QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Bankerin spielt Robin Hood


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2009, 22:57   #1
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bankerin spielt Robin Hood

62-Jährige buchte Geld von Sparbüchern reicher Kunden auf Konten armer Leute. Die Frau erhielt eine Bewährungsstrafe.

Weiterlesen...
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 23.11.2009, 23:06   #2
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Bevor ich das heute am Tag gelesen hatte, hatte ich einen - vermutlich unheimlich blöden - Einfall. Es ging ebenfalls um die Umverteilung und eine Art Robin-Hood-Effekt. Und zwar dachte ich mir, dass sich einige Leute bundesweit finden müssten, die ein Unternehmenskonzept ausarbeiten, welches allerdings "ein wenig" Kapital benötigt. Das holt man sich von der Bank - zur Not jeder der Beteiligten einzeln. Dann werden Mitarbeiter für kurz eingestellt, das komplette Geld, was man von den Banken bekam, wird gleichmäßig an die Menschen als Gehalt verteilt und dann macht man den Laden wieder dicht.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 24.11.2009, 01:03   #3
KK aus C
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von KK aus C
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Im Autoländle
Beiträge: 232
KK aus C KK aus C
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Was mag sie sich dabei gedacht haben? Irgenwie sehr merkwürdig.

@ Mario so ein ähnliches Gedankenspiel hat mich auch schon geplagt. Nur leider vergeben die Banken keine Kredite an Habenixe.

LG von KK
KK aus C ist offline  
Alt 24.11.2009, 01:14   #4
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Da die Bänkerin nun aus Bonn kommt und ihr Arbeitsplatz bei der Volksbank in Hersel war (unweit von Bonn9 sollten wir über das dei Goldenen Auszeichnung nachdenken und viele andere Bankangestellte über ähnliche Aktionen nachdenken lassen.
Wäre eine Überlegung, jenseits unseres Rechtsstaats. Andererseits, um es rheinisch aus zudrücken, wo kämen wir denn da hin, wenn soetwas jeder machen würde?
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 24.11.2009, 13:10   #5
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Soli-Blog: Nehmet den Reichen und gebet den Armen!

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 24.11.2009, 16:47   #6
edy
Redaktion
 
Benutzerbild von edy
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 1.308
edy edy edy edy edy edy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Dumm, dreist & naiv!
__

Links, unabhängig, aber freilich parteilich!
________________________________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
edy ist offline  
Alt 25.11.2009, 17:42   #7
Argekritiker
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Argekritiker
 
Registriert seit: 12.07.2009
Beiträge: 214
Argekritiker
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Ja, das war sehr naiv von ihr.
Argekritiker ist offline  
Alt 25.11.2009, 20:50   #8
Patrik
Gast
 
Benutzerbild von Patrik
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Zitat:
Die Frau erhielt eine Bewährungsstrafe.
Das Bundesverdienstkreuz hätte eher gepasst.


Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Da die Bänkerin nun aus Bonn kommt und ihr Arbeitsplatz bei der Volksbank in Hersel war (unweit von Bonn9 sollten wir über das dei Goldenen Auszeichnung nachdenken und viele andere Bankangestellte über ähnliche Aktionen nachdenken lassen.
Wäre eine Überlegung, jenseits unseres Rechtsstaats. Andererseits, um es rheinisch aus zudrücken, wo kämen wir denn da hin, wenn soetwas jeder machen würde?
Gerade die Banken verpulvern doch das Geld. und gerade den reichen wird es in den ***** geschoben. Nur sind die auf der rechtlich sicheren seite da Sie sich vorher abgesichert haben durch ihre Freunde in der Politik.

Naja rechtstaatlicher Grundgedanke war der Frau da wohl nicht durch den Kopf gegangen. Aber Mitmenschlichkeit. Können sich einige ne Scheibe von abschneiden.
 
Alt 26.11.2009, 11:22   #9
soundbreaker
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von soundbreaker
 
Registriert seit: 13.05.2009
Beiträge: 98
soundbreaker
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Zitat von Patrik Beitrag anzeigen
Das Bundesverdienstkreuz hätte eher gepasst.
...
War mir bisher nicht bewußt, dass man man für massenhaften Diebstahl ein solches verdient hätte!
soundbreaker ist offline  
Alt 26.11.2009, 11:26   #10
Patrik
Gast
 
Benutzerbild von Patrik
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Zitat von soundbreaker Beitrag anzeigen
War mir bisher nicht bewußt, dass man man für massenhaften Diebstahl ein solches verdient hätte!
Ehm sag das mal den Bankern die Millionen/Milliarden verspekuliert haben. Das sind die wahren Diebe/Gauner
 
Alt 26.11.2009, 14:42   #11
soundbreaker
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von soundbreaker
 
Registriert seit: 13.05.2009
Beiträge: 98
soundbreaker
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Zitat von Patrik Beitrag anzeigen
Ehm sag das mal den Bankern die Millionen/Milliarden verspekuliert haben. Das sind die wahren Diebe/Gauner

Hat die denn jemand für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen? :)
soundbreaker ist offline  
Alt 26.11.2009, 15:33   #12
Patrik
Gast
 
Benutzerbild von Patrik
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Zitat von soundbreaker Beitrag anzeigen
Hat die denn jemand für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen? :)

Nö wäre auch noch schöner Für ihre missetaten auch noch ausgezeichnet.

Ich meine die Bankangestellte hat es den reichen genommen und den Armen gegeben. so wie es sein sollte eigentlich. was aber ja wohlbekanntlich nicht der fall ist.

Und ich meine das mit dem Bundesverdienstkreuz ein bisschen überzeichnet. Statt der Bewährungstrafe hätte Sie was anderes verdient. hätte sie das geld nur aus rein raffgier für sich eingeheimst wäre das was anderes.

Guck dir manch einen an der das Bundesverdienstkreuz bekommen hat. hat nicht jeder immer verdient.
 
Alt 26.11.2009, 15:48   #13
haef
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von haef
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.278
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bankerin spielt Robin Hood

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Da die Bänkerin nun aus Bonn kommt und ihr Arbeitsplatz bei der Volksbank in Hersel war (unweit von Bonn9 sollten wir über das dei Goldenen Auszeichnung nachdenken und viele andere Bankangestellte über ähnliche Aktionen nachdenken lassen.
Wäre eine Überlegung, jenseits unseres Rechtsstaats. Andererseits, um es rheinisch aus zudrücken, wo kämen wir denn da hin, wenn soetwas jeder machen würde?
genau, denn
  • "Wer a sagt, der muß nicht b sagen. Er kann auch erkennen, daß a falsch war."
(Bertolt Brecht)

das wäre eine späte Sühne für das "Verbrechen eine Bank zu gründen"

  • Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?
(Bertolt Brecht)

fG
Horst
haef ist offline  
 

Stichwortsuche
bankerin, hood, robin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohngeldantrag - spielt GdB 60% eine Rolle? Erolena Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 15.10.2009 11:22


Es ist jetzt 07:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland