Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2009, 13:34   #1
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat:
28. Oktober 2009 Jetzt bin ich kein normaler Mensch mehr, dachte Gabriele Niemann an jenem Montag im April. Sie hatte Zahnschmerzen und war zu ihrem Arzt gegangen, den sie schon seit Jahren kannte. Die Sprechstundenhelferin hatte ihre Krankenkassenkarte genommen und sie ins Wartezimmer gebeten. Nach einigen Minuten, berichtet sie, kam der Zahnarzt und sagte: „Nehmen Sie es nicht persönlich, aber Arbeitslose behandele ich nicht. Das gibt beim Abrechnen nur Ärger mit der Arbeitsagentur.“
Leben im Abschwung: „Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser“ - Arbeitswelt - Beruf und Chance - FAZ.NET
Arania ist offline  
Alt 28.10.2009, 15:00   #2
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat:28. Oktober 2009 Jetzt bin ich kein normaler Mensch mehr, dachte Gabriele Niemann an jenem Montag im April. Sie hatte Zahnschmerzen und war zu ihrem Arzt gegangen, den sie schon seit Jahren kannte. Die Sprechstundenhelferin hatte ihre Krankenkassenkarte genommen und sie ins Wartezimmer gebeten. Nach einigen Minuten, berichtet sie, kam der Zahnarzt und sagte: „Nehmen Sie es nicht persönlich, aber Arbeitslose behandele ich nicht. Das gibt beim Abrechnen nur Ärger mit der Arbeitsagentur.“
natürlich muss man das persönlich nehmen, nicht mit hängendem Kopf rausgehen.
.... denen auf die Theke.
Buh.... das ist nicht nett, aber eindrucksvoll.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 28.10.2009, 15:12   #3
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.476
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Vor allen Dingen würde ich ganz schnell den Zahnarzt wechseln. Unter Umständen wäre auch eine Maldung an die KAsse nicht schlecht. Und wenn man als Schmerzpatient dort hingeht ist das zumindest unterlassene Hilfeleistung.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online  
Alt 28.10.2009, 15:19   #4
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Vor allen Dingen würde ich ganz schnell den Zahnarzt wechseln. Unter Umständen wäre auch eine Maldung an die KAsse nicht schlecht. Und wenn man als Schmerzpatient dort hingeht ist das zumindest unterlassene Hilfeleistung.
Und den Familien -Freundes -und Bekanntenkreis bitten, dass sie sich bitte ebenfalls einen anderen Zahnarzt suchen sollten!

LG
 
Alt 28.10.2009, 15:21   #5
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat:
Arbeitslose behandele ich nicht. Das gibt beim Abrechnen nur Ärger mit der Arbeitsagentur.
Rechnet der Mann bei der BA ab?
 
Alt 28.10.2009, 15:22   #6
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Man sollte es jetzt nicht nur an dem Bericht über den Zahnarzt festmachen- ich kann mir kaum vorstellen das so etwas passiert, weil der Arzt seine Kosten über die KK bekommt und nicht von der ARGE- aber insgesamt ist der Bericht schon interessant
Arania ist offline  
Alt 28.10.2009, 15:27   #7
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.476
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Arania,

nicht nur. Aber das ist einer der wenigen Punkte, wo man aktiv gegensteuern kann. Als nächstes kommt so ein Zahnazt an und sagt: "Rollstuhlfahrer behandeöle och nicht, die bringen zuviel Dreck mit rein." oder wie?

Wie haben eh schon eine Zweiklassenmedizin in Deutschland, das muiss man sich nicht bieten lassen wenn es so offensichtlich ist.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online  
Alt 28.10.2009, 15:27   #8
Sparks
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Und wenn man als Schmerzpatient dort hingeht ist das zumindest unterlassene Hilfeleistung.
Sehe ich auch so. Immerhin hatte die Patientin ja Zahnschmerzen und war somit eine Schmerzpatientin.

Da der hippokratische Eid keine Rechtswirkung hat, kann man sagen, dass er voll fürn Popo ist ...
 
Alt 28.10.2009, 15:30   #9
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.476
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Und was ist mit den Verträgen mit den Kassen? Verpflichten die nichtauch dazu, die Mitglieder zu behandeln?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online  
Alt 28.10.2009, 15:40   #10
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Die Frage ist doch eigentlich: Was soll der Bericht bei seinen Lesern erreichen?

ALG II-Bezieher dürften wohl kaum zu den Lesern gehören...

 
Alt 28.10.2009, 16:06   #11
Ingvar->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 531
Ingvar Ingvar
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Die Frage ist doch eigentlich: Was soll der Bericht bei seinen Lesern erreichen?

ALG II-Bezieher dürften wohl kaum zu den Lesern gehören...

Unsre gesteuerten Medien schreiben so ein Schwachsinn nur um das Volk gegeneinander aufzuhetzten!
Getreu dem Motto aus alter Zeit: "Divide et impera"!!!
__

Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.
Ingvar ist offline  
Alt 28.10.2009, 16:23   #12
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Warum? Der Bericht kann doch nur positiv für Erwerbslose sein, schliesslich wird dort nicht gehetzt
Arania ist offline  
Alt 28.10.2009, 16:30   #13
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Das sehe ich ähnlich wie Arania. Wer den Artikel durchliest, kommt doch nicht umhin festzustellen, dass es die Intention des Autoren ist, auf die schwierigen Lebensumstände von Arbeitslosen hinzuweisen. Auf die Diskriminierung, die sie erfahren, auf den Geldmangel, auf die psychische Zermürbtheit, die sich bei ihnen nach längerer Arbeitslosigkeit einstellt, auf die Perspektivlosigkeit. Alles in allem ein um Verständnis werbender Ausatz.
Warum muss man eigentlich gleich immer gegen die angeblich so gleichgeschaltenen Massenmedien losgeifern, bevor man sich einen Artikel überhaupt richtig durchgelesen hat ?
__

Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
Wie lange wollt ihr unrecht richten
und die Gottlosen vorziehen?
Schaffet Recht dem Armen und der Waise und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82


Jesaja ist offline  
Alt 28.10.2009, 16:58   #14
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat von Jesaja Beitrag anzeigen
Das sehe ich ähnlich wie Arania. Wer den Artikel durchliest, kommt doch nicht umhin festzustellen, dass es die Intention des Autoren ist, auf die schwierigen Lebensumstände von Arbeitslosen hinzuweisen. Auf die Diskriminierung, die sie erfahren, auf den Geldmangel, auf die psychische Zermürbtheit, die sich bei ihnen nach längerer Arbeitslosigkeit einstellt, auf die Perspektivlosigkeit. Alles in allem ein um Verständnis werbender Ausatz.
Warum muss man eigentlich gleich immer gegen die angeblich so gleichgeschaltenen Massenmedien losgeifern, bevor man sich einen Artikel überhaupt richtig durchgelesen hat ?
jep, ein, gerade auch für dieses Medium - immerhin die FAZ, sehr einfühlsamer Bericht, der eben nicht nur auf die finanziellen Aspekte, sondern auf die wesentlich wichtigeren Auswirkungen, das soziale und psychische Ghetto, eingeht.

Leider steht er nicht unter --> Politik sondern, etwas verschämt, unter --> Beruf und Chance --> Arbeitswelt.

fG
Horst
haef ist offline  
Alt 28.10.2009, 21:36   #15
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Nun ja, aber passt ja auch zu Beruf und Chance- und die Chancenlosigkeit ohne Verschulden der Erwerbslosen wird gut beschrieben
Arania ist offline  
Alt 28.10.2009, 23:25   #16
tunga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von tunga
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: H4=null-IQ-Knast
Beiträge: 886
tunga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Ist mir jetzt irgendwas entgangen?..oder warum oder voher weiss den der Mundsadist dass die Frau eine Arbeitslose ist?
Auf der Karte von der KK steht doch (hoffentlich) nicht drauf, dass sie es ist.
Seine Kohle bekommt er doch von der KK........oder ist mittlerweile auf dem Chip sowas vermerkt (AchtungAchtung! AA-Kunde und die zahlen nicht)?
__

.....
If You Want Blood - You've Got It ! ... ...............

AC/DC

SB: geh und spiel mit was Giftigem!!!



tunga ist offline  
Alt 29.10.2009, 00:02   #17
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat von tunga Beitrag anzeigen
Ist mir jetzt irgendwas entgangen?..oder warum oder voher weiss den der Mundsadist dass die Frau eine Arbeitslose ist?
Auf der Karte von der KK steht doch (hoffentlich) nicht drauf, dass sie es ist.
Seine Kohle bekommt er doch von der KK........oder ist mittlerweile auf dem Chip sowas vermerkt (AchtungAchtung! AA-Kunde und die zahlen nicht)?
Vl. weißt Du nicht, daß man z.b. bei Zahnspangen zuzahlen muß. Und wenne das gerade nicht hast, weil Du ja Deinen üppigen RS
immer ganz verrauchst und versäufst....tja dann musse um Ratenzahlung bitten oder den Sadisten auf ein Arge Darlehen vertrösten.
Mein Sohn kostet jeden Monat ca. 25€ für seine Zahnspange.
Die muß er, d.h. natürlich ich aus dem Familien RS bezahlen.

LG

Clint
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 29.10.2009, 00:13   #18
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Falsches Zitat
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 29.10.2009, 00:14   #19
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat von tunga Beitrag anzeigen
Ist mir jetzt irgendwas entgangen?..oder warum oder voher weiss den der Mundsadist dass die Frau eine Arbeitslose ist?
Auf der Karte von der KK steht doch (hoffentlich) nicht drauf, dass sie es ist.
Seine Kohle bekommt er doch von der KK........oder ist mittlerweile auf dem Chip sowas vermerkt (AchtungAchtung! AA-Kunde und die zahlen nicht)?
Ich weiß nur aus eigener Erfahrung,beim Übergang vom Arbeitsleben zum EM-Rentner gabs eine neue Karte und dann wieder beim Übergang vom EM-Rentner zum Altersrentner. Diesen Status sieht der Arzt auf alle Fälle.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 29.10.2009, 01:46   #20
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Ich weiß nur aus eigener Erfahrung,beim Übergang vom Arbeitsleben zum EM-Rentner gabs eine neue Karte und dann wieder beim Übergang vom EM-Rentner zum Altersrentner. Diesen Status sieht der Arzt auf alle Fälle.
Hast absolut recht!
Habs jetzt nachgegoogelt.
Da steht noch viel mehr.
Kuckst Du hier: Versichertenstatus ? Wikipedia

LG

Clint
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 29.10.2009, 07:50   #21
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat von Clint Beitrag anzeigen
...jeden Monat ca. 25€ für seine Zahnspange.
... us dem Familien-RS bezahlen.
Wie sieht das eigentlich am Ende der Behandlung aus, wenn das Geld von der Kasse zurück gezahlt wird? Ist es dann anrechenbar??
 
Alt 29.10.2009, 09:17   #22
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Nun ja, aber passt ja auch zu Beruf und Chance- und die Chancenlosigkeit ohne Verschulden der Erwerbslosen wird gut beschrieben
völlig richtig, aber dort führt er eben ein Schatten- oder Mauerblümchendasein.
So macht man in der Medienlandschaft eben aus einer "Bombe" einen "Schweizer Kracher".

fG
Horst
haef ist offline  
Alt 29.10.2009, 10:16   #23
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.371
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Wie sieht das eigentlich am Ende der Behandlung aus, wenn das Geld von der Kasse zurück gezahlt wird? Ist es dann anrechenbar??
Wenn es sich bei den 25 € allein um den vorgestreckten Eigenanteil handelt, den man bis Abschluss der Behandlung aus eigener Tasche zahlt, dann nein - ist ja Dein eigenes Geld, welches Du zurückerhältst. Wie ein Pfand quasi. Wenn nämlich aufgrund mangelnder Mitwirkung des Patienten die kieferorthopädische Behandlung nicht erfolgreich war, kann die Krankenkasse die Erstattung verweigern.

In den monatlich 25 € in diesem Fall hier dürfte aber ein mit dem Kieferorthopäden privat vereinbarter Anteil enthalten sein; ich kenne kaum einen solchen Arzt, der hier nicht mehr verlangt als nötig. Diesen "Privatanteil" erstattet die KK natürlich nicht. Deshalb bin ich mit meiner Tochter auch nicht in einer "chicen Nach-neuesten-amerikanischen-Methoden-und-was-weiß-ich-ohne-private-Zuzahlung-nicht-möglich-Praxis", die einem ein schlechtes Gewissen versucht einzureden, wenn man nicht privat zuzahlt (das Beste für ihr Kind!), sondern an einer Uniklinik und superzufrieden; mir ist egal, ob dort 10 oder mehr Behandlungsstühle in einer Großpraxis stehen, ich brauch' auch keinen Fußboden aus edlen Hölzern. Die Atmosphäre stimmt, mein Kind mag ihre Ärztin und die "Qualität" ist sehr gut. Nur ein paar Euro fuffzig Vorausszahlung fallen an; werden aber dann zurückgezahlt (nicht anrechenbar auf Alg 2).

Sorry, etwas offtopic, bin schon fertig. ;)
__


biddy ist offline  
Alt 29.10.2009, 13:13   #24
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat von haef Beitrag anzeigen
völlig richtig, aber dort führt er eben ein Schatten- oder Mauerblümchendasein.
So macht man in der Medienlandschaft eben aus einer "Bombe" einen "Schweizer Kracher".

fG
Horst
dann muss man ihn halt weiterverbreiten über private Blogs etc. ich habe das mit meinem schon gemacht
Arania ist offline  
Alt 29.10.2009, 15:33   #25
klaus1233->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 245
klaus1233
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leben im Abschwung - Dein Papa ist jetzt ein Langzeitarbeitsloser

Zitat:
Ebenfalls nicht mitgerechnet wird in den Arbeitslosenzahlen die sogenannte stille Reserve: Personen, die sich nach ihrer Kündigung nicht melden: Frauen, die vom Geld ihrer Ehemänner leben können; ältere Menschen, die mit ihren Ersparnissen die Zeit bis zur Rente überbrücken können; Berufseinsteiger, die keinen Anspruch auf staatliche Hilfe haben, weil sie weniger als zwölf Monate angestellt waren. Oder Menschen, die sich aus Scham nicht den Stempel „arbeitslos“ aufdrücken lassen möchten. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) geht von rund 600.000 solcher Fälle aus.
Interessant 600.000, multipliziert mit 850.- monatlicher Durchschnitzstütze x 12 Monate, macht das max. 6,1 Mrd Haushaltseinsparung.

Hetze, Stänkerei, Diskriminierung, Ausgrenzung rechnet sich also. Umso mehr Geld kann man an andere verteilen. Die Massenmedien halfen quasi beim Sparen. Dummerweise kommt das oft bei vielen aber auf die persönliche Schiene, dadurch steigen dann andere Kosten.

Rechnet man jetzt noch diejenigen dazu, die nicht aufstocken, weil sie es nicht wissen oder den Aufwand an Bürokratie scheuen, liegen wir vielleicht bei ca. 10 Mrd. insgesamt.

Und wie viel wird gespart durch die Tricksereien beim Regelsatz, damit nicht einmal das Existenzminimum gezahlt werden muss?

Und wie viel wird gespart durch Vorenthaltung von Bildungschancen und Ausbildungsmöglichkeiten? Durch Abschieben und Vegetieren in Hauptschulen? Dann stellen die sich hin und erzählen, das Prekariat wäre nicht mehr aufstiegswillig.
klaus1233 ist offline  
 

Stichwortsuche
abschwung, langzeitarbeitsloser, leben, papa

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Förderung für die Einstellung Langzeitarbeitsloser Werniman Existenzgründung und Selbstständigkeit 2 19.02.2009 15:40
Studie zur Diskriminierung Langzeitarbeitsloser wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 07.11.2008 08:34
Durch ARGE erfahren das ich Papa sei blinky ALG II 33 03.09.2007 21:14
Initiative Leben - Jetzt! trx123 ...Grundeinkommen 0 21.01.2007 17:03


Es ist jetzt 18:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland