Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Lebensmittelpreise steigen stark an


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2011, 09:47   #1
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat:
Obst: plus 5,2 Prozent. Gemüse: plus 6,3 Prozent. Butter: sogar plus 23,7 Prozent.
Lebensmittel sind dem Statistischen Bundesamt zufolge im vergangenen Jahr deutlich teurer geworden.
Vor allem einkommensschwache Haushalte leiden darunter.

spiegel.de/wirtschaft/soziales
Die Spirale des "Aufschwungs" kommt an ......
Falke ist offline  
Alt 20.01.2011, 11:24   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Tja, die für den neuen Regelsatz herangezogene EVS ist aus 2008 (die Daten; folglich sind auch die Sonderauswertungen von 2008). Für 2012 gibt es die nächste RS-Anpassung (nur der Erwachsenenregelsätze) auf Grundlage der Inflation und der Löhne. Beides, sofern das Gesetz im Grunde so durch den Vermittlungsausschuss geht.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 20.01.2011, 11:35   #3
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Etwas Entsetzliches: viele Lebensmittel sind eindeutig zu billig!

Ob nun allerdings die Erzeuger von der Preissteigerung profitieren? Wohl eher nicht............
 
Alt 20.01.2011, 13:03   #4
Jenna S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 315
Jenna S
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Lebensmittelpreise steigen stark an

Obst: plus 5,2 Prozent. Gemüse: plus 6,3 Prozent. Butter: sogar plus 23,7 Prozent. Lebensmittel sind dem Statistischen Bundesamt zufolge im vergangenen Jahr deutlich teurer geworden. Vor allem einkommensschwache Haushalte leiden darunter.

dagegen stehen lediglich 5€ mehr an Regelsatz..also noch weniger zum Überleben..Danke

Belastung für Verbraucher: Lebensmittelpreise steigen stark an - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
Jenna S ist offline  
Alt 20.01.2011, 17:29   #5
Falke
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Also, ich freue mich auf das Frühjahr und den Sommer, wo ich bei meinen "Spaziergängen" abends und des nachts:

immer etwas ernte ....

Ob Gemüse, Salat oder Früchte, damit habe ich keinerlei Probleme
Falke ist offline  
Alt 20.01.2011, 18:16   #6
Strampler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Nimmerland
Beiträge: 77
Strampler
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Aus diesem Grund überlege ich ernsthaft mir einen kleinen Garten zuzulegen und zumindest Obst/ Gemüse selber anzubauen... Später dann noch Hühner, Hasen und anderes Kleingetier...

Suche im net bereits nach i-books/ Thema Selbstversorgung, gar nicht so leicht zu finden. Habe bisher nur welche auf englisch entdeckt.
__

wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen
Strampler ist offline  
Alt 20.01.2011, 18:42   #7
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Selbstversorgung englisch? Früher sagte man dazu: englisch einkaufen...............

Vorsicht strafbar!


 
Alt 20.01.2011, 18:47   #8
Falke
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Vorsicht strafbar!

Aber nur, wenn man sich erwischen lässt!

Ernten im Mondschein, einfach herrlich
Falke ist offline  
Alt 20.01.2011, 18:52   #9
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Also, ich freue mich auf das Frühjahr und den Sommer, wo ich bei meinen "Spaziergängen" abends und des nachts:

immer etwas ernte ....

Ob Gemüse, Salat oder Früchte, damit habe ich keinerlei Probleme
Kennt man ja vom Winter mit dem Weihnachtsbaum, der stand auch einsam herum

Der kalte Winter macht alles teurer, Salatgurke vorher 0,49 € und jetzt 0,79 € billig sind Kartoffeln aber jeden Tag Kartoffeln
mathias74 ist offline  
Alt 20.01.2011, 19:07   #10
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Also, ich freue mich auf das Frühjahr und den Sommer, wo ich bei meinen "Spaziergängen" abends und des nachts:

immer etwas ernte ....

Ob Gemüse, Salat oder Früchte, damit habe ich keinerlei Probleme
Wenn ich Dich in meinem Garten erwischen sollte, dann hast Du ein ganz großes.


Nein, im Ernst, man wird wohl künftig als Erwerbsloser mehr auf Selbstversorgung setzen müssen. Wir haben hier vor Ort eine kleinen Kreis von Nachbarn, die alle finanziell nicht auf Rosen gebettet sind. Wir bauen alle das eine oder andere Obst und Gemüse an und tauschen viel untereinander. Zudem beackert schon seit Jahren eine Nachbarin einen Bereich in meinem Garten für ihren Bedarf, weil ihr Grundstück zu klein ist. Jetzt in 2011 kommt noch eine weitere bedürftige Familie hinzu, die überhaupt keinen eigenen Garten hat.
Scarred Surface ist offline  
Alt 20.01.2011, 19:16   #11
Falke
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen

Nein, im Ernst, man wird wohl künftig als Erwerbsloser mehr auf Selbstversorgung setzen müssen.
Das stimmt!
Ich bin halt ein Kräuterfan, deshalb pflanze ich in Blumenkästen diverse Kräuter an, mit grossem Erfolg.
Immer frisch und garantiert frei von Schadstoffen und sehr preiswert.
Falke ist offline  
Alt 20.01.2011, 19:45   #12
Strampler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Nimmerland
Beiträge: 77
Strampler
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Jetzt mal im Ernst...

Kennt ihr gute Bücher zum Thema Selbstversorgung. Das mit dem Garten ist nämlich mein ernst. Nur habe ich keine Ahnung davon, bei mir geht jede Pflanze ein. Der Glücksklee in meiner Küche schaut auch schon nicht mehr so gesund aus
__

wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen
Strampler ist offline  
Alt 20.01.2011, 19:47   #13
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von Strampler Beitrag anzeigen
Aus diesem Grund überlege ich ernsthaft mir einen kleinen Garten zuzulegen und zumindest Obst/ Gemüse selber anzubauen... Später dann noch Hühner, Hasen und anderes Kleingetier...
Ich auch. Habe einen relativ großen Garten hinterm Haus, der aber aus Zeitgründen (früher) zu 90% aus Rasen besteht. Vielleicht gibt es dieses Jahr den Rückbau zum Gemüsegarten obwohl ich davon nicht viel Plan habe.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 20.01.2011, 20:48   #14
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von Strampler Beitrag anzeigen
Das mit dem Garten ist nämlich mein ernst. Nur habe ich keine Ahnung davon, bei mir geht jede Pflanze ein. Der Glücksklee in meiner Küche schaut auch schon nicht mehr so gesund aus
Bücher zur Selbstversorgung kann ich zwar nicht empfehlen, würde ich auch nicht. "Kluge" Ratgeberliteratur weckt imho Erwartungen, die sich zumindest auf die Schnelle nicht erfüllen lassen. Das führt dann nur zu Frust und Entmutigung.

Meine Empfehlung: Fang im Garten klein und mit etwas "idiotensicherem" an, das schnelle (Ernte-)Erfolge bringt. Das stärkt die Motivation.

Obstbäume neu anzupflanzen bringt auf Jahre kein Erfolgserlebnis, denn die erste befriedigende Ernte braucht jahrelange Vorlaufzeit.

Also anfänglich besser auf Gemüse, Salat und Kräuter setzen. Für Einsteiger sind Radieschen, Rettiche, Pflücksalat, Kürbisse, Zucchini und Bohnen gut geeignet. Kresse und Schnittlauch wächst fast auch unter allen Bedingungen.
Scarred Surface ist offline  
Alt 20.01.2011, 20:58   #15
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Ja im Reformhaus oder im Bioladen.
Aber ansonsten sagen Aldi, Lidl und Co. was der Preis ist.
hemmi ist offline  
Alt 20.01.2011, 21:12   #16
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von hemmi Beitrag anzeigen
Ja im Reformhaus oder im Bioladen.
Aber ansonsten sagen Aldi, Lidl und Co. was der Preis ist.
Bei manchen Sachen gibt es keinen Unterschied mehr, ob Bio oder normal
mathias74 ist offline  
Alt 20.01.2011, 21:20   #17
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen
aber jeden Tag Kartoffeln
lecker :-)

Gibt so viele Arten, sie zuzubereiten...
gast_ ist offline  
Alt 20.01.2011, 21:40   #18
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
lecker :-)

Gibt so viele Arten, sie zuzubereiten...
Absolute Zustimmung!

Ich hab vor ca. 15 Jahren von meiner Stieftochter ein Kartoffelkochbuch geschenkt bekommen. Dort waren unzählige leckere Kartoffelrezepte aus der hiesigen Region zusammengetragen. Gesammelt von den Schülern ihrer damaligen Schule.

Man muss aber fairerweise hinzufügen, dass man auch noch andere Zutaten für ein schmackhaftes Gericht benötigt.
Scarred Surface ist offline  
Alt 21.01.2011, 08:40   #19
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen
Bei manchen Sachen gibt es keinen Unterschied mehr, ob Bio oder normal
doch, da gibts noch einen Unterschied, nämlich den Preis

aber egal, da kann noch so oft BIO draufstehen, für mich ist das kein Bio

Bio ist für mich, wenn nicht behandelt oder gespritzt wird, wenn nur mit Naturdünger gedüngt wird .........
alles andere hat doch mit Bio nix zu tun

Zitat:
Über den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln bei Bioobst und -gemüse etwa schweigen die Verbände lieber,
ebenso über kranke Schweine und hungrige Puten auf Biobetrieben.

.......... wie oft man Biogemüse spritzen muss, damit man nicht eine ganze Ernte an Schädlinge verliert.
Bei einem Putenbetrieb stellt sie fest, dass auch in der Biobranche die konventionellen
Hochleistungshybriden der Rasse "Big 6" gemästet werden.

Und auf einer Konferenz zu einer großen Biostudie muss ein renommierter Ökowissenschaftler sogar einräumen,
dass man genauso gesund isst, wenn man konventionelles Gemüse kauft.

DasErste.de - [Panorama] - Geheimsache Bio
Geheimsache Bio

Geheimsache Bio | NDR.de - Fernsehen - Sendungen A - Z - Panorama - die Reporter
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 21.01.2011, 09:10   #20
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Meine Erinnerung lässt mich schon wieder im Stich. Aber ist es nicht so oder soll es nicht so sein - nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom 9. Februar 2010 - dass der Regelsatz mit den steigenden Lebenshaltungskosten Schritt halten muss. Der Regelsatz muss doch nicht nur alle vier oder fünf Jahre neu bemessen, sondern auch jährlich an die Lebenshaltungskosten angepasst werden! Ansonsten würde eine Neubemessung der Regelsätze durch steigende Lebensmittelpreise konterkariert. Die steuerzahlenden Lebensmittelhändler könnten sich auf dem Wege der Kostensteigerung einen Teil der Steuern bei den Hartz-IV-Beziehern wieder zurückholen. Dem kann man nur durch eine regelmäßige, notfalls auch kurzfristige (wenn verfassungsmäßig geboten) Anpassung des Regelsatzes einen Riegel vorschieben.

Zu glauben, man könnte durch einen eigenen Garten seine Versorgung sicherstellen, ist einfach nur naiv. Das werden auch die wenigsten können. Und im Mondschein auf die Pirsch zu gehen, ist nicht nur strafbar, sondern auch gefährlich. Vor Selbstjustiz übenden Bauern sollte man sich hüten. Und wer weiß schon, was so alles auf einem Felde wächst und überhaupt für den menschlichen Verzehr gedacht ist.
hellucifer ist offline  
Alt 21.01.2011, 09:46   #21
Strampler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Nimmerland
Beiträge: 77
Strampler
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Zu glauben, man könnte durch einen eigenen Garten seine Versorgung sicherstellen, ist einfach nur naiv. Das werden auch die wenigsten können. Und im Mondschein auf die Pirsch zu gehen, ist nicht nur strafbar, sondern auch gefährlich. Vor Selbstjustiz übenden Bauern sollte man sich hüten. Und wer weiß schon, was so alles auf einem Felde wächst und überhaupt für den menschlichen Verzehr gedacht ist.
Es gibt i-net-seiten, wo herrenlose obstbäume innerhalb der jeweiligen Stadt aufgelistet stehen. Meines Wissens her, kann man sie ohne rechtliche Konsequenzen ernten (solange man es nicht übertreibt)
__

wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen
Strampler ist offline  
Alt 21.01.2011, 13:49   #22
Falke
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von Strampler Beitrag anzeigen
Es gibt i-net-seiten, wo herrenlose obstbäume innerhalb der jeweiligen Stadt aufgelistet stehen.
Evtl. meinst du diese Seite:

mundraub

Eigentlich eine gute Idee
Falke ist offline  
Alt 21.01.2011, 14:33   #23
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Meine Erinnerung lässt mich schon wieder im Stich. Aber ist es nicht so oder soll es nicht so sein - nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom 9. Februar 2010 - dass der Regelsatz mit den steigenden Lebenshaltungskosten Schritt halten muss.
Du meinst wohl "sollte". Das Urteil ist nichts wert, sieht man ja gerade am aktuellen Geschachere um den Regelsatz. Besonders zynisch war ja die Sache mit den Kindersätzen die ja laut Frau von der Lügen bislang zu hoch waren.
Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Zu glauben, man könnte durch einen eigenen Garten seine Versorgung sicherstellen, ist einfach nur naiv. Das werden auch die wenigsten können.
Dem stimme ich zu. Aber zumindest könnte man sich zum Teil aus dem eigenen Garten ernähren. Wenn man im ersten Jahr auf so 10 - 15 Prozent kommen könnte, wäre das für mich schon ein Erfolg.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 21.01.2011, 14:54   #24
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

hier in meine kartoffeln da ist bio drin.



mein garten hinterm haus.

Atlantis ist offline  
Alt 21.01.2011, 15:00   #25
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lebensmittelpreise steigen stark an

ach ja dioxin freie hühnereier hab ich auch noch und die laufenten
stehen unterm baum im schatten.

Atlantis ist offline  
 

Stichwortsuche
lebensmittelpreise, stark, steigen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spitzenverdiener profitierten stark wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 12.05.2010 08:35
Lebensmittelpreise bleiben hoch druide65 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 18.06.2009 18:04
Explosion der Lebensmittelpreise - Kein Ende in Sicht ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 14.03.2008 21:49
Lebensmittelpreise klettern 2008 weiter Georgia Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 20.01.2008 19:08
Löhne steigen schneller als Lebensmittelpreise. Mondstaub Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 27.12.2007 22:58


Es ist jetzt 10:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland