Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Warnung vor de-Mail


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2011, 18:40   #1
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Warnung vor de-Mail

Was an dieser Stelle vor einiger Zeit noch diskutiert wurde, hat Schwarz/Geld jetzt beschlossen. Von den heutigen technischen Möglichkeiten konnte der gute Orwell noch nicht mal (alb)träumen.

Zitat:
Warnung vor de-Mail

von Linus Neumann um 14:10 am Freitag, 25. Februar 2011


Gestern Abend haben CDSU und FDP also ihr de-Mail-Gesetz beschlossen. Es ist schon ein starkes Stück, was den Bürgern jetzt untergejubelt werden soll:
  1. Als “verschlüsselt” werden die Emails bezeichnet, um die Anwender in falscher Sicherheit zu wiegen: Der de-Mail-Server bekommt den Generalschlüssel und jede de-Mail wird auf dem Transportweg einmal geöffnet und umkodiert. Eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ohne eingebaute Hintertür, bei der nur der Empfänger die Nachricht entschlüsseln kann, wurde abgelehnt, obwohl mehrere Sachverständige auf die Notwendigkeit hingewiesen haben, und der Bundesrat sie explizit gefordert hat.
  2. Man wird verpflichtet, die de-Mails regelmäßig abzuholen. Eine de-Mail entspricht also einem Einwurf-Einschreiben: Einmal abgesendet, gilt sie als zugestellt. Wer einmal ein paar Wochen im Urlaub war, und auf ein Einwurfeinschreiben nicht schnell genug reagieren konnte, weiß, wovon ich rede. (Binninger von der CDU dementiert das)
  3. und selbstverständlich soll man für den Quatsch auch noch bezahlen
  1. Warnung vor de-Mail : netzpolitik.org
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 25.02.2011, 18:54   #2
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Warnung vor de-Mail

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Was an dieser Stelle vor einiger Zeit noch diskutiert wurde, hat Schwarz/Geld jetzt beschlossen. Von den heutigen technischen Möglichkeiten konnte der gute Orwell noch nicht mal (alb)träumen.

Warnung vor de-Mail : netzpolitik.org[/LIST]

Niemand wird gezwungen de.Mail zu nutzen.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 25.02.2011, 19:17   #3
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Warnung vor de-Mail

Richtig, noch nicht. Aber glaubst du ernsthaft, dass die herkömmliche Briefpost noch eine große Zukunft vor sich hat?
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 25.02.2011, 19:24   #4
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Warnung vor de-Mail

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Richtig, noch nicht. Aber glaubst du ernsthaft, dass die herkömmliche Briefpost noch eine große Zukunft vor sich hat?
Sicher,man kann auch niemanden zwingen einen PC zu besitzen und verlangen ihn bedienen zu können.

Wie es natürlich in 20-30 Jahren aussieht,wenn die jetzt 50-60 jährigen langsam aussterben und nur noch die Generation da ist,die mit I-net und PC aufgewachsen ist,dann kann schon sein,daß die Briefpost ausstirbt.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 25.02.2011, 23:06   #5
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Warnung vor de-Mail

de Mail, E- Post denkt den Gedanken mal weiter,es wird euch gruselig!
hemmi ist offline  
Alt 26.02.2011, 01:35   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Warnung vor de-Mail

So wie vorgestern abend spiel ich gelegentlich gleich selbst den Postboten u. bringe meine Briefe persönlich hin.

Natürlich nur hier in der Stadt.
 
Alt 26.02.2011, 08:37   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Warnung vor de-Mail

Ich werd das sicher nie nutzen...
gast_ ist offline  
Alt 26.02.2011, 09:17   #8
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Warnung vor de-Mail

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Richtig, noch nicht. Aber glaubst du ernsthaft, dass die herkömmliche Briefpost noch eine große Zukunft vor sich hat?
Muss jeder einen PC haben? Oder I-Net? Ich denke nein.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 26.02.2011, 09:59   #9
peter_S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: Reutlingen
Beiträge: 473
peter_S
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Warnung vor de-Mail

Es gibt da noch eine ganz andere Gefahr.

"de-mail" wird von privaten profitorientierten Unternehmen geleitet.

Nun ist es ja so das alle Mails auf den Servern dieser Unternehmen gespeichert werden. ALG-Bescheide, Mahnbescheide usw. usw.

Daraus lassen sich natürlich die tollsten Datenbanken und Benutzerprofile erstellen die man für richtig Geld verscherbeln kann. Sehr fraglich ob diese Unternehmen so einer Versuchung wiederstehen können, legal oder nicht legal, wen juckts.

Die Post weis zwar das jemand einen Brief von einer Arbeitsagentur bekommt, aber nicht was da drinsteht. Bei "de-Mail" weis das private profitorientierte Unternehmen auch das das ein Aufhebungsbescheid ist oder ein Bewilligungsbescheid und in welcher Höhe, für welchen Zeitraum usw. usw.
__

Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank Jürgen Weise: „Die Agentur hat keinen sozialpolitischen Auftrag.“
peter_S ist offline  
Alt 26.02.2011, 15:18   #10
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Warnung vor de-Mail

Na hoffen wir mal, dass es so bleibt (bzw wird) dass auch andere emailanbieter das Recht haben, emails als "Briefe" zusenden zu dürfen, die dann auch gültig sind (ihr wisst was ich meine).
denn dann werden ich wie gewohnt mit den kostenlosen und Telefonanbieteremaillangebot meine emails an die Arge ans Rathaus und an die Stromanbieter schicken.
Dieses e-post Geschmarre können sie behalten, schon allein die AGB sind zum gruseln.

Denke, Wettbewerb ist da doch ne Stufe höher als dieses "nur de.mail ist gültig, was signierte emails angeht" oder?
Lexxy ist offline  
 

Stichwortsuche
demail, warnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warnung vor den Grünen Heuchlern wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 22.11.2010 11:20
Warnung vor kostenf. Wochenzeitungmitarbeitersuche Volker Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 5 18.05.2010 22:21
Schäuble´s WARNUNG Kuntakinte Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 13.02.2010 20:10
Warnung vor Stromtarifrechner wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.07.2008 20:39
Warnung vor Telefonaten mit Sachbearbeitern dante ALG II 31 11.01.2007 21:37


Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland