QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Archiv - News Diskussionen Tagespresse

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2009, 00:20   #1
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Zitat:
Viel Bewegung hatte es gegeben im Büro- und Lagerkomplex in Ronneburgs Heidelbergweg. In den vergangenen Wochen waren hier die Holz- und Textil-Kreativwerkstatt aus- und ein neues Projekt für Arbeitslose eingezogen. Auch eine Werkstatt in Münchenbernsdorf war geschlossen worden. Mit Unterschriftenlisten hatten sich die Betroffenen im Oktober an die Arge SGB II des Landkreises Greiz gewendet und gegen das Ende der Maßnahme protestiert (wir berichteten).

"Job Mobil" heißt nun das neue Vorhaben der Arge und des freien Trägers Transfer GmbH und Co. KG, das seit rund vier Wochen im Heidelbergweg läuft. Und der Name Job Mobil ist Programm. In einer kaufmännischen und einer technischen Abteilung betreiben 25 Hartz-IV-Empfänger unter Anleitung eine Kfz-Werkstatt. 50 Cent bekommen sie dafür pro Stunde, die Fahrtkosten werden ersetzt.


Die Werkstatt ist insofern fiktiv, als dass sie nicht am Markt agiert, wie Arge-Chef Dr. Horst Gerber betont. Das Prinzip: Ausrangierte Autos werden zum Schrottpreis gekauft und in der Werkstatt repariert, die kaufmännische Abteilung kümmert sich etwa um den Einkauf von Ersatzteilen. Sind die Wagen wieder fahrtüchtig, werden sie an jene Jobsuchenden verkauft, die für die neue Stelle mobil sein müssen. Viel mehr als fachliche Kenntnis werde vermittelt, sind sich Ramona Lieschke und Simona Glimm von der Transfer GmbH & Co. KG einig. Die Kompetenzen der Arbeitslosen seien nicht einmal das größte Problem - viel mehr sind es mangelndes Selbstwertgefühl und die Tatsache, sich abgefunden zu haben mit der Arbeitslosigkeit. Dieses Verhalten wollen die drei Anleiter des Projektes - Nicole Thamm, Nadia Müller und Rainer Häfner - aufbrechen. "Die Teilnehmer lernen, dass es normal ist, jeden Morgen früh aufzustehen, acht Stunden zu arbeiten, sich anzustrengen und dass auch nicht immer jeder Tag Spaß macht", sagt Regionalleiterin Lieschke. Die Maßnahme sei ein Schritt auf dem Weg in den ersten Arbeitsmarkt. Der könne bei so manchem zwei bis drei Jahre dauern. Laut Steffen Lehmann von der Arge richtet sich "Job Mobil" an keine bestimmte Zielgruppe. Ältere, die lange arbeitslos sind, sind ebenso angesprochen wie Jüngere, denen die Berufserfahrung fehlt.
TLZ - Gera - Nachrichten - Aktuelles - Lokalnachrichten - Schrauben am Selbstbewusstsein

Wie doof muss man eigentlich sein, um für 50 Cent/Stunde ............

und wer bekommt den Gewinn, der nach Abzug übrig bleibt?
 
Alt 10.12.2009, 01:44   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Zitat:
Die Teilnehmer lernen, dass es normal ist, jeden Morgen früh aufzustehen, acht Stunden zu arbeiten, sich anzustrengen
Ich krieg gleich 'nen Schreikrampf
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 10.12.2009, 02:10   #3
ethos07
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ethos07
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Hier haben wir diese super "Selbstbewusstseins"-Firma - ist offenbar wieder ein Riesenträger, der bundesweit sein Sinnlos-"Qualifzierungs"Spam über die von den ARGEn zu ihm Vergatterten pustet:
Transfer*-*Niederlassungen

Falls jemand dieses 1a-Unternehmen unterstützen möchte, hier ne prima Stelle:

Personalvermittler/in Hamburg
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 10.12.2009, 07:48   #4
Kalkulator
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kalkulator
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 1.110
Kalkulator Kalkulator Kalkulator Kalkulator
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Zitat:
Die Maßnahme sei ein Schritt auf dem Weg in den ersten Arbeitsmarkt. Der könne bei so manchem zwei bis drei Jahre dauern. Laut Steffen Lehmann von der Arge richtet sich "Job Mobil" an keine bestimmte Zielgruppe. Ältere, die lange arbeitslos sind......
Und nach zwei bis drei Jahren sind die Älteren dann noch etwas älter und der 1. Arbeitsmarkt wartet händeringend auf die Alten.
Kalkulator ist offline  
Alt 10.12.2009, 09:06   #5
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Zitat:
Hof„Unsere Firmengruppe dient dem Ziel, benachteiligte Menschen wieder beruflich einzugliedern und sozial zu stabilisieren“, fasst Dr. Stephan Pfeiffer, Geschäftsführer der Firmengruppe Transfer/Interim Zeitarbeit, zusammen. Erst 2001 als Ein-Mann-Unternehmen in Hof gegründet, hat sich die Personalberatungs-, Qualifikations- und Zeitarbeitsfirma mit inzwischen 22 Niederlassungen eine gefestigte Marktposition in Nordbayern, Sachsen und Thüringen erarbeitet. Die Firmengruppe beschäftigt zurzeit zwischen 400 und 500 Mitarbeiter, davon sind 100 fest angestellt.


Als „Musterbeispiel für Startup“ ist die Firma bei der Verleihung des „Mittelstandslöwen 2008“ der Frankenpost und der Sparkassen bezeichnet worden (wir berichteten) und erhielt den zweiten Platz in dieser Kategorie. „Meine Idee war, einen innovativen Personaldienstleister aufzubauen, der nicht nur Unternehmen geeignetes Fachpersonal zur Verfügung stellt, sondern auch besonderen Zielgruppen wie Jugendlichen, älteren Bewerbern und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen Hilfen zur beruflichen Neuplatzierung anbietet“, erklärt Pfeiffer seine Firmenphilosophie.


„Außerdem wollte ich selber Arbeitsplätze für diese Gruppe, aber auch für Fachpersonal schaffen.“ Ein spezieller Mix von Angeboten ist dafür da, diesen Ansatz umzusetzen: Fachkundige Beratung und Betreuung, Qualifizierung, Instrumente zur Personalauswahl, Motivation, Vermittlung sowie Beschäftigung. Aktuell werden etwa 2000 Teilnehmer – zum Teil in eigenen Werkstätten – sowie rund 120 Umschüler qualifiziert.
FRANKENPOST | Transfer/Interim Zeitarbeit: Chancen auch für Benachteiligte

Wenn ich immer wieder lese, das die "Motivieren" wollen, kann ich nur lachen, denn meistens haben die keine Ahnung von Motivation, auch weil sie noch weniger Ahnung haben, was Hartz IV oder "lange Arbeitslosigkeit" bedeutet, physisch wie psychisch.

"und bist Du nicht motiviert, wirst Du sanktioniert"
 
Alt 10.12.2009, 17:26   #6
isabel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von isabel
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 1.325
isabel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
FRANKENPOST | Transfer/Interim Zeitarbeit: Chancen auch für Benachteiligte

Wenn ich immer wieder lese, das die "Motivieren" wollen, kann ich nur lachen, denn meistens haben die keine Ahnung von Motivation, auch weil sie noch weniger Ahnung haben, was Hartz IV oder "lange Arbeitslosigkeit" bedeutet, physisch wie psychisch.

"und bist Du nicht motiviert, wirst Du sanktioniert"
Noch zu "Motivation":
wofür wollen die motivieren: für nicht vorhandene Arbeitsplätze?
Lachhaft.
__

Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Art.1 P.1GG

Damit das auch so bleibt:
Wacht auf, Verdammte dieser Erde,!


Aus Solidarität und als Ausdruck meines Protests gegen die Kriminalisierung der freien Meinungsäußerung:
"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr des Faschisten in der Maske des Faschisten, sondern vor dessen Rückkehr in der Maske des Demokraten."
(Adorno)

Venceremos!
isabel ist gerade online  
Alt 10.12.2009, 17:30   #7
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Zitat von isabel Beitrag anzeigen
Noch zu "Motivation":
wofür wollen die motivieren: für nicht vorhandene Arbeitsplätze?
Lachhaft.

"Nichts geht über motivierte Elos, die nehmen dann motiviert auch jeden schlecht bezahlten Job an"

Ich habe bisher noch keinen "Träger" kennen gelernt, der "motivieren" konnte, die haben eher demotiviert.
 
Alt 10.12.2009, 17:44   #8
Gavroche
Gast
 
Benutzerbild von Gavroche
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Ich musste vor einiger Zeit hören, dass allein das ALG II zu allerhöchster Motivation führen müsste. Die Tatsache, dass man dieses Geld geschenkt bekommt, während Andere den Buckel immer weiter krümmen müssen für weniger Kohle, sollte Anreiz genug sein, freiwillig in jedem Steinbruch zu schuften.
 
Alt 10.12.2009, 18:12   #9
Hetman
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Hetman
 
Registriert seit: 15.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 338
Hetman
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

sowas motiviert doch...
zum widerstand!
__

“Je mehr ich von den Führungskräften kennenlerne, desto besser verstehe ich den Sinn der Guillotine.“ George Bernard Shaw (1856 - 1950)
Hetman ist offline  
Alt 10.12.2009, 18:39   #10
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

@Gavroche
Erstaunlich jedoch, dass Hartz IV und dieses ach so tolle Gratis-Geld dann doch nicht so weit motivieren, dass die Meckerköppe mit ihren Sklavenjobs diese für die ach so pompösen Sozialgelder einfach an den Nagel hängen. Ferner scheint bei denen auch nicht bekannt zu sein, dass Geld allein nicht motiviert. Und Gratis-Geld schon mal gar nicht. Oder würden die auf den Acker gehen, wenn sie im Lotto einen Sechsstelligen gewännen? Ich wage, das zu bezweifeln.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 10.12.2009, 20:44   #11
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Zitat:
"Die Teilnehmer lernen, dass es normal ist, jeden Morgen früh aufzustehen, acht Stunden zu arbeiten, sich anzustrengen und dass auch nicht immer jeder Tag Spaß macht", sagt Regionalleiterin Lieschke.
Hört sich fast so an als ob ALGII Empfänger in eine Klötzchen Aufbau Schule gehen müssen wo sie das Reden wider erlernen, und wie es ist beim Essen nicht aufs Hemd zu sabbern, weil Arbeitslosigkeit generell geistigen Zerfall mit sich zieht.

Das soll die Lieschke mal einem erzählen der 30 Jahre gebuckelt hat und wegen einer Pleite seinen Job verloren hat
michel73 ist offline  
Alt 10.12.2009, 21:19   #12
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

... oder wegen eines gequetschen Fingers.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 10.12.2009, 21:37   #13
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Wenn ich so etwas lese verstehe ich die Welt nicht mehr.

Ich habe jetzt meinen Text drei mal editiert weil mir echt nichts dazu einfällt, und dann doch wieder so viel das ich nicht weiß wo ich anfangen soll.
michel73 ist offline  
Alt 11.12.2009, 15:49   #14
Volker
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Volker
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
"Nichts geht über motivierte Elos, die nehmen dann motiviert auch jeden schlecht bezahlten Job an"

Ich habe bisher noch keinen "Träger" kennen gelernt, der "motivieren" konnte, die haben eher demotiviert.
Die wollen ja auch nicht für den Arbeitsmarkt motivieren, sondern die Leute motivieren - das sie zu den sinnlosen bis völlig falschen Ansatz -
den Murks mitmachen und sich noch freuen. Aber alles in allem dieselbe Begründungen wie bisher. Nur neuer Mantel drüber...

So nach Nikolaus Art...

Das das demotiviert, ist völlig klar, den es ist Verarsche das Merken die Leute und das drängt "hat doch kein Zweck" ins Unter/Bewusstsein.

Volker
Volker ist offline  
Alt 11.12.2009, 16:56   #15
Chilli9
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Chilli9
 
Registriert seit: 04.12.2009
Beiträge: 50
Chilli9 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Det is doch allet EIN PACK! Moderner Sklavenhandel, geht Hand in Hand, es lebe die Vetternwirtschaft !!!
__

[SIZE=3][U][I][B][COLOR=Red][FONT=Garamond]Chilli [COLOR=DarkRed]9[/COLOR][/FONT][/COLOR][/B][/I][/U][/SIZE]
Chilli9 ist offline  
Alt 11.12.2009, 17:01   #16
Chilli9
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Chilli9
 
Registriert seit: 04.12.2009
Beiträge: 50
Chilli9 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Idee AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Hört sich fast so an als ob ALGII Empfänger in eine Klötzchen Aufbau Schule gehen müssen wo sie das Reden wider erlernen, und wie es ist beim Essen nicht aufs Hemd zu sabbern, weil Arbeitslosigkeit generell geistigen Zerfall mit sich zieht.

-GENAU SO !- läufts auch mit den Maßnahmen...
Man glaubt im allgemeinen bald nur noch man hats auf der Welt nur mit Irren und Kaputten und total Verdummten Mitmenschen zu tun... leider...
__

[SIZE=3][U][I][B][COLOR=Red][FONT=Garamond]Chilli [COLOR=DarkRed]9[/COLOR][/FONT][/COLOR][/B][/I][/U][/SIZE]
Chilli9 ist offline  
Alt 11.12.2009, 17:38   #17
Patrik
Gast
 
Benutzerbild von Patrik
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Tja das sind die, die sich die Taschen ordentlich voll machen mit dem Leid der anderen.

Und das noch als Mitmenschlichkeit zu verhönkern ist der Gipfel der Unverschämtheit

Mir sagte mein letzter Fallmanager und auch die Arbeitsvermittlerin die kein Bock mehr auf mich hatte das Sie mich ja an das arbeiten wieder "gewöhnen" müssten und meinen das ich ja nicht das man den ganzen Tag nix tun kann. hab ich die gefragt: woher wissen sie den was ich tue den ganzen Tag? und da war se baff. zudem sieht mich die die arbeitsvermittlerin ja immer wieder wenn ich als Beistand dabei bin.

diese firmen agieren genauso. mürbe machen und einen unten halten. damit man den dann ausbeuten kann.
 
Alt 11.12.2009, 19:13   #18
Merkur
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Merkur
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.896
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue Masche - Schrauben am Selbstbewusstsein

Zitat:
Job Mobil" an keine bestimmte Zielgruppe. Ältere, die lange arbeitslos sind, sind ebenso angesprochen
Alte haben meist schon viele Arbeitsjahre hinter sich und die müssen nun das Arbeiten und Aufstehen erlernen ??? Die welche das Erfinden sollen erst mal so lange gearbeitet haben und Steuern gezahlt haben.
Wie krank ist der Staat aber die Menschen erst.
Merkur ist offline  
 

Lesezeichen

Stichwortsuche
masche, schrauben, selbstbewusstsein

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Massenanrufe, Die neue Masche der Callcenter wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 09.09.2009 15:56
Verordnungsvorschriften neue Masche ? Dumax Allgemeine Fragen 27 30.07.2007 12:42


Es ist jetzt 10:10 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland