Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Fast jedem sechsten Deutschen droht Armut


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2011, 15:52   #1
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Fast jedem sechsten Deutschen droht Armut

Zitat:
Es sind bedenkliche Zahlen: Laut neuesten Berechnungen des Statistischen Bundesamts
sind mehr als 15 Prozent der Deutschen armutsgefährdet. Im Vergleich zur gesamten EU
ist die Quote in der Bundesrepublik in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.

spiegel.de/wirtschaft/soziales
Ansonsten ohne Kommentar von mir.
Falke ist offline  
Alt 25.01.2011, 16:13   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fast jedem sechsten Deutschen droht Armut

11.151 € / 12 Monate = 929,25 €/Monat

929,25 - 359,00 = 570,25

Na, wer von euch kriegt als Single von der ARGE 570,25 € allein für die Kosten der Unterkunft?

Vermutlich nur sehr wenige. Fazit: Ein Großteil der SGB-II-Leistungsbezieher ohne Job ist armutsbedroht. Außerdem sind viele Geringverdiener armutsbedroht.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 25.01.2011, 16:44   #3
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fast jedem sechsten Deutschen droht Armut

Mich stört schon mal das Wort Armutsbedrohung.
Wenn man unter einem gewissen finanziellen Niveau, meinetwegen diesen 900 + Euro, existieren muss, ist man schlicht arm.
Dieser ganze Neusprech geht mir mittlerweile sowas von auf den Senkel....

Die Bedrohung schwebt wie ein Damoklesschwert u.A. über all denen, die sich im Niedriglohnsektor durchhangeln müssen, entsprechend niedrige Beitragszahlungen in die Rente leisten und nach Austritt aus dem Erwerbsleben (nach etwa 40 arbeitsreichen Jahren) ihre mickerige Rente per Grusi aufstocken müssen.
Da kommt noch Einiges auf uns zu, da ist das Wort Bedrohung angebracht.

Christine
 
Alt 25.01.2011, 17:09   #4
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fast jedem sechsten Deutschen droht Armut

Zitat von Christine Vole 2010 Beitrag anzeigen
Dieser ganze Neusprech geht mir mittlerweile sowas von auf den Senkel....
Christine
armut ist nicht am geldbeutel festzumachen. was hilft es, wenn die rs um das doppelte steigen würden, die murks4er aber auch doppelt so stark bekämpft, ausgegrenzt und diskriminiert werden ?

sicher, ein murk4er ist im vergleich zu menschen in der dritten welt steinreich. aber:

Zitat:
Die schlimmste Armut ist Einsamkeit und das Gefühl, unbeachtet und unerwünscht zu sein.
zitat:
Mutter Teresa

und das gefühl, als monitär-armer mensch, auch noch ausgeschlossen zu sein aus der gesellschaft, durch fehlende mobilität zu vereinsamen, das wiegt schwerer, wie zb 10% höhere rs.

darum sehe ich das geschachere um die rs-erhöhung auch als makaber an. und als in-human den betroffenen gegenüber
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 25.01.2011, 19:25   #5
WillyV
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Immer mehr Armutsrisiko in Deutschland

In den vier Jahren von 2005 bis 2009 ist das Armutsrisiko in Deutschland deutlich gestiegen, und zwar von 12,2 % der Bevölkerung auf 15,5 %. Es war der zweitstärkste Anstieg in der Alt-EU
Informationsportal Globalisierung - Standort Deutschland - Neoliberalismus - Rundbriefe, Joachim Jahnke
 
Alt 25.01.2011, 20:39   #6
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fast jedem sechsten Deutschen droht Armut

Dachte es wären mehr.
hemmi ist offline  
Alt 26.01.2011, 09:26   #7
Falke
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fast jedem sechsten Deutschen droht Armut

Da kommen doch noch andere Nachrichten dazu .....

Zitat:
Führende Ökonomen prophezeihen für Deutschland mittelfristig eine Vervierfachung der Inflation. Und das für mehrere Jahre. Panikmache? Eher nicht. Auch die jüngsten Zahlen der Statistiker sprechen eine eindeutige Sprache.

volkswirte-warnen-vor-teuerungswelle-in-deutschland
Ob das auch in Berlin gelesen wird und dann entsprechend gehandelt wird, zu unseren Gunsten?

Wohl kaum.
Falke ist offline  
Alt 28.01.2011, 10:45   #8
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fast jedem sechsten Deutschen droht Armut

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
11.151 € / 12 Monate = 929,25 €/Monat
Zitat:
Ein Hartz-IV-Empfänger bekommt in Deutschland durchschnittlich 855,82 Euro. Darin enthalten sind die Lebenserhaltungskosten, die Miete und die Beiträge für die Sozialversicherungen.
Neuer Hartz-IV-Satz | Zwei Frauen streiten um faulen Kompromiss | Politik-Nachrichten | news.de

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 28.01.2011, 22:53   #9
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fast jedem sechsten Deutschen droht Armut

Zitat:
Ein Hartz-IV-Empfänger bekommt in Deutschland durchschnittlich 855,82 Euro. Darin enthalten sind die Lebenserhaltungskosten, die Miete und die Beiträge für die Sozialversicherungen.
Woher diese Zahl stammt, wird in der Bildunterschrift von news.de leider nicht gesagt. Mir scheint dieser Gesamtbetrag reichlich hoch gegriffen.

Was führen die JC pro ALG-II-Nase an Krankenversicherung/Pflegegeld plus dem (bis 31.12.2010) Rentenversicherung-Fast-Nichts im Monat ab?
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 28.01.2011, 23:27   #10
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fast jedem sechsten Deutschen droht Armut

Zitat:
Im September 2009 wurden im Schnitt 855,82 Euro pro Bedarfsgemeinschaft gezahlt. Familien mit drei oder mehr Kindern erhielten 1476 Euro. Diese Gruppe stellt nur 4,7 Prozent der Bedarfsgemeinschaften.
Passauer Neue Presse mit ihren Lokalausgaben

Könnte ausm STE*N sein: Was ein Mensch zum Leben braucht

Zitat:
Die Bundesagentur für Arbeit schlüsselt die staatlichen Transferleistungen im Rahmen von Hartz IV auch nach dem Typ der Bedarfsgemeinschaft auf.
Im Durchschnitt bekommt eine Bedarfsgemeinschaft 855,82 Euro pro Monat. Darin enthalten sind die Miete und die Lebenshaltungskosten sowie die Beiträge zur Sozialversicherung.
Foren - ZDF.de

Möglicherweise fließen da wirklich alle Leistungen ein, also auch der mittlerweile abgeschaffte Armutsgewöhnungszuschlage.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
 

Stichwortsuche
armut, deutschen, droht, sechsten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schweiz droht deutschen Politikern wegen Steuer-CD HartzDieter Archiv - News Diskussionen Tagespresse 63 24.05.2010 22:00
Fast die Hälfte der Deutschen weiss nicht, wann gewählt wird MrsNorris Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 22.08.2009 09:54
Fast jedes dritte Kind lebt in Armut Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.02.2008 08:41
Hungerstreik beim arbeitslosen Rüdiger S. in der sechsten Wo Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 24 16.01.2007 10:44


Es ist jetzt 08:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland