QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2010, 14:05   #1
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Zitat:
Kölner Behörde

Kündigung wegen Schweißgeruch

Die Stadt Köln hat einen ihrer Mitarbeiter entlassen - mit einer ungewöhnlichen Begründung: Der Mann rieche stark nach Schweiß. (...)
Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch | FTD.de
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 10.01.2010, 14:47   #2
Catsy
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Catsy
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 284
Catsy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Hab ich auch gelesen - abartig, was manchen "Chefs" für Kündigungsgründe einfallen.
Ich würde diese "Dame" an den nächsten Schweinemäster "vermitteln" - zum Ausmisten von Schweineställen ist DIE gerade noch zu gebrauchen - mehr aber auch nicht.

Vor allem: Die eigenen Kollegen haben ja anscheinend sogar Unterschriften gesammelt, dass der Mann NICHT stinkt und auch NICHT mit ungewaschenen Händen rumläuft.

Wirklich: so eine Person sollte mit sofortiger Wirkung fristlos selbst entlassen werden.
Catsy ist offline  
Alt 10.01.2010, 15:28   #3
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Nun ja, wie geht man mit dieser Situation um? Jeder der das mal erlebt hat, das jemand buchstäblich zum Himmel stinkt weiss wie schwer das ist 8 Stunden am Tag daneben zu sitzen

Manchmal hilft andere Hygiene, manchmal kann es ein medizinisches Problem sein, aber auf jeden Fall wird es als Kündigungsgrund anerkannt bei den Arbeitsgerichten, genau wie Alkoholgeruch

Sollte der Grund aber nicht stimmen, dann sollte er sich mit allen Mitteln dagegen zur Wehr setzen
Arania ist offline  
Alt 10.01.2010, 15:33   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Und, wenn das so war, hat man denjenigen mal zur Seite genommen und ihn unter 4 Augen darauf angesprochen? Das wäre für mich die erste Wahl.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 10.01.2010, 15:38   #5
Kaleika
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Nun ja, wie geht man mit dieser Situation um? Jeder der das mal erlebt hat, das jemand buchstäblich zum Himmel stinkt weiss wie schwer das ist 8 Stunden am Tag daneben zu sitzen

Manchmal hilft andere Hygiene, manchmal kann es ein medizinisches Problem sein, aber auf jeden Fall wird es als Kündigungsgrund anerkannt bei den Arbeitsgerichten, genau wie Alkoholgeruch

Sollte der Grund aber nicht stimmen, dann sollte er sich mit allen Mitteln dagegen zur Wehr setzen
So eine Situation ist in der Tat scher zu ertragen, doch der gute Mann hatte sich doch von Kollegen unterschreiben lassen, dass die Beschuldigungen haltlos sind!

Kaleika
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 10.01.2010, 15:44   #6
ela1953
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ela1953
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.211
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Er hätte nach Knoblauch riechen müssen - denn dann hätte er nicht entlassen werden dürfen
ela1953 ist offline  
Alt 10.01.2010, 15:49   #7
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Und, wenn das so war, hat man denjenigen mal zur Seite genommen und ihn unter 4 Augen darauf angesprochen? Das wäre für mich die erste Wahl.
Ich setze voraus das man das als erstes tut, allerdings weiss ich aus eigener Erfahrung das das manchmal nichts bringt, nur da ging es um einen Parteikollegen , den hatte man nicht immer um sich
Arania ist offline  
Alt 10.01.2010, 17:44   #8
Rapid Eye Movement
Gast
 
Benutzerbild von Rapid Eye Movement
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Schaut mal hier, da liest sich das schon wieder ganz anders:

Zitat:
Ein Gebietsreferent beim städtischen Denkmalamt wurde nach nur ein paar Monaten Tätigkeit von Stadtkonservatorin Dr. Renate Kaymer gekündigt. Er sollte sich um den Umbau des Gerling-Quartiers kümmern. Seine Mitarbeiter sind entsetzt und vermuten, dass er nur wegen zu lauter Kritik an den Plänen abgesägt worden ist.
„Klima der Unzufriedenheit“ - Kölnische Rundschau
 
Alt 10.01.2010, 19:06   #9
Kaleika
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Da zeigt sich mal wieder der Erfindungsreichtum so mancher Vorgesetzter, wenn es darum geht, unliebsame Untergebene mit Unterstellungen loszuwerden!
Die Einen sollen geklaut haben, die Anderen stinken also......

Kaleika
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 10.01.2010, 19:39   #10
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Aus Insiderkreisen verlautet jetzt, der Architekt habe nicht bearbeitete Akten säckeweise aus dem Keller holen müssen. Daher stamme der Schweiß.
Bei der Verschmutzung handelte es sich eindeutig um Aktenstaub.
HajoDF ist offline  
Alt 10.01.2010, 20:29   #11
Rapid Eye Movement
Gast
 
Benutzerbild von Rapid Eye Movement
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch



Man könnte lachen, wenn es nicht so traurig wäre.

Als skandalös empfinde ich aber auch die "Berichterstattung" der ach so seriösen Financial Times Deutschland. Manipulation und Meinungsmache durch Verschweigen von Informationen.

Bei diesen neoliberalen Szeneblättern muss man grundsätzlich jeden Artikel kritisch hinterfragen. Motto: Cui bono, wem nützt es ...
 
Alt 10.01.2010, 21:35   #12
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

das muss man bei jedem Blatt, linke Blätter verkünden ihre Richtung und rechte die ihrigen, das ist doch normal
Arania ist offline  
Alt 11.01.2010, 00:30   #13
Rapid Eye Movement
Gast
 
Benutzerbild von Rapid Eye Movement
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
das muss man bei jedem Blatt, linke Blätter verkünden ihre Richtung und rechte die ihrigen, das ist doch normal
Was ist links oder rechts? Diese Art von Gesäßgeographie soll doch nur das Wesentliche vernebeln. Mal davon abgesehen, dass der Neoliberalismus ohnehin nicht in dieses veraltete rechts-/links-Schubladendenken hineinpasst. Frag z.B. mal nen strammen "Rechten" oder "Linken", ob er neoliberal ist.

Ich hab es an anderer Stelle schon einmal geschrieben, für mich gibt es kein rechts oder links, links oder rechts, nur richtig und falsch im Sinne von menschenwürdig oder menschenverachtend.

Politik und Wirtschaft haben nach demokratsichem Grundverständnis dem Menschen zu dienen. Neoliberalismus aber setzt die Wirtschaft über den Menschen. Wirtschaft als Selbstzweck sozusagen. Da ist es wieder, das goldene Kalb aus der Bibel. Bestenfalls Darwin pur. Insofern kann man das noch nicht einmal Politik nennen.

Genauso ist es mit der Presse. Auch sie hat ihre Aufgabe in einer freiheitlichen Gesellschaft. Es steht keinem Pressemedium gut an, sich als tendenziöser Schmierfink zu präsentieren, nur noch Werkzeug und Propagandaorgan zu sein, losgelöst von den Interessen der Menschen. Hoher Informationsgehalt plus Meinung ja, Manipulation nein. Das ist für mich der Unterschied zwischen guter und schlechter Berichterstattung.

Im Übrigen passt gerade hier Dein Bezug auf "rechte und linke Medien" überhaupt nicht: Die Kölnische Rundschau gehört zum Neven DuMont-Konzern (man könnte auch Moloch sagen) und steht kaum im Verdacht, nach alter oder neuer Gesäßgeographie "links" zu sein.
 
Alt 11.01.2010, 11:02   #14
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Zitat von Rapid Eye Movement Beitrag anzeigen
und steht kaum im Verdacht, nach alter oder neuer Gesäßgeographie "links" zu sein.
Hat weder Arania noch jemand anderes behauptet.
 
Alt 11.01.2010, 15:05   #15
Rapid Eye Movement
Gast
 
Benutzerbild von Rapid Eye Movement
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kölner Behörde: Kündigung wegen Schweißgeruch

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
Hat weder Arania noch jemand anderes behauptet.
Was sollte sonst die Bemerkung zum politsichen Standpunkt eines jeden Blattes? Dass jedes jeweils seine politische Richtung propagiere?

Ich halte dagegen, dass die politische Orientierung nicht zwangsläufig eine halbwegs seriöse Berichterstattung verhindern muss. Im vorliegenden Fall haben wir zwei, sagen wir mal "bürgerliche" Blätter, die über den gleichen Sachverhalt berichten. Der eine Artikel ist informativ, der andere manipulativ.
 
Alt 25.03.2010, 09:15   #16
bin jetzt auch da
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von bin jetzt auch da
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Gefeuert wegen Schweißgeruchs

Zitat:
Die Stadt Köln hat einen Architekten gefeuert, weil er angeblich nach Schweiß riecht.
Elf Ex-Kollegen halten die Kündigung für absurd und bezeugen das mit ihren Unterschriften
- jetzt muss das Arbeitsgericht entscheiden.
Arbeitsprozess in Köln: Gefeuert wegen Schweißgeruchs - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

was kommt als nächstes?
......... gefeuert wegen Nase geputzt?

.... da kann man ja richtig glücklich sein, keinen Job zu haben
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 25.03.2010, 11:45   #17
HartzDieter
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von HartzDieter
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefeuert wegen Schweißgeruchs

Zitat von bin jetzt auch da Beitrag anzeigen
Arbeitsprozess in Köln: Gefeuert wegen Schweißgeruchs - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

was kommt als nächstes?
......... gefeuert wegen Nase geputzt?

.... da kann man ja richtig glücklich sein, keinen Job zu haben
In der 'Stadt Köln' riecht es meiner Meinung nach, eher nach Korruption. Kann aber schon sein, daß es in der Stadt Köln in naher Zukunft nach Angstschweiß riecht, wenn es dort so weitergeht.
HartzDieter ist offline  
Alt 25.03.2010, 12:23   #18
Spanferkel
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Spanferkel
 
Registriert seit: 10.02.2010
Beiträge: 428
Spanferkel Spanferkel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefeuert wegen Schweißgeruchs

Wäre aber eine gute Idee !

Vielleicht wird man auf diese Weise Ein-Euro-Jobs los !
Kein Geld für Deo !
Mit "Wolke" zum Vorstellungsgespräch.
Spanferkel ist offline  
Alt 25.03.2010, 12:27   #19
gast_
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gast_
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefeuert wegen Schweißgeruchs

Zitat von Spanferkel Beitrag anzeigen
Kein Geld für Deo !
Deo? Das hilft bei starker Schweißproduktion nicht mehr, da brauchst med. Waschlotionen usw, und die sind für einen ALG II Empfänger einfach zu teuer...

aber es läßt sich leicht festsstellen ob man ein Schwein (entschuldigt, ihr Schweine) vor sich hat oder jemanden mit krankhafter Schweißproduktion...
gast_ ist offline  
Alt 25.03.2010, 12:34   #20
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefeuert wegen Schweißgeruchs

Hier ist auch der Ursprungsthread:

http://www.elo-forum.org/soziale-pol...tml#post528277
 
Alt 25.03.2010, 14:12   #21
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.868
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefeuert wegen Schweißgeruchs

Zitat von bin jetzt auch da Beitrag anzeigen
.... da kann man ja richtig glücklich sein, keinen Job zu haben
Diese Kündigung wird eh gekippt.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 25.03.2010, 14:25   #22
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 10.406
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefeuert wegen Schweißgeruchs

Das ist ne Kündigung in der Probezeit. Da hätte es keine Begründung geben müssen. Wieso lässt sich dann ein AG zu sowas herab?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline  
Alt 25.03.2010, 15:39   #23
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefeuert wegen Schweißgeruchs

Genau die Kündigung wurde nicht gekippt sondern wurde vom Gericht bestätigt, und zu Recht die Stadt war nur blöd, sie hätte gar keine Begründung abgeben müssen
Arania ist offline  
Alt 25.03.2010, 15:59   #24
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefeuert wegen Schweißgeruchs

Zum Geruch eines Arbeitskollegen kann ich auch ein Liedchen trällern. Wir hatten einen der hat nicht gerochen, der hat gestunken. Das war nicht nur Schweiß, und wenn man neben ihm stand hat es einen die Tränen aus den Augen getrieben. Und das ist wirklich war, kein Witz. Er ist öfter auf seine Ausdünstungen angesprochen worden, aber es half nichts. Keiner wollte mit den Kerl zusammen arbeiten. Wahrscheinlich hatte er so gar einen krankhaften Geruch an sich, aber was soll man machen? Er ist damals auch entlassen worden, und ich konnte es sogar verstehen Jetzt dürft ihr mich verhauen.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 25.03.2010, 16:44   #25
kleine
Elo-User/in
 
Benutzerbild von kleine
 
Registriert seit: 02.06.2009
Ort: Neuland
Beiträge: 713
kleine
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefeuert wegen Schweißgeruchs

Die Klage wurde abgewiesen. Armes Deutschland.

Zitat:
Kündigung wegen Schweißgeruchs bestätigt

Die Klage des Architekten Andreas B. gegen eine Kündigung wegen Schweißgeruchs ist vom Kölner Arbeitsgericht abgewiesen worden. Der Grund: Der 50-Jährige sei noch in der Probezeit gewesen. Deshalb hätte ihn sein Arbeitgeber, die Stadt Köln, auch ohne Begründung entlassen können.
Urteil: Kündigung wegen Schweißgeruchs bestätigt - Nachrichten Vermischtes - WELT ONLINE
kleine ist offline  
 

Stichwortsuche
behörde, kündigung, kölner, schweißgeruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 26.11.2009 22:51
LAG SH, 2 Sa 460/08, 21.7.09 - Kündigung wegen abfälliger Äußerung rechtswidrig WillyV ... Beruf 0 27.07.2009 18:03
Leistungskürzung wegen angeblicher Kündigung - was tun? Lioness U 25 4 01.03.2009 01:24
3 monatige Sperrzeit wegen fristloser Kündigung damonhill Allgemeine Fragen 30 29.03.2007 22:38
Kündigung wegen Eigenbedarf. Nustel KDU - Miete / Untermiete 13 11.03.2007 16:47


Es ist jetzt 02:31 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland