab schon von treuen genossen und wählern den satz gehört: der k. E. das ist doch genauso ein kasper wie der G. W. ich find das schon vielsagend.

die idee neuzugänge aufzustellen finde ich selbst für eine sehr gute.
weg mit den ehemaligen PDS und WASG kadern. es wäre hilfreich für einen neuanfang. grad in Rh-Pf müssen noch einige karderköpfe verschwinden. bisher ist das gelungen, aber es war noch nicht genug. die hausaufgaben sind gemacht, wir brauchen hier keine importleute mehr! aber dafür sollt man uns nicht von parteiebene abstrafen, das wir uns innerhalb der personaldebatte ein eigenes profil gegeben haben. mal ehrlich die linke im bund hat uns im wahlkampf dafür auch hängen lassen. nun gut sind wir eben wieder blutige anfänger ohne ahnung....

liebe grüße von barbara
Liebe Barbara,

es wurde Zeit eine Partei links neben der SPD zu haben. Gysi und Lafontaine waren ein dolles Gespann und Lothar Bisky passte sehr gut in die Führung. Der Partei gelang es Boden zu gewinnen und sie wurde ein "Machtfaktor".

Mit Lötsch und Ernst verließ man den Erfolgsweg obwohl man verdammt gute Leute in der Partei hat. Ich denke nur an Sarah Wagenknecht und Katja Kipping.

Übrigens genauso wie ich eine Partei links der SPD bejahe würde ich eine Partei rechts der CDU/CSU begrüßen.

Dir noch schöne Osterstunden.

Liebe Grüße
Rolf
ColinArcher ist offline  
Alt 25.04.2011, 17:15   #9
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Zitat von ColinArcher Beitrag anzeigen
Beitrag aus den Nürnberger Nachrichten vom 25. April 2011 um 11:30 Uhr.
Gab es am 25.5 in der Systempresse nichts interessanteres zu berichten als über ein Interview von Katja Kipping mit der "Zeit" vom 18.04 ?

Innerhalb dieser Woche gab es unzählige Pressemitteilungen über poltische Sachverhalte der Linkspartei. Aber darüber ließt man noch nicht einmal etwas im Kleingedruckten.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 25.04.2011, 17:22   #10
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Ganz einfach: Lektion 1 in den Grundlagen des Journalismus:
"Nur die schlechte Nachricht ist eine gute Nachricht!"
und:
""Hund beißt Mann" ist keine Schlagzeile. "Mann beißt Hund" schon."
Rounddancer ist offline  
Alt 25.04.2011, 17:36   #11
andy84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 315
andy84
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Ganz einfach: Lektion 1 in den Grundlagen des Journalismus:
"Nur die schlechte Nachricht ist eine gute Nachricht!"
und:
""Hund beißt Mann" ist keine Schlagzeile. "Mann beißt Hund" schon."
Abgesehen davon haben wir ja im moment ein vorgezogenes Sommerloch. Dabei dachte ich immer das hat was mit Sommerpause/Sommerferien/Urlaubszeit zu tun.
Aber es scheint wohl doch am Wetter zu liegen
andy84 ist offline  
Alt 25.04.2011, 20:11   #12
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Wenn der Streit endlich offen geführt würde, wären sie schon weiter.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 25.04.2011, 21:30   #13
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Zitat:
wer lesen kann ist ist klar im Vorteil:
ein wort fehlt, eins ist zuviel

wer schreiben kann noch viel mehr und wenn du mal lernen würdest wie man einen link einbindet, wäre das versehen nicht passiert....
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 25.04.2011, 22:08   #14
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

die sollen die partei wieder auflösen
von denen kommt nix
oder besser gesagt die machen nix ausser zanken und dum rumlabern

hatte mir von denen mehr versprochen
sollten sich mal unbennen dieZankliesen partei

oder wie gesagt auflösen

man kennt nix anderes von denen als die sich nurnoch rumkloppen

kindergarten sowas
 
Alt 25.04.2011, 23:29   #15
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Bei den Rechten gibt es übrigens den gleichen Streit, wie bei den Linken. Nur findet der, wie die Rechten an sich, in der öffentlichen Wahrnehmung praktisch nicht statt.
Und das ist gut so!

Ich wünschte mir, dass man mit den Linken genauso verfährt.
Diktatur ist Diktatur!
 
Alt 26.04.2011, 01:20   #16
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Diktatur in der Partei Die Linke? Sag mal wie du auf diese Idee kommst? Ich war vorher Jahrzehnte lang in der SPD und habe dort viel mehr Diktatur (man denke an Schröders Basta) kennen gelernt als in der Partei in der du Diktatoren erkennst.

Bitte sei doch wenigstens so lieb und beschreibe warum.
FrankyBoy ist offline  
Alt 26.04.2011, 08:30   #17
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
die sollen die partei wieder auflösen
von denen kommt nix
oder besser gesagt die machen nix ausser zanken und dum rumlabern

hatte mir von denen mehr versprochen
sollten sich mal unbennen dieZankliesen partei

oder wie gesagt auflösen

man kennt nix anderes von denen als die sich nurnoch rumkloppen

kindergarten sowas
Wenn man nur BLÖD-Zeitung ließt mag dieser Eindruck durchaus stimmen.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 26.04.2011, 08:47   #18
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Offener Streit in der Linken

ich schließe den Beitrag hier.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
 

Stichwortsuche
linken, offener, streit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Ein-Euro-Streit Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 23.09.2010 20:17
Nur kein Streit wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 27.08.2010 09:10
Streit bei Die Linke um´s BGE Paolo_Pinkel Linke und Hartz IV 1 11.01.2009 14:14
Streit um KdU en Jordi KDU - Miete / Untermiete 6 28.10.2008 23:38
Offener Brief an WAZ Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.11.2007 12:40


Es ist jetzt 23:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland