Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Aktuelle Zahl Überschuldeter Haushalte in Deutschland Anno 04.11. 2010


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2010, 22:18   #1
Scroll->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2010
Beiträge: 53
Scroll
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Aktuelle Zahl Überschuldeter Haushalte in Deutschland Anno 04.11. 2010

[COLOR="Blue"][/CSchuldenatlas 2010: Fast jeder Zehnte ist überschuldet
Meine Frage dazu, wie hoch ist die Dunkelziffer ?
Schuldner:
Im Vergleich zu 2009 hat die Zahl der überschuldeten Privatpersonen um rund 300.000 zugenommen. 6,49 Millionen Bundesbürger (2009: 6,19 Millionen) gelten derzeit als überschuldet, da die Schulden nicht mehr über die Einnahmen zu decken sind. Somit weisen 9,50 Prozent der Erwachsenen in Deutschland nachhaltige Zahlungsstörungen auf (Vorjahr: 9,09 Prozent).
Schuldneratlas Deutschland 2010"
Fast jeder zehnte Deutsche ist überschuldet
zuletzt aktualisiert: 04.11.2010 - 11:26
Fast jeder zehnte erwachsene Bundesbürger ist überschuldet. Das geht aus dem am Donnerstag in Düsseldorf vorgestellten "Schuldneratlas Deutschland 2010" der Wirtschaftsauskunftei Creditreform hervor.
MEHR ZUM THEMA
Schuldenatlas 2010: Fast jeder Zehnte ist überschuldet
Aufgrund der Wirtschaftskrise sei die Zahl der Menschen, die ihre Zahlungsverpflichtungen nachhaltig nicht erfüllen könnten, in den vergangenen zwölf Monaten um rund 300.000 auf 6,5 Millionen gestiegen, berichtete Creditreform-Vorstand Helmut Rödl. Insgesamt seien 9,5 Prozent der über 18-Jährigen in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten.
Hauptauslöser für Überschuldung ist der Untersuchung zufolge nach wie vor der Verlust des Arbeitsplatzes. Doch auch die gestiegenen finanziellen Belastungen der Verbraucher - etwa für Gesundheit und Altersvorsorge sowie für Mieten und Nebenkosten - ließen weniger Spielraum, um entstehende Kreditverpflichtungen zu erfüllen.
In den nächsten zwei Jahren ist nach Einschätzung von Creditreform trotz der Konjunkturbelebung nicht mit einem Rückgang der Verbraucherüberschuldung zu rechnen. Im Gegenteil: Die von der Bundesregierung geplanten Sparmaßnahmen sowie weiter Faktoren - wie die zunehmenden Wohnkosten und der Anstieg unsicherer Beschäftigungsverhältnisse - könnten nach Einschätzung der Experten sogar zu einem weiteren Anstieg der Überschuldung führen.
Allerdings ist die Verbraucherüberschuldung in Deutschland nach wie vor deutlich geringer als in den angelsächsischen Ländern. So seien in Großbritannien 13,8 Prozent der privaten Konsumenten überschuldet, in den USA sogar 17,4 Prozent, berichteten die Creditreform-Experten.
Nun ein paar Tips
Was Verbraucher bei zu vielen Schulden machen können
Viele Menschen sind nach Angaben von Verbraucherschützern durch Kreditverträge "wirtschaftlich überfordert". Sie rufen die Banken daher zu einer verantwortlicheren Kreditvergabe auf. Wem die Schulden bereits über den Kopf wachsen, sollte sich an eine Schuldnerberatung wenden - und unter Umständen eine Privatinsolvenz in Betracht ziehen.
ÜBERSCHULDUNG
Verbraucher gelten als überschuldet, wenn das monatliche Einkommen über einen längeren Zeitraum nicht reicht, um die Lebenshaltungskosten zu decken und auch eine Reduzierung des Lebensstandards dabei nicht hilft. Häufig führen zu dieser Situation Arbeitslosigkeit, Krankheit und andere Schicksalsschläge. Ursache können aber auch Schwierigkeiten sein, maßvoll mit Geld umzugehen.
SCHULDNERBERATUNG
In Deutschland helfen über 1000 Schuldnerberatungsstellen Menschen dabei, ihre Schuldensituation wieder in den Griff zu bekommen. Daneben gibt es Beratungsstellen, die überschuldeten Menschen dabei helfen, über das Verbraucherinsolvenzverfahren eine Restschuldbefreiung zu erreichen. Eine Beratungsstelle in der Nähe können Verbraucher unter :: Schuldenratgeber - www.meine-schulden.de - Was mache ich mit meinen Schulden? :: finden. Dort können Menschen mit Schulden zunächst auch einmal anonym Kontakt zu einem Berater aufnehmen.
VERBRAUCHERINSOLVENZ
Wer aus der Schuldenfalle herauskommen möchte, kann seit 1999 mit Hilfe einer Schuldnerberatung, eines Anwalts oder Steuerberaters bei Gericht einen Antrag auf Privatinsolvenz einreichen. Das Verfahren ermöglicht die sogenannte Restschuldbefreiung. Dafür müssen Verbraucher sechs Jahre lang so viele Schulden wie möglich abstottern. Danach werden ihre Restschulden gestrichen. Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) plant, dass das Insolvenzverfahren für die Restschuldbefreiung wegfallen kann, wenn die Betroffenen völlig mittellos sind.
PFLICHTEN DES SCHULDNERS
Für einen Antrag auf Privatinsolvenz müssen Verbraucher belegen, dass sie sich nicht mit ihren Gläubigern einigen konnten. Zypries plant, dass künftig auch die Begründung reicht, dass eine Einigung aussichtslos ist, weil einfach kein Geld da ist. Das Insolvenzverfahren ist für den Schuldner zudem mit Kosten verbunden. Kann er das Geld dafür nicht aufbringen, werden ihm die Kosten von den Justizkassen der Länder aber gestundet. Eine Restschuldbefreiung darf jeder außerdem nur einmal in zehn Jahren beantragen.
RECHTE DES SCHULDNERS
Während die Restschuldbefreiung läuft, darf der Besitz des Schuldners nicht von einem Gerichtsvollzieher gepfändet werden. Sein Arbeitgeber muss den pfändbaren Teil des Einkommens an einen Treuhänder abführen, allerdings erst ab Beiträgen über 985,15 Euro. Wenn der Schuldner Unterhaltspflichten hat, steigt die Grenze entsprechend an. Außerhalb eines Insolvenzverfahrens können sich Schuldner vor Pfändungen mit einem sogenannten P-Konto schützen. Banken müssen auf Antrag jedes Girokonto in ein solches Konto umwandeln. Damit kann es dann durch eine Pfändung nicht mehr blockiert werden oder von der Bank gekündigt werden.
RECHTE DER GLÄUBIGER
Die Gläubiger können beantragen, dass dem Schuldner die Restschuldbefreiung versagt wird. Dies ist möglich, wenn der Schuldner wegen einer Insolvenzstraftat rechtskräftig verurteilt ist, also wenn er etwa Vermögen hinterzogen hat
.OLOR]
Scroll ist offline  
 

Stichwortsuche
2010, aktuelle, anno, deutschland, haushalte, Überschuldeter, zahl

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundestag 06.10.2010 Aktuelle Stunde Stuttgart 21 Cementwut Stuttgart 21 0 06.10.2010 18:16
Zahl der Schwerbehinderten auf 7,1 Millionen in Deutschland gestiegen Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.09.2010 09:21
Heute, 09.02.2010, 17.00h Aktuelle Stunde im Bundestag Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 10.02.2010 17:35
BMAS-Newsletter vom 07.01.2010 - Aktuelle Themen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 07.01.2010 15:46


Es ist jetzt 10:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland