Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Krankenkassen entlassen Mitarbeiter


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2011, 08:37   #1
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Krankenkassen entlassen Mitarbeiter

Zitat:
Durch Zusatzbeiträge verlieren nicht nur die betroffenen Krankenkassen Mitglieder, sondern auch viele Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz.

Die DAK als größte Kasse mit Zusatzbeitrag (acht Euro) hat im vergangenen Jahr 650 Vollzeitstellen abgebaut. .....

Selbst die vergleichsweise kleine BKK Heilberufe aus Düsseldorf trennte sich 2010 von 190 ihrer vormals 470 Mitarbeiter. ....

Doch zum Personalabbau zwingt die Kassen nicht allein die Betriebswirtschaft, sondern erstmals auch der Gesetzgeber: ....
alles lesen

und wie paßt dann das dazu?

Milliardenüberschuss im Gesundheitsfonds
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 27.01.2011, 09:01   #2
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.425
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Krankenkassen entlassen Mitarbeiter

Wer 7,3 % weniger Mitglieder hat braucht natürlich auch weniger Personal. Die Rückgänge werden sicher nicht proporzional sein, denn "Wechsler" sind wohl eher die Gesunden; die arbeitsaufwendigeren und teureren Kranken werden sich wohl kaum trauen, weswegen sie im Interesse der finanziellen und strukturellen Balance zusätzlichem Druck ausgesetzt sind. Auch wenn Personalabbaumaßnahmen "möglichst sozialverträglich" sein sollen - die Auswirkungen für die Versicherten werden sich mit diesem Begriff sicherlich nicht beschreiben lassen.
Machts Sinn ist offline  
Alt 27.01.2011, 09:23   #3
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Krankenkassen entlassen Mitarbeiter

Ich gehe mal davon aus, dass einige KK pleite gehen. Das war aber vorher zusehen, und ist wohl auch gewollt.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 27.01.2011, 09:35   #4
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.425
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Krankenkassen entlassen Mitarbeiter

Zitat von Hotti Beitrag anzeigen
Ich gehe mal davon aus, dass einige KK pleite gehen. Das war aber vorher zusehen, und ist wohl auch gewollt.
Nicht nur die Kassenlandschaft, das gesamte Krankenversicherungssystem ist kein Wettbewerb zugunsten der Versicherten, sondern besteht aus egoistischen Interessen und Interessenvertretungen, die hauptsächlich dadurch wirken, indem sie sich gegenseitig lähmen und insoweit schlicht überflüssig sind, unnötig viel, viel Geld verschlingen!
Machts Sinn ist offline  
Alt 27.01.2011, 14:20   #5
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Krankenkassen entlassen Mitarbeiter

Für was brauchen die Krankenkassen Mitarbeiter, wenn das getan wird, was die Regierung sagt?
Das kann auch ein Computer!
Im Grunde genommen schieben wir doch der Regierung die KK Beiträge hinten rein und nicht dazu, dass sie im Krankheitsfall uns selbst zu Gute kommen!
Überall, wo die ReGierenden ihre klebrigen Pfoten drin haben, geht alles den Bach runter!
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
 

Stichwortsuche
entlassen, krankenkassen, mitarbeiter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
arbeitsfähig entlassen Balkonia Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 27 23.12.2010 19:22
Aus der Reha entlassen michel73 Allgemeine Fragen 2 24.10.2010 17:14
Wegen Krankenhausaufenthalt entlassen in Probezeit Draconi Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 26.02.2009 20:24
Kamps will bis zu 1600 Mitarbeiter entlassen ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 26.01.2008 16:34
Pin-Gruppe will wegen Mindestlohn 1000 Mitarbeiter entlassen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 102 11.01.2008 11:57


Es ist jetzt 15:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland