Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2011, 22:16   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Dixion-Verdächtiges an Tafeln entsorgt?

Wir erinnern voller Wut: damals wurde in der EU unverkäufliches britisches BSE-Fleisch nach Westafrika entsorgt. Worauf hin dort viele Viehhalter zugrunde gingen und ein von der BRD finanzierter Schlachthof schliessen musste ...

Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/dioxin429.html
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 18.01.2011, 10:00   #2
twaini->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.10.2005
Ort: Dinslaken
Beiträge: 466
twaini
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Zitat:
Die gespendeten Waren seien nach menschlichem Ermessen unbedenklich, sagte Graeßner. Der Landesverband stehe in Kontakt mit der Lebensmittelkontrolle. Viele der spendenden Geschäfte hätten der Ware auch Unbedenklichkeits-Zertifikate beigelegt. "Aber gegen kriminelle Machenschaften sind wir genauso hilflos wie die Bauern, die im guten Glauben Futter eingekauft haben."
Nach Menschlichem Ermessen, wenn dem so währe warum verkaufen sie dann das zeug nicht normal weiter?

Aber hier sieht man mal wieder was man als Sozialfall noch wert ist.......
__

"Jede neue Wahrheit muß im allgemeinen als Ketzerei beginnen!"
twaini ist offline  
Alt 18.01.2011, 13:38   #3
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Zitat:
Viele der spendenden Geschäfte hätten der Ware auch Unbedenklichkeits-Zertifikate beigelegt.
Ach wie geil ist denn dies?

Von mir bekommt keine Tafel ein Unbedenklichkeits-Zertifikat ausgestellt! Nie und nimmer.
Falke ist offline  
Alt 18.01.2011, 18:09   #4
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

- die Geschäfte profitieren davon, weil sie die giftigen Waren billigst entsorgen können
- die Tafeln profitieren davon, weil sie plötzlich sehr viel Waren abgeben können (Vorsicht: giftig und kann Krebs erzeugen)
- die Rentenversicherungsträger profitieren davon, weil sie nicht mehr so lange Rente auszahlen müssen
- die Gesellschaftschaft profitiert daran, weil die ewig Armen den Höllenfrass konsumieren und auch noch dankbar sind
- die Gutmenschen freuen sich, weil für die Armen doch so gut gesorgt wird

Den ARMEN erwartet einer langes qualvolles Siechtum bis zum Tod.

Mensch, da werden Lebensmittel abgegeben die KREBS verursachen.
Für mich ist das versuchter Mord, mit dem Tatbestand der Hinterlist.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 18.01.2011, 18:17   #5
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Zitat von left Beitrag anzeigen

Mensch, da werden Lebensmittel abgegeben die KREBS verursachen. könnten
udo pollmer hat dazu das passende gesagt

Achgut.tv: » Udo Pollmer über Dioxin (Teil I)
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 18.01.2011, 18:42   #6
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
udo pollmer hat dazu das passende gesagt

Achgut.tv: » Udo Pollmer über Dioxin (Teil I)
tja, die Einen so die Anderen so, man glaubt dass was man glauben will.

Ich werde die zusätzlich mit DIOXIN belasteten Lebensmittel meiden und verachte die Panscher und Profitgeier die billigend in Kauf nehmen, dass die evtl. Tod- und Siechtum bringenden Lebensmittel auf den Markt kommen können.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 18.01.2011, 19:07   #7
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

teil II sei nur denjenigen empfohlen, die einen stabilen magen haben

ich glaube nicht, dass ein verbraucher gerne wissen will, was aus fettabscheidern aus der kanallisation, bzw. aus kalkrückständen aus fabrikschloten alles receycled wird.
das wir mit unserem sauberkeitsfimmel die meere verseuchen, ist ja schon lange bekannt. das aber die fische dann einfach vom zugelassenen dioxingehalt toxischer sein dürfen, als zb hühner/eier, also das ist schon bemerkenswert.

bißchen abenteuerlich finde die vermutung von pollmer, dass mit dem skandal vor allem die bio-industrie getroffen werden soll. die eier von bio-höfen sind quasi toxischer, wie die standard-eier. und das deckt sich damit, dass vor einem jahr gerade bio-eier aus holland mit den dioxinwerten aufgefallen sind.

udo pollmer ist auch einer von denjenigen, die ich für glaubwürdiger erachte, als die von lebensmittel-industrie bezahlten lobbyisten.
bzw die ahnungslosigkeit in der politik, welcher farbe auch immer
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 18.01.2011, 21:57   #8
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Reden AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

RAUCHER DÜRFEN SICH HIER CHON EINMAL GARMNICHT BESCHEREN ---DIE BEREITEN SICH IHREN EIGENEN TOD AUF RATEN SELBST--IST NICHT GESÜNDER ALS DIOXIN
 
Alt 18.01.2011, 22:02   #9
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Ja, richtig, diese Argumentation entschuldigt aber nicht, dass gierige Unternehmer Sondermüll über die Nahrungskette der Allgemeinheit entsorgen! Das rauchen kann sich jeder frei aussuchen. Ob jemand aber kontaminierte Nahrungsmittel isst, nicht, denn unsere Regierung, speziell das Ressort Verbraucherschutz, legt keinen großen Wert auf den Schutz ihrer Verbraucher.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 18.01.2011, 22:04   #10
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Meine Olle arbeitet ehrenamtlich bei der örtlichen Tafel und glaubt mir die sortieren aus.
hemmi ist offline  
Alt 18.01.2011, 22:06   #11
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Soll ich mal zum Besten geben, was besoffene Bäcker nachts so alles treiben............... ?

Das kann u. möchte sich garantiert auch niemand vostellen. (Der weg zum WC ist oft weiter als der zur Knetmaschine.)

Okay, was soll man machen? Kein Brot mehr essen?

Dann darf man auch keine Marmelade mehr verspeisen und und und...........

Die Schweinereien lauern überall!

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
teil II sei nur denjenigen empfohlen, die einen stabilen magen haben

ich glaube nicht, dass ein verbraucher gerne wissen will, was aus fettabscheidern aus der kanallisation, bzw. aus kalkrückständen aus fabrikschloten alles receycled wird.
das wir mit unserem sauberkeitsfimmel die meere verseuchen, ist ja schon lange bekannt. das aber die fische dann einfach vom zugelassenen dioxingehalt toxischer sein dürfen, als zb hühner/eier, also das ist schon bemerkenswert.

bißchen abenteuerlich finde die vermutung von pollmer, dass mit dem skandal vor allem die bio-industrie getroffen werden soll. die eier von bio-höfen sind quasi toxischer, wie die standard-eier. und das deckt sich damit, dass vor einem jahr gerade bio-eier aus holland mit den dioxinwerten aufgefallen sind.

udo pollmer ist auch einer von denjenigen, die ich für glaubwürdiger erachte, als die von lebensmittel-industrie bezahlten lobbyisten.
bzw die ahnungslosigkeit in der politik, welcher farbe auch immer
 
Alt 18.01.2011, 23:02   #12
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Zitat: "Die gespendeten Waren seien nach menschlichem Ermessen unbedenklich"

Zitat:
In den vergangenen fünf Jahren habe sich die Zahl der Bedürftigen verdoppelt, sagte Graeßner. "Erschreckend ist der sprunghafte Anstieg derer, die trotz eines beza...hlten Jobs auf die Hilfe unserer Tafeln angewiesen sind." Viele Tafel-Kunden berichteten, dass sie bei Zeitarbeitsfirmen zu sehr geringen Löhnen beschäftigt seien oder eine Aufstockung ihres Lohnes durch Hartz IV erhielten."
(...)
Tja, nicht nur die verteufelten Arbeitslosen müssen den Fraß der Tafeln fressen, wo alle ihren Müll - egal ob abgelaufen oder verunreinigt mit Dioxin - entsorgen, äh verschenken, spenden können, sondern auch immer mehr Aufstocker, weil dieser Staat nicht seiner Pflicht nachkommt, wirklich für alle seine Bürger zu sorgen, endlich einen vernünftigen Mindestlohn zu schaffen!
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 18.01.2011, 23:05   #13
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Und wie wurde das valide belegt? Durch Hand auflegen? Eigenversuch? Daran riechen?
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 18.01.2011, 23:11   #14
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Soll ich mal zum Besten geben, was besoffene Bäcker nachts so alles treiben............... ?

Das kann u. möchte sich garantiert auch niemand vostellen. (Der weg zum WC ist oft weiter als der zur Knetmaschine.)

Okay, was soll man machen? Kein Brot mehr essen?
Nö. Denn es gibt den uralten Bäckerei-Grundsatz: Es ist alles steril, was aus dem Ofen kommt!
Rounddancer ist offline  
Alt 18.01.2011, 23:13   #15
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.768
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Zitat von doggysfee78 Beitrag anzeigen
RAUCHER DÜRFEN SICH HIER CHON EINMAL GARMNICHT BESCHEREN ---DIE BEREITEN SICH IHREN EIGENEN TOD AUF RATEN SELBST--IST NICHT GESÜNDER ALS DIOXIN
gezeichnet Helmut Schmidt
Hexe45 ist offline  
Alt 18.01.2011, 23:16   #16
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

#13

indem man völlig willkürliche grenzwerte festgesetzt hat, die unter realistischen bedingungen nie und nimmer gesundheitsschädlich sind.

der witz ist doch:

ersetze täglich dein frühstücksei durch frischen fisch !

dann steigt der dioxinanteil expotential.
oder höre auf zu essen. dann stirbst du schneller, aber gesünder
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 18.01.2011, 23:17   #17
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Nö. Denn es gibt den uralten Bäckerei-Grundsatz: Es ist alles steril, was aus dem Ofen kommt!
 
Alt 18.01.2011, 23:21   #18
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Nö. Denn es gibt den uralten Bäckerei-Grundsatz: Es ist alles steril, was aus dem Ofen kommt!
ich hatte ein praktikum bei nem bäcker. neben backblech putzen und zwetschgendatschi
Zwetschgenkuchen (für nichtschwaben )
belegen, formte ich auch brötchen(weckle), brotlaibe und brezeln.

unhygienisch war es da nicht.

als koch jedoch:

ich bin immer mit dem fahrrad gekommen. da ist mir mal auf dem weg die kette gerissen. ich kam mit schwarzen fingern in das restaurant. habe mir dann die finger versucht zu waschen. tipp vom lehrmeister/küchenchef

"mach' mal einen eimer rettichsalat, dann sind die finger wieder sauber"

war auch so
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 18.01.2011, 23:30   #19
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
ich hatte ein praktikum bei nem bäcker. neben backblech putzen und zwetschgendatschi belegen, formte ich auch brötchen(weckle), brotlaibe und brezeln.

unhygienisch war es da nicht.
Ja, Handwerksbäcker. Ist aber nicht vergleichbar mit einer Großbäckerei, die alle möglichen Billigkräfte rekrutiert, anlernt u. pro Schicht vielleicht einen Meister hat, der alles beaufsichtigen soll.
 
Alt 18.01.2011, 23:47   #20
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Der Ofen, in dem Fall die Backstraße, ist auch in der Großbäckerei so genügend heiß, daß alles steril rauskommt.
Rounddancer ist offline  
Alt 18.01.2011, 23:59   #21
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tafeln "profitieren" vom Dioxin-Skandal

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Der Ofen, in dem Fall die Backstraße, ist auch in der Großbäckerei so genügend heiß, daß alles steril rauskommt.
Das ist klar. Mir ging es um das Beaufsichtigen so einer großen "bunten Truppe".
 
 

Stichwortsuche
dioxinskandal, profitieren, tafeln

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
REWE mit Aktion für die "Tafeln" Rounddancer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 107 09.01.2011 12:34
Tafeln,"Pannendienst der Gesellschaft" wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 17.03.2010 19:43
Auch Arbeitende sind auf "Tafeln" angewiesen Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 07.11.2009 21:31
Skandal um "Frau Raffzahn" Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 18.08.2008 15:51
Ein Skandal: Roland Berger "berät" Arge Köln!!! Maria Mercouri AfA /Jobcenter / Optionskommunen 3 15.10.2006 09:59


Es ist jetzt 02:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland