Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Jobcenter MK - Höchststand bei den Hartz-IV-Widersprüchen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2011, 12:50   #1
Tel_ko-Richter
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Tel_ko-Richter
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Iserlohn
Beiträge: 199
Tel_ko-Richter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Jobcenter MK - Höchststand bei den Hartz-IV-Widersprüchen

Höchststand bei den Hartz-IV-Widersprüchen im Märkischen Kreis

Das Jobcenter Märkischer Kreis (vorm. ARGE MK) vermeldete am 14.01.2011 eine Zunahme der Widersprüche um 5% gegenüber dem Jahr 2009.

Zur Begründung führt der Jobcenter-Sprecher u.a. an:
„Hinzu kommt, dass die Arbeitsloseninitiativen und Beratungsstellen unseren Kunden verstärkt dazu raten, gegen die Bescheide vorzugehen“.

Dabei hatte die CDU NRW doch zunächst "erfolgreich" die Schließung der Arbeitslosenberatungsstelle in Iserlohn durchgesetzt.
http://www.derwesten.de/staedte/maerkischer-kreis/Kein-Geld-fuer-Beratung-von-Arbeitslosen-id404695.html

Trotzdem steigt die Flut der Widersprüche und Klagen kontinuierlich weiter an.

Das Jobcenter Märkischer Kreis meldet 3500 neue Widersprüche und 553 Klagen gegen rund 150000 Leistungsbescheide im Jahr 2010.
Jobcenter MK: Höchststand bei den Hartz-IV-Widersprüchen - Iserlohn - DerWesten


Das beste Zitat des Artikels:

„Der Anteil der Kunden, die die Richtigkeit unserer Bescheide per Widerspruch in Zweifel ziehen,
liegt demnach bei 2,3 Prozent, stattgegeben wurde nur einem Anteil von 0,7 Prozent.“

- wie sieht das Ergebnis wohl demnächst aus, wenn immer mehr Erwerbslose Kenntnis von der tatsächlichen Rechtslage bekommen?

Im Bereich der ARGE MK wurde die Arbeitsberatungsstelle in der Piepenstockstraße (Diakoie) inzwischen wieder stundenweise geöffnet,
nachdem eine kleine Gruppe Betroffener den Verein aufRECHT e.V. gegründet hat und in Beratung und Öffentlichkeitsarbeit auf Missstände aufmerksam:
z.B.: http://www.lokalkompass.de/iserlohn/politik/50-prozent-aller-hartz-iv-klagen-sind-erfolgreich-d36657.html

Auf der privaten Homepage www.beispielklagen.de werden außerdem Klagen aus dem Rechtbereich des Jobcenters Märkischer Kreis anonymisiert aufbereitet, um einem breiteren Publikum Zugang zur Praxis der Sozialgerichtsbarkeit zu eröffnen.
Wer seine erfolgreiche Klage gegen das Jobcenter MK zur Verfügung stellen möchte, kann Kontakt mit dem Betreiber aufnehmen. Mit einer Besucherzahl von 22.500 Personen und Tausenden von Seitenzugriffen im ersten dreiviertel Jahr soll die Arbeit des Jobcenters kritisch, aber sorgfältig fundiert begleitet.
Zurzeit sind erste vierzehn Klagen/Entscheidungen veröffentlicht, weitere werden in Kürze in ähnlich aufbereiteter Form die vom Jobcenter MK vertretene Rechtsauslegung dokumentieren.

Auf den Artikel möchten wir angemessen reagieren. Darum zunächst meine Bitte an die Leser um Mithilfe:
  • Welche Missdeutungen assoziiert die Berichterstattung des Jobcenters?
  • Was wird geschickt ausgeblendet?
  • Welche Aussage, wird über die anhängigen Verfahren der Vorjahre gemacht?
  • Welche Fragen ergeben sich für z.B. die Steuerzahler oder für Betroffene?
  • Welche Fragen haben Sie als mündiger Bürger zur Qualität des Gesetzes?
Wir werden nachfragen und berichten.
Tel_ko-Richter ist offline  
Alt 15.01.2011, 14:53   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter MK - Höchststand bei den Hartz-IV-Widersprüchen

Da könnte man jetzt wirklich pingelig sein, aber ist so ein kurzer Artikel es überhaupt wert, derart groß beachtet zu werden?

Das von dir pink hervorgehobene Zitat gibt genaugenommen dann nicht realistisch den Wert der Zweifler an, wenn man bedenkt, dass der eine oder andere Zweifler mehr als einen Widerspruch im Jahr einreicht.

2,3 % widersprochenen Bescheiden stehen 97,7 % unwidersprochene Bescheide gegenüber - das muss man einfach mal so aufnehmen. Heißt natürlich nicht, dass diese 97,7 % korrekt sind, sondern die Zahlen machen lediglich eine Aussage darüber, dass nur ein kleiner Teil angegriffen wird. Selbst wenn also zu diesem Jahr eine Zunahme zu verzeichnen war, sucht man die absolut im Prozentbereich. Und da hat die ARGE natürlich allen Grund zu jubeln. Allerdings sehe ich die Schlussfolgerung der ARGE nicht als begründet an, wenn sie sagt: "Für uns ist das ein Beleg, dass hier gewissenhafter und sauberer gearbeitet wird als an anderen Stellen" - das ist wie mit dem Regelsatz und dem Widerspruch zwischen Bedarf und Verbrauch: Wenn die Kunden keine Hosen kaufen, kann man nicht einfach darauf schließen, dass sie keine brauchen, sondern dass sie sich die Hosen nicht leisten können (oder nix von Hosen wissen).

Die Zahlen zeigen auch, wohin die Reise für die Erwerbslosenorganisationen gehen muss, um tatsächlich eine Schlagzeile aus der Meldung zu machen. Zudem scheint mir im Kreis MK auch nicht gerade Überarbeitung vorzuherrschen, ansonsten hätte sich die ARGE darüber wesentlich mehr ausgelassen und die Schuldzuweisung wäre heftiger ausgefallen; vor allem dann in die Richtung, dass die Erwerbsloseninitiativen zu grundlosem Widerstand raten würden.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 15.01.2011, 19:36   #3
Tel_ko-Richter
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Tel_ko-Richter
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Iserlohn
Beiträge: 199
Tel_ko-Richter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter MK - Höchststand bei den Hartz-IV-Widersprüchen

Hallo Mario Nette,

"Da könnte man jetzt wirklich pingelig sein, aber ist so ein kurzer Artikel es überhaupt wert, derart groß beachtet zu werden?"

Nun sind 51 Leser zunächst sicherlich keine große Aufmerksamkeit.


Vielleicht sind die Anregungen meines Beitrages nicht klar genug geworden:
  • Kritische und zeitnahe Begleitung der lokalen Presse
  • Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG)
  • Demaskieren der "unterschlagenen" Informationen
  • Enttarnen der ungenannten Nutznießer
Nun, ich bin noch lernfähig.

Öffentlichkeitsarbeit erfolgt immer weniger durch die Presse, dafür mehr durch lokal engagierte Leser und "Selberdenker".
Tel_ko-Richter ist offline  
 

Stichwortsuche
hartzivwidersprüchen, höchststand, jobcenter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobcenter tricksen bei Widersprüchen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 22.03.2010 02:19
BA: Zahl der Hartz IV-Empfänger ursächlich für die "Flut an Widersprüchen und Klagen" Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 19.02.2009 14:43
Höchststand der 50 – 65 Jährigen bei den ALG II-Empfängern Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 26.10.2007 15:19
Wichtig: Änderungen bei Widersprüchen gegen Hartz IV-Bescheide ab 01.Juli 2007 Martin Behrsing ALG II 21 05.07.2007 21:38
Wichtig: Änderungen bei Widersprüchen gegen Hartz IV-Bescheide ab 01.Juli 2007 Martin Behrsing U 25 0 20.06.2007 11:28


Es ist jetzt 07:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland