Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s noch


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2011, 15:40   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s noch

Bonn/Göttingen – Nach wochenlangem Tauziehen haben sich Regierungskoalition und SPD darauf geeinigt, Erwerbslose abermals zu verraten, so das Resümee der bundesweiten Erwerbslosennetzwerke. Die vom Bundesverfassungsgericht geforderte Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Hartz-IV-Regelsätze sei zu einem „Machwerk“ von Anpassung an die Haushaltslage und parteipolitischen Interessen geworden. Dabei hätte die SPD genau gewusst, dass der Regelsatz bei verfassungskonformer [...]

weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
Martin Behrsing ist offline  
Alt 21.02.2011, 16:12   #2
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Zitat:
Sozialverbände: "Hartz-IV-Geschacher ist erbärmliche Farce"


"Das Geschacher der letzten Wochen und Tage um drei Euro mehr oder weniger ist die erbärmlichste Farce, die die deutsche Sozialpolitik je erlebt hat", erklärte Verbandshauptgeschäftsführer Ulrich Schneider am Montag. Die nun beschlossenen Regelsätze seien weder bedarfsgerecht noch verfassungskonform. Der Verband forderte die SPD auf, das Vermittlungsergebnis nach Zustimmung des Bundesrates durch eine Normenkontrollklage vor dem Bundesverfassungsgericht überprüfen zu lassen.
Die Fortschritte bei dem Bildungspaket könnten nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Politik die rund 4,7 Millionen erwachsenen Hartz IV-Bezieher komplett im Regen stehen lasse, kritisierte Schneider. "Das Ergebnis ist ein Schlag ins Gesicht der Betroffenen und ein Affront gegenüber dem Bundesverfassungsgericht", erklärte er.
Sozialverbände: Hartz-IV-Geschacher ist erbärmliche Farce | Top-Nachrichten | Reuters
Da ich nicht glaube, dass die SPD (Superasi Partei Deutschlands wäre meiner Meinung nach die passendere Bezeichnung für diesen Saftladen) diesen Asi-Kompromiss per Normenkontrollklage überprüfen lässt; die Stimmen von Die Linke und den Grünen reichen dafür nicht, geht es weiter mit der ständigen Entrechtung ganzer Volksschichten.

Die Dekadenz annuskrichender Volksverräter geht also weiter und verdient jetzt mehr denn je, dass Art. 20 Abs. 4 GG angewendet wird!

Zitat:
Artikel 20

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Art. 20 GG
Ich denke es ist höchste zeit, diesen Volksverrätern das Handwerk zu legen!
FrankyBoy ist offline  
Alt 21.02.2011, 16:12   #3
vt27kolt11->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Würselen
Beiträge: 84
vt27kolt11
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Ich hoffe nur das das Verhalten der SPD zu solch einer Kungelei noch Folgen haben wird. Denn die SPD hat sich hier wiederum verraten und anstatt sich bei Hartz 4 zu verbessern und wenigstens an einer verfassungskonformen Umsetzung mitzuwirken, stimmt man einem faulen Kompromiss zu, weil man ja die Entlastungen für die Kommunen gerne haben möchte. Verfassungsmässigkeit interessiert dann nicht mehr. Finde es schon bedenklich wenn man in der SPD selbst hinter vorgehaltener Hand immer noch sagt, die Bedenken zur Verfassungsmässigkeit sind noch nicht beigelegt.

Aber gut, nun geht es darum eine Klage gegen den Regelsatz von Hartz 4 so gut wie möglich bis zum Bundesverfassungsgericht zu bringen
vt27kolt11 ist offline  
Alt 21.02.2011, 16:14   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Zitat von vt27kolt11 Beitrag anzeigen
Ich hoffe nur das das Verhalten der SPD zu solch einer Kungelei noch Folgen haben wird. Denn die SPD hat sich hier wiederum verraten und anstatt sich bei Hartz 4 zu verbessern und wenigstens an einer verfassungskonformen Umsetzung mitzuwirken...
In HH hat es den Sozen zumindest nicht geschadet...
 
Alt 21.02.2011, 16:20   #5
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Kommentar zur Hartz-IV-Einigung Ein Kompromiss mit Schattenseiten

Von Mark Kleber, SWR, ARD-Hauptstadtstudio
Ende gut, alles gut? Beides ist falsch. Denn weder ist an diesem Kompromiss alles gut, noch ist die Hartz-IV-Reform damit wirklich zu einem Abschluss gelangt. Denn so wie die Berechnung des Regelsatzes jetzt aussieht, wird sie wieder vor dem Bundesverfassungsgericht landen. Mit dem Risiko, dass die Verfassungsrichter erneut sagen: So nicht! Die Grünen stiegen deshalb spät in der Nacht lieber aus als dafür Verantwortung zu übernehmen. Und die SPD? Sie schiebt schon mal vorsorglich den Schwarzen Peter der Koalition zu. So sieht also eine Einigung aus, über die die Beteiligten am Ende sagten: "Es hat sich gelohnt."
SPD hat Bildungspaket verbessert

Aber man ist nach diesen nächtlichen Hartz-IV-Verhandlungen ja schon für jedes bisschen Licht dankbar. Und so kann man immerhin erleichtert sein, dass beim Bildungspaket für die Kinder mancher Unfug wegverhandelt wurde. Die Verbesserungen hier sind ein Erfolg der SPD. Glaube aber bitte keiner, dieses Bildungspaket mache nun alle Kinder glücklich - denn je nach Angeboten vor Ort wird ein Flickenteppich von Hilfsmöglichkeiten entstehen. Und dass bei den Hartz-IV-Verhandlungen auch ein Mindestlohn für die Zeitarbeit rausgesprungen ist, finde ich gut, aber keine Überraschung. Denn bis auf die FDP wollten das mit guten Gründen alle.


Aktuelle Nachrichten - Inland Ausland Wirtschaft Kultur Sport - ARD Tagesschau
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 21.02.2011, 16:21   #6
vt27kolt11->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Würselen
Beiträge: 84
vt27kolt11
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Also bisher hatte die SPD ja meine Sympathie, weil ich dachte sie lernt aus ihren fehlern. Aber ich kann nicht einer Sache zustimmen und dann äußern ich habe trotzdem Bedenken an der Berechnung.

Da sind mir die Grünen lieber , die halt konsequent sagen dann mauschelt ohne uns.

Leider kann man ja Abgeordnete wegen offensichtlichem Verstoss gegen das Grundgesetz nirgendswo anklagen, obwohl es mal Zeit würde
vt27kolt11 ist offline  
Alt 21.02.2011, 16:36   #7
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Man sollte keiner der Hartz4-Parteien mehr Glauben schenken........... dazu zählen auch die Grünen.
 
Alt 21.02.2011, 16:39   #8
vt27kolt11->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Würselen
Beiträge: 84
vt27kolt11
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Naja wirklich vertrauen tuhe ich schon lange kaum einer Partei.

Ich bin jetzt eher gespannt wie Die Grünen sich jetzt dann danach verhalten.

Habe ja das Gefühl das die Grünen ein bisschen auch ungern die Diskussion mit Hartz 4 geführt haben
vt27kolt11 ist offline  
Alt 21.02.2011, 16:47   #9
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Wer an die SPD glaubt oder an die anderen Parteien, der glaubt auch, das M. das Füllhorn mit Geld über die Bürger ausschüttet, es keinen Krieg mehr gibt, keinen Hunger, keine Krankheit und nur Glück, Zufriedenheit und Liebe.
Fairina ist offline  
Alt 21.02.2011, 16:56   #10
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Die Zeitarbeiter sollen jetzt nach dem Arbeitnehmerentsendegestz eine Art von "Mindestlohn" erhalten. Ist dort nicht nur eine Untergrenze über sittenwidrige Löhne festgelgt? Mit einem echten Mindestlohn hat das nichts zu tun.
redfly ist offline  
Alt 21.02.2011, 17:16   #11
yellowgirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 622
yellowgirl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Die Zeitarbeiter sollen jetzt nach dem Arbeitnehmerentsendegestz eine Art von "Mindestlohn" erhalten. Ist dort nicht nur eine Untergrenze über sittenwidrige Löhne festgelgt? Mit einem echten Mindestlohn hat das nichts zu tun.

Zitat:
Mindestlohn: Für weitere 1,2 Millionen Arbeitnehmer gibt es künftig einen Mindestlohn. Darunter sind 900 000 Leih- und Zeitarbeiter. Die Lohnuntergrenze soll sowohl für Verleihzeiten wie für Wartezeiten gelten. Im Westen beträgt der Mindestlohn für die Zeitarbeit 7,59 Euro, im Osten ist er etwas niedriger. Einen Mindestlohn gibt es künftig auch für die Wach- und Sicherheitsdienste sowie für die Aus- und Weiterbildung. Kein Tarifvertrag in diesen Branchen - auch kein ausländischer - darf die verbindliche Lohnuntergrenze unterschreiten.
Hartz-IV: Das ändert sich für Betroffene - Service - sueddeutsche.de
yellowgirl ist offline  
Alt 21.02.2011, 17:27   #12
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Zitat der Süddeutschen:

"Im Westen beträgt der Mindestlohn für die Zeitarbeit 7,59 Euro, im Osten ist er etwas niedriger."

Ich kann mir das gar nicht vorstellen. Ich sehe jetzt schon die Billiglöhner aus dem Osten für 79 Cent die Stunde arbeiten.
redfly ist offline  
Alt 21.02.2011, 17:51   #13
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Glaubt das denen doch nicht. Die berichten jetzt in der Presse von 7,- € plus ein paar Cent und im Gesetzespaket findest Du dann nix mehr davon.

Reines Polit-Marketing.
Sand in die Augen für die Massen.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 21.02.2011, 17:54   #14
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Man sollte keiner der Hartz4-Parteien mehr Glauben schenken........... dazu zählen auch die Grünen.
Man sollte keiner Partei glauben, die beschei*sen alle von vorne bis hinten!!
 
Alt 21.02.2011, 19:51   #15
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.520
galadriel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Zitat der Süddeutschen:

"Im Westen beträgt der Mindestlohn für die Zeitarbeit 7,59 Euro, im Osten ist er etwas niedriger."

Ich kann mir das gar nicht vorstellen. Ich sehe jetzt schon die Billiglöhner aus dem Osten für 79 Cent die Stunde arbeiten.

Eben, ich bin schon auf den Mai 2011 gespannt.

Zitat:
Mindestlohn: Für weitere 1,2 Millionen Arbeitnehmer gibt es künftig einen Mindestlohn. Darunter sind 900 000 Leih- und Zeitarbeiter. Die Lohnuntergrenze soll sowohl für Verleihzeiten wie für Wartezeiten gelten. Im Westen beträgt der Mindestlohn für die Zeitarbeit 7,59 Euro, im Osten ist er etwas niedriger. Einen Mindestlohn gibt es künftig auch für die Wach- und Sicherheitsdienste sowie für die Aus- und Weiterbildung. Kein Tarifvertrag in diesen Branchen - auch kein ausländischer - darf die verbindliche Lohnuntergrenze unterschreiten.
Dieser Aussage zu folge, müssten die ZAF`s ja auch Polen und Tschechen so bezahlen, zumindest in den genannten Branchen.
Und genau das kann ich mir nicht vorstellen, zumal die schon ganz rege dabei sind, ihre Leihbuden in den dortigen Ländern aufzubauen.
Da kommt garantiert noch was hinterher, jede Wette.
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 21.02.2011, 20:12   #16
yellowgirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 622
yellowgirl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Zitat:
Harte Zeiten für die Zeitarbeit

Die Zeitarbeitsunternehmen können aufatmen. So ganz dicke ist es für die Branche nicht gekommen. Künftig soll es zwar Mindestlöhne für die 900.000 Beschäftigten geben, noch rigidere gesetzliche Eingriffe in die Lohnfindung allerdings hat sich die Politik vorerst allerdings verkniffen. In den Verhandlungen um die Hartz-IV-Reform war Schlimmeres zu befürchten gewesen. Und es sagt eigentlich alles, dass die Unternehmen schon glücklich sind, wenn das Schlimmste verhindert wurde. Davon, das Beste umzusetzen, redet schon gar keiner mehr...

....Aufatmen kann die Branche nur kurz. In einer bislang noch weitgehend unbekannten Protokollnotiz haben die Parteien nämlich eine Drohung festgeschrieben: Ein Jahr lang soll die Branche nun Zeit haben, eigene Regeln für ein Equal Pay in der Branche festzuschreiben. Wenn das nicht gelingt, soll eine Kommission eingreifen und den Gesetzgeber doch noch einschalten.
Hartz IV-Reform: Harte Zeiten für die Zeitarbeit - WirtschaftsWoche
yellowgirl ist offline  
Alt 21.02.2011, 20:19   #17
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Zitat:
Ich denke es ist höchste zeit, diesen Volksverrätern das Handwerk zu legen!
hm so wie in hamburg?
die bevölkerung scheint an alzheimer zu leiten....
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 21.02.2011, 20:37   #18
Norlys
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.12.2010
Ort: Köln
Beiträge: 103
Norlys Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Böse AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Und wieder mal meckern alle rum und meutern.......

Nur..... wo sind die Leute auf den Straßen ? Warum läuft der Verkehr zu den Hauptverkehrszeiten überhaupt noch flüssig in den Städten

Wo bleibt die Solidarität? Warum gibt es bei Veranstaltungen und Demos nur ein kleines, kaum ernstzunehmdes Häufchen Mitwirkender?

Sitzt ruhig weiter vor Euren Fernsehern und schimpft auf die Politiker

Wer Veränderungen will, muss nicht warten, das es Andere richten.

Oder sollten doch am Ende die Leute recht haben, das der Regelsatz doch eigentlich noch viel zu hoch ist ??

Nicht das man mich falsch versteht, ich gehöre selbst zum Kreis der Betroffenen. Nur die Frage stellt sich mir langsam.
__

___________________________________
*barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli*

Niemals ohne Beistand zum Amt!!!
Norlys ist offline  
Alt 21.02.2011, 20:54   #19
Birgit26
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.02.2011
Beiträge: 88
Birgit26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Warum bekommen die Abgeordneten aus den neuen Bundesländern die gleichen Diäten wie die Abgeordneten aus den alten?
.... und jetzt soll mir mal einer von diesen Typen erklären, warum heute noch, bei uns normal Sterblichen - mit zweierlei Maß gemessen wird.
Birgit26 ist offline  
Alt 21.02.2011, 20:58   #20
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

@birgit

das ist nur ein grund, wieso ich der bekloppten-republik vor 11 jahren den rücken zugewendet habe(buschzulage für den wilden osten)
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 21.02.2011, 21:14   #21
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

@Norlys

ich reg mich da auch auf, man kann einfach keine Leute organisieren für was richtig großes. Paar tausend reichen einfach nicht, das muss ein Aufstand geben wie in so manch anderem Land......grade jetzt müssten "wir" dochs ehen, wie leicht das geht, seine Rechte zu bekommen (wieso weiß ich, dass gleich jemand kommt und sagt "soso Rechte, meinste wenn die weg sind, is alles gut?" genau das, schwarzreden, das können "wir" gut).

Uns gehts wirklich noch zu gut, klingt polemisch, ist aber scheinbar so, denn würde es wirklich an die Grundsubstanz gehen, würde sich auch der letzte aus seinem Sessel bequemen, aber die meisten schaffens ja nicht mal, alle 4 Jahre an die Wahlurne zu gehen, die Ausreden dazu sind logisch viel leichter zum daherblubbern

Wie könnte man sowas organisieren? so richtig? keine Demo, für die man vorher erst mal ganz deutschlandlike um Erlaubnis gefragt hat ( typisch), nein Aufstand. warum passiert nix? Wielange wollen sich die Leute noch verar.....lassen?? Ich verstehs nicht.
Ich würde mein letztes Geld zusammenkratzen, mir ne Fackel basteln und nach Berlin marschieren.....
alleine isses natürlich auch doof, wo sind denn die ganzen 8 Mio, die vom Staat nur so veräppelt werden?? na? ach ja, FDP wählen, weil: vielleicht wirds ja doch besser mitm Netto vom Brutto



man fühlt sich einfach so hilflos.
die könnten uns ne Faust an die Tür basteln, die uns jeden Tag ins Gesicht schlägt, das wäre wenistens ehrlich.
Lexxy ist offline  
Alt 21.02.2011, 21:26   #22
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
In HH hat es den Sozen zumindest nicht geschadet...
Noch nicht! Die SPD hat schon immer viel heiße Luft gemacht und lauwarme Furze gelassen. Auch sie sitzt auf dem Schoß der Wirtschaft und läßt sich von ihr schmieren.

Warum soll man von dieser Partei noch eine sozialstaatliche Einstellung erwarten? Schröder, Hartz und Gerster haben es doch bewiesen, was man von der SPD zu erwarten hat. Die eigene Karriere in Nähe der Maschmeyers und Ackermänner ist wichtiger als das Allgemeinwohl des Volkes. Es sind keine Unterschiede zwischen Rot, Grün, Schwarz und Gelb mehr auszumachen. Alles zusammen ein korrupter Haufen.
jockel ist offline  
Alt 21.02.2011, 21:45   #23
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Zitat der Süddeutschen:

"Im Westen beträgt der Mindestlohn für die Zeitarbeit 7,59 Euro, im Osten ist er etwas niedriger."

Ich kann mir das gar nicht vorstellen. Ich sehe jetzt schon die Billiglöhner aus dem Osten für 79 Cent die Stunde arbeiten.
20 Jahre nach der Einheit gibt es immer noch keine Einheit in den Arbeits- und Lebensbedingungen beim Otto Normalbürger - in den Löhnen und Gehältern, in den Renten, in den Sozialversicherungen, in der Bildung, geschweige denn ein sozial einheitliches Europa.

Aber es gibt eine Unternehmereinheit - überall den Maximalprofit aus den Menschen auszupressen - egal wie und wo.

Eines der zehn Gebote heißt:

"Du sollst keine fremden Götter neben mir haben."

Stimmt! Es gibt nur noch einen Gott - den Profit und die heilige Dreifaltigkeit - Kapital, Macht und Reichtum auf Kosten der Völker.
jockel ist offline  
Alt 21.02.2011, 22:00   #24
rayuell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.03.2009
Beiträge: 137
rayuell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

@ Lexxy, mir geht es auch so, uns vielen.
Aber dass es uns zu gut geht, das bezweifle ich. Der Alltag & die Behördengänge und auch oft noch die Arbeit halbwegs meistern mit eingeschränkten Mitteln ist doch sehr zeitaufwendig.

Ich sehe aber diese systematische psychische Bearbeitung - durch politische Propaganda & Medien - als der Grund, weshalb das als Generaldemo nicht klappt. Örtlich will man nicht sich auf der Straße als H4-outen, weil doch der Ruf der Schmarotzer an jedem klebt.

"Bei dem Ganzen geht es darum, Menschen zu schwächen, die schon schwach sind, "Riesenzahl seelisch verletzter und durch gezielten Psychoterror emotional verkrüppelter Kriegsopfer, die ihres Lebens nicht mehr froh werden." (Eifelphilosoph)


Man kann den Menschen nicht übel nehmen, dass sie sich wenigstens unsichtbar machen wollen. Die werden tagtäglich mißhandelt, aber man sieht ihre Wunden nicht.

Ein Hartz4-Empfänger ist wie "ein Voodoopüppchen der Gesellschaft, ihr Nadelkissen, das einzige lebende Wesen weit und breit, das ihnen - Politiker, Medenwelt - in den langen Stunden des haßerfüllten Brütens das Gefühl geben konnte, etwas Besseres zu sein..."

Das hier ist nicht wie in Ägypten, wo alle gesellschaftliche Schichten sich dem Kreisen, die verfassungs- und menschenrechtewidrige Entscheidungen treffen, solidarisch entgegen stellen.

Hier ist Kapital und Wohlstand wichtiger als Menschenwürde.
H4Empfänger sind keine ernste Wählergruppe, sie sind nicht fotogen und nicht medienwirksam. Die Demos dringen nicht wirklich in die Presse, höchstens als Randnotiz. Das heißt nicht, dass ich nicht in einer Kundgebund teilnehmen würde, wenn das hier technisch möglich wäre.

Ich glaube eher dass eine symbolische Aktion mehr Kraft hätte. Aber kein Hungerstreik - das machen wir kollektiv seit Jahren - und keine Töpfeschlagen. Es ist nicht drastisch genug. Ich zerbreche mir schon seit langem darüber d. Kopf.

Ich dachte z.B., ob man die kurze und prägnante Aussagen aus der Hetzküche der Politiker -alleine die Merkel hat die letzte Tage mehrere solche von sich gegeben - nicht bloß stellen kann, wie die Dr. Arbeit v. Guttenberg in Internet. Den gutgläubigen aus der Mittelschicht zeigen, dass auch sie die Opfer dieser Politik sind, dass sie auch gegen uns - und letztendlich gegen sich selbst - abgerichtet werden.

Wir brauchen nicht mal hacken, es ist alles frei zugänglich, aber die Fülle der Informationen erschwert leider nur die Zusammenhänge zu erkennen...
rayuell ist offline  
Alt 21.02.2011, 22:36   #25
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Höhnische Posse von Regierungskoalition und SPD um Hartz IV Regelsätze ? Darf’s n

Ich wundere mich, dass im Forum immer noch wieder Leute von Mindestlohn und Zeitarbeit schwadronieren, obwohl jeder mitgekriegt hat, was das die letzten Monate gelaufen ist.
Wir müssen die Gewerkschaften überzeugen, jetzt mit uns und für uns auf die Straße zu gehen. Ohne die wirds nicht gehen. Sie müssen ganz klar sagen, auf welcher Seite sie zukünftig stehen wollen. Das gleiche geht für die Kirchen und Wohlfahrt.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
 

Stichwortsuche
darf’s, hartz, höhnische, posse, regelsätze, regierungskoalition

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Petition für höhere Hartz IV Regelsätze Kat29 ALG II 8 19.02.2011 07:27
Umfrage - Ist die Erhöhung der Hartz-IV-Regelsätze ausreichend? Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 05.01.2011 14:54
Regierung dementiert höhere Hartz IV-Regelsätze Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 28 01.08.2010 13:01
Hartz-IV-Regelsätze sind verfassungswidrig - Hess. LSG L 6 AS 336/07 norman_x Aktuelle Termine und Entscheidungen 1 26.01.2009 14:04
ARGE Rhein-Sieg,Neue Posse des Forderns wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.11.2008 08:43


Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland