Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Zeitgeist,Sozialdemokratischer Verfolgungswahn


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2011, 06:45   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Zeitgeist,Sozialdemokratischer Verfolgungswahn

Täter bleibt Täter!


Freitag 22.04.2011, 20:19 · von Jost Kaiser, The European



dpa Ewiger Vorwurf: Verrat


Die SPD kämpft mit sich selber – und gegen die Bedeutungslosigkeit. Ein oft bemühtes Argument: Die Partei habe die Ideale der Sozialdemokratie verraten. Das ist natürlich Quatsch. Parteien ändern sich, Politik auch. Die SPD ist ein Opfer des Zeitgeistes geworden.

Der angebliche Verrat begleitet die SPD seit Jahrzehnten, ja er steht quasi an der Wiege der deutschen Sozialdemokratie. Den ersten Verrats-Vorwurf zog 1899 Eduard Bernstein auf sich – „Revisionismus“ *–, der vom Klassenkampf ablassen wollte und sich damit den Unmut radikaler Linker, darunter Rosa-Luxemburg auf sich zog. Das Thema war gesetzt und so ging das im Wesentlichen immer weiter – über 100 Jahre, nur dass das damalige angebliche Objekt des Verrates – die „Revolution“ – heute der Sozialstaat ist, den die SPD zerstört habe. Wie sie das bei gleichzeitig steigenden Sozialausgaben und weiter anschwellendem öffentlichen Sektor geschafft haben soll, bleibt ein Rätsel.

Zeitgeist: Sozialdemokratischer Verfolgungswahn - The European - FOCUS Online
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 23.04.2011, 11:09   #2
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Zeitgeist,Sozialdemokratischer Verfolgungswahn

Zitat:
Die SPD kämpft mit sich selber – und gegen die Bedeutungslosigkeit. Ein oft bemühtes Argument: Die Partei habe die Ideale der Sozialdemokratie verraten. Das ist natürlich Quatsch. Parteien ändern sich, Politik auch. Die SPD ist ein Opfer des Zeitgeistes geworden.
genau...
hier geht es wohl in erster linie darum dem "zeitgeist" zu fröhnen, der definiert sich offensichtlich am kohle machen auf kosten der bevölkerung.

das einzige womit sich diese partei beschäftigt, ist sich anderen parteien anzugleichen und ihre ursprünglichen werte ab zu schaffen.

ich persönlich kann bei dieser partei keine soziale einstellung mehr erkennen, aber MIR ist das auch relativ egal weil ich im leben noch nicht erwog, jemals ein kreuz bei einer wahl in einem ihrer kästchen zu hinterlassen.

fest steht aber, das sich gerade in einem kapitalistisch geprägten land wie der brd, die politik einer "sozialen" partei gegenüber dem volk NICHT ändern sollte, denn sonst braucht man sie einfach nicht mehr.
sie könnten sich abschaffen und niemanden würde es jucken, im gegenteil wir hätten wohl plötzlich wieder mehr kohle im staatssäckel, nämlich diese welche sie seid geraumer zeit dem volk über ihre gehälter und diätenerhöhungen mausen!

ein richtig guter, sozial eingestellter despot war das aushängeschild dieser partei mit namen gerhard schröder, der sich nun ganz "sozial" über gasprom durchfrisst und sicher auch sozialverträgliche energiepreise diktiert...

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 23.04.2011, 11:51   #3
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Zeitgeist,Sozialdemokratischer Verfolgungswahn

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
...heute der Sozialstaat ist, den die SPD zerstört habe. Wie sie das bei gleichzeitig steigenden Sozialausgaben und weiter anschwellendem öffentlichen Sektor geschafft haben soll, bleibt ein Rätsel.
Absoluter neoliberaler Dünnschiss!
Laut Prof. Bosbach sind z.B. die "explodierenden" Gesundheitskosten prozentual gemessen an den geschaffenen Werten (Ich glaub das nennt sich Bruttoinlandsprodukt) seit den 60ern gleich, mit Abweichungen im zehntel Prozentbereich, geblieben. Das Geld wird nur anders verteilt. Und wenn es bei den paar Reichen landet, bleibt für Andere(s) nichts über. Und wer hat den Spitzensteuersatz gesenkt?
Wer hat dafür gesorgt, daß Mercedes weniger Steuern bezahlt als eine der angestellten Putzfrauen??
Es waren unter anderem die Asozialdemokraten.

LG

Clint
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland