Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2011, 13:00   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Bonn – Das Erwerbslosen Forum Deutschland bezeichnet das Bildungspaket und den Umgang damit als ein völliges Desater. In fast kaum einer Kommune gibt es derzeit Strukturen, um den etwa 2,5 Millionen bedürftigen Kindern aus Geringverdienerfamilien mehr Zukunftschancen zu eröffnen. Zudem bleibt nur eine Frist bis zum 30. April um rückwirkend vom 1. Januar die Leistungen [...]

weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
Martin Behrsing ist offline  
Alt 06.04.2011, 13:14   #2
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Na das kommt jetzt nicht wirklich überraschend. So ziemlich alles was vdL anleiert, ist Schrott. Trotzdem wird sie gefeiert, weil sie ja angeblich was für die Kinder tut.

Ihr tolles "Zugangserschwerungsgesetz" (Netzsperren) ist ja jetzt auch endgültig gescheitert.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 06.04.2011, 14:28   #3
WillyV
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

„Bildungspaket“ - geschenkt - Stadt Köln will auf Kosten von bedürftigen Kindern und Jugendlichen sparen - NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung
 
Alt 06.04.2011, 15:47   #4
nussecke
Elo-User/in
 
Benutzerbild von nussecke
 
Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 14
nussecke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Ich kann beide Artikel nur bestätigen:
Ich habe gestern auf dem Elternabend (mein Sohn besucht Grundschule) die Änderungen bzw. Beschlüsse zu Leistungen für Bildung und Teilhabe angesprochen und angeregt ein Informationsblatt für alle Eltern zu erstellen.
Resultat/Ergebnis: Anwesende Klassenlehrerin: "Ich habe bis heute nichts von den Änderungen gewusst und es ist nicht die Aufgabe der Schule darüber zu informieren" und "Wir rechnen Klassenfahrten von Kindern von Sozialhilfeempfängern immer direkt mit dem Amt ab".
Anwesendes Mitglied des Elternbeirates: Keine Reaktion.
- Ich kam mir echt blöd vor, rechtfertigen zu müssen, warum das Thema wichtig ist und es auch im Interesse der Schule sein sollte, sich damit zu beschäftigen. Ich war bis gestern der Einzige an der Schule, der eine rückwirkende TeilErstattung der Kosten der Mittagsverpflegung ab Januar 2011 gestellt hat ( dies erfuhr ich gestern im Sekretariat, als ich dort die Beitragsquittungen einzeln mit Schulstempeln versehen ließ, da diese vorher vom AFAS - AmtFürArbeitundSoziales - nicht anerkannt wurden ).
Noch etwas zum "Methode" unserer Optionskommune ( JA, ich oute mich: Fulda):
Nach mündlicher Auskunft (und mehrfacher Nachfrage) auf dem AFAS wurde mir am 10.März erklärt, dass rückwirkende Leistungen nur bis 31.3.2011 beantragt werden können....

Immer schön lockerbleiben und dem Gegenüber höflich darauf hinweisen, dass er womöglich näher am Abgrund steht als er vermutet...

LG
nussecke ist offline  
Alt 06.04.2011, 16:55   #5
PandorasBox
Elo-User/in
 
Benutzerbild von PandorasBox
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: Thüringen
Beiträge: 444
PandorasBox PandorasBox
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Auch auf Nachfrage bei uns in den Schulen, wurde mir genau, wie bei User Nussecke, in groben Zügen das gleiche geantwortet.
Keiner weiß was und alle verlassen sich auf den Landkreis, weil der ja "immer korrekt" arbeiten würde zusammen mit der Schule. Möchte nicht wissen, wieviele Kinder dadurch um Ihr Recht geprellt wurden....
__

_______________________________________________
"Getrieben vom alles pervertierenden Dogma einer Maximierungs- bzw. Wachstumsweltwirtschaft, verkennen wir die simple Tatsache, dass diese Welt, die uns allen erst das Leben ermöglicht, nicht auf Expansion, sondern auf Zyklen basiert."
Zitat von: Eviga/Dornenreich

"Es ist ja nicht so, dass ich manche Menschen hasse, aber wenn sie brennen und ich Wasser hätte...... Ich würd`s trinken*




PandorasBox ist offline  
Alt 11.04.2011, 10:21   #6
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Aufschlußreich war vom 10.04.2011, 21:45 Uhr der Beitrag von Anne Will: Videobeitrag: Arm bleibt arm, reich bleibt reich - sozialer Aufstieg ein Märchen?

Da ging es um die Verwirklichung des Bildungspakets.

Bodo Ramelow sagte, daß ein Drittel des Bildungspakets rein für die Finanzierung der Verwaltung des Pakets drauf geht.

Andererseits ist das eine Mogelpackungen, weil die 10 Euro schon für die Vereinsmitgliedsbeiträge draufgehen und nicht für die Inanspruchnahme der Leistungen des Vereins. Von den Ausgaben für Ausrüstungen, Vereinskleidungen usw. ganz zu schweigen.

Was besonders perfide im Sinne der Armutsbildungsindustrie ist: Solche Vereine, die bisher 1 Euro Mitgliedsbeitrag verlangten, setzen diesen Mitgliedsbeitrag jetzt auf 10 Euro rauf, um am Bildungspaket profitieren zu können. Dazu haben sie schnell ihre Satzungen geändert.

Ist doch clever? Typisch für diese Gesellschaft. Man bereichert sich als schmarotzender Verein am Steuerzahler. Beim Hartz-IV-Kind kommt nichts an.

Anne Will - ... sagte bei ANNE WILL - DasErste.de

Anne Will - Protkoll: Chat mit Bettina Cramer - DasErste.de

Das Erste - Anne Will Blog » Blog Archiv » Arm bleibt arm, reich bleibt reich
jockel ist offline  
Alt 12.04.2011, 07:08   #7
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Auch in Cottbus zerfliesst die Behörde vor Selbstmitleid.
Ich habe für deren Problemchen wenig bis kein Verständnis,denn es ist verdammt nochmal deren Job.
Dann muß man sich eben rechtzeitig kümmern.Wenn ein Hilfebedürftiger ohne stichhaltige Begründung,erforderliche Unterlagen zu spät einreicht,dann wäre dies fehlende Mitwirkung.

Zitat:
Das verordnete Chaos

Rund 300 Anträge für das neue Bildungs- und Teilhabepaket liegen bereits bei der Cottbuser Stadtverwaltung. Doch bearbeitet werden können sie noch nicht. Der Stadt fehlt sowohl das Personal als auch Informationen zur Umsetzung des neuen Gesetzes. „Für uns ist das eine Katastrophe“, sagt Bildungsdezernent Berndt Weiße (parteilos).



Das verordnete Chaos :: lr-online

Zitat:
"Für uns ist das eine Katastrophe"
Ja was meint der denn,was es für die betroffenen Familien bedeutet?
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 12.04.2011, 09:29   #8
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Interessant ist es ja, dass die Frau von der L..... auf die Kommunen gehört hat, obwohl die BA für den eigenen Bereich die Umsetzung des Paketes bereits geplant hat.
Das wurde aber abgelehnt, da Frau v d L meinte, dass die Kommunen
a) besser geeignet wären,
b) weniger Verwaltungsaufwand hätten!

Den Erfolg kann man, wie absehbar, ja sehen!

Ich bin mir recht sicher, dass 80% der Mittel entweder in den Kassen der Kommunen verschwinden oder bei den Bedürftigen überhaupt nicht ankommen!
Seebarsch ist offline  
Alt 12.04.2011, 12:43   #9
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Lügenuschi's 2. Gesellenstück!
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
Alt 12.04.2011, 18:13   #10
M.aus.B
Elo-User/in
 
Benutzerbild von M.aus.B
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 289
M.aus.B
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Dazu passt auch dies hier:
<sz>
...Diese Woche verkündete die sächsische Stadt Zwickau: Der Ernährungszuschuss für Kinder aus Hartz-IV-Familien wird eingestellt - wegen der neuen Mittel aus dem Bildungspaket des Bundes. Solche Meldungen häufen sich in diesen Tagen...</sz>
weiterlesen: Bildungspaket für arme Kinder - Abkassieren mit Hartz IV - Geld - sueddeutsche.de
__

Das Land Deutschland ist selber schuld, wenn es von einer machtGIERigen und asozialen Verbrecherbande reGIERt und von einer arschkriechenden Lumpenbande verwaltet wird.
Es laufen viel zu viele Leute rum, aber leider nicht genug Menschen.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die zu 100% tödlich endet.
M.aus.B ist offline  
Alt 12.04.2011, 18:49   #11
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

@M.aus.B
Auf diesen Trichter kommt eine nach der anderen Kommune. Zum Fürchten.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 12.04.2011, 23:35   #12
troedeltante
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 47
troedeltante Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Heute kam in den Nachrichten "Emscher Lippe Radio" eine Kurzmeldung, daß bei der Gelsenkirchener ARGE kaum Anträge auf dieses sog. Bildungspaket eingegangen wären.
Daraufhin hab ich denen eine Email geschickt, mit dem Hinweis, daß es grad die ARGEN sind, die diese Anträge entweder gar nicht oder meist nur widerwillig entgegennehmen, wie es u.a. in meinem Fall war. Weiterhin habe ich erwähnt, daß viele dieses scheinheilige Bildungs-und Teilhabepaket gar nicht in Anspruch nehmen können, da entweder die jeweiligen Schulen kein Mittagessen zur Verfügung stellen oder auch nicht jedes Kind Spaß an Vereinsmeierei hat.

Jetzt bin ich mal gespannt, ob vom Radiosender hierzu eine Rückmeldung erfolgt.
troedeltante ist offline  
Alt 13.04.2011, 00:17   #13
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Das ist auch so ein Punkt, daß Vereine vom Bildungspaket der Kinder profitieren und die bereitgestellten Mittel abschöpfen wollen. Dieser Sozialmißbrauch durch Vereine ist der von der Leyen noch nicht als Seifensieder aufgegangen.

Bodo Ramelow hatte in der letzten Anne-Will-Sendung (10.04.2011, 21:45 Uhr - Anne Will - Arm bleibt arm, reich bleibt reich - sozialer Aufstieg ein Märchen? - DasErste.de die Frage gestellt, warum denn nicht ein breitgefächertes außerschulisches Freizeitangebot für alle Kinder an den Schulen selbst angeboten wird und von den Lehrern für die Kinder und Jugendlichen, den gesellschaftlichen bzw. kommunalen Verbänden und Organisationen organisiert wird?

Er verwies auf das vorbildliche Beispiel des finnischen Bildungswesens. Nur - die kupferten dies vom DDR-Bildungswesen ab. Das wird allerdings nicht gern in den Altländern gehört und gesehen. Es darf eben nicht sein, was nicht sein darf.

Neben den Pionier- und FDJ-Gruppen gab es Arbeitsgemeinschaften wie z.B. Chemie, Physik, Astronomie, Fremdsprachen, ... aber auch Timurhilfe = Sammeln von Altstoffen im Wohngebiet (= Sekundärrohstoffe - SERO), um sich damit die Finanzierung ihrer Klassenfahrten und Wandertage selbst zu finanzieren.

Zitat:
„SERO-Aufkaufpreise für die Bevölkerung“, ca. 1985:[1]

Zeitungen/Zeitschriften/Wellpappe 0,30 M/kg
gemischte Papier- und Pappabfälle; Bücher 0,20 M/kg
Schulhefte ohne Umschlag 0,50 M/kg
Alttextilien 0,50 M/kg
Flaschen (grün) 0,05 M/Stck.
Flaschen (weiß)- ausgewiesene Sorten 0,20 M/Stck.
Gläser 0,05 M/Stck.
Gläser - ausgewiesene Sorten 0,30 M/Stck.
Thermoplastabfall aus Haushalten 0,03 M/Fl.
Thermoplastabfall aus Haushalten 1,00 M/kg
Stahlschrott 0,12 M/kg
Gussbruch 0,23 M/kg
Aluminiumschrott 1,80 M/kg
Zink 1,60 M/kg
Kupferschrott 2,50 M/kg
Bleischrott 1,80 M/kg
Sprayflaschen 0,10 M/Stck.
Fotofilme 0,05 M/Stck.
Fixierlösung 0,40 M/Liter, Gramm

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/SERO
Im Gegensatz zur westdeutschen kostenlosen Erfassung der "Wertstoffe" in Sammelbehälter am Haus oder im Wohngebiet, gab es in der DDR Aufkaufstellen für Altgläser, Papier, Pappe, Metallschrott, wofür der Sammler noch Geld erhielt. In den 50er bis 70er Jahren lief das noch unter dem Namen "Rumpelmännchen".

Comics als Werbeträger für SERO

YouTube - Ham'se nicht noch Altpapier

Timurhilfe bestand eigentlich in der Nachbarschaftshilfe der Jungpioniere, um den Rentnerfamilien bei den häuslichen Besorgungen, Keller aufräumen, Gartenarbeiten usw. zu helfen.

Die Timurhilfe geht auf das sowjetische Vorbild zurück. --> Timur und sein Trupp
jockel ist offline  
Alt 13.04.2011, 02:22   #14
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Sollen sich nun alle permanent beschimpfen lassen, die mit den Kindern arbeiten?

Voranschicken will ich, die Verhältnisse sind in Deutschland sehr unterschiedlich. Auch hier im Forum kommt es deshalb öfter zu Missverständnissen. Also: vielleicht gibt es woanders Vereine in der Kinder- und Jugendarbeit, die gut finanziert sind. Ich kenne keinen.

Hier fällt der Begriff "Sozialmissbrauch" wegen der 10 Euro. Ich kenne es so: Es gibt Vereine, da ist überhaupt kein Geld dafür vorgesehen, damit bezahlte Mitarbeiter Nachhilfe geben könnten. Sondern Menschen geben z.B. für 1 Euro/Std. Nachhilfeunterricht. Ich gönne es ihnen, wenn sie nun 10 Euro/Std. für ihre Arbeit erhalten. Da war doch mal was mit Mindestlohn. Und sie machen diese Arbeit ausschließlich für arme Kinder, andere gibt es dort gar nicht. Jedenfalls sind diese Menschen für mich keine Sozialschmarotzer.

Die Vereine tun ihr möglichstes, um regulär mehr Geld für ihre Arbeit zu erhalten. Alarmieren die Politiker, beteiligen sich an Protesten usw. Aber die politische Landschaft können sie nur minimal beeinflussen.
Erolena ist offline  
Alt 13.04.2011, 07:18   #15
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Hier fällt der Begriff "Sozialmissbrauch" wegen der 10 Euro. Ich kenne es so: Es gibt Vereine, da ist überhaupt kein Geld dafür vorgesehen, damit bezahlte Mitarbeiter Nachhilfe geben könnten. Sondern Menschen geben z.B. für 1 Euro/Std. Nachhilfeunterricht. Ich gönne es ihnen, wenn sie nun 10 Euro/Std. für ihre Arbeit erhalten. Da war doch mal was mit Mindestlohn. Und sie machen diese Arbeit ausschließlich für arme Kinder, andere gibt es dort gar nicht. Jedenfalls sind diese Menschen für mich keine Sozialschmarotzer.
Ich glaube nicht, dass jemand mehr verdient...das Geld muss von den Vereinen nicht an die Ausführenden weitergegeben werden....Da wird vielerorts genauso versickern wie bei Trägern von Bildungsmaßnahmen u.ä.

Da werden wieder einige profitieren und für alle anderen ändert sich nix.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 13.04.2011, 07:45   #16
stier2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2008
Beiträge: 446
stier2004
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Frau Dr. Ursula von der Leyen:
„Aber die Kinder von Langzeitarbeitslosen sind doppelt benachteiligt, nicht nur durch die Arbeitslosigkeit der Eltern mit äußerst knappen
finanziellen Verhältnissen. (…) es fehlt ihnen der Zugang zu Kultur und Bildung. Jedes Kind hat Talente, die ohne Förderung verkümmern.
Deswegen muss die Gesellschaft frühzeitig unterstützen, sie profitiert ja auch langfristig am meisten. (…) Die Frage ist doch, ob
die Kinder von Arbeitslosen auch wieder Hartz-IV-Empfänger werden oder als Fachkräfte die demografische Lücke schließen helfen.“
(Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 26.12.2010)

Ich meine : schön gesagt aber wieder mal nichts getan.Und der rote Satz sticht ins Auge.
__





,,,früh übt , wer Bundeskanzlerin werden möchte

Wer sich gegen Armut und Ausbeutung wehrt ,
wir niedergeknüppelt.
Der hl.Krieg unserer dt. Politiker


stier2004 ist offline  
Alt 13.04.2011, 07:48   #17
stier2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2008
Beiträge: 446
stier2004
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

1
__





,,,früh übt , wer Bundeskanzlerin werden möchte

Wer sich gegen Armut und Ausbeutung wehrt ,
wir niedergeknüppelt.
Der hl.Krieg unserer dt. Politiker


stier2004 ist offline  
Alt 13.04.2011, 08:22   #18
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

@jockel

als reiner "wessi" kenne ich und schätze ich das SERO aus der guten alten DDR. ich bin überzeugt, dass ich da kein exot bin.

nach der wende hat man sich aber anscheinend entschieden, dass volk mit dem grünen punkt von vorne bis hinten zu verarschen !
nicht nur das die müllgebühren proportional steigen, mit dem anteil sortenreiner wertstoffe, nein...............
keiner fragt und keinen interessiert es, wo der schei** landet. da lohnt sich ein blick in die dritte welt, zb nach bangladesh. dort findet man den deutschen wohlstandsmüll mit freundlicher unterstützung vom DSD(die ganze bande dort gehört samt und sonders einen kopf kürzer gemacht !! )
und was höre ich jetzt: es soll doch tatsächlich die nächste bescheuerte tonne vor jede hütte in der beklopptenrepublik hingestellt werden
wie BLÖD seid ihr eigentlich ?????

ist das arroganz, doofheit, naivität, hirnblindheit ??

lernt endlich mal was und schmeisst euren müll gefälligst unsortiert und ungereingt in die tonnen der verarschung !!!
so blöd kann man doch nicht sein, mensch !

selbst meine mutter war so bescheuert(wahrscheinlich heute noch), yoghurtbecher auszuspülen, bevor die im gelben sack landeten.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 13.04.2011, 09:19   #19
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Sollen sich nun alle permanent beschimpfen lassen, die mit den Kindern arbeiten?

Voranschicken will ich, die Verhältnisse sind in Deutschland sehr unterschiedlich. Auch hier im Forum kommt es deshalb öfter zu Missverständnissen. Also: vielleicht gibt es woanders Vereine in der Kinder- und Jugendarbeit, die gut finanziert sind. Ich kenne keinen.

Hier fällt der Begriff "Sozialmissbrauch" wegen der 10 Euro. Ich kenne es so: Es gibt Vereine, da ist überhaupt kein Geld dafür vorgesehen, damit bezahlte Mitarbeiter Nachhilfe geben könnten. Sondern Menschen geben z.B. für 1 Euro/Std. Nachhilfeunterricht. Ich gönne es ihnen, wenn sie nun 10 Euro/Std. für ihre Arbeit erhalten. Da war doch mal was mit Mindestlohn. Und sie machen diese Arbeit ausschließlich für arme Kinder, andere gibt es dort gar nicht. Jedenfalls sind diese Menschen für mich keine Sozialschmarotzer.

Die Vereine tun ihr möglichstes, um regulär mehr Geld für ihre Arbeit zu erhalten. Alarmieren die Politiker, beteiligen sich an Protesten usw. Aber die politische Landschaft können sie nur minimal beeinflussen.
Erolena,

hast Du noch nicht mitbekommen, welchen Vereinen die von der Leyen die Gelder zuschanzen will?

Reit-, Klavier-, Ballettvereine und was für unnützes Zeug. Von dem Krempel faselt doch die von Leyen, geb. Albrecht aller naselang. Die schwebt nur in ihrem großbürgerlichen Milleu als Tochter eines Ex-Ministerpräsidenten. Was anderes hat die nie kennengelernt.

Warum richtet man eine ernstzunehmende schulische und berufliche Förderung nicht hauptamtlich mit Festangestellten ein, die zu Tarifbedingungen bezahlt und dauerhaft angestellt werden. So muß das laufen und nicht über gnädige Wohltäter-Bildungspakete, nur weil mal zufällig so eine Ministertussi so einen Profilierungsspleen hat und an der Macht ist.

Brauchen Kinder von Alg-II-Empfängern unterrichtsbezoge Nachhilfe oder nicht oder dieses überkandidelte Freizeitvergnügen?

Wie wär's mit Reitunterricht auf einem weißen Lipizzaner an der Spanischen Hofreitschule in Wien?

Unter dem macht's die Frau Bundesministerin nicht.

Oder reicht's nur für Reitunterricht auf einem Schaukelpferd?

Ich finde es nicht richtig, daß die Kommunen sich im Gegenzug aus ihren finanzierten Leistungsangeboten verabschieden.
jockel ist offline  
Alt 13.04.2011, 10:26   #20
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
@jockel

als reiner "wessi" kenne ich und schätze ich das SERO aus der guten alten DDR. ich bin überzeugt, dass ich da kein exot bin.

nach der wende hat man sich aber anscheinend entschieden, dass volk mit dem grünen punkt von vorne bis hinten zu verarschen !
nicht nur das die müllgebühren proportional steigen, mit dem anteil sortenreiner wertstoffe, nein...............
keiner fragt und keinen interessiert es, wo der schei** landet. da lohnt sich ein blick in die dritte welt, zb nach bangladesh. dort findet man den deutschen wohlstandsmüll mit freundlicher unterstützung vom DSD(die ganze bande dort gehört samt und sonders einen kopf kürzer gemacht !! )
und was höre ich jetzt: es soll doch tatsächlich die nächste bescheuerte tonne vor jede hütte in der beklopptenrepublik hingestellt werden
wie BLÖD seid ihr eigentlich ?????

ist das arroganz, doofheit, naivität, hirnblindheit ??

lernt endlich mal was und schmeisst euren müll gefälligst unsortiert und ungereingt in die tonnen der verarschung !!!
so blöd kann man doch nicht sein, mensch !

selbst meine mutter war so bescheuert(wahrscheinlich heute noch), yoghurtbecher auszuspülen, bevor die im gelben sack landeten.
Kamst Du nicht aus der Uckermark und suchtest Arbeit in den Niederlanden? Oder verwechsle ich das mit einen anderen Forenteilnehmer aus chefduzen, der in die Niederlande pendelt, um seine daheimgebliebene Familie ernähren zu können?

SERO war ein vernünftiges und für die Sammler motivierendes System. Aber da war der Stempel DDR drauf und das paßt nunmal nicht in die bundesdeutsche Privatwirtschaft des Kungelns vom Ex-Bundesumweltminister Töpfer und seinem Ziehkind Duales System Deutschland mit dem aufgepappten "grünen Punkt".

Mittlerweile kann man das Sortieren von Wertstoffen sich wirklich ersparen, weil z.B. das industrielle Recycling völlig in den Keller gegangen ist. Die Konsumgüterwirtschaft hält davon nichts, weil Recycling für diese Herrschaften Leertouren darstellen, an denen sie nichts verdienen. Die haben nur eine Sichtweise - ständig Maximalprofite - und die Umwelt geht denen am Hobel vorbei. Deshalb findest Du in den Regalen wieder die Getränke im Tetrapack, in den Dosen und in der Einwegverpackung. Es wird gleich wieder umweltschädlich produziert und durch den Handel angeboten. Der Handel ist von der Rücknahme auch nicht begeistert, weil er Personal, Lagerraum und Technik dafür einsetzen muß.

Das häusliche Sortieren ist deshalb überflüssig, weil DSD sich politisch und finanziell totgelaufen hat. Mittlerweile wird meist alles in Müllverbrennungsanlagen verheizt oder die bessere Lösung ist das industrielle Sortieren über das Trockenstabilatverfahren:

Herhof GmbH :: Das Trockenstabilat®-Verfahren - Abfall verwerten statt deponieren! :: Wir sind Ihr kompetenter Partner für den Bau und den Betrieb von Kompostierungs- und Trockenstabilat-Anlagen in Deutschland und ganz Europa

Aber das hat auch so seine Gegner:

Wetzlar Kurier - Das Trockenstabilatverfahren in der Krise

Gericht schützt Grünen Punkt vor Konkurrenz Vor Gericht 123recht.net

http://www.kompost.de/index.php?id=4...ash=259715e31a

Andererseits sperrt man sich auch politisch die Plasteabfälle industriell als Bitumenbeimischung - z.B. mit NanoSky NTS - aufzubereiten, um großräumig und grundhaft den Straßenbelag stabiler gegen Umwelteinflüsse hinzubekommen (Stichwort: Schlaglöchersanierung).

Auf der italienischen Brennerautobahn funktioniert die Beimischung anstandslos seit 4 Jahren.

Mittlerweile werden Straßen mit dieser neue Beimischung im tropischen Afrika gebaut.

Nie wieder Schlaglöcher | MDR.DE

NanoSky AG - News

NanoSky AG - NanoterraSoil

Die Politiker wollen die neue Bitumenbeimischung nicht und schieben das ab auf die lange Bank zur Begutachtung bis zum St. Nimmerleinstag an die BASt - die Bundesanstalt für Straßenwesen.

Kampf dem Schlagloch - WESTPOL - WDR Fernsehen

Gestern nachmittag strahlte der MDR einen Beitrag aus von der Schlaglochflickerei im Erzgebirge. Weil die kommunalen Kassen leer sind und Sachsen in der Hinsicht spart - so wie im Bildungswesen - gibt's den teueren Irrsinn der Schlaglochflickerei Jahr um Jahr statt grundhaft die Straßen zu erneuern.

In der DDR fehlte es dem Straßenbau mal am richtigem Material, mal an funktionierender Technik, an Arbeitskräften und den Finanzen - mal abwechselnd oder auch zusammen.



In der BRD fehlt es grundsätzlich an den Finanzen, wenn die Privatwirtschaft
  • keine schnelle Mark machen kann oder
  • Produkte viel zu langlebig sind oder
  • soziale Vorteile bringen oder
  • dem Allgemeinwohl dienen.
Jetzt werdet Ihr fragen, was hat das Entsorgungs-, Sortierungs- und Straßenbauproblem mit dem Bildungspaket zu tun? Das geht am Thema Bildungspaket völlig vorbei?

Denkste!!!


Der Bundes- und die Kommunalhaushalte funktionieren wie Verschiebebahnhöfe. Wenn man auf der einen Stelle für Sinnloses Zeug Geld immer wieder verschwendet, dann fehlt's an anderer Stelle.

Also wenn man Geld für verschwenderische statt sinnvolle Wirtschaftsprojekte ausgibt, dann fehlt's eben im Sozialem, z.B. in der Bildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
jockel ist offline  
Alt 13.04.2011, 10:46   #21
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Kamst Du nicht aus der Uckermark und suchtest Arbeit in den Niederlanden? Oder verwechsle ich das mit einen anderen Forenteilnehmer aus chefduzen, der in die Niederlande pendelt, um seine daheimgebliebene Familie ernähren zu können?
ot:

da ich weder bei cd poste, noch familie in der brd habe, mußt du mich verwechseln. mein dialekt würde auch in der uckermark gar nicht verstanden werden

ot://
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 13.04.2011, 11:55   #22
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
ot:

da ich weder bei cd poste, noch familie in der brd habe, mußt du mich verwechseln. mein dialekt würde auch in der uckermark gar nicht verstanden werden

ot://
Du kannst kein Uckermärker Platt, nicht mal ein bissel meckelbörger Platt.

Also brauchst Du gleich ein Fremdsprachen-Bildungspaket "Platt for You, for you and dabbelt-you"

YouTube - Otto erklärt uns bayerisch

YouTube - Alf Bayrisch

YouTube - Star Trek auf schwäbisch (Teil 1)
jockel ist offline  
Alt 13.05.2011, 12:38   #23
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Bildungspaket der Hartz IV-„Reform“ ist ein völliges Desaster

Wie ehrlich ist das Bildungspaket?

Nach von der Leyens Schnapsidee sollen Kinder aus Alg-II-Bedarfsgemeinschaften endlich mit ihrem Bildungspaket das Reiten, Klavier und Golfspielen lernen können.

Dafür sind die Schulen, die in kommunaler Hand sind, die reinsten Ruinen, weil die Steuergelder nicht von den Unternehmern, Reichen und Schönen einkassiert werden oder zusätzlich noch Steuergeschenke für diese Klientel geschnürt werden, damit sie nicht fluchtartig das gelobte Deutschland verlassen.

Alles, weil Bildung privatisiert und verkapitalisiert wird.

Das diese Gangster Deutschland fluchtartig verlassen, ist gar nicht nötig, wenn man sich ihr legales Steuerhinterziehungs- und Bereicherungsprogramm über Stiftungen und soziale Verbände näher ansieht. Da ist ein Banküberfall mit höheren Risiken verbunden, strafrechtlich belangt zu werden als sich steuerfrei Sozialmaseratis, "angemessene" Geschäftsführer-, Aufsichtsratsposten zu verschaffen und Vermögenswerte zum Schein zwecks Steuerhinterziehung an soziale Dienste zu übertragen und trotzdem weiter drüber zu verfügen. Faktisch prüfen deutsche Finanzämter kaum die Bücher gemeingefährlicher Sozialdienste, die man eigentlich als Sozialmafia bezeichnen kann. Und das Schöne - man kann sich als spendabler Menschenfreund der Öffentlichkeit verkaufen, obwohl man in Wahrheit ein schlitzohriger Gauner ist.

Unterricht in Schulruinen | MDR.DE

Das hat mit maroder Bausubstanz aus DDR-Zeiten nichts mehr zu tun. Das ist der Bundesfinanzpolitik gegen die Kommunen geschuldet - ein Ergebnis rot-grüner-schwarz-gelber Nachwendepolitik.

Und das Allerschärftste: Sollten wider erwarten Schulen saniert worden sein, schließt man sie - so in Sachsen unter Führung des CDU-Ministerpräsidenten Tillich geschehen.

Hintergründe zum Thema "Geschäfte mit der Armut" | MDR.DE

Viel fordern, wenig bezahlen: Lohndumping in deutschen Kommunen | report MÜNCHEN | Das Erste | BR

DasErste.de - Monitor - Abhaken und durchwinken: wie das Finanzamt bei den Reichen wegschaut

Der Freitag: Privatisierung der Bildung - 01. Vom Menschenrecht zur Markenware

Der freitag: Privatisierung der Bildung - 02. Jede Schule ein kleines Unternehmen

Der Freitag: Privatisierung der Bildung - 03. Die Vertiefung der Unterschiede

Der Freitag: Privatisierung der Bildung - 04. Zukunft Alma Mater GmbH

Privatisierung der Bildung - 05. There is no business like school-business

WDR-Dokumentationsreihe "Die Story" - Die Hartz-IV-Schule/ Fröbelschule in Wattenscheid

Eliteforscher Hartmann: "Zum Manager wird man geboren" - Wirtschaft | STERN.DE - mit staatlichen Fördermitteln subventionierte Privat- und Eliteschulen: Michael Hartmann, Zum Manager wird man geboren

Hochschul- und Universitätsstudenten landen nach dem Examen in der Endlos-Generation Praktium bei den 1-Euro-Jobbern als Uniassistenten - WDR, Monitor: Uni-Misere: Wie an deutschen Hochschulen für 1 Euro geforscht - und ohne Lohn gelehrt wird oder als Taxifahrer und wenns klappt auch noch mit Bildungsschulden an der Backe, weil sie Ihr Studium über Privat-, Landes- oder Aufbaubanken finanzierten - YouTube - ARD Monitor 24.09.2009 Schuldenfalle Studium - Von der Uni in die Privatinsolvenz - WDR, Monitor: Schuldenfalle Studium - Von der Uni in die Privatinsolvenz

Was passiert eigentlich mit den gezahlten Privatschulengebühren, den gezahlten staatlichen Zuschüssen und der Ausbildungsfortsetzung, wenn eine private Eliteschule pleite geht und keine staatlichen Stellen diese Bildungsträger nicht kontrollieren wollen?

Exakt: Dreiste Geschäfte mit Azubis | MDR.DE

Tausende Euro für die Ausbildung einfach futsch | MDR.DE

Dreiste Geschäfte mit Azubis | MDR.DE - Sendemanuskript

Es wird behauptet, daß es in der BRD keinen Klassenkampf gäbe. Das wäre üble Nachrede von Kommunisten. Irrtum, man braucht sich nur die Finanzierungsgrundlage und Förderung der Bildung fürs Volk und für die privaten Elitenschulen näher betrachten. Klassenkampf fängt schon im Zugang zur Bildung und im Niveau angebotener Bildung an.

YouTube - Die Armutsindustrie (1/3)

YouTube - Die Armutsindustrie (2/3)

YouTube - Die Armutsindustrie (3/3)

Unglaubliche deutsche Zählwut | MDR.DE - Zählen von Bäumen, Ameisenhaufen als ABM-Job-Projekte

Wie die Werbewirtschaft Schulen und Kindergärten ins Visier nimmt - REPORT MAINZ | SWR.de - privatwirtschaftliches Bildungssponsoring im Sinne von Bertelsmann-Stiftung und INSM = marketingmäßige Vergewaltigung durch Privatwirtschaft - z.B. bei Kleinkindern und Schülern einbleuen, daß Mindestlöhne Arbeitsplätze vernichten. So macht man schon von kleinauf Wählerbeeinflussung auf künftige Wähler.

Wir kennen ja das Video mit der Übungsfirma.

Häufig spart man sich die Bildung völlig als Wirtschaft, weil man Fachkräfte aus dem Ausland holt, statt bei einheimischen Arbeitslosen die Aus- und Weiterbildung auf hohem Niveau zu halten. Und das Merkel macht die Augen zu.

Vor dem Mauerbau und nach dem Mauerfall war das auch gängige Praxis mit ostdeutschen Arbeitskräften. Jetzt wiederholt sich dasselbe mit Osteuropa.

Bedrohte Jobs - Frontal21 - ZDFmediathek - ZDF Mediathek
jockel ist offline  
 

Stichwortsuche
bildungspaket, desaster, hartz, iv„reform“, völliges

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Reform der Hartz-IV-Reform, Verfolgungsbetreuung plus – Teil 4/6 wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 20.08.2008 16:30
Die Reform der Hartz-IV-Reform,Verfolgungsbetreuung plus - Teil 2/6 wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.08.2008 08:43
Reform der Hartz-IV-Reform: Verfolgungsbetreuung plus wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 05.08.2008 11:13
Ist das anhaltende Hartz IV Desaster von der Politik gewollt? Sybilla Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 24.04.2008 16:33
Für Dichter und Denker,Hartz IV: Reform der Reform? wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 19.12.2007 19:45


Es ist jetzt 22:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland