Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2011, 13:16   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Berlin - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hält die Startprobleme beim Bildungspaket für bedürftige Kinder für ganz normal. Ein solches Programm habe es noch nie gegeben.

Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren - Politik - Nachrichten - op-online.de
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 17.04.2011, 07:02   #2
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

da liegst du falsch, die einführung des ALG II war ebenso ein zirkus...

warum sollte es bei einer diätenerhöhung probleme geben?
das ist nicht neu und bedeutet auch nur, statt der üblischen summen, eine höhere auf das jeweilige konto zu zahlen.

gruß physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 17.04.2011, 10:05   #3
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Berlin - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hält die Startprobleme beim Bildungspaket für bedürftige Kinder für ganz normal. Ein solches Programm habe es noch nie gegeben.

Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren - Politik - Nachrichten - op-online.de
Wenn man aus mehreren Möglichkeiten der Abwicklung die anerkannt komplizierteste heraussucht, braucht man sich über das Ergebnis nicht wundern.

Ein Schelm, der Böses dabei denkt.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 17.04.2011, 10:45   #4
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Woran liegt es denn eurer Meinung nach, dass erst ein paar Prozent überhaupt einen Antrag auf die Leistungen gestellt haben??
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline  
Alt 17.04.2011, 11:10   #5
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Warum nennt man das Bildungspaket ???

Armenpaket wäre besser !

Zuschüsse zu Massenfraß in Schulen! Wer kocht noch heute gesund in Schulen ???
Mitgliedschaft in Vereinen ist Freizeitbeschäftigung und nicht mit 10,00 € monatlich machbar !
Auch kein qualifizierter Nachhilfeunterricht !

Zuschüsse zu Lernmaterialien gab es auch schon vorher !

Und jetzt jammert eine Zicke, dass es niemand beantragt !
Wossi ist offline  
Alt 17.04.2011, 11:12   #6
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Zitat von Wossi Beitrag anzeigen
Zuschüsse zu Massenfraß in Schulen! Wer kocht noch heute gesund in Schulen ???
Naja, das ist Ansichtssache ... hier wird sehr gut und gesund gekocht! Und 95 % der Kinder der Schule essen dort - egal, ob die Eltern arbeiten oder nicht.
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline  
Alt 17.04.2011, 11:14   #7
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Zitat von esbe Beitrag anzeigen
Naja, das ist Ansichtssache ... hier wird sehr gut und gesund gekocht! Und 95 % der Kinder der Schule essen dort - egal, ob die Eltern arbeiten oder nicht.
Aber hier nicht !!!
Wossi ist offline  
Alt 17.04.2011, 11:27   #8
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Zitat von esbe Beitrag anzeigen
Woran liegt es denn eurer Meinung nach, dass erst ein paar Prozent überhaupt einen Antrag auf die Leistungen gestellt haben??

Ich denke das viele Eltern , Väter und Mütter es ablehnen und dieses unzureichende ungerechte " Bildungspaket" nicht benatragen das es ein Hohn und stigmatisierend ist!

Und viele Eltern werden es nicht beantragen weil es keine ausreichenden Informationen gibt sowie Handhabung der " Leistungen"!

Ich empfehle jeden der sich das zutraut die Leistungen als Barauszahlung zu beantragen z.b bei dem Essensgeld als Zuschuss für das heimische Mittagessen, wenn keine Mensa vorhanden ist ( Gleichstellung bei Transferleistungsempfänger ).

Die Anahme von Gutscheinen abzulehenen und eine Barauszahlung nach Vorlage von Quittungen zu beantragen ( bei Vorlage der Vereinsmitgliedschaft z.B) so wie die Übernahme der Fahrtkosten zum Verein und die Ausrüstung zu beantragen.

Nachhilfe zu beantragen auch bei einer nicht vorhandenen Versetzungsgefährdung in einem Fach wo Defeizite herrschen ( vieleicht Mathe eine 4 ) und nur Fachliche Unterstützung fehlt
mit der Begründung auf Teilhabe und Bildung für "alle" um sich für das Berufsleben bestmöglich zu qualifizieren etc.

Und immer schön ohne Gutschein sondern als Barauszahlung mit Verwendnungsnachweis.

Bei Ablehnung formloser Widerspruch und dann mit einem guten Anwalt ran an die Sache!
purepoison ist offline  
Alt 17.04.2011, 11:36   #9
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Zitat von Wossi Beitrag anzeigen
Aber hier nicht !!!
Naja, dann schreib das doch nicht so verallgemeinernd
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline  
Alt 17.04.2011, 11:45   #10
med789->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 315
med789
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Woran das liegt?
Auch daran, dass es nur Förderhilfe gibt für Kinder, die am schwächsten sind.
Was ist mit den Kindern, denen es zwar schwer fällt, die aber den Willen haben aus der Note 4 eine 2 machen zu wollen?
Die Kinder sind ausgeschlossen.
Kinder, die von der Hauptschule auf die Realschule wechseln wollen, dies aber ohne professionelle Hilfe nicht schaffen - auch die sind ausgeschlossen.

Die Kinder, die sich bisher kein Mittagessen in der Schule leisten konnten - deren Eltern können sich vielleicht auch den Eigenanteil von 1 Euro nicht leisten?!
Daran liegt es - und an vielen anderen Dingen auch!!
Bildungspaket ist noch mehr Schikane!! Vor allem für die Schulsituationen wie z.B. Mobbing - wird noch mehr statt weniger
med789 ist offline  
Alt 17.04.2011, 12:05   #11
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Zitat von purepoison Beitrag anzeigen
Ich denke das viele Eltern , Väter und Mütter es ablehnen und dieses unzureichende ungerechte " Bildungspaket" nicht benatragen das es ein Hohn und stigmatisierend ist!
woher willst du das wissen? Wie viele? Bitte um konkrete Zahlen
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 17.04.2011, 12:26   #12
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Martin - hier sind wir 60 Elternteile in Lüneburg die dies ablehnen und ich hoffe es werden noch mehr!
Wir sind dabei uns mit anderen Gemeinden zu vernetzen - ist aber noch nicht spruchreif!

Aber da Du ja gut informiert bist - bitte Zahlen zu den Eltern die nicht beantragen weil sie schlecht informiert sind oder der Informationszufluss nicht sattgefunden hat.

Würde mich auch brennend interessieren!

Man wurde hier nach seiner Meinung gefragt - da Du die Ansicht vertrittst es liegt am Informationsfluss gehe ich davon aus das es Deine Meinung ist.

Ich beziehe beide Möglichkeiten in Betracht!

Starte doch ein Umfrage weswegen und warum ! Mit der Anzahl von Nutzern kann man bestimmt ein Neutrales Bild bekommen - warum es nicht in Anspruch genommen wird!
Du hast doch alle Möglichkeiten! Es ist doch auch möglich für Dich eine Umfrage öffentlich zu machen - das auch nicht regestrierte teilnehmen können wie zb. folgende Fragen

Ich habe das Leistungspaket & Teilhabepaket bis jetzt nicht in Anspruch genommen weil:

Kein ausreichender Informationsfluss

Ablehnung von formlosen Anträgen

Stigmatisierend durch Gutscheine etc.

Ich habe das Informationsblatt des Jobcenters was an den Schulen verteilt wurde hier vorliegen.
Es ist schwammig ohne wirkliche Informationen- gleichzeitig eine Aufforderung der Schulen sich bei Fragen an das Jobcenter wenden soll!

Hier zB. die Übernahme des Zuschuss für Essen wird nur gewährt wenn eine Direktabrechnung mit der Schule/Pächter möglich ist.

Ist an einigen Schulen nicht möglich- da das Essen über ein Pre-Paid gezahlt wird - wobei eine Karte aufgeladen werden muss.

Gutscheinsystem ist zu kostenaufwendig und technisch bei diesem System nicht möglich- somit werden Schüler dieser Schule den Zuschuss nicht in Anspruch nehmen können - die ein Recht wie Du es sagst darauf haben.

Ich lehne jede Form von Gutschein ab.
Gegen einen Verwendungszecksnachweis für Zweckgebundene Leistungen habe ich nichts!
purepoison ist offline  
Alt 17.04.2011, 12:37   #13
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Zitat von purepoison Beitrag anzeigen
Aber da Du ja gut informiert bist - bitte Zahlen zu den Eltern die nicht beantragen weil sie schlecht informiert sind oder der Informationszufluss nicht sattgefunden hat.
Ein neutrales Bild spiegelt das in meinen Augen nicht wieder - wer engagiert sich denn in so einem Forum? Doch eben die Informierteren. Es gibt aber leider viele, die zu Hause hocken und denen das alles relativ wurscht ist.

Nur als Beispiel: Habe im Bekanntenkreis eine Familie mit zwei schulfplichtigen Kindern. Eigentlich ganz fitte Leute, aber ... Auf das Bildungspaket angesprochen wussten sie gar nichts davon. Wie auch - Radio, Zeitung, Internet werden nur zur reinen Unterhaltung genutzt und nicht als Informationsquelle. Ich habe ihnen dann von den Leistungen erzählt und angeboten, ihnen die Anträge zu besorgen. "Ach nö, ist mir zu viel Aufwand!".
Die Kinder essen in der Schule. Die Kinder gehen in einen Verein und sie meckert immer, dass ihr der Beitrag zu hoch ist (8 Euro/Monat) - hier hätte sie die Möglichkeit, sich das Geld wiederzuholen, aber es ist ihr zu viel Aufwand, den Vordruck auszufüllen. Das hat nichts mit Scham oder sonstwas zu tun in meinen Augen.

Ihr dürft nicht immer von euch auf alle anderen schließen! Nicht alle sind interessiert, engagiert und kriegen den Allerwertesten hoch.

@ purepoison: Wo ist der Nachteil, wenn man zB bei einem Verein, einen Gutschein abgibt? Man tut dies ja nicht vor der versammelten Mannschaft, sondern zB im Vereinsbüro. Wo ist da der Unterschied zwischen einem Gutschein und einem mit Verwendungszweck versehenen Bescheid? Dass das alles Verwaltungsaufwand ist und sich das viele Vereine nicht leisten können, steht auf einem anderen Blatt - aber die Stigmatisierung sehe ich persönlich da nicht, weil es außer dem Vereinsmensch keiner sieht und die werden das wohl eher nicht an die große Glocke hängen, sonst sind die Mitglieder weg.
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline  
Alt 17.04.2011, 12:54   #14
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Zitat von esbe Beitrag anzeigen
Ein neutrales Bild spiegelt das in meinen Augen nicht wieder - wer engagiert sich denn in so einem Forum? Doch eben die Informierteren.
Ich schrieb von einer öffentlichen Umfrage , sprich auch für nicht regestrierte.
Das ist neutraler als meine oder Martins subjektive Sicht der Dinge!


Es gibt aber leider viele, die zu Hause hocken und denen das alles relativ wurscht ist.

Nur als Beispiel: Habe im Bekanntenkreis eine Familie mit zwei schulfplichtigen Kindern. Eigentlich ganz fitte Leute, aber ... Auf das Bildungspaket angesprochen wussten sie gar nichts davon. Wie auch - Radio, Zeitung, Internet werden nur zur reinen Unterhaltung genutzt und nicht als Informationsquelle. Ich habe ihnen dann von den Leistungen erzählt und angeboten, ihnen die Anträge zu besorgen. "Ach nö, ist mir zu viel Aufwand!".
Die Kinder essen in der Schule. Die Kinder gehen in einen Verein und sie meckert immer, dass ihr der Beitrag zu hoch ist (8 Euro/Monat) - hier hätte sie die Möglichkeit, sich das Geld wiederzuholen, aber es ist ihr zu viel Aufwand, den Vordruck auszufüllen. Das hat nichts mit Scham oder sonstwas zu tun in meinen Augen.
Entschuldige bitte - aber die scheinen weit ab von gut und böse dann zu sein. Aber bestimmt gibt es auch solche Menschen!
Ob das die Mehrheit ist wage ich zu bezweifeln!

Ihr dürft nicht immer von euch auf alle anderen schließen! Nicht alle sind interessiert, engagiert und kriegen den Allerwertesten hoch.

Da stimme ich mit Dir überein!

@ purepoison: Wo ist der Nachteil, wenn man zB bei einem Verein, einen Gutschein abgibt? Man tut dies ja nicht vor der versammelten Mannschaft, sondern zB im Vereinsbüro. Wo ist da der Unterschied zwischen einem Gutschein und einem mit Verwendungszweck versehenen Bescheid?
Hier einige Unterschiede:

Es findet keine Stigmatisierung statt durch Nachweis in Form einer Zahlung! Hierbei ist es unerheblich ob ein Vereinsmensch oder oder " Nur" den Gutschein sieht.
Es ist im Rahmen des Möglichen ohne Gutschein eine freie Form der "kulturellen & Teilhabe " gegeben - da Du NICHT an einen bestimmten Verein - Musikschule etc. gebunden bist.
Das Selbstbestimmungsrecht wird nicht eingeschränkt durch Verwaltungsformen usw.

Vieleicht möchte ein Kind oder Judendliche/r an einer Lesung teilnehmen in einem nahe gelegenen Ort anstatt Fussball zu spielen und eine Abrechnung über einen Gutschein ist gar nicht möglich etc.

Es gibt viele Möglichkeiten seinen " Horizont" zu erweitern und nicht nur durch Vereine und Musikschulen!

Das sind einige Unterschiede!



Dass das alles Verwaltungsaufwand ist und sich das viele Vereine nicht leisten können, steht auf einem anderen Blatt - aber die Stigmatisierung sehe ich persönlich da nicht, weil es außer dem Vereinsmensch keiner sieht und die werden das wohl eher nicht an die große Glocke hängen, sonst sind die Mitglieder weg.

Einen Gutschein ist stigmatisierend und trägt zur Deklassierung bei!
purepoison ist offline  
Alt 17.04.2011, 17:53   #15
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Berlin - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hält die Startprobleme beim Bildungspaket für bedürftige Kinder für ganz normal. Ein solches Programm habe es noch nie gegeben.

Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren - Politik - Nachrichten - op-online.de

.... und beraten wird wohl schon am (Grün)Donnerstag (21.4.):
Runder Tisch zum Bildungspaket schon Gründonnerstag - Berlin - Newsticker - FOCUS Online Nachrichten
__


BibiBlocksberg2009 ist offline  
Alt 17.04.2011, 18:01   #16
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ministerin: Bildungspaket kann nicht vom Start weg funktionieren

Zitat von esbe Beitrag anzeigen
Woran liegt es denn eurer Meinung nach, dass erst ein paar Prozent überhaupt einen Antrag auf die Leistungen gestellt haben??
Ich behaupte, dass es vor allem an dem "Chaos" mit den Zuständigkeiten in den einzelnen Städten und Kommunen liegt.

Es war immer die Rede, dass die Jobcenter dafür (unkompliziert) zuständig sind.
Dem ist gar nicht unbedingt so...

Inzwischen sind es ja nun auch alle möglichen anderen Stellen, also Schulen (Sekretariat), Schulämter, Schulverwaltungsämter, Jugendämter uswusf.
Und wer da als Eltern noch durchblickt oder sich von Amt zu Amt weiterreichen lässt (weil ja niemand gerne freiwilig für dieses ganze Paket und dieses [Zitat einer Sachbearbeiterin] "Klientel" zuständig ist) und dann den Nerv hat, auch tatsächlich einen Antrag zu stellen für einen Ausflug o.ä., zu dem kann man nur sagen:

Hut ab!
__


BibiBlocksberg2009 ist offline  
 

Stichwortsuche
bildungspaket, funktionieren, ministerin, start

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ministerin will Medien Inhalte vorgeben ThisIsTheEnd Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 24.07.2010 16:25
Arbeitsplätze sichern – So könnte es funktionieren Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 27.09.2009 09:22
Wie der Neosozialismus funktionieren würde Redwing Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 16.12.2007 02:32
Was tun, wenn Arbeitsabläufe der Arge nicht funktionieren? knutinge Allgemeine Fragen 4 06.07.2007 18:07
Was Bekommt man für den Start? Memphis Existenzgründung und Selbstständigkeit 6 14.05.2007 14:27


Es ist jetzt 23:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland