QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Archiv - News Diskussionen Tagespresse

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2010, 16:05   #1
Master of Desaster
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Master of Desaster
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 472
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Vor 1 Minute auf WDR2 diese Meldung:
Arbeitsministerin von der Leyen besteht darauf das zuviel überwiesene Kindergeld von Hartz-IV-Empfängern zurückfordern. Schließlich handelt es sich hier um Geld der Steuerzahler.

Hat die Frau mal überlegt zu welcher Verwaltungsorgie sie da einläd? Von den Kosten ganz zu schweigen. Ich hoffe Ihr schreibt schon alle Eure Widersprüche
Master of Desaster ist offline  
Alt 28.01.2010, 16:14   #2
Rechtsmonster
Gast
 
Benutzerbild von Rechtsmonster
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen hoch AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Die Dame ist auch nicht wirklich besser als Roland Koch ! Sie sollte eher mal in ihrer Glaubwürdigkeit arbeiten, wie folgende Links zeigen:

YouTube - Die Vorstellung von Pressefreiheit der CDU und der Ursula von der Leyen

YouTube - Ursula von der Leyen wird Arbeitsministerin

YouTube - Zensursula redet Klartext

So viel Spass
 
Alt 28.01.2010, 16:17   #3
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.252
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Jo... habs auch gehört und bin auf der Suche nach 'ner Quelle und hab dies hier gefunden...

Job: Von der Leyen besteht auf Kindergeld-Rückzahlung - Wirtschaft | STERN.DE




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 28.01.2010, 16:28   #4
Catsy
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Catsy
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 284
Catsy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

na ja, sie ist ja nicht mehr "Familienministerin" sondern "Arbeitsministerin" und da Kinder ja nicht arbeiten (dürfen), steht ihnen ja auch kein Geld zu - da bläst sie voll ins Horn von Koch!

Dass ihr Arbeitsministerium das u.a. selbst verbockt hat - pssst, das verschweigen wir jetzt lieber!

Brrrr, unsere Regierung ein einziges Brechmittel! (Herr Rösler, da könnten Sie gleich Einsparpotential anmelden für die KK - Krankenhäuser bekommen keine Brechmittel mehr - dem Patienten wird in Zukunft ein Bild unserer Regierungsmitglieder gezeigt - das hat die gleiche Wirkung!)
Catsy ist offline  
Alt 28.01.2010, 17:05   #5
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Habe schon reagiert:

pr-sozial | Von der Leyen besteht auf Kindergeld-Rückzahlung – Erwerbslosenforum rät vorläufig nicht zuzahlen | Geld, Deutschland, Forum, Erwerbslosen, Regierung, Darauf, Schon, Sagte
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 28.01.2010, 17:10   #6
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Von der Leyen besteht auf Kindergeld-Rückzahlung – Erwerbslosenforum rät vorläufig ni

„Einfach im Februar Geld abziehen ist nicht“ – Auch das BMAS muss sich an den Rechtsweg halten

Bonn - Wegen eines Behördenfehlers, der vermeidbar gewesen wäre, müssen viele Hartz-IV- Bezieherr 20 Euro Kindergeld je Kind zurückzahlen - und Arbeitsministerin Ursula von der Leyen will auch nicht darauf verzichten. Das sei auch Geld des Steuerzahlers, das zu viel ausgezahlt worden ist, und das müsse wieder zurückgeholt werden, sagte sie in Berlin. Das Erwerbslosen Forum Deutschland zum Widerspruch einlegen und erstmal nicht zu zahlen. Im übrigen sei die Praxis vieler Hartz IV-Behörden rechtlich nicht hinzunehmen, dass das Geld mit dem Februar ALG II-Geld verrechnet würde. „Einfach Geld einbehalten ist nicht. So etwas ist nur dann zulässig, wenn den Leistungsbezieher eine Schuld trifft. So muss sich die Behörde gedulden, bis die Eltern beispielsweise durch Beendigung des Leistungsbezugs in der Lage sind, das Geld zurück zuzahlen. Deshalb raten wir bei derartigen Rückforderungsbescheiden dringend dazu unseren Musterwiderspruch zu verwenden, der dann aufschiebende Wirkung entfaltet. Bis jetzt haben schon einige Behörden ihr rechtswidriges Verhalten erkannt und dem Widerspruch abgeholfen“, sagte Martin Behrsing, Sprecher des Erwerbslosen Forum Deutschland.



weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
Martin Behrsing ist offline  
Alt 28.01.2010, 17:13   #7
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Zitat:
BERLIN - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist nicht bereit, auf die Rückzahlung des an Hartz-IV-Bezieher zu viel ausgezahlten Kindergeldes zu verzichten. „Das ist einfach Geld, das zu viel ausgezahlt worden ist und das jetzt von den Behörden – auch als Geld des Steuerzahlers – wieder zurückgeholt werden muss“, sagte von der Leyen am Donnerstag in Berlin.

Kosten und Nutzen der Rückforderung lägen „in einem vernünftigen Rahmen“, fügte die Ministerin hinzu. Zuvor hatte die nordrhein-westfälische SPD-Chefin Hannelore Kraft in der „Bild“-Zeitung erklärt, es lohne sich wegen des riesigen bürokratischen Aufwands nicht, das Geld zurückzuholen. „Das kostet im Zweifel mehr als die 20 Euro.“ Deshalb hatte Kraft die Bundesregierung aufgefordert, das Geld den betroffenen Familien zu überlassen. Genauso hatte zuvor auch NRW-Sozialminister Karl-Josef Laumann (CDU) argumentiert.
Abendzeitung - Von der Leyen bleibt bei Kindergeld-Rückzahlung hart

Das die EmpfängerInnen von diesen 20€ auch Steuerzahler sind, ist ihr anscheinend "entfallen".
 
Alt 28.01.2010, 17:15   #8
Catsy
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Catsy
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 284
Catsy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Und dass für die Rückforderung der "Überzahlung" jeweils bis zu 80,- Euro Verwaltungsaufwand erforderlich ist - wovon wird das denn bezahlt? Nicht vom Geld der Steuerzahler????

Also: um 20 Euro zurückzuerhalten ist es wirtschaftlich gerechtfertigt, 80 Euro Verwaltungskosten zu verursachen! Selbst wenn man dann die 20 Euro bekommt und von den 80 Euro abzieht, bleibt pro Fall ein Verwaltungsaufwand von 60 Euro

für den Steuerzahler!

Das ist o.k. dann - die 20 Euro für das Kind wären dem Steuerzahler nicht zuzumuten gewesen?!

Herr lass Hirn herab ..............
Catsy ist offline  
Alt 28.01.2010, 17:20   #9
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Zitat von Catsy Beitrag anzeigen
Und dass für die Rückforderung der "Überzahlung" jeweils bis zu 80,- Euro Verwaltungsaufwand erforderlich ist - wovon wird das denn bezahlt? Nicht vom Geld der Steuerzahler????

Also: um 20 Euro zurückzuerhalten ist es wirtschaftlich gerechtfertigt, 80 Euro Verwaltungskosten zu verursachen! Selbst wenn man dann die 20 Euro bekommt und von den 80 Euro abzieht, bleibt pro Fall ein Verwaltungsaufwand von 60 Euro

für den Steuerzahler!

Das ist o.k. dann - die 20 Euro für das Kind wären dem Steuerzahler nicht zuzumuten gewesen?!

Herr lass Hirn herab ..............
Es gibt das Geld der Steuerzahler und das Geld der Steuerzahler.

Das Geld der Steuerzahler, das "zur Rettung der Banken" verpulvert wurde, ist "gutes Geld"

Das Geld das für die "gemeine Bevölkerung" ist, ist natürlich nicht im Interesse der Steuerzahler, die diese Polik vertritt (Leistungsträger ab 1 Mio.) und deswegen muss dieses Geld eben wieder zurückgeholt werden.

 
Alt 28.01.2010, 17:36   #10
ela1953
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ela1953
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.216
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

es geht den Argen nur darum, so wenig Geld wie möglich an den HE zu zahlen.

Daher ist Azubisohn jetzt hier ausgezogen und ich bekomme 164 + 190 Euro mehr jeden Monat.

Hätte das Jobcenter nicht auf der Anrechnung des KG als mein Einkommen bestanden, hätten die 190 Euro jeden Monat gespart (KdU Anteil )
ela1953 ist gerade online  
Alt 28.01.2010, 17:56   #11
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

@Martin Behrsing

Hast eine PN
michel73 ist offline  
Alt 28.01.2010, 20:53   #12
Rechtsmonster
Gast
 
Benutzerbild von Rechtsmonster
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Rotes Gesicht AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Zitat:
Ja ja... es muss alles seine Richtigkeit haben.

Ich möchte mich hier und jetzt nochmal bei allen Wählern und Wählerinen von ganzen Herzen bedanken, die unsere Schwarz-Gelbe Regierung erst ermöglicht haben.
I Love You!


HOFFE DOCH STARK, DAS ES SATIRE IST ODER
 
Alt 28.01.2010, 22:15   #13
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Zitat von Rechtsmonster Beitrag anzeigen
HOFFE DOCH STARK, DAS ES SATIRE IST ODER
Davon gehe ich aber ganz stark aus
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 29.01.2010, 02:10   #14
Bambi_69
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bambi_69
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 683
Bambi_69
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Tja, so sind sie unsere Regierende.
60 Euro Verlust-Geschäft? Oder gar mehr (z.B. im Falle eines Auszugs aus einer Bedarfsgemeinschaft)? Ach das macht nix, Hauptsache die bösen bösen Elos bekommen auch ja nicht zuviel bzw. es zu einfach gemacht.
Ein Elo darf auf gar keinen Fall so leben, wie ein Erwerbstätiger. Koste es was es wolle. [IMG]file:///C:/DOKUME%7E1/EF/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot.png[/IMG]Ein Elo muss "angemessen" essen, leben und wohnen. Nicht dass der Erwerbstätige noch neidisch wird...

Liebe Grüße
Bambi_69
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen stellen keinerlei Rechtsberatung dar sondern entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.
Bambi_69 ist offline  
Alt 29.01.2010, 02:40   #15
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Benutzerbild von FrankyBoy
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Zeigt diese Ministerin mit Grinsemanie ihr wahres Gesicht?
FrankyBoy ist offline  
Alt 29.01.2010, 03:06   #16
exzess
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von exzess
 
Registriert seit: 22.01.2010
Beiträge: 110
exzess
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

........sehr interessant ist, dass diese frau 1980 ihr studium der volkswirtschaftslehre abgebrochen hat. kein weiterer kommentar.

gruss ex.
exzess ist offline  
Alt 29.01.2010, 05:33   #17
Heinzi1
Gast
 
Benutzerbild von Heinzi1
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Es gibt das Geld der Steuerzahler und das Geld der Steuerzahler.

Das Geld der Steuerzahler, das "zur Rettung der Banken" verpulvert wurde, ist "gutes Geld"

Das Geld das für die "gemeine Bevölkerung" ist, ist natürlich nicht im Interesse der Steuerzahler, die diese Polik vertritt (Leistungsträger ab 1 Mio.) und deswegen muss dieses Geld eben wieder zurückgeholt werden.

Das trifft den Nagel auf den Kopf!!
 
Alt 29.01.2010, 14:29   #18
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Zitat:
um 20 Euro zurückzuerhalten ist es wirtschaftlich gerechtfertigt, 80 Euro Verwaltungskosten zu verursachen!
So arbeiten eben unsere staatlichen Institutionen, besonders ARGE und BA!
Auch ein Grund, warum Hartz IV so "teuer" ist!
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
Alt 29.01.2010, 23:23   #19
galigula
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.063
galigula galigula
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

BMAS - Das Europäische Jahr 2010 gegen Armut und soziale Ausgrenzung

Das ist also der Beitrag von unserer Oberglucke gegen Armmut und soziale Ausgrenzung,sehr nette Dame.
galigula ist offline  
Alt 30.01.2010, 04:35   #20
ash007
Gast
 
Benutzerbild von ash007
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: v. d. Leyen will Kindergeld zurück.

Zitat von sogehtsnich Beitrag anzeigen
Zitat:
um 20 Euro zurückzuerhalten ist es wirtschaftlich gerechtfertigt, 80 Euro Verwaltungskosten zu verursachen!
So arbeiten eben unsere staatlichen Institutionen, besonders ARGE und BA!
Auch ein Grund, warum Hartz IV so "teuer" ist!
Tja, was soll man dazu noch sagen?

Bei 20 Euro wären das 80 Euro, bei 200 Euro = 800, bei 2.000 = 8.000 usw.
Wenn man es so betrachtet, was für ein Schwachsinn das Geld könnte man sinnvoller einsetzen...
 
 

Lesezeichen

Stichwortsuche
kindergeld, leyen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ungeeignet von der Leyen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 30 16.01.2010 14:31
v. d. Leyen - von der Nullrunde zur Nullnummer Fleet Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 13.12.2009 16:35
Von der Leyen will Elterngeld verlängern Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 24.04.2009 14:26
Von der Leyen will nicht entschädigen Minuette Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 11 13.01.2009 10:40
Mail an Ursula von der Leyen... Amelie-Sophie Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 19 05.01.2009 20:58


Es ist jetzt 15:35 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland