Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Parteischädigendes Verhalten von Koch


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2010, 20:41   #1
klaus1233->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 245
klaus1233
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Parteischädigendes Verhalten von Koch

Mit den Äußerungen zur Einführung von Zwangsarbeit für freie Bürger, die nicht dem Kriegsgefangenen Status unterliegen, werden 20% der Unionswähler vor den Kopf gestoßen und die Wahl in NRW sabotiert. Von den arbeitslosen Unionsmitgliedern ganz zu schweigen.

Die Marktwirtschaft hat versagt und ist nicht in der Lage die 3,5 Mio. Arbeitslosen der Statistik und die 1,5 Mio. versteckten Arbeitslosen in Maßnahmen, insgesamt 5 Mio. plus Dunkelziffer, zu intergrieren. Das Integrationsversagen liegt bei der Wirtschaft, nicht bei den Arbeitslosen.

Nun soll die Einführung von flächendeckender Zwangsarbeit mit Milliardenkosten weiter ausgebaut werden, gleichzeitig fehlt Geld für Kindergärten, Schulen, Altenheime und Schuldentilgung.

Arbeitslose, die 10-20-30 Jahre hier gearbeitet haben, vom Ingenieur bis zum Facharbeiter, sollen nun den Status von Kriegsgefangenen bekommen und dürfen sich von jedem Maßnahmen-Rüpel schikanieren lassen und jede Unmutsäußerung, Kritik, Weigerung wird mit Sanktionen bis zum Hungertod und Wohnungsverlust bekämpft. Was will man damit erreichen? Die Demokratie einem Belastungstest aussetzen?

Mehr als 20% der Arbeitslosen wählten bei der letzten Bundestagswahl CDU. Ob sie sich durch die Äußerungen von Koch wohl angesprochen fühlen?

Ministerpräsident Rütgers, Arbeiterführer an der Ruhr, wird in NRW die Wahl garantiert nicht ohne die arbeitslosen Unionswähler gewinnen? Hat er sich bei Koch schon bedankt für die tatkräftige Wahlkampfunterstützung?
klaus1233 ist offline  
Alt 18.01.2010, 20:46   #2
sickness->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 498
sickness
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Parteischädigendes Verhalten von Koch

Zitat:
Mehr als 20% der Arbeitslosen wählten bei der letzten Bundestagswahl CDU.
ich mein, mich wundert ja nix mehr, aber hast du das irgendwo schriftlich? nen link oder sowas?
ich mein, ich würde mich in meiner meinung bestätigt fühlen, dass die deutschen den amis den rang als dämlichstes volk der welt mittlerweile abgelaufen haben. aber so ganz wahrhaben wollte ich das ja dann eigentlich doch nicht...
sickness ist offline  
Alt 18.01.2010, 21:34   #3
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Parteischädigendes Verhalten von Koch

Zitat von klaus1233 Beitrag anzeigen
Die Marktwirtschaft hat versagt und ist nicht in der Lage die 3,5 Mio. Arbeitslosen der Statistik und die 1,5 Mio. versteckten Arbeitslosen in Maßnahmen, insgesamt 5 Mio. plus Dunkelziffer, zu intergrieren. Das Integrationsversagen liegt bei der Wirtschaft, nicht bei den Arbeitslosen.
Beim letzten Satz stimme ich dir zu, sonst aber nicht uneingeschränkt. Die Marktwirtschaft hat versagt, sicherlich. Dass sie aber nicht in der Lage wäre, 3,5 respektive 5 Mio plus Dunkelziffer Erwerbslose einzubinden, sehe ich nicht so. Ich denke eher, sie will nicht. Den die gesellschaftliche Verpflichtung, wie sie eine Vielzahl Unternehmen heutzutage versteht, erschöpft sich darin, Konsummöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Nicht etwa ist der Markt für uns da, sondern wir sind für den Markt da. Selbst die Erwerbslosen sollen konsumieren, konsumieren, konsumieren - einen anderen Appell gibt es nicht. Aus "Geiz ist geil" wurde "Geiz ist überlebenswichtig"

Wir können uns die Kapitalisten wie primitive Lebewesen vorstellen. Setzt du ihnen einen Napf voll Futter vor die Nase, werden sie ihn voll uns ganz verschlingen (ja, auch den Napf selbst), statt auf unsere Beteuerung zu hören, dass, wenn sie warten oder gar ihre Tatkraft einbringen, der Napf und sein Inhalt gehaltvoller würde, auch für das neben ihm hungernde Elend. Wenn sie also Gewinn machen können, dann streichen sie ihn auch ein und warten nicht darauf, dass später für alle Beteiligten was rauskommen könnte. Die Kapitalisten sind eben primitive, gierige Lebewesen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 18.01.2010, 21:40   #4
Seattle
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Parteischädigendes Verhalten von Koch

Zitat von sickness Beitrag anzeigen
ich mein, mich wundert ja nix mehr, aber hast du das irgendwo schriftlich? nen link oder sowas?
ich mein, ich würde mich in meiner meinung bestätigt fühlen, dass die deutschen den amis den rang als dämlichstes volk der welt mittlerweile abgelaufen haben. aber so ganz wahrhaben wollte ich das ja dann eigentlich doch nicht...
den link dazu würde ich auch gerne sehen.
 
Alt 18.01.2010, 21:52   #5
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Parteischädigendes Verhalten von Koch

Ob die Äußerungen von Roland Koch parteischädigend sein sollten, würde das Schiedsgericht der CDU beurteilen.

Vorausgesetzt es gebe dazu einen entsprechenden Antrag eines CDU-Kreisverbandes.
 
Alt 18.01.2010, 22:42   #6
galigula
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.064
galigula galigula
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Parteischädigendes Verhalten von Koch

Die Antwort erhalten wir im Mai bei den NRW-Wahlen.
Das letzte Mal ging seine Rechnung mit der Ausländerkriminalitätsthematisierung ja nicht auf.
Ich hoffe auf das Dublizitätsgesetz.
galigula ist offline  
Alt 19.01.2010, 01:33   #7
klaus1233->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 245
klaus1233
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Parteischädigendes Verhalten von Koch

Zitat von sickness Beitrag anzeigen
ich mein, mich wundert ja nix mehr, aber hast du das irgendwo schriftlich? nen link oder sowas?
ich mein, ich würde mich in meiner meinung bestätigt fühlen, dass die deutschen den amis den rang als dämlichstes volk der welt mittlerweile abgelaufen haben. aber so ganz wahrhaben wollte ich das ja dann eigentlich doch nicht...

Schau mal im Wahlarchiv zur BTW 2009 der Tagesschau, da kann man das Wahlverhalten schön analysieren z.B bei Arbeitslosigkeit und zum Link : wer wählte was?

Arbeitslose wählten:
Linke 25%
Spd 23 %
Union 22%
FDP 10%
Grün 9%
Bundestagswahl 2009

Nehmen wir eine Abweichung von +/- 10% als Umfragerisiko.

Oh, jetzt bin ich wieder hier. Bitte wieder verschieben nach ... haben nur den Link angehängt.
klaus1233 ist offline  
Alt 19.01.2010, 09:04   #8
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Parteischädigendes Verhalten von Koch

Sie lesen jetzt "Richtig Tabula rasa machen"
sueddeutsche.de
Abrechnung mit der Agenda 2010: Ökonom Rudolf Hickel über die Zunahme prekärer Arbeitsverhältnisse durch Hartz IV, Roland Kochs populistischen Vorstoß - und ...
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 19.01.2010, 13:16   #9
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.803
mathias74 mathias74 mathias74
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Parteischädigendes Verhalten von Koch

Zitat von klaus1233 Beitrag anzeigen
Mit den Äußerungen zur Einführung von Zwangsarbeit für freie Bürger, die nicht dem Kriegsgefangenen Status unterliegen
Ich wusste gar nicht das wir uns in Deutschland noch im Krieg befinden, aber wenn das so weiter geht
Der Koch hat die Realität verloren oder hat sie noch nie gehabt
mathias74 ist offline  
Alt 19.01.2010, 19:04   #10
sickness->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 498
sickness
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Parteischädigendes Verhalten von Koch

Zitat:
Ich wusste gar nicht das wir uns in Deutschland noch im Krieg befinden...
wieso? wir befinden uns doch wieder im krieg. auch, wenn "man das ja so nicht nennen darf"

kein krieg mehr darf mehr ohne die deutschen ausgehen oder so ähnlich...

vlt. haben wir hier ja bald ein- euro- taliban, die gemeinnützige arbeiten verrichten. wer weiss???
sickness ist offline  
Alt 19.01.2010, 19:45   #11
f0xTr0t
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Parteischädigendes Verhalten von Koch

Zitat von sickness Beitrag anzeigen
wieso? wir befinden uns doch wieder im krieg. auch, wenn "man das ja so nicht nennen darf"

kein krieg mehr darf mehr ohne die deutschen ausgehen oder so ähnlich...

vlt. haben wir hier ja bald ein- euro- taliban, die gemeinnützige arbeiten verrichten. wer weiss???
Sie sprechen von "...einem kriegsähnlichen Zustand".
 
Alt 19.01.2010, 20:10   #12
sickness->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 498
sickness
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Parteischädigendes Verhalten von Koch

ich sag ja, krieg darf man es offiziell ja nicht nennen.
dabei ist es ein klarer, agressiv geführter angriffskrieg und nichts anderes.
aber laut nato- doktrin dürfen wir ja nicht mehr nur schützen, was uns gehört, sondern auch, was wir gerne hätten.
hat pispers schon vor 4 jahren erkannt...;)
sickness ist offline  
 

Stichwortsuche
koch, parteischädigendes, verhalten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stinkt der Fisch vom Koch her? Mario Nette Abbau Bürgerrechte 0 23.12.2008 00:10
Junger Koch klagt ARGE an Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 30.04.2008 14:46
Koch träumt von Jamaika uljanov Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.03.2008 13:40
Milbradt eifert Koch nach Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 10.02.2008 14:00
Koch will Kinder bestrafen isabel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 30 17.01.2008 19:47


Es ist jetzt 01:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland