Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2011, 08:32   #1
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen

hallo,

hier mal ein Bericht über moderne Sklaverei in Deutschland.

YouTube - MDR Umschau Sklaverei Sicherheitsdienst
Der Ratlose ist offline  
Alt 12.02.2011, 09:12   #2
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn in leere laufen

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
hallo,

hier mal ein Bericht über moderne Sklaverei in Deutschland.

YouTube - MDR Umschau Sklaverei Sicherheitsdienst
Die Kommentare unter dem Bericht sind ja bereits aus 2009. Wäre interessant zu erfahren, wie es mit dem fristlos Gekündigten bzw. dieser Firma weiter gegangen ist
ela1953 ist offline  
Alt 12.02.2011, 09:17   #3
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn in leere laufen

Den iim Film eingeblendeten Firmennamen hab ich mal gegoogelt.

A.S. Gruppe - News

Kontiniuierlicher Geschäftserfolg wird angezeigt.

Zitat:
15.11.2010Kontinuierlicher Geschäftserfolg
Schon jetzt kann A.S. Advanced Security GmbH auf ein erfolgreiches Jahr 2010 auch im Bereich der Sonderaufträge zurückblicken; zahlreiche neue und bestehende Kunden haben dem Unternehmen für verschiedenste Events im gesamten Bundesgebiet ihr Vertrauen geschenkt. Die Bandbreite ist groß und reicht von der Absicherung von Aktionärsversammlungen über festlichste Anlässe und Großevents mit über 15.000 Besuchern bis hin zum Prototypenschutz oder zu betreuenden Umbaumaßnahmen. Zu den Auftragebern gehörten beispielsweise: Infineon Technologies AG, UniCredit Bank AG, Porsche AG, Siemens AG, UEFA Champions League Trophy Tour 2010, A1 Clubnights und Probefahrtevents, Linde AG, Wacker-Chemie AG, Isar-Amper-Klinikum, Haus der Bayerischen Wirtschaft, Kabel Deutschland GmbH & Co.KG, SCA Hygiene Products SE, Graphit Kropfmühl AG, OCS GmbH, Intel GmbH, HVB Secur GmbH, Schörghuber Unternehmensgruppe , Audi AG
Vielleicht finde ich ja auch noch was über die Bezahlung der Sicherheitskräfte
ela1953 ist offline  
Alt 12.02.2011, 09:21   #4
Der Ratlose
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn in leere laufen

hallo,

wie das weitergeht meine ich eigentlich nicht.

Hier kommenjetzt schon die unterschiedlichen betrachtungsweisen eines Bildes zum tragen.

Ich betrachte bei einem Bild immer was im Hintergrund abgebildet ist.
Das ist meistens viel aufschlussreicher als das was vordergründig darzustellen versucht wird.

Was ich meine ist folgendes.
Die Arbeitnehmer werden immer mitmachen wenn es darum geht ihren Lohn zu drücken.
Wenn ich meinen Leuten einen Mindestlohn zahlen muß dann hole ich mir das zum Beispiel über die Unterkunftskosten wieder zurück.
Mögen die Unterkünft auch noch so erbärmlich sein.
Der Rubel rollt trotzdem zurück.
Der Ratlose ist offline  
Alt 12.02.2011, 14:18   #5
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn in leere laufen

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
hallo,

wie das weitergeht meine ich eigentlich nicht.

Hier kommenjetzt schon die unterschiedlichen betrachtungsweisen eines Bildes zum tragen.

Ich betrachte bei einem Bild immer was im Hintergrund abgebildet ist.
Das ist meistens viel aufschlussreicher als das was vordergründig darzustellen versucht wird.

Was ich meine ist folgendes.
Die Arbeitnehmer werden immer mitmachen wenn es darum geht ihren Lohn zu drücken.
Wenn ich meinen Leuten einen Mindestlohn zahlen muß dann hole ich mir das zum Beispiel über die Unterkunftskosten wieder zurück.
Mögen die Unterkünft auch noch so erbärmlich sein.
Der Rubel rollt trotzdem zurück.
Aha, und deshalb brauchen wir keinen Mindestlohn?

Löst doch erstmal das eine Problem, bevor Ihr über ein dann vielleicht auftauchendes Neues nachdenken müßt.
Es ist doch unsinnig, völlig andere Baustellen als Argument für eine aktuelle Untätigkeit zu nutzen.

So arbeitet man nur, gewollt oder ungewollt, der Gegenseite in die Hände.
Resignation gibt es bei den HE doch weißgott genug, da muß man wirklich nicht noch einen drauflegen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 12.02.2011, 14:27   #6
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn in leere laufen

Natürlich brauchen wir einen Mindestlohn. Das gebe den Erwerbslosen einiges an Menschenwürde zurück, weil sie nicht mehr unter diesen Lohn gezwungen werden könnten zu arbeiten. Und wenn es dann einen fairen Lohn gibt, braucht man sich um die Unterkunft wohl auch nicht mehr so sehr zu sorgen, man ist dann nämlich nicht mehr so abhängig. Und einige Leihbuden wären dicht, welches auch nicht zu verachten wäre.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 12.02.2011, 14:54   #7
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn in leere laufen

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Den iim Film eingeblendeten Firmennamen hab ich mal gegoogelt.

A.S. Gruppe - News

Kontiniuierlicher Geschäftserfolg wird angezeigt.



Vielleicht finde ich ja auch noch was über die Bezahlung der Sicherheitskräfte
Der Laden bekam über die DAA Berlin auch Praktikanten zugeschoben. Der DAA wurden die Leute vom Jobcenter zugewiesen. Da schließt sich der Kreis.
Henrik55 ist offline  
Alt 12.02.2011, 15:12   #8
Der Ratlose
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen

Ja ja der Mindestlohn und die deutschen.

Die deutschen, die möchten nie für etwas kämpfen , das soll denen immer jemand schenken.

Ein Mindestlohn verzögert das Ende nur ein wenig.
Das ist wie mit den 5€ "Erhöhung".

Durch solche Almosen werden dann die Doofen beruhigt.

@ hotti
was will ein Rentner einem Selbständigen über den Mindestlohn erzählen?
Ihr habt da doch völlig sozialromantische Vorstellungen.
Der Ratlose ist offline  
Alt 12.02.2011, 16:22   #9
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen

Wieso ist ein Mindestlohn für die Arbeit der abhängig Beschäftigten "ein Almosen"?
Ein Almosen gibt es ja wohl ohne Gegenleistung und auch ohne Kampf der Betroffenen.

Dass diejenigen die "Doofen" sind, die eine Mindestbezahlung für ihre Arbeit verlangen ist sehr interesssant. Das sollten doch die einschlägigen PolitikerInnen im nächsten Wahlkampf ganz deutlich aussprechen. Ich bin gespannt darauf, solche "offenen Worte" an den Wahlständen und in den Wahlreden zu entdecken.
Erolena ist offline  
Alt 12.02.2011, 16:27   #10
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen

Es muss endlich Schluss gemacht werden mit der Spaltung zwischen Erwerbstätigen, die zuwenig verdienen und Harz IVern.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 12.02.2011, 17:17   #11
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
@ hotti
was will ein Rentner einem Selbständigen über den Mindestlohn erzählen?
Ihr habt da doch völlig sozialromantische Vorstellungen.
Ich verstehe nicht, was du mir eigentlich sagen willst. Es macht mich ratlos. Sozialromantisch? Sind 10 Euro sozialromantisch? Und was hat das mit Rentner zu tun? Du schreibst nebulös.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 12.02.2011, 17:38   #12
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Wieso ist ein Mindestlohn für die Arbeit der abhängig Beschäftigten "ein Almosen"?
Ein Almosen gibt es ja wohl ohne Gegenleistung und auch ohne Kampf der Betroffenen.
Na ja als Almosen würde ich das nicht bezeichnen. Es ist ein Recht welches jeden zusteht, es bettelt ja keiner.
Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Dass diejenigen die "Doofen" sind, die eine Mindestbezahlung für ihre Arbeit verlangen ist sehr interesssant. Das sollten doch die einschlägigen PolitikerInnen im nächsten Wahlkampf ganz deutlich aussprechen. Ich bin gespannt darauf, solche "offenen Worte" an den Wahlständen und in den Wahlreden zu entdecken.
Da stimme ich mit dir überein.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 12.02.2011, 18:20   #13
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Es muss endlich Schluss gemacht werden mit der Spaltung zwischen Erwerbstätigen, die zuwenig verdienen und Harz IVern.
Ja. Und politisch sollten sich Beschäftigte und Erwerbslose gegenseitig unterstützen.

Aber über die Lohnfrage gibt es politische Differenzen.
Ist eine existenzsichernde Bezahlung für Erwerbsarbeit eines der gemeinsamen Ziele?
Oder nicht?
Erolena ist offline  
Alt 04.03.2013, 16:34   #14
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn in leere laufen

Zitat von Henrik55 Beitrag anzeigen
Der Laden bekam über die DAA Berlin auch Praktikanten zugeschoben. Der DAA wurden die Leute vom Jobcenter zugewiesen. Da schließt sich der Kreis.
Eben Arbeitsagenturen und Jobcenter sehen Arbeitslose nicht als Kunden, sindern nur Ihre auftraggebenden Unternehmern, denen sie als dienende Büttel zu Kreuze kriechen.

Deshalb spricht man auch vom AG-Servicedienst und nicht von einem AN- oder Arbeitslosen-Servicedienst.
jockel ist offline  
Alt 04.03.2013, 16:40   #15
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen

Ich bin von der Problematik "Mindestlohn" nicht betroffen, ich verdiene zu meinem Glück weit mehr als jemals "Mindestlohn" sein wird. Aber: was der Ratlose da schreibt, der Unternehmer hole sich das Geld dann an anderer Stelle vom Arbeitnehmer wieder, z. B. über Unterkunftskosten, ist in den meisten Fällen eher irrelevant.

Wer ist denn darauf angewiesen, daß sein Arbeitgeber ihm eine Unterkunft vermietet? Das sind doch nur ein paar wenige Branchen, und bei denen müßte man eben darauf achten, Mietwucher und ähnliches zu unterbinden.
 
Alt 04.03.2013, 17:01   #16
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Wieso ist ein Mindestlohn für die Arbeit der abhängig Beschäftigten "ein Almosen"?
Ein Almosen gibt es ja wohl ohne Gegenleistung und auch ohne Kampf der Betroffenen.

Dass diejenigen die "Doofen" sind, die eine Mindestbezahlung für ihre Arbeit verlangen ist sehr interesssant. Das sollten doch die einschlägigen PolitikerInnen im nächsten Wahlkampf ganz deutlich aussprechen. Ich bin gespannt darauf, solche "offenen Worte" an den Wahlständen und in den Wahlreden zu entdecken.
Hinterfrage mal bei den 4 Gaunerparteien CDU/CSU, FDP, SPD und Bündnisgrüne - stehen alle auf der Parteispendenliste der Wirtschaft.

Auf das ideologische Rumgeeiere dieser Parteien gegen den Mindestlohn bin ich mal gespannt wie ein Flitzebogen. Die sind ja allesamt arbeitswissenschaftlich geschulte "Fachexperten" und verstehen was von Eingruppierung der Arbeitsaufgaben in Lohn- und Gehaltsgruppen. Sie wissen wie man Anforderungs-, Belastungs- und Gefährdungsanalysen von Arbeitsplätzen anfertigt.

Ich weiß es, da ich vom Fach bin und den Beruf des Arbeitswissenschaftlers jahrelang ausübte - nur nicht in der BRD dies durfte, weil man da schnell dem Unternehmer in die Profitinteressen spucken würde.

Unabhangige und neutral handelnde Arbeitswissenschaftler muß man im Kapitalismus mit der Lupe suchen.

Der REFA-Verband war mal in diese Richtung genordet (hieß mal Reichsfachausschuß fur Arbeit). Die Hauptbeschäftigung der REFA war mal das Entwickeln von Mitteln und Methoden der Arbeitsnormung. Mit den Themen maßliche Arbeitplatzgestaltung und Arbeitsorganisation befasst sich REFA schon lange nicht mehr - viel zu heikel im Kapitalismus, weil man da immer mit den Unternehmern sich streiten würden. Arbeitsplatzgestaltung und -normung - das führt immer regelmäßig zur Kontrolle, ob Arbeitsbelastungen Gesundheitsgrenzwerte einhalten oder überschreiten. Das will kein Unternehmer wirklich. Dem Unternehmer ist die Gesundheitserhaltung seiner Arbeitskräfte schnurzpiepegal.

Die bundesdeutsche REFA weicht aus und macht auf Qualitätskontrolle von Fertigungsverfahren und Produktkontrolle - also eine Placebohandlung - so tun als ob. Im Prinzip das, was man in der DDR TKO -Technische Kontrollorganisation nannte.

Auch zum Thema Wissenschaftliche Arbeitsorganisation - WAO hört und sieht man im Kapitalismus gar nichts. Kein Wunder: Die Interessen des Kapitals sind alleine wichtig und nicht die Lebensbedingungen arbeitender Menschen.
jockel ist offline  
Alt 04.03.2013, 18:07   #17
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen

Der Ratlose hat schon Recht. Wenn es an einer Stelle ein wenig mehr Geld gibt, wird an anderer Stelle eben wieder eingespart. Die 5 Euro Regelbedarferhöhung aus 2011 ist da wahrlich als Paradebeispiel heranzuziehen.

__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
Alt 04.03.2013, 19:29   #18
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Darum wird ein mindestlohn ins leere laufen

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Die Interessen des Kapitals sind alleine wichtig und nicht die Lebensbedingungen arbeitender Menschen.
Du bist geistig noch in der Ostzone und nicht im Westen angekommen.
Nowottny ist offline  
 

Stichwortsuche
laufen, leere, mindestlohn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darum sollen alle Hartz4ler in Niedrigstlöhne Immerlicht Allgemeine Fragen 6 17.12.2009 05:57
»Es geht darum, Willkür von Behörden zu verhindern« Paolo_Pinkel Linke und Hartz IV 0 11.08.2009 17:26
Darum kann die Linke die Krise nicht lösen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 13.05.2009 11:08
Mindestlohn in Frankreich wird 2008 um 3,2% erhöht dr.byrd Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 25.06.2008 19:19
Ein-Euro-Job zwingend darum bewerben ? Brandungsfels Ein Euro Job / Mini Job 5 23.10.2006 10:54


Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland