Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Regisseur Michael Moore,Kapitalismus-die Bestie muss sterben


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2009, 19:19   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Regisseur Michael Moore,Kapitalismus-die Bestie muss sterben

Michael Moore

Dieser Beitrag ist Teil einer Themenseite. Alle Artikel und Hintergründe



Von Wolfgang Höbel und Daniel Sander

Der amerikanische Regisseur Michael Moore über seinen Film "Kapitalismus - Eine Liebesgeschichte", das schlechte Beispiel der USA und seine Botschaft an Präsident Barack Obama.

SPIEGEL: Mr. Moore, haben Sie selbst das Unheil der Finanzkrise kommen sehen?

Moore: Ja. Ich habe schon im Mai 2008 angefangen, an meinem Film zu arbeiten, Monate vor dem Crash. Schon damals wurden Menschen auf die Straße gesetzt, stiegen die Immobilienzinsen bedrohlich, kletterte die Zahl der Bankrotte in den USA ebenso auf ein Allzeithoch wie der Schuldenstand der Kreditkartennutzer. Ich sage: Jeder hätte es sehen können. Ich habe nur eine Highschool-Bildung, ich bin ein Typ, der mit einer Baseball-Kappe auf dem Kopf herumrennt, aber ich sah es kommen.

SPIEGEL:
Warum waren Ihrer Meinung nach so viele Fachleute trotzdem überrascht?

Moore: Weil sie Lügner und zynische Schauspieler sind. Und wo waren unsere Medien? Am 15. September 2008 und an den Tagen darauf, als erst Lehman Brothers kollabierte und dann der Versicherungskonzern AIG, da redeten alle Fernseh-Anchormen und alle Zeitungskommentatoren von einem Schock. Ich dachte nur: Wollt ihr mich alle verExkrementrn? So strohdoof könnt ihr gar nicht sein! Die Medienleute haben sich dumm gestellt, weil sie von den großen Konzernen und von der Wall Street finanziert werden.
Kino: "Die Bestie muss sterben" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 11.11.2009, 23:13   #2
Volker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regisseur Michael Moore,Kapitalismus-die Bestie muss sterben

Ich geh mir den Film ansehen.

Da berichtet er auch über korrupte Richter, die Jugendliche Minnitäter mit hohen überzogenen Strafen damit das Jugendgefängnis in der Gewinnzone bleibt.

Freiheit über alles...

Volker
Volker ist offline  
 

Stichwortsuche
bestie, kapitalismusdie, michael, moore, regisseur, sterben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
M.Moore Film,Kapitalismus ist Stuss wolliohne Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 07.04.2010 07:48
Michael Jackson ist tot Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 180 17.07.2009 21:59
Müntefering: Dieser Kapitalismus muss in die Mülltonne der Geschichte Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 17 03.05.2009 16:34
Warum Michael Glos samt Bundesregierung zurücktreten muss wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 08.02.2009 19:05
"CDU muss gegen Kapitalismus kämpfen" Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 30.11.2008 14:09


Es ist jetzt 00:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland