Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Weiter geht es in Algerien


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2011, 11:46   #1
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Weiter geht es in Algerien

Ein Schrei nach Leben und gegen die Mauer
Schriftsteller Boualem Sansal im STANDARD-Interview
STANDARD: Vor ein paar Jahren haben Sie geschrieben: "Algerien ist ein Land, das die Hoffnung verloren hat." Wenn ich Sie richtig verstehe, hat sich für Sie daran nicht viel geändert.

Sansal: Es wird Aufstände geben und Mobilisierungen, aber ohne den Mächtigen wirklich gefährlich zu werden. Sie haben dank der Erdöleinnahmen Geld im Überfluss und sind somit jederzeit in der Lage, neue Parteien, neue Organisationen, neue Minister, neue Regierungschefs und selbst neue Präsidenten zu fabrizieren.

STANDARD: Eine Revolution wie in Tunesien halten Sie also für völlig ausgeschlossen?

Sansal: Die einzige unbekannte Größe in diesem Spiel sind die Jugendlichen. Keiner weiß, was tatsächlich in ihren Köpfen vorgeht. Doch solange die Macht nicht wirklich traumatische Fakten schafft, indem sie z.B. eine große Zahl von Menschen tötet, wird der Funke nicht überspringen.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 12.02.2011, 12:14   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Weiter geht es in Algerien

Müßte halt nur noch garantiert sein, daß dann auch wirklich Demokraten regieren.

Leider hat das in allen arabischen Ländern überhaupt keine Tradition.........
 
Alt 12.02.2011, 12:30   #3
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Weiter geht es in Algerien

Auch das sind die ersten Folgen der Unruhen:

Unruhen in Arabien: Tausende Tunesier flüchten nach Italien - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

Aber wahrscheinlich nur der Anfang.
Da kommt einiges auf Europa zu.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 12.02.2011, 12:49   #4
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Weiter geht es in Algerien

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Müßte halt nur noch garantiert sein, daß dann auch wirklich Demokraten regieren.

Leider hat das in allen arabischen Ländern überhaupt keine Tradition.........

Welche europäische Regierung hat denn Mubaraks Absetzung gefordert ?
Welche europäische Regierung hat denn wegen Ägypten die Uno eingeschaltet ?
Tatsächlich wurde Mubarak über Jahrzehnte unterstützt.
Kurz nach Mubaraks Sturz sabbelt Merkel etwas von großer Freude.

Egal wen du wählst, auch der/das nächste Kanzler/in wird einen minderwertigen Charakter besitzen und dementsprechend regieren. Die Lage der Mehrheit wird wieder verschlechtert, eine Minderheit bereichert sich weiter.

Bezeichnest du diese Realität als traditionsreiche Demokratie ?

 
Alt 12.02.2011, 13:30   #5
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Weiter geht es in Algerien

Meine Meinung,die Herrscher in Saudi Arabien und den Emiraten werden diese Gelegenheit nützen und nicht bereit sein,ihren Nachbar Ägypten so einfach einer westlich geprägten Demokratie zu überlassen.
Sie haben Geld ohne Ende und werden damit die Moslem Bruderschaft unterstützen
Da das ägyptische Volk einen sehr hohen Anteil an ungebildeten Menschen hat,wird der Koran deren erste Wahl sein.
Und die Minderheit gebildeten Jugendlichen, die eher zum Westen tendieren werden es sehr schwer haben.
Heute wird gefeiert,aber Feiern haben oft Kopfschmerzen als Nachwirkung.
Warten wir ab was dabei herauskommt.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 12.02.2011, 13:54   #6
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Weiter geht es in Algerien

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Meine Meinung,die Herrscher in Saudi Arabien und den Emiraten werden diese Gelegenheit nützen und nicht bereit sein,ihren Nachbar Ägypten so einfach einer westlich geprägten Demokratie zu überlassen.
Sie haben Geld ohne Ende und werden damit die Moslem Bruderschaft unterstützen
Da das ägyptische Volk einen sehr hohen Anteil an ungebildeten Menschen hat,wird der Koran deren erste Wahl sein.
Und die Minderheit gebildeten Jugendlichen, die eher zum Westen tendieren werden es sehr schwer haben.
Heute wird gefeiert,aber Feiern haben oft Kopfschmerzen als Nachwirkung.
Warten wir ab was dabei herauskommt.

Zum einen gibt es in Ägypten gegensätzliche Lager. Natürlich wird auch das Ausland eingreifen. Zu Ostblockzeiten waren solche Länder westlich oder kommunistisch gelenkt. Den Ostblock gibt es so nicht mehr. Dafür kommen die Chinesen immer stärker auf, während der Westen ein Einfluß verliert.

Gewisse Kreise haben sicher schon ihre Pläne gemacht. Unklar wer sich durchsetzt.
 
Alt 15.02.2011, 02:30   #7
roterhusar
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Weiter geht es in Algerien

Für mich besteht nicht der geringste Anreiz dafür, dass sich der Westen durchsetzt.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 15.02.2011, 11:31   #8
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Weiter geht es in Algerien

Zitat von Volkszertreter Beitrag anzeigen
Welche europäische Regierung hat denn Mubaraks Absetzung gefordert ?
Welche europäische Regierung hat denn wegen Ägypten die Uno eingeschaltet ?
Tatsächlich wurde Mubarak über Jahrzehnte unterstützt.
Kurz nach Mubaraks Sturz sabbelt Merkel etwas von großer Freude.

Egal wen du wählst, auch der/das nächste Kanzler/in wird einen minderwertigen Charakter besitzen und dementsprechend regieren. Die Lage der Mehrheit wird wieder verschlechtert, eine Minderheit bereichert sich weiter.

Bezeichnest du diese Realität als traditionsreiche Demokratie ?

So sehe ich das auch.
sofia ist offline  
Alt 15.02.2011, 11:43   #9
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Weiter geht es in Algerien

Zitat von Volkszertreter Beitrag anzeigen
Zum einen gibt es in Ägypten gegensätzliche Lager. Natürlich wird auch das Ausland eingreifen. Zu Ostblockzeiten waren solche Länder westlich oder kommunistisch gelenkt. Den Ostblock gibt es so nicht mehr. Dafür kommen die Chinesen immer stärker auf, während der Westen ein Einfluß verliert.

Gewisse Kreise haben sicher schon ihre Pläne gemacht. Unklar wer sich durchsetzt.
Es ist tatsächlich etwas unklar.
Aber....wenn die jungen Menschen in diesem Land nicht auf die westlichen Errungenschaften wie Facebook und so verzichten wollen, dann wird die kommende Regierung kaum die völlige Islamisierung durhcsetzen können und wollen.

Wenn sie klug sind, dann wird das Volk dahingehend entscheiden, dass der Handel mit ihnen nur zu ihren Bedingungen aufrechterhalten wird.
Heißt: zwar wird man westliche Güter kaufen, die eigenen Exporte nach ihren Vorstellungen gestalten und wer den Vorstellungen am Nächsten kommt, der bekommt den Zuschlag.

Ein moderner Islam wird sein.

Dort wird nach meiner Auffassung keiner mehr die Leute anders regieren als sie´s wollen.

Die wollen die Moderne.
sofia ist offline  
Alt 15.02.2011, 16:21   #10
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Weiter geht es in Algerien

Zitat von J.Roux Beitrag anzeigen
Hihi, genau. Die sollen sich mal ein Beispiel an unserer lupenreinen Lobby..., äh Demokratie nehmen.
Du sagst es............. und besser machen, wenn's geht.
 
Alt 15.02.2011, 16:40   #11
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Weiter geht es in Algerien

Dazu dies.

Deutschland ist für die Flüchtlinge auf #Lampedusa moralisch ebenso verantwortlich wie Italien und muss sich an ihrer Aufnahme und Versorgung beteiligen

TwitLonger: Deutschland ist für die Flüchtlinge auf #Lampedusa moralisch ebenso verantwortlich wie Italien und
Nustel ist offline  
Alt 15.02.2011, 22:53   #12
roterhusar
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Weiter geht es in Algerien

Zitat von sofia Beitrag anzeigen

Die wollen die Moderne.
Hoppla , seh ich ebenso.

Und ich wünsche, den Neumodernen, das ihenn unsere Fehler erspart bleiben.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
 

Stichwortsuche
algerien

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krisenkapitalismus - Wohin es geht, wenn es so weiter geht Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 23.02.2011 06:34
Eu Rente beantragt u.es geht nicht weiter es geht jetzt über 4Jahre Peter300 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 11.01.2011 13:43
EGV-VA - wie geht es weiter? Carsten Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 04.11.2010 07:26
Wie geht es weiter? Roswitha ALG I 4 07.10.2009 21:07
Wie geht es weiter??? cindra Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 13.04.2008 08:43


Es ist jetzt 06:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland