QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2009, 22:39   #1
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn

/OZ/MANTEL/MV vom 30.11.2009 00:00
Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn

Taxifahren für zwei Euro, Putzen für 26 Cent: Arge-Chef Peter Hüfken aus Stralsund bringt Dumpinglohn-Firmen vor Gericht.

Stralsund (OZ) - Die Arbeitsgemeinschaft (Arge) zur Betreuung von Langzeitarbeitslosen in Stralsund hat mit Prozessen gegen Dumpinglohn-Firmen bundesweit für Aufsehen gesorgt.

Erst in der vergangenen Woche verhandelte das Stralsunder Arbeitsgericht gegen eine Pizzeria aus der Hansestadt, die Kellner für einen Stundenlohn von 1,41 Euro beschäftigte. Es gibt kaum Unrechtsbewusstsein, beklagt der Chef der Behörde, Peter Hüfken (55), im OZ-Gespräch.

Weiterlesen ...

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 30.11.2009, 23:14   #2
Falke
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Falke
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn

Endlich mal jemand von der "Gegenseite" der für uns ist!
Wenn alles so stimmt wie in dem Statement beschrieben, würde ich diesen "Kämpfer" für das Bundesverdienstkreuz vorschlagen, denn dieses haben schon viele andere, ohne erkennbaren Grund erhalten.


Gruss
Falke
Falke ist offline  
Alt 30.11.2009, 23:28   #3
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.863
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Endlich mal jemand von der "Gegenseite" der für uns ist!
Es wird letztlich auch von den Städten und Gemeinden selber ausgehen müssen, da diese auch Leidtragende von Dumpinglöhnen sind; Gewerbesteuern beispielsweise gehen nämlich direkt in die Gemeindekasse.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 30.11.2009, 23:31   #4
Rote Socke
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Rote Socke
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn

Wieso einsame Kämfer?
Jeder, der einen Lohn unter 10€ verweigert ist ein Kämpfer degen das System.
Ist so wie Streik.

Nachtrag:
Natülich begrüße ich solche Leute wie er.
Wie lange bleibt erwohl noch im Amt?
Rote Socke ist offline  
Alt 30.11.2009, 23:34   #5
Mario Nette
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn

Hier ein Kommentar dazu: Als Arbeitgeber beführworte ich das harte Vorgehen - - OSTSEE ZEITUNG

Er macht das wohl schon ein wenig länger: ARGE Stralsund gegen Lohnwucher - www.arbeitsagentur.de

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 30.11.2009, 23:35   #6
Falke
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Falke
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Es wird letztlich auch von den Städten und Gemeinden selber ausgehen müssen, da diese auch Leidtragende von Dumpinglöhnen sind; Gewerbesteuern beispielsweise gehen nämlich direkt in die Gemeindekasse.
Na klar, Deine Ausführung ist vollkommen richtig, denke aber die juckt es erst dann, wenn es zu spät ist.


Gruss
Falke
Falke ist offline  
Alt 30.11.2009, 23:44   #7
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.236
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
... denke aber die juckt es erst dann, wenn es zu spät ist.
...
Öhm... dann achte mal auf die Statements der Vortänzer des Städte- und Gemeindetags. Denen steht jetzt schon das Wasser Oberkante Unterlippe. Die habens nur noch nicht gecheckt, weshalb...




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 01.12.2009, 10:10   #8
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.863
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn

Zitat von Rote Socke Beitrag anzeigen
Wie lange bleibt erwohl noch im Amt?
Länger als Du glaubst, wenn die diskrete Hintergrund-Unterstützerkette weiterhin funktioniert. Zudem: er hat natürlich eine Verpflichtung für seine Stadt und muß so handeln, wenn er seinen Job ernst nimmt.

Gespannt bin ich allerdings, wie es sich verhält, wenn er den ersten großen Fisch an der Angel hält? Das, was er bisher hatte, sind ja nur die kleinsten der kleinen Fische; der wird kein großer dagegen sein, auf die Weise evtl. Konkurenz zu entsorgen.

Wenn er das auch bei einem größeren, aber Dumpinglöhne zahlenden Arbeitgeber durchzieht, empfiehlt er sich damit quasi automatisch für weitaus höhere staatliche Ebenen.

Denn letztlich; es liegt an jeder Gemeinde, jeder Stadt und jedem Land selber, Dumpinglöhnen auf ihrem Gebiet Einhalt zu gebieten, mit welchen legalen Mitteln auch immer. Im Gegenzug ist es allerdings zwingend nötig, die Bearbeitungszeiten für gewerbliche Bauanträge etc. zu beschleunigen, sowas darf dann halt nicht Wochen oder Monate dauern.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 01.12.2009, 10:27   #9
Mario Nette
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn

Meint ihr, es wäre sinnvoll, wenn jeder hier aus dem Forum dem Leiter seiner ARGE einen wirklich freundlichen Brief (ich meine das nicht ironisch) schreibt und auf den Herrn Hüfken hinweist mit der Bitte, sich mit ihm in Verbindung zu setzen und auszutauschen bezüglich des Vorgehens gegen Wucherlöhne?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 03.12.2009, 17:13   #10
Mario Nette
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der einsame Kämpfer gegen den Wucherlohn

Warum Hüfken u. a. so rumort, könnte sich vielleicht auch daraus ergeben: Stralsund verharrt bei hoher Arbeitslosigkeit - LOKAL - OSTSEE ZEITUNG

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
 

Stichwortsuche
einsame, kämpfer, wucherlohn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sittenwidriger Wucherlohn in Vergabe-ABM dr.byrd Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 279 04.05.2011 23:16
Rundmail des ABSP: Druck gegen Hartz IV - gegen Mangelernährung! Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 16.10.2009 20:51
20 Jahre nach der Wende: Gegen SED Wahn und ebenso gegen Hatz IV edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 07.10.2009 10:36
Aktionstag gegen Kuerzungen Sa, 14. und Demos gegen Krise am 28. Maerz, Regionalko... Martin Behrsing Mitteilungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 0 11.03.2009 23:40
Der Diplom-Bibliothekar Michael Schreck klagt gegen den ‚sittenwidrigen Wucherlohn Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 29.02.2008 03:47


Es ist jetzt 12:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland