Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Landesfinanzgericht hält Solidarzuschlag für verfassungswidrig


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2009, 00:08   #1
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool Landesfinanzgericht hält Solidarzuschlag für verfassungswidrig

Ist zwar ein alter Hut, aber immer noch nicht vom Tisch.
Zitat:
Hannover/Berlin (ddp). Der Solidaritätszuschlag ist nach Ansicht des niedersächsischen Finanzgerichts verfassungswidrig. Das Gericht setzte am Mittwoch in Hannover die Klage eines Angestellten aus und verwies den Fall zur Klärung an das Bundesverfassungsgericht nach Karlsruhe.
Der Zuschlag wurde Anfang der 1990er Jahre als vorübergehende, sogenannte Ergänzungsabgabe eingeführt, um die Kosten der Deutschen Einheit zu finanzieren. Nach Auffassung des Finanzgerichts besteht dafür aber «kein vorübergehender, sondern ein langfristiger Bedarf». Dieser dürfe nicht durch die Erhebung einer Ergänzungsabgabe gedeckt werden, hieß es zur Begründung. Der Bund der Steuerzahler begrüßte das Urteil und sprach von einem wichtigen Etappensieg. Politiker kritisierten die Entscheidung der Richter....
Quelle
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline  
Alt 26.11.2009, 00:18   #2
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Landesfinanzgericht hält Solidarzuschlag für verfassungswidrig

Zitat:
Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) zeigte sich befremdet, «dass 18 Jahre nach Einführung des Solidaritätszuschlages eine kleine Gruppe von Richtern befindet, dass der Soli von Beginn an verfassungswidrig gewesen sei». Damit werde die breite gesellschaftliche und politische Übereinkunft in Frage gestellt. Die Sprecherin der ostdeutschen SPD-Bundestagsabgeordneten, Iris Gleicke, nannte es »unerträglich, dass permanent am Aufbau Ost gezündelt wird.«
Wie haben wir das zu verstehen?
Das da eine breite? gesellschaftliche ..Übereinkunft in Frage gestellt wird.
Ist denn nicht der OSTEN genug aufgebaut mit Shopping Center z.B. Leipzig wo Menschen ihren Job verlieren? Soll der Wahnsinn denn immer weiter gehen, sinnlose bauprojekte auf Steuerzahler Kosten zu finanzieren.?
Nustel ist offline  
Alt 26.11.2009, 02:32   #3
goweidlich->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 280
goweidlich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen runter AW: Landesfinanzgericht hält Solidarzuschlag für verfassungswidrig

Hallo
_Nustel_

Genau
"Wie haben wir das zu verstehen?
Das da eine breite? gesellschaftliche ..Übereinkunft in Frage gestellt wird.
Ist denn nicht der OSTEN genug aufgebaut mit Shopping Center z.B. Leipzig wo Menschen ihren Job verlieren? Soll der Wahnsinn denn immer weiter gehen, sinnlose bauprojekte auf Steuerzahler Kosten zu finanzieren.?"

Würde mich freuen, darauf eine Antwort zu bekommen!

gruß
goweidlich
__

"Das Arbeitslosengeld II stellt einen Angriff auf den sozialen Frieden dar!"
Die Zukunft liegt auch in Deiner Hand!
goweidlich ist offline  
Alt 26.11.2009, 12:02   #4
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Landesfinanzgericht hält Solidarzuschlag für verfassungswidrig

Traurig traurig, dass 20 Jahre gebraucht wird, um den Lügen-Solidarzuschlag als für verfassungswidrig erkennen!
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
 

Stichwortsuche
hält, landesfinanzgericht, solidarzuschlag, verfassungswidrig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Für wie blöd hält die FDP uns? Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 12.09.2009 19:05
„Bankenrettungsfonds ist verfassungswidrig“ wolliohne Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 0 22.05.2009 06:46
Beratungshilfegesetz verfassungswidrig wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 31.10.2008 19:43
Verfassungsrichter hält Speicherung der TK-Verbindungsdaten für verfassungswidrig bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 29.11.2007 07:53
Experte hält ALGII-Regelsatz für verfassungswidrig Skarven Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 27.01.2007 17:08


Es ist jetzt 06:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland