Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Pfändungsschutzkonto: 33 Banken wegen überhöhter Gebühren abgemahnt


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2011, 14:39   #1
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Pfändungsschutzkonto: 33 Banken wegen überhöhter Gebühren abgemahnt

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat wegen überhöhter und zusätzlicher Gebühren für sog. P-Konten insgesamt 33 Banken abgemahnt.

Zitat von http://www.vzbv.de/go/presse/1463/index.html
P-Konto:
vzbv mahnt Banken wegen Gebühren ab


Gesetzliche Klarstellung zum Pfändungsschutzkonto verlangt

25.03.2011 - Wegen zusätzlicher Gebühren für pfändungsfreie Konten hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) 33 Banken und Sparkassen abgemahnt. "Die Geldinstitute lassen sich dafür bezahlen, dass sie eine gesetzliche Pflicht erfüllen", kritisiert vzbv-Vorstand Gerd Billen. Jeder Kontoinhaber hat das Recht, sein Konto als P-Konto führen zu lassen. Dadurch ist sein Einkommen bis 985,15 Euro automatisch vor Pfändungen geschützt. In der Praxis zahlt der Kunde für dieses Recht und muss auf wichtige Kontofunktionen verzichten. Von der Bundesregierung fordert der vzbv eine gesetzliche Klarstellung.

Gegenstand der Abmahnungen waren gesondert ausgewiesene Kontoführungsentgelte von bis zu 15 Euro monatlich, höhere Preise für einzelne Leistungen sowie eingeschränkte Kontoführungsfunktionen wie Online-Banking oder Daueraufträge. 14 der abgemahnten Geldinstitute haben inzwischen Unterlassungserklärungen abgegeben. Teilweise laufen die eingeräumten Fristen noch. Der vzbv prüft, in welchen Fällen er Klage erheben wird.

Ab 2012 gibt es nur noch das P-Konto

Auch wenn die Verfahren des vzbv erfolgreich sein sollten, folgt daraus keine unmittelbare Pflicht für andere Geldinstitute, ihre Gebührenpraxis zu ändern. Der vzbv fordert von Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger deshalb eine gesetzliche Klarstellung. "Das Gesetz muss unmissverständlich festschreiben, dass die Kunden nach der Umstellung auf ein P-Konto nicht mehr bezahlen müssen als vorher", so Billen. Dies ist nicht zuletzt deshalb wichtig, weil Ende dieses Jahres der herkömmliche Pfändungsschutz ausläuft. Jeder von einer Pfändung betroffene Verbraucher benötigt dann ein P-Konto.

Erste positive gerichtliche Entscheidungen

Nach Auffassung des vzbv handelt es sich beim P-Konto nicht um ein gesondertes Kontomodell, sondern um eine Zusatzfunktion, auf die Kunden einen gesetzlichen Anspruch haben. Für diese dürften Geldinstitute keine extra Gebühren erheben. Diese Rechtsauffassung haben Gerichte bereits durch fünf Entscheidungen bestätigt, die allerdings noch nicht rechtskräftig sind. Kläger war die Schutzgemeinschaft für Bankkunden.
Liste der abgemahnten Banken
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 25.03.2011, 21:13   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pfändungsschutzkonto: 33 Banken wegen überhöhter Gebühren abgemahnt

Norisbank auch u.a. wegen Monatspauschale abgemahnt. Ich hab gehört, die nehmen ganze 5 Euro für das P-Konto.
 
Alt 25.03.2011, 21:50   #3
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pfändungsschutzkonto: 33 Banken wegen überhöhter Gebühren abgemahnt

Stimmt vielleicht nicht. Ich habe auch von Sparkassen gehört, die weniger als 15,- € Kontogebühr pro Monat nehmen. Sind aber wohl die Ausnahme.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
 

Stichwortsuche
abgemahnt, banken, gebühren, pfändungsschutzkonto, überhöhter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Du bist Deutschland – Du wirst abgemahnt wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 25.05.2009 07:47
Vor Hartz IV-Kürzung muß abgemahnt werden Schnauzevoll ALG II 5 15.02.2009 18:30
Urteil: Vor ALG-II-Kürzung muss abgemahnt werden Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 18.12.2008 16:49
Unterstützer von Abmahnungsopfern wurde abgemahnt Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 01.05.2008 10:51
Girokonto mit erhöhten Gebühren wegen Privatinsolvenz?? Chris1 Schulden 5 08.01.2007 15:29


Es ist jetzt 11:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland