Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2011, 17:51   #1
Kat29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2011
Beiträge: 63
Kat29
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Harte Worte von CDU-Mann Frank Steffel: Hartz-IV-Eltern hätten kein Interesse an Bildungs-Gutscheinen, weil sich damit weder Alkohol noch Nikotin finanzieren ließe.... :

Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen" - Nachrichten Politik - Deutschland - WELT ONLINE
Kat29 ist offline  
Alt 20.04.2011, 18:04   #2
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

§ 130 StGB - Volksverhetzung

§ 130 Volksverhetzung
130 Volksverhetzung. (1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,. 1. zum Haß gegen Teile der Bevölkerung aufstachelt oder ...
 
Alt 20.04.2011, 18:19   #3
Peter300->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: Hof-Bergrade Landkreis Parchim
Beiträge: 122
Peter300
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Hallo
Die Aroganz solcher Leute kann man nur als Wachsinn ab tun denn sie wissen nicht was sie sagen,denn auch wenn man H4 bezieht liebt man seine Kinder u.versucht alles zum Wohl zu tun doch es ist wie immer die Politik versucht ihre Dummheit auf die Schwachen ab zu wälzer u.das sind die Armen Alten u.Kinder,lieber noch ein paar Banken retten
Peter300 ist offline  
Alt 20.04.2011, 18:34   #4
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Nach Meinung der Ministerin sind ALG2-Bezieher nicht nur zu faul, sondern auch zu blöd, einen entsprechden Antrag auszufüllen.

ZDF.de
 
Alt 20.04.2011, 18:39   #5
andy84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 315
andy84
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Böse AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Also die Begriffe "Kritik" und "harte Worte" sind ja die Verharmlosung überhaupt.

Also dem A****loch würde ich mal gerne die Meinung geigen
andy84 ist offline  
Alt 20.04.2011, 18:52   #6
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

hier sollte wirklich mal geprüft werden ob man da juristisch gegen angehn kann gegen dieverse hetzer

imunität ist zwar gegeben
aber auch diese müssen sich an recht und gesetz halten

das sollte man mal in angriff nehmen
so kann das nicht mehr weitergehn was betrieben wird
 
Alt 20.04.2011, 19:05   #7
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zitat von thorschroeer Beitrag anzeigen
§ 130 StGB - Volksverhetzung
Hast du ihn denn schon angezeigt?
@sumse
kennst du noch den einen da, der dieses Buch geschrieben hat und mal eben nen Kahlschlag über diverse "Gruppe" gezogen hat? du weißt schon, der nette ältere Herr, dessen Sohn Alg2 Empfänger ist.
er hat damit Millionen verdient und all die ganzen kleinen Anzeigen waren einfach hupsipupsi verschwunden...
komische Sache das.
Kann womöglich auch sein, weil die Hälfte der Richter in ebendiesen Sesseln sitzt bzw ihr Stimmchen von genau diesen erhalten

Mit sowas kommt man nicht durch, Herr Kohl trägt "ihn" immer noch rum, ebenso wie Herr Schäuble, sind doch alles nur Peanuts und da ist DIE Straftat schlechthin gegeben (für unsern Staat jedenfalls)...Beschiss mit Finanzen.
Glaubt ihr im ernst, dass sowas wie Volksverhetzung und das Treten der Grundrechte noch jemanden juckt?

@news
war doch klar, dass sie das so drehen, genau wie viele es prophezeit haben
Lexxy ist offline  
Alt 20.04.2011, 20:32   #8
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Und die fetten Diäten der CDU/CSU-Politiker finanziert aus Steuergeldern werden auf dem Oktoberfest versoffen. Scheinheiliges Pack.

Saufen auf Kosten der Ärmsten:

http://p4.focus.de/img/gen/b/d/HBbdy...en_r_Ax700.jpg
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 20.04.2011, 20:41   #9
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Dieser Typ versucht sich offenbar als Sarrazin mit seiner Volksverhetzung!

Aber Frau von der Leyen kommt wohl auch gar nicht auf die Idee, dass Eltern ihr besch...eidenes Bildungspaket gar nicht haben wollen, weil es hinten und vorne weder für Nachhilfe, noch für Musik- oder Sportunterricht, geschweige denn Mittagessen reicht. Nur zur Diskriminierung :(((
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 20.04.2011, 20:44   #10
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zitat:
besch...eidenes Bildungspaket gar nicht haben wollen, weil es hinten und vorne weder für Nachhilfe, noch für Musik- oder Sportunterricht
Und wenn ich mir vorstelle, dass einige Eltern schon vorab unbedarft ob der großen blumigen Versprechungen ihre Kids in z.B. Sportvereinen angemeldet haben und nun auf den Folgekosten (z.B. Fahrtkosten, Sportbekleidung, spezielle Sportschuhe und -geräte) sitzenbleiben, weil die 10 € vorn und hinten nicht reichen, sie aber dann, wenn das Erwachen kommt, nicht aus den (iin der Regel) Jahresverträgen herauskommen, wird mir kotzübel
__


biddy ist offline  
Alt 20.04.2011, 21:06   #11
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Meine Güte, welch ein Aufwand betrieben wird, um bloß davon abzulenken, dass es noch immer keinen nachvollziehbaren Regelsatz für Kinder und für Erwachsene gibt, der die tatsächlichen Kosten decken würde. Statdessen wird mal wieder ordentlich gehetzt!
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 20.04.2011, 21:26   #12
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Hast du ihn denn schon angezeigt?
@sumse
kennst du noch den einen da, der dieses Buch geschrieben hat und mal eben nen Kahlschlag über diverse "Gruppe" gezogen hat? du weißt schon, der nette ältere Herr, dessen Sohn Alg2 Empfänger ist.
er hat damit Millionen verdient und all die ganzen kleinen Anzeigen waren einfach hupsipupsi verschwunden...
komische Sache das.
Kann womöglich auch sein, weil die Hälfte der Richter in ebendiesen Sesseln sitzt bzw ihr Stimmchen von genau diesen erhalten

Mit sowas kommt man nicht durch, Herr Kohl trägt "ihn" immer noch rum, ebenso wie Herr Schäuble, sind doch alles nur Peanuts und da ist DIE Straftat schlechthin gegeben (für unsern Staat jedenfalls)...Beschiss mit Finanzen.
Glaubt ihr im ernst, dass sowas wie Volksverhetzung und das Treten der Grundrechte noch jemanden juckt?

@news
war doch klar, dass sie das so drehen, genau wie viele es prophezeit haben

naja kohl hat besondere imuntität
der typ da nix
ist ein kleiner wicht
bin echt am überlegen wie ich da vorgehn soll
bin ja auch betroffener

und wenn so ein fussvolk politiker meint
in die grossen stapfen reintretten zumüssen von den grossen
naja könnte vll der schuss für ihn nach hinten losgehn

sag ja das müste man echt prüfen ob man juristisch gegen diesen schleimbeutel was mach kann
der müste juristisch angreifbar sein
nur das allein würde verlaufen das ist mir klar nur dazu müste die öffentlichkeit mit einbezogen werden
so steigt der druck und man kann es nicht so einfach unterm tisch kehren

ich will dann den staatsanwald und richter sehn
der bei so einer passage die der von sich gegeben hat
den fall ablehen will oder das der richter ihn freispricht

offentsichtlicher gehst net mehr
und wer es nicht wagt
der kann auch nix verändern
und darauf bauen diese schleimbeutel
es wird ja nix passieren wer will mich den anklagen

nur damit muss schluss sein
klein anfangen gross aufhören
 
Alt 20.04.2011, 21:37   #13
DomiOh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Essen
Beiträge: 367
DomiOh
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Und wenn ich mir vorstelle, dass einige Eltern schon vorab unbedarft ob der großen blumigen Versprechungen ihre Kids in z.B. Sportvereinen angemeldet haben und nun auf den Folgekosten (z.B. Fahrtkosten, Sportbekleidung, spezielle Sportschuhe und -geräte) sitzenbleiben, weil die 10 € vorn und hinten nicht reichen, sie aber dann, wenn das Erwachen kommt, nicht aus den (iin der Regel) Jahresverträgen herauskommen, wird mir kotzübel
Zur vom Verfassungsgericht geforderte soziale Teilhabe gehört für mich persönlich nicht nur Verein oder Musikschule sondern auch der Kinobesuch mit Freunden, der Zoobesuch mit den Eltern etc.

Ich trinke nicht, ich rauche nicht, Drogen konsumiere ich auch nicht. Ich bin des Wortes und der Schrift mächtig und bin auch kein Analphabet. Ich habe bis 2002 im IT-Bereich gearbeitet und beantrage diese Almosen trotzdem nicht. Die können die sich dahin stecken, wo sie nichtmal wussten, dass es das in ihrem Körper gibt. Ich bettle doch nicht um die sch... 10 Euro.
__

o
L_
OL

This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to the Überwachungsstaat.
DomiOh ist offline  
Alt 20.04.2011, 21:46   #14
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zitat von DomiOh Beitrag anzeigen
Zur vom Verfassungsgericht geforderte soziale Teilhabe gehört für mich persönlich nicht nur Verein oder Musikschule sondern auch der Kinobesuch mit Freunden, der Zoobesuch mit den Eltern etc.
Ist aber ausgenommen.

Zitat:
und beantrage diese Almosen trotzdem nicht.
Ich auch nicht (die Übernahme der Klassenfahrten ausgenommen, die zählen für mich noch zum alten § 23 Abs. 3 ... *räusper*)
__


biddy ist offline  
Alt 20.04.2011, 21:48   #15
DomiOh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Essen
Beiträge: 367
DomiOh
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Ist aber ausgenommen.


Ich auch nicht (die Übernahme der Klassenfahrten ausgenommen, die zählen für mich noch zum alten § 23 Abs. 3 ... *räusper*)
Ausgenommen hin- oder her. Es ist aber Teilhabe am sozialen Leben. Der ganze Schrott ist doch eh nur Zeitschinden bis eine andere Regierung (wahrscheinlich wohl eine rot-grüne bzw. grün-rote) sich damit rumärgern darf.

Die Klassenfahren beantrage ich nur, weil ich sie mir auf anderem Weg nicht leisten kann und nicht möchte, dass mein Sohn deswegen der Dumme ist.
__

o
L_
OL

This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to the Überwachungsstaat.
DomiOh ist offline  
Alt 20.04.2011, 21:59   #16
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zur vom Verfassungsgericht geforderte soziale Teilhabe gehört für mich persönlich nicht nur Verein oder Musikschule sondern auch der Kinobesuch mit Freunden, der Zoobesuch mit den Eltern etc.


genau so sehe ich das auch
der gutschein ist eingeschrängt
was hat das dann mit soziale teilhabe zutun ?
wenn man nur ein verein ein mittag essen in der schule mit bezahlen kann

unter soziale teilhabe versteh ich auch wie oben beschrieben
kinobesuch mit seinen freunden z.b
oder zoo
oder zirkus ?
gibt sovieles für kids die sie machen
kart fahren mit freunden und eltern zusammen

das ist soziale teilhabe
aber verein ist eingeschränkt
gehört zwar auch mit dazu klar
aber ist nicht für ein kind besonders erfühllend
 
Alt 20.04.2011, 22:03   #17
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
Zur vom Verfassungsgericht geforderte soziale Teilhabe gehört für mich persönlich nicht nur Verein oder Musikschule sondern auch der Kinobesuch mit Freunden, der Zoobesuch mit den Eltern etc.
Für uns alle! Nur hätte diese Diskussion und das Entsetzen-äußern usw. schon vor Monaten geführt werden sollen (war ja auch so), nicht erst jetzt nach Verabschiedung des Ganzen.
__


biddy ist offline  
Alt 20.04.2011, 22:04   #18
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Hast du ihn denn schon angezeigt?
Eigentlich müsste ein Staatsanwalt von Amts wegen Ermittlungen einleiten. Volksverhetzung gem. § 130 StGB ist doch ein Offizialdelikt.
Es bedarf keiner Anzeige.
 
Alt 20.04.2011, 22:05   #19
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Für uns alle! Nur hätte diese Diskussion und das Entsetzen-äußern usw. schon vor Monaten geführt werden sollen (war ja auch so), nicht erst jetzt nach Verabschiedung des Ganzen.
Eben!
Und genau davon soll jetzt mit dem Gehetze gegen Erwerbslose abgelenkt werden!
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 20.04.2011, 22:07   #20
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zitat von thorschroeer Beitrag anzeigen
Eigentlich müsste ein Staatsanwalt von Amts wegen Ermittlungen einleiten. Volksverhetzung gem. § 130 StGB ist doch ein Offizialdelikt.
Es bedarf keiner Anzeige.

wo kein kläger da kein richter
die werden solange die füsse stillhalten biss einer starfanzeige /antrag stellt

dann müssen sie reagieren
und wenn das gut vormuliert ist können die das auch nicht ablegen wegen
nicht im öffentlichen intresse
hier ist ein weiteres problem
mann muss klähren wie weit der schleimbeuten politische imnuhnität beseitzt
 
Alt 20.04.2011, 22:09   #21
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Ich lege mich weg vor lachen.

Die regen sich auf wenn die leute Hartz IV beantragen.
Die regen sich auf wenn die leute die Leistungen nicht beantragen.

Was für ein Land.

Also ich persönlich empfehle mittlerweilen allen möglichem Leuten Hartz Iv zu beantragen.
Klappt eigentlich auch schon ganz gut.
Mich können die nicht meinen.
Der Ratlose ist offline  
Alt 20.04.2011, 23:05   #22
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Zitat von Kat29 Beitrag anzeigen
Harte Worte von CDU-Mann Frank Steffel: Hartz-IV-Eltern hätten kein Interesse an Bildungs-Gutscheinen, weil sich damit weder Alkohol noch Nikotin finanzieren ließe.... :

Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen" - Nachrichten Politik - Deutschland - WELT ONLINE
CDU-Steffel??? Da war doch was. War der nicht bei der letzten Berliner OB-Wahl ordentlich auf die große Gusche geflogen, so wie die unter 5%-FDP?

Zitat:
Frank Steffel

"... Nachdem auch Eberhard Diepgen am 16. Juni 2001 als Regierender Bürgermeister abgewählt wurde, wurde Steffel zum CDU-Spitzenkandidaten und Herausforderer des neuen Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit für die Neuwahl am 21. Oktober 2001 gewählt. ...

... Steffel war der Spitzenkandidat der Berliner CDU bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus 2001. Steffels Wahlkampf wurde von Beginn an von mehreren öffentlichen Diskussionen über die CDU überlagert: den am ehemaligen Berliner CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus-Rüdiger Landowsky festgemachten Berliner Bankenskandal sowie die noch nicht in Vergessenheit geratenen Spendenskandale um den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl und der CDU in Hessen.

Insbesondere jedoch geriet sein Wahlkampf durch eine Reihe unglücklicher Medienauftritte Steffels ins Schlingern. So bezeichnete er bei einem Besuch Münchens diese als „die schönste Stadt Deutschlands“ und „heimliche Hauptstadt“. Beim Wahlkampfauftakt der CDU ging er 2001 in Berlin bei einer Eierwurfattacke hinter dem von der Aktion unbeeindruckten Edmund Stoiber in Deckung. Auch wurde seine Reaktion auf vermeintliche rassistische Äußerungen von ihm zu Jugendzeiten als unsouverän empfunden. Als er Günter Schabowski in seinen „Gesprächskreis Innere Einheit“ aufnahm, monierte Berlins SPD-Chef Peter Strieder, dass damit ausgerechnet der Chef-Propagandist der DDR zum Thema innere Einheit herangezogen worden sei. [4] In der Süddeutschen Zeitung vom 23. August 2001 hieß es, er habe in seiner Zeit bei der Jungen Union Schwarze „Bimbos“ und Türken „Kanaken“ genannt. Zudem soll er Behinderte als „Mongos“ bezeichnet haben. Für negatives Aufsehen sorgte auch sein Auftritt in der ARD-Talkshow von Michel Friedman.[5]"
Jetzt macht er also den Sarrazin-Verschnitt der Berliner CDU. Auch eine tolle Karriere. Vielleicht kann der mal in der Berliner Kanalisation die Ratten jagen?
jockel ist offline  
Alt 21.04.2011, 00:39   #23
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Frank Steffel möchte sich als völlig bedeutungsloser "Politiker" mit der Mainstream-Hetze in das Licht der Medien stellen. Es ist ein trauriger und verzweifelter Versuch, sich zu profilieren.


Anti-Diskriminierungsgesetz---> gilt nicht für AlG2-Empfänger und deren Kinder
 
Alt 21.04.2011, 00:47   #24
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Plagiat?

Der hat ja auch mal eine Doktorarbeit vorgelegt, der Herr Dr. Steffel.
 
Alt 21.04.2011, 00:52   #25
rosenwasser->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 62
rosenwasser
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Hartz-IV-Eltern: "Bildungsgutscheine lassen sich nicht versaufen"

Diese ganze Hetzerei gegen uns Hartz4 Empfänger geht mir voll auf die Psyche. Mir tut das alles richtig innerlich weh. Warum werden wir immer wie der letzte Dreck hingestellt? Ich hab zwar keine kleinen Kinder mehr, aber das geht mir alles so nah.

Hier muß sich mal ganz schnell was tun, sonst werden wir immer weiter und immer weiter und immer weiter wie der letzte Dreck hingestellt und wie Sklaven behandelt.
rosenwasser ist offline  
 

Stichwortsuche
hartziveltern, kritik

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die SYSTEMFRAGE .. oder warum Widerstand gegen "Hartz IV" oder "S21" nicht ausreicht! Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 18.12.2013 17:33
"Karlsruhe bekennt sich zur Armut" - Der "Karlsruher Pass" ist zurück Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 02.10.2009 10:14
"Christ"-Demokraten lassen sich nicht vom Arbeitsminister locken........ edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 27.07.2009 19:56
Annelie Buntenbach Interview: "Wir lassen uns nicht vor den Karren spannen" wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 19.03.2008 09:02
Fachvortrag zum Thema "Hartz IV für Eltern und Kind" bin jetzt auch da Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 0 17.03.2007 11:01


Es ist jetzt 03:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland