Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2011, 17:09   #1
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.717
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Die Sendung Kontraste berichtete gestern Abend über dieses Thema, sehr interesant...


ARD Mediathek: Kontraste - Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum - Donnerstag, 13.01.2011 | Das Erste
Frank71 ist offline  
Alt 14.01.2011, 23:11   #2
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Wer sich aus der Solidargemeinschaft verabschiedet, weil er Kassenbeiträge sparen will, darf sich im Falle des Falles auch nicht auf die Solidargemeinschaft verlassen.
Einmal privat = immer privat.
Nicht erst zum besseren Einkommen Privatversichert und wenn dann nicht mehr läuft Allgemeinversichert, so nicht und ich hab auch kein Mitleid mit Denen.
hemmi ist offline  
Alt 15.01.2011, 08:26   #3
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

@hemmi
Aber hatten Menschen, die sich privat versicherten, nicht auch andere Motive - z. B. den Wunsch nach einer besseren Versorgung?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 15.01.2011, 09:01   #4
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

hallo ihr lieben,

hier mein kleiner einspruch: nicht der wunsch nach besserer versorgung stand bei vielen im vordergrund sondern staatliches diktat.

kleine beispiele? soldaten, SaZ sowie berufssoldaten, Ärzte, öffentlicher dienst und Beamte (auch die kleinen gehaltsgruppen), eisenbahner; hier ließ der gesetzgeber keine wahl zur GKV.....

diese genannten gruppen wurden niemals mit den folgen dieser regelung entsprechend aufgeklärt, oder mußten damit rechnen ganz schnell ihren job zu verlieren. sei es durch privatisierung, freisetzung, krankheit oder behinderung.....ihnen gemeinsam ist allerdings der sofortige weg in hartz4, da genannte gruppen auch nicht auf staatliches geheiß in die arbeitslosenversicherung einzahlten. sie sind eben auf staatliches geheiß ausgeschlossen, dieser staat setzt sie nun an die luft, also soll sich dieser staat auch gefälligst was einfallen lassen und die praxis der PKV endlich beenden!

liebe grüße von barbara
 
Alt 15.01.2011, 10:59   #5
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.897
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Du hast noch Selbstständige vergessen,Pelzchen....aber sonst
Sprotte ist offline  
Alt 15.01.2011, 11:29   #6
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Ich verstehe den Bericht nicht ganz. Wenn man sich selber versichern muss, und arbeitslos ist, zahlt man nur den Mindestbeitrag, und der dürfte bei ca. 140 Euro liegen, und etwas gibt ja die Arge noch dazu. Ich glaube nicht, dass sich der am Anfang des Films Betroffene 160 Euro selber zahlen muss. Oder habe ich einen Denkfehler?
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 15.01.2011, 13:25   #7
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

hallo hotti,

das stimmt insoweit, wenn es sich um die GKV handelt.
in der PKV sieht die sache dann so aus: basistarif, der entspricht derzeit ca. 580 €. dieser wird bei hartz4 dann um die hälfte reduziert auf 290 €. von diesen 290€ übernimmt das amt lediglich einen anteil von ca. 130€, somit muß der HE selbst 160€ aufbringen. für alles in allem geringere leistungen als in der GKV. meist entspricht der abrechnungsmodus im basistarif der PKV dem der notversorgung, also auch noch eine deutliche schlechterstellung. und wer den fehlenden beitrag von 160€ nicht aus seinem regelsatz aufbringen kann, dem laufen schulden auf. es wäre in diesem falle jedenfalls fatal jemals wieder einen job anzunehmen....und zur gesundheit halt....viel glück, für den rest des lebens auf notversorgung .

ein vom staat durchaus gewollter effekt. am 18. januar 2011 wird sich das BSG damit beschäftigen. ich betreue den fall eines erwerbsunfähigen arztes und seiner frau in dieser konstellation.

liebe grüße von barbara
 
Alt 15.01.2011, 13:47   #8
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Danke für die Info, das wusste ich tatsächlich nicht. Scheixx Spiel wie das abgeht.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 15.01.2011, 17:08   #9
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Mir hat sich das bisher eigentlich immer anders dargestellt; Selbständige und Co hatten und haben die Wahl zwischen GKV und PKV, wenn sie ein bestimmtes Einkommen übersteigen. Es ist doch keiner gezwungen, aus der GKV in die PKV zu wechseln? Es gibt nur kein zurück, und das ist auch gut so. Einmal PKV, immer PKV.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 15.01.2011, 17:17   #10
Waschbär
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 111
Waschbär
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
basistarif, der entspricht derzeit ca. 580 €. dieser wird bei hartz4 dann um die hälfte reduziert auf 290 €. von diesen 290€ übernimmt das amt lediglich einen anteil von ca. 130€, somit muß der HE selbst 160€ aufbringen.
Kannst Du das bitte mal näher erläutern? Wer zahlt denn als Privatversicherter 580 €? Das rechnet sich doch nun wirklich nicht im Vergleich mit der GKV.
Waschbär ist offline  
Alt 15.01.2011, 17:24   #11
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Mir hat sich das bisher eigentlich immer anders dargestellt; Selbständige und Co hatten und haben die Wahl zwischen GKV und PKV, wenn sie ein bestimmtes Einkommen übersteigen. Es ist doch keiner gezwungen, aus der GKV in die PKV zu wechseln? Es gibt nur kein zurück, und das ist auch gut so. Einmal PKV, immer PKV.
Nee, ich glaube Du meinst was anderes, ab einen bestimmten Einkommen, muss man sich zusätzlich freiwillig versichern. Ich bin aber nicht ganz sicher.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 15.01.2011, 20:26   #12
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Ich hätte vor meiner Erwerbslosigkeit PKV sein können, und jetzt wieder. Ich bin aber in der GKV geblieben, obwohls teurer war, für mich als alter Gewerkschafter zählte aber immer auch der Solidaritätsgedanke.
hemmi ist offline  
Alt 15.01.2011, 20:31   #13
marty
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Ich wohne in Roth, Mittelfranken
Beiträge: 662
marty
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Hallo,
ich warte mit Spannung auf das BSG Urteil,falls positiv entschieden, könnten auch die Schulden übernommen werden, was ich sehr hoffen will.
marty ist offline  
Alt 15.01.2011, 22:32   #14
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

hallo waschbär,

der basistarif orientiert sich seit 2009 am höchstsatz der GKV und der liegt nun mal bei ca. 580€.

hallo pinguin, ja ab einem gewissen gehalt muß man sich in der tat freiwillig versichern.

nur die krux ist eben das manche berufsgruppen gar keine wahl haben und auf staatliches geheiß ausschließlich in der PKV zu versichern sind, wie schon unten genannte personengruppen (auch lehrer oder dozenten gehören dazu oder auch postbeamte, zumindest die wenigen die es noch gibt) eben auch auf den unteren gehaltsstufen.

grad die schon weiter unten genannten gehalts- und berufsklassen fallen immer öfter in hartz 4 und eben direkt in die GruSi. nach meinem kenntnisstand sind das heute ca. 200 000 betroffene. keiner von denen konnte etwas dafür das seine stelle wegrationiert wurde, oder gestrichen oder er eben selbst berufsunfähig wurde, und nun mit einer unzureichenden PKV die seine finanziellen verhältnisse weit übersteigen dasitzt. meines erachtens nach hätten diese personengruppen erst gar nicht an die PKV angeschlossen gehört, schon vor 20 jahren nicht.

aber wo der lobbyismus herrscht (FDP im verbund mit dem AWD hat dieses system möglich gemacht). zum beispiel darf eine ganz bestimmte versicherung PKV als einzige für ihre leistungen in kasernen werben, exklusiv! für die neuzugänge ist diese art der "aufklärung" verpflichtend daran teilzunehmen. wenn ein vorgesetzter einen ***** in der hose hat, klärt er nach dieser "werbeshow" seine neueinsteller nochmal selbst auf! zumindest ich und noch ein paar andere haben es gemacht....

kleine anmerkung die berufsunfähigkeitsrente liegt bei sage und schreibe ca. 533€, das reicht also noch nichtmal um den basistarif zu bedienen .

liebe grüße von barbara
 
Alt 15.01.2011, 23:39   #15
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

hallo ihr lieben,

wie sehr sich doch aber GKV und PKV in ihrem gebaren den versicherten gegenüber gleichen sieht man an den zwei von mir grad mit 3 klicks gefundenen beispielen:

Beamtentalk.de :: Thema anzeigen - Probleme mit der PKV

in diesem link wird übrigens die von mir angesprochene versicherungsgesellschaft genannt, die als einzige das kasernen-werbe-monopol inne hat (übrigens werden die meisten berufssoldaten mit 52 dienstunfähig entlassen seit wir KRK truppen haben... und ein persilschein für den ÖD gibt es schon lang nicht mehr, meist die abgangsprovision von 25 000€. somit kann sich jeder mal ausrechnen wie lang man damit hinkommt, wenn man die PKV bedienen will. kleverle vom staat hier gibt es geld für den blödel dort kassiert die lobby das geld wieder vom dienenden blödel ein. die BW ist ein echtes prepedum mobile für die PKV. leider kommen die blödels heut oft schon meist mit 40 berufsunfähig nach hause, bekommen ALGII und sind "exklusive PKV basistarif. da kommt ein zug am ende vom licht am tunnel oder so ähnlich...)

äh nochmal editieren muß: doofe mittelschicht gefühlte? neidisch? jaaa du darfst das vom staat so favoriesierte und gesetzlich getackerte schwachmatengesetz löhnen.... geschieht dir recht, weil du weder über hartz4 noch über die BW nachdenkst....tata!

Entsorgt: nierenkranker Busfahrer schuldlos aus AOK gefeuert | Radio Utopie

wobei sich der PKV versicherte auch noch mit der vorkasse und rückerstattung rumärgern darf.

ich weiß wovon ich rede, arztrechnung und medis kosten in vorfinanzierung ... sagen wir mal 3000€, der dispo geht mal grad bis 1500€, strom, telefon, vermieter und kühlschrank wollen auch bedient werden, sonst gibts mecker, kündigung oder rauswurf ... aber das bankkonto gibt lediglich 1850€ her was für papa frett und mama frett eigentlich ganz bequem reichen könnte....

so sieht D-lands PKV alltag aus.

liebe grüße von barbara
 
Alt 15.01.2011, 23:41   #16
bcmköln
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: Köln (wen wunderts?)
Beiträge: 53
bcmköln
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
hallo ihr lieben,

hier mein kleiner einspruch: nicht der wunsch nach besserer versorgung stand bei vielen im vordergrund sondern staatliches diktat.

kleine beispiele? soldaten, SaZ sowie berufssoldaten, Ärzte, öffentlicher dienst und Beamte (auch die kleinen gehaltsgruppen), eisenbahner; hier ließ der gesetzgeber keine wahl zur GKV.....

diese genannten gruppen wurden niemals mit den folgen dieser regelung entsprechend aufgeklärt, oder mußten damit rechnen ganz schnell ihren job zu verlieren. sei es durch privatisierung, freisetzung, krankheit oder behinderung.....ihnen gemeinsam ist allerdings der sofortige weg in hartz4, da genannte gruppen auch nicht auf staatliches geheiß in die arbeitslosenversicherung einzahlten. sie sind eben auf staatliches geheiß ausgeschlossen, dieser staat setzt sie nun an die luft, also soll sich dieser staat auch gefälligst was einfallen lassen und die praxis der PKV endlich beenden!

liebe grüße von barbara
und genau diese kommen auch wieder bei der gkv unter.
bcmköln ist offline  
Alt 15.01.2011, 23:47   #17
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Zitat von bcmköln Beitrag anzeigen
und genau diese kommen auch wieder bei der gkv unter.
Das wäre mir neu, wo steht das?
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline  
Alt 16.01.2011, 00:00   #18
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

hallo bcmköln,

nö!

liebe grüße von barbara
 
Alt 18.01.2011, 18:35   #19
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

EILMELDUNG!

soeben bei tcheles gefunden.

hier vorab: die beiträge der PKV sind durch die argen/jobzenter in vollem umfang zu übernehmen!

Tacheles Forum: Bundessozialgericht: ARGE muss volle Kosten der priv. Krankenversicherung tragen

nach dem SG saarland - 21 AS 483/09 da hab ich ein wenig mitrecherchiert....über den zusammentrag mit einem mir befreundeten RA

LSG saarland - L 9 AS 15/09

nun nach dem BSG - B 4 AS 108/z0 R

und hier die pressemitteilung des BSG:

http://juris.bundessozialgericht.de/...42&pos=0&anz=3

ich hoffe es wird etlichen betroffenen helfen! ich weiß wie knapp es in diesen haushalten zugeht!

liebe grüße von barbara
 
Alt 18.01.2011, 18:43   #20
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Auch hier unter 5): http://www.elo-forum.org/aktuelle-en...inbericht.html

@Frettchen
Beim Aktenzeichen steht bei dir ...z0 - müsste ...10 lauten.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 18.01.2011, 19:49   #21
marty
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Ich wohne in Roth, Mittelfranken
Beiträge: 662
marty
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Glückwünsch
marty ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:58   #22
musiker01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 369
musiker01 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Ich bin davon in anderer Weise betroffen.

Als Künstler zahl ich in die Künstlersozialkasse (KSK), d.h. Kranken-, Pflege- UND Rentenversicherung. Da die ARGEN den Rentenbeitrag aber nicht mehr übernehmen, bleibe ich auf diesem Teil sitzen.

Denn: in der "normalen" Versicherung fällt einfach der Rentenbeitrag weg. In der KSK aber läuft dieser Teil weiter auf.

D.h. entweder bezahl ich den aus eigener Tasche, oder, wenn ich das nicht kann, laufen Schulden auf. Und sind genug Schulden aufgelaufen, flieg ich aus der KSK und stehe ohne Krankenversicherung da

Wie ich das regeln soll, weiss ich auch noch nicht

Viele Grüße
musiker01 ist offline  
Alt 19.01.2011, 12:11   #23
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Ich weiß ja nicht Bescheid: Musst du in die KSK einzahlen oder würde es auch einen anderen weg geben? Wenn es den nicht gibt, ganz ehrlich, solltest du klagen. Das brächte die Regierung nämlich in eine hübsche Zwickmühle:

1. die Berufswahl ist frei gemäß GG
2. warum sollten Musiker in Arbeitslosigkeit vom Staat finanzierten Rentenanspruch aufbauen können, wenn der Rest es nicht darf?

Vielleicht ließe sich über deinen Fall die Streichung der Rentenbeiträge für die restlichen Leute zurückdrehen. Aber ohne Garantie meinerseits.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 19.01.2011, 17:28   #24
musiker01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 369
musiker01 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Ich könnt mich natürlich auch teuer Privatversichern.

Aber dafür gibts ja extra ne KSK. Wird übrigens nicht vom Steuerzahler, sondern von allen Kunstschaffenden finanziert.

Viele Grüße
musiker01 ist offline  
Alt 19.01.2011, 17:35   #25
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV - Privatversicherte unter Existenzminimum

Über welchen monatlichen Betrag reden wir (Rentenbetrag) in deinem Fall eigentlich? Meine weitere Überlegung: Flögest du aus der KSK und wärst trotzdem noch in ALG II - könntest du dann in die gesetzliche Krankenkasse kommen? Da würde die ARGE die Beiträge ja auch entrichten.

Wenn du das wirklich durchklagen willst, brauchst du auf jeden Fall einen guten Anwalt. Einen sehr guten.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
 

Stichwortsuche
existenzminimum, hartz, privatversicherte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Existenzminimum muss bei «Hartz IV»-Empfängern gewährleistet sein Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 35 26.11.2009 22:30
Privatversicherte Hartz IV-Bezieher sind Opfer der Gesundheitsstrukturreform Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.08.2009 11:30
ALG unter dem Existenzminimum mkathrin Ü 50 16 23.07.2007 03:24
Bedarf eines Kindes liegt unter dem Existenzminimum... delean ALG II 1 13.01.2007 15:19


Es ist jetzt 22:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland