Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2011, 12:21   #1
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat:
Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg


Der Verteidigungsminister soll für seine Doktorarbeit abgeschrieben haben. Offenbar wurden einige Passagen von anderen Autoren übernommen – ohne Quellenangabe.

(...)
Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg | Politik | ZEIT ONLINE
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 16.02.2011, 12:32   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Da sollte man es mit Bert Brecht halten: "Mit geistigem Eigentum soll man nicht so pingelig sein".

Ein Skandal sehe ich darin nicht.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 16.02.2011, 13:24   #3
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Da sollte man es mit Bert Brecht halten: "Mit geistigem Eigentum soll man nicht so pingelig sein".

Ein Skandal sehe ich darin nicht.
Genau!

Erst mal sollte klar sein, ob die entsprechenden Seiten für die Doktorarbeit tatsächlich wichtig waren, oder ob es sich nur um "Füllmaterial" handelte, der für das Thema nicht von Bedeutung war.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß der Doktorvater nicht auf sowas stoßen würde. Ich vermute mal, daß Guttenberg nicht irgendeinen Wald- und Wiesenprofessor in dieser Funktion hatte.

Weiterhin halte ich Guttenberg nicht für so dumm.
Natürlich verfaßte er eine Doktorarbeit, weil er sich ein besseres berufliches, gesellschaftliches und sicher nicht zuletzt auch politisches Standing erhoffte.
Da wäre ein gut begründeter und schlüssiger Plagiatsvorwurf ein Todesurteil. Das riskiert man nicht eben mal so.

Vorwürfe kann jeder Idiot erheben, belegen ist dann etwas schwieriger.
Vielleicht wurde er nur das Opfer seiner Popularität. Mir erzählt keiner, daß sich jemand ohne konkreten Anlaß an Dissertationen setzt, um sie auf Plagiate zu überprüfen. Das ist eine S...arbeit und benötigt schon eine gute Motivation.
Und natürlich nicht zu vergessen: Hängen bleibt immer was, egal ob wahr oder gelogen.

So langsam ist die Lichtgestalt Guttenberg verschiedenen Kreisen (gern auch in der CSU) unheimlich. Die Spannweite, wo er als Konkurrent empfunden wird, reicht von Seehofer bis Merkel und dazwischen sind sicher noch einige andere.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 16.02.2011, 13:41   #4
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Stellt sich die Frage, ob er besch...en oder gesch...en hat.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 16.02.2011, 13:52   #5
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Da sollte man es mit Bert Brecht halten: "Mit geistigem Eigentum soll man nicht so pingelig sein".

Ein Skandal sehe ich darin nicht.
Da liegst du falsch. Wer in seiner Dissertation ohne Quellenangabe abschreibt, wird von der Mehrheit als Betrüger angesehen. Und das völlig zurecht. Ist etwas vollkommen anderes, als sich als Privatmann z.B. unerlaubt ein Buch zu kopieren. Kein Skandal, aber ein inakzeptables Verhalten.


Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Genau!

Erst mal sollte klar sein, ob die entsprechenden Seiten für die Doktorarbeit tatsächlich wichtig waren, oder ob es sich nur um "Füllmaterial" handelte, der für das Thema nicht von Bedeutung war.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß der Doktorvater nicht auf sowas stoßen würde. Ich vermute mal, daß Guttenberg nicht irgendeinen Wald- und Wiesenprofessor in dieser Funktion hatte.

Weiterhin halte ich Guttenberg nicht für so dumm.
Natürlich verfaßte er eine Doktorarbeit, weil er sich ein besseres berufliches, gesellschaftliches und sicher nicht zuletzt auch politisches Standing erhoffte.
Da wäre ein gut begründeter und schlüssiger Plagiatsvorwurf ein Todesurteil. Das riskiert man nicht eben mal so.

Vorwürfe kann jeder Idiot erheben, belegen ist dann etwas schwieriger.
Vielleicht wurde er nur das Opfer seiner Popularität. Mir erzählt keiner, daß sich jemand ohne konkreten Anlaß an Dissertationen setzt, um sie auf Plagiate zu überprüfen. Das ist eine S...arbeit und benötigt schon eine gute Motivation.
Und natürlich nicht zu vergessen: Hängen bleibt immer was, egal ob wahr oder gelogen.

So langsam ist die Lichtgestalt Guttenberg verschiedenen Kreisen (gern auch in der CSU) unheimlich. Die Spannwite, wo er als Konkurrent empfunden wird, reicht von Seehofer bis Merkel und dazwischen sind sicher noch einige andere.

Au weia. Ein Doktortitel ist schon lange keine Garantie für Kompetenz mehr. Und das gilt generell, nicht nur für "Ehrendoktoren" a la Kohl, Merkel, Westerwelle...
 
Alt 16.02.2011, 14:23   #6
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Volkszertreter Beitrag anzeigen
......................





Au weia. Ein Doktortitel ist schon lange keine Garantie für Kompetenz mehr. Und das gilt generell, nicht nur für "Ehrendoktoren" a la Kohl, Merkel, Westerwelle...
In meinem Beitrag finde ich nichts, was auch nur ansatzweise zu Deiner Antwort passt.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 16.02.2011, 14:26   #7
rayuell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.03.2009
Beiträge: 137
rayuell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Ganze Passagen in ein Aufsatz oder Referat in der Schule ohne Gänsefüßchen und Quellenhinweis ist schon eine unfeine Sache.

Bei Magister- oder Doktorarbeit... ups.

Vielleicht ist das nur ein Gerücht und wird sich nicht bestätigen.
Wenn das aber stimmen sollte, dann wird das nicht gerade Glaubwürdigkeit fördern.

Ich kenne das Gefühl, wenn man unter fremden Autorennamen eigene Arbeit erkennt - das ist ziemlich scheußlich und mit Recht wird sträflich verfolgt. (ich habe auf Anzeige verzichtet, aber es gab eine Korrektur beim Verlag).
rayuell ist offline  
Alt 16.02.2011, 14:49   #8
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
In meinem Beitrag finde ich nichts, was auch nur ansatzweise zu Deiner Antwort passt.
Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Genau!

Erst mal sollte klar sein, ob die entsprechenden Seiten für die Doktorarbeit tatsächlich wichtig waren, oder ob es sich nur um "Füllmaterial" handelte, der für das Thema nicht von Bedeutung war.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß der Doktorvater nicht auf sowas stoßen würde. Ich vermute mal, daß Guttenberg nicht irgendeinen Wald- und Wiesenprofessor in dieser Funktion hatte.

Weiterhin halte ich Guttenberg nicht für so dumm.

Natürlich verfaßte er eine Doktorarbeit, weil er sich ein besseres berufliches, gesellschaftliches und sicher nicht zuletzt auch politisches Standing erhoffte.
Da wäre ein gut begründeter und schlüssiger Plagiatsvorwurf ein Todesurteil. Das riskiert man nicht eben mal so.

Vorwürfe kann jeder Idiot erheben, belegen ist dann etwas schwieriger.
Vielleicht wurde er nur das Opfer seiner Popularität. Mir erzählt keiner, daß sich jemand ohne konkreten Anlaß an Dissertationen setzt, um sie auf Plagiate zu überprüfen. Das ist eine S...arbeit und benötigt schon eine gute Motivation.
Und natürlich nicht zu vergessen: Hängen bleibt immer was, egal ob wahr oder gelogen.

So langsam ist die Lichtgestalt Guttenberg verschiedenen Kreisen (gern auch in der CSU) unheimlich. Die Spannweite, wo er als Konkurrent empfunden wird, reicht von Seehofer bis Merkel und dazwischen sind sicher noch einige andere.

Meine Antwort passt. Wer in der BananenRD heutzutage unter welchen Umständen promoviert, welche Interessen die Personen haben welche die Promotion bewerten dürfte dich überraschen. Du sprichts von Wald- und Wiesenprofessoren. Wieviele Professoren kennst du denn persönlich ? Selbst wenn jemand etwas korrekt bewerten kann, muss diese Person nicht zu einer korrekten Bewertung kommen. Oft stehen eigene Interessen im Weg.
 
Alt 16.02.2011, 15:17   #9
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Was wäre das für ein Geschrei, wenn die selben Vorwürfe gegen, sagen wir mal, Gysi erhoben worden wären.

Aber bei KaTe ist dat oke.

Ich hol schon mal Popcorn, wird bestimmt lustig.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 16.02.2011, 15:55   #10
feldsalat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.04.2010
Beiträge: 75
feldsalat
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Mal abwarten, wen KT Gutti dafür jetzt feuert. Vermutlich den Ghostwriter! *achtung satiiiiiire*
feldsalat ist offline  
Alt 16.02.2011, 16:00   #11
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Bei der SZ gibt es ne Klickstrecke in dem Original und KaTes Version nachzulesen sind. Mal sehen, ob es nur eine Bagetalle oder mehr ist.

Plagiatsvorwurf gegen den Verteidigungsminister - Politik - sueddeutsche.de
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 16.02.2011, 17:03   #12
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Gutti hat sogar Zeitungsartikel "wiederverwertet". Hier kann es jeder nachlesen:

http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~E77608DD99F7647CFA92EFBDEB07ECC76~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Ist wohl weniger ein Vorwurf als Realität. Könnte eng werden für Gutti.
Sein Kommentar dazu ist dummdreist.
 
Alt 16.02.2011, 17:48   #13
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Es lenkt zumindest für eine kurze Zeit von anderen Problemen in Banania ab. So kann der Hartzbasar weiter feilschen, während sich die Journalisten lieber auf ein Buch stürzen, das eh keinen mehr interessiert.
 
Alt 16.02.2011, 17:50   #14
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Volkszertreter Beitrag anzeigen
Meine Antwort passt. Wer in der BananenRD heutzutage unter welchen Umständen promoviert, welche Interessen die Personen haben welche die Promotion bewerten dürfte dich überraschen. Du sprichts von Wald- und Wiesenprofessoren. Wieviele Professoren kennst du denn persönlich ? Selbst wenn jemand etwas korrekt bewerten kann, muss diese Person nicht zu einer korrekten Bewertung kommen. Oft stehen eigene Interessen im Weg.
Zunächst mal habe ich nirgends einem Doktortitel Kompetenz zugeschrieben.
Die Frage nach dem persönlichen Kontakt zu Professoren ist in einem Medium, wo niemand den Wahrheitsgehalt der Aussagen überprüfen kann, schon fast liebenswert naiv. Ich gebe Dir die Antwort: eine Vielzahl und da sind auch einige darunter, die öfter Doktorarbeiten als sogenannter Doktorvater begleiten. Auch die Probleme von Doktoranden sind mir nicht unbekannt.

Aber ich sehe schon, wenn das tatsächlich ein kleine Intrige war, bestätigt der Erfolg die Initiatoren, denn es geht hier nicht um das angebliche Plagiat, sondern ausschließlich um Guttenberg.

Ich bleibe dabei:

Zitat:
Vorwürfe kann jeder Idiot erheben, belegen ist dann etwas schwieriger.
Deshalb warte ich erst mal, was eine Überprüfung durch die Uni ergibt. Vorher lege ich mich da nicht fest.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 16.02.2011, 17:59   #15
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

@ Speedport

Das schweift ab, wäre vielleicht sinnvoll per PM zu diskutieren.

Die Sache ist fundiert, siehe den FAZ Link. Klar wollen politische Gegner davon profitieren. Das ändert nichts an der Tatsache, abgeschrieben zu haben.
 
Alt 16.02.2011, 19:51   #16
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Doktorarbeit...... seit wann arbeitet ein Doktor?
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 16.02.2011, 22:00   #17
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Wenigstens hat er es versucht, zu schreiben oder abzukupfern!
Andere bekommen den Titel nur wegen ihrer Heuchelei!
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
Alt 16.02.2011, 22:20   #18
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von sogehtsnich Beitrag anzeigen
Wenigstens hat er es versucht, zu schreiben oder abzukupfern!
Andere bekommen den Titel nur wegen ihrer Heuchelei!

Ein Doktortitel ist etwas anderes als ein "Ehren"doktortitel. Der erstgenannte beruht auf jahrelanger wissenschaftlicher Arbeit, die sich in einer Dissertation manifestiert. Diese wird zwei Prüfern - üblicherweise Professoren - vorgelegt. Wenn diese die Dissertation annehmen, erfolgt eine mündliche Prüfung, die nahezu immer mit der Verleihung der Doktorwürde abgeschlossen wird.
Einen Ehrendoktor bekommen in der BananenRD Kotzkrücken als Anerkennung für jahrelangen Volksverrat feierlich verliehen.
 
Alt 16.02.2011, 23:19   #19
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Hallo Ihr Lieben,
nu bin ich von meinem Studium her NatWis. da siehts etwas anders aus.
Geisterwis.Doktorarbeiten sind anders 30 Seiten eigener Text 120 Seiten Quellen. Ja ich übertreibs bin aber mit nem Theologen verheiratet und hab ihre Diplomarbeit mal gelesen. ((Witzige Kombination gläubiger Atheist und gläubiger Theologe) Aber wenn man Hammer und Sichel aufeinander patscht leuchtets rot und der Vampir verreckt.) Und dann kanns sein das man irgendwann mal als Kind Kohelet/Eclesiastes gelesen hat aber sich nicht mehr dran erinnert es aus dem Alten Testament zu wissen. Und dann schreibt man lustig vor sich hin: Wer dem Leiharbeiter nicht seinen gerechten Lohn vor dem Abend zahlt ist ein Schweinehund. Denn er braucht sein Bier beim Thomas. Und den sollen die Anwälte aus dem Bahnhofsviertel besuchen und ihre Basies sollen mit rostigen Nägeln beschlagen sein....S c h eiße Plagiat.
Soweit so schlecht.
Wenns aber mehr als 10 mal passiert würd ich sagen beschiss und Schaumschläger.

LG

Clint
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 17.02.2011, 06:11   #20
isabel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von isabel
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 1.232
isabel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Ein guter Artikel:

17.02.2011: Kopiert in Eigenleistung (Tageszeitung junge Welt)

MfG
Isabell
__

Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Art.1 P.1GG

Damit das auch so bleibt:
Wacht auf, Verdammte dieser Erde,!


Aus Solidarität und als Ausdruck meines Protests gegen die Kriminalisierung der freien Meinungsäußerung:
"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr des Faschisten in der Maske des Faschisten, sondern vor dessen Rückkehr in der Maske des Demokraten."
(Adorno)

Venceremos!
isabel ist offline  
Alt 17.02.2011, 08:12   #21
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Bin gespannt wann Mr. (Aalglatt) Haargel seinen Hit nimmt.

Wobei sich der Verdacht aufdrängt das Merkel ebenso seit Jahren das Volk und ihre Wähler für dumm verkauft,sie ist der verkleidete Honecker im Hosenanzug.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 17.02.2011, 08:26   #22
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Bin gespannt wann Mr. (Aalglatt) Haargel seinen Hit nimmt.
Daran glaube ich nicht.

Zitat:
»Das ist vergleichbar mit anderen Fällen, die vor Gericht entschieden wurden und in denen der Doktortitel aberkannt wurde.«
Und wenn sie ihm den abnehmen... für seinen Job braucht man den doch nicht...
gast_ ist offline  
Alt 17.02.2011, 08:45   #23
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

ok!

Und weil niemand in diesem Thread erwhnt hat, dass:

Das Zitat aus dem Text mit dem Titel „Das Experiment einer großräumigen Republik“ ist bei Guttenberg weder im Text kenntlich gemacht noch ist Frau Zehnpfennig als Quelle angegeben. Lediglich im Literaturverzeichnis ist ihr Text kommentarlos aufgeführt - sowie an einer weiteren Stelle im Buch, dort allerdings in einem völlig anderen Zusammenhang.
Auch an einer weiteren Stelle in seiner Arbeit hat zu Guttenberg eine Passage aus einem Aufsatz des Ökonomen Roland Vaubel fast wörtlich übernommen, der in der Neuen Zürcher Zeitung und in veränderter Form auch in der F.A.Z. erschienen ist. Auch dort weist zu Guttenberg das Zitat nicht korrekt mit Anführungszeichen oder Einrückungen aus, sondern verweist in der Fußnote lediglich - wissenschaftlich unkorrekt - per „Vergleich“ auf „R. Vaubel“ in der NZZ.




aus:Plagiatsvorwürfe gegen Guttenberg: SPD: „Glaubwürdigkeit gefährdet“ - Union: „Schmutzkampagne“ - Hintergründe - Politik - FAZ.NET


mache ich das halt.

Ich halte das ebenfalls für eine "Schmutzkampagne" wie es halt so üblich ist, wenn einer denen zu unheimlich wird.

So, viel Spaß mit der Wahrheit.
sofia ist offline  
Alt 17.02.2011, 08:51   #24
rayuell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.03.2009
Beiträge: 137
rayuell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

„Verfassung und Verfassungsvertrag. Konstitutionelle Entwicklungsstufen in den USA und der EU“

Das hat schon einen Nachgeschmack, wenn gleichzeitig ein Verfassungsurteil in Deutschland keine Chancen hat, sich durchzusetzen. Glaubwürdig ist, dass der Großteil der Mächtigen und Habenden schlicht eine Bande der Dilettanten ist.

„C-reaktives Protein als diagnostischer Parameter zur Erfassung eines Amnioninfektionssyndroms bei vorzeitigem Blasensprung und therapeutischem Entspannungsbad in der Geburtsvorbereitung“ hat vermutlich eher was Glaubwürdiges - die arme von der Leyen musste dafür sechs mal schwanger werden. (ironie)

Jetzt ist unser Verteidigungsminister ein Selbstverteidigungsminister.
rayuell ist offline  
Alt 17.02.2011, 09:27   #25
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von rayuell Beitrag anzeigen
„Verfassung und Verfassungsvertrag. Konstitutionelle Entwicklungsstufen in den USA und der EU“

Das hat schon einen Nachgeschmack, wenn gleichzeitig ein Verfassungsurteil in Deutschland keine Chancen hat, sich durchzusetzen. Glaubwürdig ist, dass der Großteil der Mächtigen und Habenden schlicht eine Bande der Dilettanten ist.

„C-reaktives Protein als diagnostischer Parameter zur Erfassung eines Amnioninfektionssyndroms bei vorzeitigem Blasensprung und therapeutischem Entspannungsbad in der Geburtsvorbereitung“ hat vermutlich eher was Glaubwürdiges - die arme von der Leyen musste dafür sechs mal schwanger werden. (ironie)

Jetzt ist unser Verteidigungsminister ein Selbstverteidigungsminister.
Gossip
sofia ist offline  
 

Stichwortsuche
dissertation, guttenberg, plagiatsvorwurf

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guttenberg gerät unter Druck Curt The Cat Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 10.03.2011 12:30
Kriegstreiber zu Guttenberg: Milliarden für die Rüstungslobby Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 05.12.2010 14:01
Gigantische Etatlöcher,Sparkurs von Steinbrück und Guttenberg wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 22.09.2009 12:51
Merkel und zu Guttenberg Gastredner bei der PR-Agentur INSM Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 03.06.2009 09:06
Von Guttenberg: Täuschen und Tricksen? Dora Archiv - News Diskussionen Tagespresse 44 16.02.2009 10:30


Es ist jetzt 18:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland