Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2010, 16:57   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Eben noch von Focus zum »Mann des Jahres« ernannt und, leicht kryptisch, als »konservativer Erneuerer« gefeiert, muß sich Karl Theodor zu Guttenberg von seinen politischen Ambitionen verabschieden. Der Bundesverteidigungsminister wurde, von Maschinenpistolengarben durchsiebt, tot in seinem Haus aufgefunden.

18.12.2010: »Papa war voll eklig« (Tageszeitung junge Welt)
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 20.12.2010, 17:09   #2
Psychohexe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 34
Psychohexe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

???
__

Rette dich, dann helf ich dir..

Forum für Missbrauchsüberlebende
Link im Profil...
Psychohexe ist offline  
Alt 20.12.2010, 17:11   #3
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Zitat von Psychohexe Beitrag anzeigen
???
Nich wundern, steht Wiglaf Droste drunter...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 20.12.2010, 17:13   #4
Psychohexe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 34
Psychohexe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Wer issn das? *malblödfrag
__

Rette dich, dann helf ich dir..

Forum für Missbrauchsüberlebende
Link im Profil...
Psychohexe ist offline  
Alt 20.12.2010, 17:24   #5
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Nich wundern, steht Wiglaf Droste drunter...
Geschmackloser Schwachsinn ist offenbar nicht nur geldgeilen Neoliberalen vorbehalten.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 20.12.2010, 17:27   #6
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Zitat von Psychohexe Beitrag anzeigen
Wer issn das? *malblödfrag
vielleicht auch mal lesen?

Zitat:
Wiglaf Droste und junge Welt beginnen mit diesem Text ein in der jüngeren Pressegeschichte ungewöhnliches Experiment: Der Dichter, Schriftsteller und Sänger wird ab heute täglich in jW einen Beitrag zu aktuellen Ereignissen und Vorgängen veröffentlichen, ohne an ein Genre gebunden zu sein – vom Zweizeiler bis zum zwei Druckseiten umfassenden Essay.


Der 1961 geborene Droste gilt als einer der am präzisesten formulierenden Autoren der Bundesrepublik. Als er 2005 den Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis erhielt, lobte die Jury Umfang und Qualität seines Werkes, das »für einen satirischen deutschsprachigen Autor seiner Generation einmalig sein dürfte«. Der Essayist der Süddeutschen Zeitung, Willi Winkler, bezeichnete Droste wegen seines »Garantiert ins Schwarze«-Treffens als »den Tucholsky unserer Tage«.

__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 20.12.2010, 17:28   #7
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

jo, kinder an die macht....

ach wie wärs so schön gewesen....

liebe grüße von barbara
 
Alt 20.12.2010, 17:39   #8
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Eben noch von Focus zum »Mann des Jahres« ernannt und, leicht kryptisch, als »konservativer Erneuerer« gefeiert, muß sich Karl Theodor zu Guttenberg von seinen politischen Ambitionen verabschieden. Der Bundesverteidigungsminister wurde, von Maschinenpistolengarben durchsiebt, tot in seinem Haus aufgefunden.

18.12.2010: »Papa war voll eklig« (Tageszeitung junge Welt)
Das scheint eine Zeitungsente zu sein, denn sowas ginge schlagartig durch die Nachrichtenagenturen und durchs Internet. Aber in den News ist nirgendwas zu lesen.

Auch wenn ich für von und zu Guttenberg nichts übrig habe, aber hier gehen satirische Experimente zu weit und werden rechtliche Blasen gegen den Verfasser nach sich ziehen.
jockel ist offline  
Alt 20.12.2010, 17:52   #9
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
aber hier gehen satirische Experimente zu weit und werden rechtliche Blasen gegen den Verfasser nach sich ziehen.
Mit sowas macht man nämlich keine Scherze.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 20.12.2010, 17:53   #10
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
jo, kinder an die macht....

ach wie wärs so schön gewesen....

liebe grüße von barbara
Barbara, Du weißt doch, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ich habe eben bei diesem Artikel herzlich gelacht.
Gut gemachte, intelligente Polemik magst Du ja auch, oder? Du verlinkst doch ebenso wie ich ab und an den LaPuente, wenn ich nicht irre...
Ein Spruch von Droste hängt aus gegebenem Anlaß an meiner Wohnungstür:

Das jesumäßige linke Wange-rechte Wange ist Quatsch mit Soße
in seine Feinde muß man Löcher schießen, und zwar große

aber sonst bin ich lieb

lG
Christine
 
Alt 20.12.2010, 17:56   #11
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Glaube kaum, dass der Ärger bekommt

Aber noch was von ihm. Die Sachen sind nur noch klöstlich

Krieg ja, aber nikotinfrei


Ein Bericht aus dem Innersten der Grünen


Auf die deutschen Grünen ist Verlaß: Sie sind prinzipiell gegen den Krieg und stimmen in jedem einzelnen Fall für ihn. Sie tun das aber nicht einfach so wie die anderen, sondern schweren Herzens. Die Grünen, das sieht man ihnen an, haben sich ihre Entscheidungen niemals leicht gemacht. Ihr schweres Herz ist der moralische Mehrwert der Grünen.

Auf diese Weise von eigener Hand zu Bessermenschen geadelt, sind sich die Grünen ihrer besonderen Verantwortung bewußt. Ihre Kinder kaufen sie bei Manufactum und halten diese Preziosen von klein auf fern von Produkten minderer Qualität. Niemals würde ein kostbares Grünenkind in einen der Kriege geschickt, die seine Eltern händeringend befürwortet haben. Wozu hat man das Prekariat und seinen wertlosen Nachwuchs, den man zum Töten und Sterben abkommandieren kann?
weiter gehts hier:
20.12.2010: Krieg ja, aber nikotinfrei (Tageszeitung junge Welt)
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 20.12.2010, 17:58   #12
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Wen's interessiert: *klick* Wiglaf Droste - Universitätsbibliothek | Freie Universität Berlin : Service - Internetquellen
__


biddy ist offline  
Alt 20.12.2010, 18:02   #13
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Nach dem Attentat auf Dutschke wurde genau diese geistige Vorbereitung des Attentats durch die Springerpresse von den Linken verurteilt.

Meiner Meinung nach zu Recht.

Jammert bei nächstenmal nicht, wenn die Nazis wieder jemanden umlegen - Ihr habt die gleiche Geisteshaltung.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 20.12.2010, 18:32   #14
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Der Afghanistankrieg ist eine innenpolitische, gewaltsame Auseinandersetzung zwischen Taliban und dem Karzai-Clan. Karzai steht politisch auf wackligen Füßen und kann sich nur halten, weil die ganze Welt ihn finanziell, wirtschaftlich, politisch und militärisch unterstützt. Das möchte Karzai möglichst lange aufrecht erhalten. Er ist korrupt und bestechlich, läßt sich gern vom Ausland aushalten und seine Schweizer Nummerkonten auffüllen.

Was dort sich abspielt geht die ganze Welt einen Scheißdreck an. Sollen die sich doch die Köppe einschlagen und auf Mittelalter machen. Die werden sowieso zur Vernunft kommen, wenn ihr Land durch den Krieg landwirtschaftlich verwüstet ist und sie massenhaft sterben werden. Wer jahrzehntelang Krieg führt und seine Nationalwirtschaft ruiniert, ist selber schuld.

Das mußte man in Europa auch schon lernen - Stichwort: Dreißigjähriger Krieg von 1618 - 1648. Da war Europa auch wirtschaftlich ruiniert, weil man die Äcker nicht bestellte.

Afghanistan ist keine deutsche Kolonie und hat damit auch nicht im Hindukusch seine Außengrenzen, die es zu verteidigen gilt. Die Bundeswehr hat in diesem Land nichts zu suchen und alle anderen Länder mit ihren Armeen auch nichts.

Haben wir keine 7 Mio. Arbeitslose im Land, denen die Existenzgrundlagen zusammengestrichen werden, weil sie die schwarzgelbe Bundesrepublik diesen Kriegsluxus nach dem Muster - Deutschland über alles in der Welt - großkotzig leistet?

Die Bundesrepublik macht es also nicht besser als Hitler, der die ganze Welt unterjochen wollte - eben so wie bundesrepublikanisch - Deutschland über alles in der Welt. Die BRD will mit der Welt spielen, so wie es Charlie Chaplin zu Hitlers Zeiten aufspießte. Die BRD ist kein Deut besser als Hitlerdeutschland in den Weltambitionen. Nur heute geht es um die Kontrolle und den Zugriff auf knapper werdenden Bodenschätzen, Rohstoffen, Trinkwasser, Transportwege und -mittel sowie um landwirtschaftliche Nutzflächen. Deshalb die Motivation für die Auslandseinsätze der Armeen und nicht um die Bekämpfung von Terrorismus und Erhaltung des Weltfriedens - eben typisch Kapitalismus: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst und bestimmt gegenüber den Anderen die Preise.

YouTube - Der große Diktator - Tanz mit der Weltkugel
jockel ist offline  
Alt 20.12.2010, 18:34   #15
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

äh ???? Irgendwie ist Dein kommentar hier im Thread etwas falsch.
Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Der Afghanistankrieg ist eine innenpolitische, gewaltsame Auseinandersetzung zwischen Taliban und dem Karzai-Clan. Karzai steht politisch auf wackligen Füßen und kann sich nur halten, weil die ganze Welt ihn finanziell, wirtschaftlich, politisch und militärisch unterstützt. Das möchte Karzai möglichst lange aufrecht erhalten. Er ist korrupt und bestechlich, läßt sich gern vom Ausland aushalten und seine Schweizer Nummerkonten auffüllen.

Was dort sich abspielt geht die ganze Welt einen Scheißdreck an. Sollen die sich doch die Köppe einschlagen und auf Mittelalter machen. Die werden sowieso zur Vernunft kommen, wenn ihr Land durch den Krieg landwirtschaftlich verwüstet ist und sie massenhaft sterben werden. Wer jahrzehntelang Krieg führt und seine Nationalwirtschaft ruiniert, ist selber schuld.

Das mußte man in Europa auch schon lernen - Stichwort: Dreißigjähriger Krieg von 1618 - 1648. Da war Europa auch wirtschaftlich ruiniert, weil man die Äcker nicht bestellte.

Afghanistan ist keine deutsche Kolonie und hat damit auch nicht im Hindukusch seine Außengrenzen, die es zu verteidigen gilt. Die Bundeswehr hat in diesem Land nichts zu suchen und alle anderen Länder mit ihren Armeen auch nichts.

Haben wir keine 7 Mio. Arbeitslose im Land, denen die Existenzgrundlagen zusammengestrichen werden, weil sie die schwarzgelbe Bundesrepublik diesen Kriegsluxus nach dem Muster - Deutschland über alles in der Welt - großkotzig leistet?

Die Bundesrepublik macht es also nicht besser als Hitler, der die ganze Welt unterjochen wollte - eben so wie bundesrepublikanisch - Deutschland über alles in der Welt. Die BRD will mit der Welt spielen, so wie es Charlie Chaplin zu Hitlers Zeiten aufspießte. Die BRD ist kein Deut besser als Hitlerdeutschland in den Weltambitionen. Nur heute geht es um die Kontrolle und den Zugriff auf knapper werdenden Bodenschätzen, Rohstoffen, Trinkwasser, Transportwege und -mittel sowie um landwirtschaftliche Nutzflächen. Deshalb die Motivation für die Auslandseinsätze der Armeen und nicht um die Bekämpfung von Terrorismus und Erhaltung des Weltfriedens - eben typisch Kapitalismus: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst und bestimmt gegenüber den Anderen die Preise.

YouTube - Der große Diktator - Tanz mit der Weltkugel
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 20.12.2010, 18:50   #16
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

och jockel,

das ist gut gemachte zynische satyre, mit einem gewissen schuß unmoral (lasst uns das unmögliche denken...).

nun zum zweiten: immerhin ist ja herr trettin der meister des flaschenpfandes. er hat schließlich dem geplagten notorisch klammen proletariat, verhartzt, verrentet, in GruSi geangen... die möglichkeit gegeben sein spärliches einkommen aufzubessern; anrechnungsfrei! steuerfrei; öko!!! und fit hält es auch noch, dieses kilometerlange schurfen mit dem rollator!

hallo christine de vole,

ja ich bin fan von LaPuente.

liebe grüße von barbara
 
Alt 22.12.2010, 13:51   #17
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: »Papa war voll eklig« Familiendrama bei zu Guttenbergs

Auch gut: Der Postillon: Trainerentlassung soll 1. FDP vor dem Abstieg retten

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
 

Stichwortsuche
eklig«, familiendrama, guttenbergs, voll, »papa

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 30 30.10.2009 14:03
Zu Guttenbergs Geheimpapier Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 22.08.2009 21:49
hallo... ziehe mit dem papa meines ungeborenen zusammen .. shadow227 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 8 21.11.2008 11:12
Papa Bernd macht sich Sorgen ... ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 25.06.2008 19:41
Durch ARGE erfahren das ich Papa sei blinky ALG II 33 03.09.2007 20:14


Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland