Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Sanktionsdrohung erfüllt Tatbestand der Nötigung«


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2011, 18:28   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Sanktionsdrohung erfüllt Tatbestand der Nötigung«




Jobcenter in NRW läßt Erwerbslose Vereinbarung über Beschränkung von Heizöl unterzeichnen. Ein Gespräch mit Werner Schulten

Interview: Gitta Düperthal

Werner Schulten ist Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Hartz IV und Mitglied des Bundesvorstands der Partei Die Linke

Das Jobcenter im Rhein-Kreis Neuss in Nordrhein-Westfalen läßt sich von Hartz-IV-Leistungsberechtigten unterschreiben, daß sie die Begrenzung der Übernahme von Heizkosten anerkennen. Welche Auswirkungen kann das haben?
12.03.2011: »Sanktionsdrohung erfüllt Tatbestand der Nötigung« (Tageszeitung junge Welt)
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 14.03.2011, 22:33   #2
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sanktionsdrohung erfüllt Tatbestand der Nötigung«

Darauf warte ich schon lange.
Das ist meiner Meinung nach schon der Sinn von Hartz I gewesen. Warum hat man es nicht bei der Arbeitslosenhilfe belassen?

Das waren 57 % und damit musste die Antragstellerin Miete, Warmwasser und Heizkosten kalkulieren und die Heizung wurde soweit runtergedreht, wie irgend möglich, oder suchte andere Wärmequellen. Der Vermieter kuckte in die Röhre und die Ölgesellschaften erst recht.

Seither ist alles umgedreht. Wir sind nicht mehr Herrinnen unserer Mietverhältnisse und die Wärme betreffenden Abrechnungen laufen im Dunkeln ab.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 15.03.2011, 21:18   #3
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sanktionsdrohung erfüllt Tatbestand der Nötigung«

Zitat:
Hungern oder frieren?

Wenn die zugestandenen Heizkosten aufgebraucht sind, stehen Hartz-IV-Betroffene vor einer schweren Entscheidung

Die Begrenzung der Heizkosten für ALG II-Bezieher steht in der Kritik, wird aber immer häufiger praktiziert.

»Das Sozialamt/Jobcenter erkennt grundsätzlich Heizkosten an, die auf einem jährlichen Heizverbrauch von 22 Liter je Quadratmeter angemessene Wohnfläche beruhen«, heißt es in einen Formular des Jobcenters Rhein-Kreis-Neuss für Hartz IV-Empfänger. Die Antragsteller werden aufgefordert, die entsprechende Menge Öl für die Fläche ihrer Wohnung zu berechnen und anzugeben. Sind die Kosten höher, muss der Erwerbslose die Differenz selber zahlen. Bei einer fehlenden oder mangelhaften Mitwirkung der Erwerbslosen »kann der Leistungsträger die Leistung bis zur Nachholung der Mitwirkung ganz oder teilweise versagen oder entziehen«, heißt es in der Belehrung.
Weiterlesen auf: Neues Deutschland
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 15.03.2011, 21:35   #4
Zeitlos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Innert der Ringe (Köln)
Beiträge: 310
Zeitlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sanktionsdrohung erfüllt Tatbestand der Nötigung«

Werner Schulten sollte eigentlich als Politiker einer Partei, die auf Landesebene Hartz4 mitträgt, eigentlich wissen, dass HK kommunale Angelegenheit ist und bei der BA dazu keine Regelungen getroffen werden.
__

Hartz 4 muss weg! Uschi 5 muss her :-)
Nein zu Leistungen ohne Gegenleistung!

Herr Müller-Wachtendonk! Die Gysi äh Ente bleibt draußen!
Jeder hat das Recht, seinen Lebensunterhalt selbst zu verdienen.
Zeitlos ist offline  
Alt 15.03.2011, 22:21   #5
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sanktionsdrohung erfüllt Tatbestand der Nötigung«

Ich suche immer noch eine bezahlbare Lösung flächendeckend solche Informationen unter die Leute zu bekommen.

Inzwischen schicke ich alles mögliche an die Kirche, Vereine, Schulen, Kiga. Eben alles was irgendwie was verteilen kann.
nordlicht22 ist offline  
 

Stichwortsuche
erfüllt, nötigung«, sanktionsdrohung, tatbestand

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesetzentwurf soll Tatbestand der Volksverhetzung v. Gruppen auf Einzelne ausdehnen Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 24.10.2010 21:34
EGV erfüllt Demim Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 02.10.2009 14:13
Job-Angebot abgelehnt nun Sanktionsdrohung ! altisi ALG II 10 08.12.2008 14:40
Sanktionsdrohung wegen versäumten Termin ladydi12 ALG II 4 17.10.2006 17:35


Es ist jetzt 20:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland