Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2009, 20:31   #1
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard 1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen

Zitat:
Wegen der niedrigen Löhne musste die Arge in einem Fall Aufstock-Leistungen von 11.000 Euro zahlen. Diese Praxis ist laut Arge kein Einzelfall.

Stralsund. I hr Tageslohn hätte gerade gereicht, um sich am Abend eine Pizza und ein Getränk leisten zu können. Der Chef der Stralsunder Pizzeria zahlte der Kellnerin, ihren Küchenkollegen sowie zwei Pizzaboten Stundenlöhne zwischen 1,43 Euro bis 2,86 Euro brutto. „Sittenwidrig niedrigen Löhne“, macht der Leiter der Behörde zur Betreuung von Langzeitarbeitslosen (Arge), Peter Hüfken, unmissverständlich klar. Er zog vor das Arbeitsgericht. Jetzt begann in Stralsund der Prozess. Die Pizzeria in einem Plattenbaugebiet hat der Beklagte, der nicht zum Prozess erschien, inzwischen verkauft.

Aufgeflogen waren die Dumpinglöhne, weil die Arbeitnehmer wegen des geringen Einkommens zusätzlich Leistungen bei der Behörde beantragten. Die Arge will die ihrer Meinung nach zu viel gezahlten 11.000 Euro zurückholen. „Das sind wir dem Steuerzahler schuldig“, sagt Arge-Chef Hüfken. Das Verfahren zeigt offenbar keinen Einzelfall. Neben der Gastronomie würden auch im Dienstleistungsgewerbe und bei gemeinnützigen Einrichtungen immer wieder Dumpinglöhne gezahlt, sagt Hüfken. Als bundesweit erste hatte die Stralsunder Behörde schon im Februar einen Musterprozess angestrengt – und gewonnen. Der Betreiber eines Stralsunder Fischrestaurants musste, weil er den Angestellten Stundenlöhne von weit unter 3 Euro zahlte, 6000 Euro an die Arge zahlen. Im August hatte der Besitzer einer Hähnchenbar reumütig eingewilligt, 825 Euro zu zahlen. Er hatte eine Mitarbeiterin für einen Stundenlohn zwischen 1,41 und 2,32 Euro brutto beschäftigt.

Richter Thies Luther, der nicht verhehlte, dass er die Pizzeria-Löhne für zu niedrig halte, mühte sich um eine gütliche Einigung. Doch ein Vergleich kam nicht zustande. Das Angebot, 75 Prozent der geforderten Summe zu zahlen, schlug der Anwalt des Beklagten aus. Maximal einen Betrag von 20 bis 30 Prozent der geforderten Summe könne er anbieten, sagte Anwalt Heiko Warmbold. Das Urteil soll am 26. Januar verkündet werden.
Prozess - 1,43 Euro Stundenlohn: Behrde klagt wegen Dumpinglhnen - Polizei - Hamburg - Hamburger Abendblatt


es wird immer heftiger und manche "Angestellten" lassen sich trotzdem alles gefallen.
 
Alt 26.11.2009, 20:36   #2
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.120
ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen

Ich find das gut. Vielleicht hört dann die schlechte Bezahlung auf.

Denn nicht nur die Arbeitgeber sagen, dass ja die Arge den Rest zahlt.

Aus Angelas Worten höre ich ja auch, dass sie keinen Mindestlohn einführt, weil es diesen ja schon gäbe.

und zwar den Lohn der AG mit Aufstockung.
ela1953 ist offline  
Alt 26.11.2009, 20:45   #3
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.120
ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen

und da passt dies auch


http://www.elo-forum.org/news-diskus...ro-jobber.html
ela1953 ist offline  
Alt 26.11.2009, 20:53   #4
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen

Die Überschrift ist irreführend und hat eigentlich nichts mit hartz IV zu tun, weil die es freiwillig machen.
 
Alt 26.11.2009, 20:56   #5
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.120
ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Die Überschrift ist irreführend und hat eigentlich nichts mit hartz IV zu tun, weil die es freiwillig machen.

Ich habe das jetzt nicht in Bezug auf Hartz IV gesehen, sondern es passt meiner Meinung nach zu deinem Thread.

Dumpinglöhne mit 1,43 Stundenlohn werden nur noch getoppt durch Null-Euro
ela1953 ist offline  
Alt 26.11.2009, 21:00   #6
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Ich habe das jetzt nicht in Bezug auf Hartz IV gesehen, sondern es passt meiner Meinung nach zu deinem Thread.

Dumpinglöhne mit 1,43 Stundenlohn werden nur noch getoppt durch Null-Euro
So lange es aber genug Blöde gibt, die das machen, wird sich allerdings auch nichts ändern.

Die Angestellten der Pizzeria haben ja auch nichts gesagt, nur aufstockendes Hartz IV beantragt. Liegt es also an den AG oder eher an den Angestellten?
 
Alt 26.11.2009, 21:06   #7
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen

Ich hätte da auch noch einen.

LINKEZEITUNG.DE - Nicht mal 2 Euro Stundenlohn - Jobcenter und Landkreis schauten zu
 
Alt 26.11.2009, 21:26   #8
elemka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 168
elemka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen

Naja, es kann nur noch besser werden, weil sich vor kurzem doch der Herr Müller aus dem Saarland äußerte, in dem er einen Mindestlohn von € 4,50 anregte- schon gagig, wenn man bedenkt, daß janz in der Nähe in Luxemburg ein Mindestlohn von € 11 gezahlt wird, oder ?
elemka ist offline  
Alt 26.11.2009, 21:29   #9
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen

Zitat von elemka Beitrag anzeigen
Naja, es kann nur noch besser werden, weil sich vor kurzem doch der Herr Müller aus dem Saarland äußerte, in dem er einen Mindestlohn von € 4,50 anregte- schon gagig, wenn man bedenkt, daß janz in der Nähe in Luxemburg ein Mindestlohn von € 11 gezahlt wird, oder ?
Mal abwarten, vielleicht kommt noch so ein un-sinn-iger Professor und meint, das man eben auch solche "Löhne" für einen "deutlichen Aufschwung" braucht.

 
Alt 26.11.2009, 21:39   #10
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen

Diese Meldung hatten wir schon vor zwei Monaten eingestellt. Auch hier fand sie irgend wie keine Beachtung. Frag ich eigentlich, warum nicht. Und mit was sind die meisten unterwegs.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 26.11.2009, 21:51   #11
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 1,43 Euro Stundenlohn: Behörde klagt wegen Dumpinglöhnen

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Diese Meldung hatten wir schon vor zwei Monaten eingestellt. Auch hier fand sie irgend wie keine Beachtung. Frag ich eigentlich, warum nicht. Und mit was sind die meisten unterwegs.
http://www.elo-forum.org/news-diskus...tml#post477862

das, aber von dieser Pizzeria habe ich nichts gefunden.

Ansonsten war da ja Bundestagswahl-Endrunde
 
 

Stichwortsuche
behörde, dumpinglöhnen, euro, klagt, stundenlohn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nicht mal 2 Euro Stundenlohn - Jobcenter und Landkreis schauten zu Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 17.09.2009 11:21
Waldarbeit für 1,25 Euro Stundenlohn Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 28 07.06.2009 09:34
Gastronom muss 6000 Euro wegen Dumpinglöhnen zahlen Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 14.02.2009 10:25
Drei Euro Stundenlohn auf dem Kreuzfahrtschiff Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 25 16.05.2008 17:27
Fünf Euro Stundenlohn als Auspackhilfe => sittenwidrig Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 20.02.2008 10:52


Es ist jetzt 10:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland