Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2009, 16:25   #1
Fischlein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 58
Fischlein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Heute habe ich einen Leserbrief in unserer Tageszeitung "Mittelbayerische Zeitung " gefunden worüber ich mich total aufgeregt habe. Ich muss das jetzt unbedingt hier loswerden.

Nachrichten - MZ-Forum - Leserbriefe - Leserbriefe :: Mittelbayerische Zeitung :: www.mittelbayerische.de

Ich glaube der Link hier funktioniert nicht so wie ich das will. Vielleicht habe ich was falsch gemacht. Egal, ich hab den Leserbrief so kopiert:

Leserbriefe Meldung vom 24.10.2009


Leserbrief:


Stoffwindeln für Hartz-IV-Kinder

Zum Artikel „Die Windeln wurden einfach vergessen“ vom 21. 10.
Ich kann nicht verstehen, dass es Hartz-IV-Empfänger gibt, die eine Erhöhung von Regelsätzen für Kinder mit der Begründung der teuren Windeln einfordern. Man sollte diesen Eltern sagen, dass es preiswertere Möglichkeiten gibt. Wir haben unsere Kinder mit Stoffwindeln großgezogen und das war preiswert und die Kinder haben nicht dadurch gelitten. Zum anderen haben diese Eltern, die sich nur auf den Haushalt und die Kindererziehung konzentrieren, genügend Zeit zum Waschen, zumal das Sozialamt auch eine Waschmaschine zur Verfügung stellt.
Klaus Fischer, Regensburg


Was sagt man nun dazu ?
Fischlein ist offline  
Alt 24.10.2009, 16:40   #2
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Ja und, stimmt doch. Nur die Behauptung, die Waschmaschine würde vom Sozialamt gestellt, stimmt nicht.

Übrigens: Ökologisch orientierte Eltern wickeln ihre Kinder schon immer mit Stoffwindeln.
Rounddancer ist offline  
Alt 24.10.2009, 16:42   #3
Jenny81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 133
Jenny81
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

WEnn man mal die ganzen Wasser und Strom preise dazu rechnet sind discount windeln doch billiger als stoffwindeln,aber da hat der herr dann wohl nicht dran gedacht.
Wir leben doch nicht mehr im mittelalter
Jenny81 ist offline  
Alt 24.10.2009, 16:42   #4
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Was sind denn Hartz-IV-Kinder???
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
Alt 24.10.2009, 16:49   #5
Seattle
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von sogehtsnich Beitrag anzeigen
Was sind denn Hartz-IV-Kinder???

Danke, genau meine Gedanken.
 
Alt 24.10.2009, 16:51   #6
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von Jenny81 Beitrag anzeigen
Wir leben doch nicht mehr im mittelalter

Was haben denn Stoffwindeln mit dem Mittelalter zu tun?
stummelbeinchen ist offline  
Alt 24.10.2009, 16:56   #7
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

????
Leidest du an Neoliberalitis???
Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Ja und, stimmt doch. Nur die Behauptung, die Waschmaschine würde vom Sozialamt gestellt, stimmt nicht.

Übrigens: Ökologisch orientierte Eltern wickeln ihre Kinder schon immer mit Stoffwindeln.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 24.10.2009, 17:03   #8
Sparks
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von sogehtsnich Beitrag anzeigen
Was sind denn Hartz-IV-Kinder???
Ein typisches Beispiel dafür, wie weit der "Sozial-Rassismus" bereits fortgeschritten ist.
 
Alt 24.10.2009, 17:05   #9
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Ja und, stimmt doch. Nur die Behauptung, die Waschmaschine würde vom Sozialamt gestellt, stimmt nicht.

Übrigens: Ökologisch orientierte Eltern wickeln ihre Kinder schon immer mit Stoffwindeln.
Jawoll...Mütter an den Herd und den Waschtrog...ach so ja...ich vergaß...die per se faulen und schmarotzenden ALG II - Mütter sind ja schon dort

...bei deinen däml*** Bemerkungen wird einem immer schlechter

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
????
Leidest du an Neoliberalitis???
...nee der leidet nicht darunter...er versucht diesen Virus zu verbreiten
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline  
Alt 24.10.2009, 17:07   #10
Fischlein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 58
Fischlein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Ja und, stimmt doch. Nur die Behauptung, die Waschmaschine würde vom Sozialamt gestellt, stimmt nicht.

Übrigens: Ökologisch orientierte Eltern wickeln ihre Kinder schon immer mit Stoffwindeln.

Wenn Eltern Stoffwindel benutzen wollen . Gerne ! Aber man muss es doch den Eltern überlassen was sie besser finden.

Und dem Leserbrief Schreiber geht es doch wieder nur darum, dass Eltern die von Hartz IV leben sowieso schon zu viel Geld haben. Wieso regen sich solche Menschen eigentlich nicht über andere sinnlose Ausgaben auf. Z.B. über ach so "sinnvolle " Maßnahmen. Da gäbe es ja wohl genügend.
Fischlein ist offline  
Alt 24.10.2009, 17:16   #11
Calexico
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 370
Calexico
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von Fischlein Beitrag anzeigen
Heute habe ich einen Leserbrief in unserer Tageszeitung "Mittelbayerische Zeitung " gefunden worüber ich mich total aufgeregt habe. Ich muss das jetzt unbedingt hier loswerden.

Nachrichten - MZ-Forum - Leserbriefe - Leserbriefe :: Mittelbayerische Zeitung :: www.mittelbayerische.de

Ich glaube der Link hier funktioniert nicht so wie ich das will. Vielleicht habe ich was falsch gemacht. Egal, ich hab den Leserbrief so kopiert:

Leserbriefe Meldung vom 24.10.2009


Leserbrief:


Stoffwindeln für Hartz-IV-Kinder

Zum Artikel „Die Windeln wurden einfach vergessen“ vom 21. 10.
Ich kann nicht verstehen, dass es Hartz-IV-Empfänger gibt, die eine Erhöhung von Regelsätzen für Kinder mit der Begründung der teuren Windeln einfordern. Man sollte diesen Eltern sagen, dass es preiswertere Möglichkeiten gibt. Wir haben unsere Kinder mit Stoffwindeln großgezogen und das war preiswert und die Kinder haben nicht dadurch gelitten. Zum anderen haben diese Eltern, die sich nur auf den Haushalt und die Kindererziehung konzentrieren, genügend Zeit zum Waschen, zumal das Sozialamt auch eine Waschmaschine zur Verfügung stellt.
Klaus Fischer, Regensburg


Was sagt man nun dazu ?
Einfach nur SUAUDUMM!!
Calexico ist offline  
Alt 24.10.2009, 17:18   #12
Fischlein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 58
Fischlein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von Jenny81 Beitrag anzeigen
WEnn man mal die ganzen Wasser und Strom preise dazu rechnet sind discount windeln doch billiger als stoffwindeln,aber da hat der herr dann wohl nicht dran gedacht.
Wir leben doch nicht mehr im mittelalter
Richtig. Und waschen muss man die ja täglich. Oder wo soll man die Sch... sonst aufheben. Und was ist mit trocknen? Im Winter ? Gibts da noch einen Trockner dazu ? Ich glaub das geht ins Geld. Strom, Wasser, Waschmittel.......................
Fischlein ist offline  
Alt 24.10.2009, 17:29   #13
Fischlein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 58
Fischlein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von desmona Beitrag anzeigen
Jawoll...Mütter an den Herd und den Waschtrog...ach so ja...ich vergaß...die per se faulen und schmarotzenden ALG II - Mütter sind ja schon dort

...bei deinen däml*** Bemerkungen wird einem immer schlechter



...nee der leidet nicht darunter...er versucht diesen Virus zu verbreiten

Sehr gut!
Fischlein ist offline  
Alt 24.10.2009, 18:03   #14
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

@Rounddancer
Das Ökologische kannst du zwar gern anführen, nicht aber um diese Forderung weniger schlimm erscheinen zu lassen. Aber gut, ich will mich gern auch mal aufs Ökologische beschränken und fordere eine Regelsatzerhöhung, um ökologisch korrekte Produkte einkaufen zu können. Alternativ fordere ich eine Regelsatzerhöhung, um ökologisch korrekt einen Schrebergarten bewirtschaften zu können. Ich fordere außerdem eine Regelsatzerhöhung, damit die Leute endlich mal a) die Sozialtickets oder b) die normalen Tickets (da, wo es keine Sozialtickets gibt) bezahlen können. Ferner ist es sicherlich auch sinnvoll darüber nachzudenken, eine Erhöhung des KdU-Teils für ökologisch korrektes Wohnen zu fordern.

Oder anders, wenn wir aufs Ökologische so viel Wert legen: Beeren, Pilze etc. sammeln statt einkaufen gehen -> Zusammenstreichen des Ernährungsanteils des Regelsatzes. Zu Fuß gehen ist sehr ökologisch -> Streichung des Anteils für Fahrkarten aus dem Regelsatz. Auch beim Wohnen gibt es sicherlich ökologischere Varianten als das Wohnen in einem Betonklotz - z. B. den Zeltplatz. Der wird sicherlich auch noch günstiger sein -> Zusammenstreichen des KdU-Anteils.

Mario Nette
für die Bundesweite Erwerbsloseninitiative "Pro Einsparung"
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 24.10.2009, 18:12   #15
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Ich verstehe auch nicht, wieso Mütter DAS als Grund für eine Erhöhung nutzen.
ich denke doch einfach mal, da gibts es weitaus wichtigeres(!), als dass man dann eben nicht die Pampers, sondern die Eigenmarke von der Norma nehmen könnte oder? (die teuren Marken würde ich nicht mal nehmen, würde ich meine paar Kröten selbst erarbeiten.....und ich denke, auch arbeitende Mütter können sich diese teuren nicht alle leisten)
Schulgeld, Essen(!!), Hobbys der Kids, Büchergeld, Freizeit, Kleidung.....usw usw.
Also Windeln als Grund ist (für mich) auch irgendwie hmmm albern, vorallem da wir alle wissen, dass der Regelsatz allgemein einfach zu niedrig ist. Natürlich ist der Satz mit der Zeit und dem selbst waschen wieder mal derbe und unnötig, vorallem da er auch noch von nem Mann kommt

Meine Mutter hat die damals '73 übrigens auch per Hand rausgewaschen....sie hat nebenbei geputzt und hatte trotzdem nicht genug Geld für diese überteuerten Pampers.
Lexxy ist offline  
Alt 24.10.2009, 18:32   #16
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Ich verstehe auch nicht, wieso Mütter DAS als Grund für eine Erhöhung nutzen.
ich denke doch einfach mal, da gibts es weitaus wichtigeres(!), als dass man dann eben nicht die Pampers, sondern die Eigenmarke von der Norma nehmen könnte oder? (die teuren Marken würde ich nicht mal nehmen, würde ich meine paar Kröten selbst erarbeiten.....und ich denke, auch arbeitende Mütter können sich diese teuren nicht alle leisten)
Schulgeld, Essen(!!), Hobbys der Kids, Büchergeld, Freizeit, Kleidung.....usw usw.
Also Windeln als Grund ist (für mich) auch irgendwie hmmm albern, vorallem da wir alle wissen, dass der Regelsatz allgemein einfach zu niedrig ist. Natürlich ist der Satz mit der Zeit und dem selbst waschen wieder mal derbe und unnötig, vorallem da er auch noch von nem Mann kommt

Meine Mutter hat die damals '73 übrigens auch per Hand rausgewaschen....sie hat nebenbei geputzt und hatte trotzdem nicht genug Geld für diese überteuerten Pampers.


Von jeglicher Art Billig-Windel werden die Kleinen direkt wund, vor allem an den Bündchen und die Haut bleibt total feucht... Das will man so ein Würmchen doch nicht antun nur weil diesen Bankern Milliarden im A..
geschoben worden ist.
Atlantis ist offline  
Alt 24.10.2009, 18:37   #17
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
Von jeglicher Art Billig-Windel werden die Kleinen direkt wund, vor allem an den Bündchen und die Haut bleibt total feucht... Das will man so ein Würmchen doch nicht antun nur weil diesen Bankern Milliarden im A..
geschoben worden ist.
Es gibt ja auch bei den Eigenmarken "Marken"...bzw sind Eigenmarken auch Marken bzw Qualität (nicht alle, aber viele).
Im übigen muss ich auch von meinem Regelsatz das billige 2lagige Klopapier kaufen und kann mir das teuere 4lagige mit Rosenduft leider nicht leisten...
Man kann halt leider nicht immer das kaufen, was man gerne möchte, egal ob mit Kind, fürs Kind oder ohne Kind.....(und wie gesagt, auch viele Arbeitende können sich "Markenwindlen" nicht leisten!!) es geht eben nicht. Abgesehn von Windeln.
Wenn kein Geld da ist, würde ich persönlich gleich von vorne rein "vorsorgen", aber ok, ist nur meine Meinung
Lexxy ist offline  
Alt 24.10.2009, 18:46   #18
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Also Windeln als Grund ist (für mich) auch irgendwie hmmm albern,

DU hast eindeutig noch keine Windeln gespült gewaschen gekocht !!


vorallem da wir alle wissen, dass der Regelsatz allgemein einfach zu niedrig ist. Natürlich ist der Satz mit der Zeit und dem selbst waschen wieder mal derbe und unnötig, vorallem da er auch noch von nem Mann kommt

Meine Mutter hat die damals '73 übrigens auch per Hand rausgewaschen....sie hat nebenbei geputzt und hatte trotzdem nicht genug Geld für diese überteuerten Pampers.
Na isses nicht schön...Das ist doch mal nen Argument...


73 hatte ich auch keine WaMa, keinen Trockner, keine Schleuder, nur nen s/w Fernseher, keinen PC, kein Handy, kein Telefon...und keine Fertignahrung

...ach so und meine Oma hatte auch kein Bad, und nur nen Plumsklo usw.


Also...wat wolln wa denn ...zurück zu alten Werten...sag ich doch Herd und Waschtrog...wir haben doch keine Arbeitserleichterung verdient...nee wir doch nicht...wenn ichs mir recht überlege brauch ich doch eigentlich ooch keene WaMa...und Strom daher auch nicht...Kerzen reichen...und Wasser von der Pumpe
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline  
Alt 24.10.2009, 18:53   #19
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Die Gehirnwäsche wirkt wirklich.........
Meine Oma hatte auch ein Plumpsclo und zum Abputzen gabs fein säuberlich kleingeschnittenes, aufgefädeltes Zeitungspapier...
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline  
Alt 24.10.2009, 19:01   #20
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Im übrigen spart man mit den Einmal Windeln, Arztbesuche und teure Cremes...
Windeln wie zu Omas Zeiten ist schlicht nur noch für Baby, die absolut allergisch auf ALLE Wegwerfwindeln reagieren und das ist ein verschwindend geringer Teil....
Wer möchte sein Baby schon ständig wund vorfinden....
Dieser Leserbrief ist ein Witz und stigmatisiert wieder einmal in aller Deutlichkeit....
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 24.10.2009, 19:15   #21
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von Drueckebergerin Beitrag anzeigen
Die Gehirnwäsche wirkt wirklich.........
Meine Oma hatte auch ein Plumpsclo und zum Abputzen gabs fein säuberlich kleingeschnittenes, aufgefädeltes Zeitungspapier...

Und die Druckerschwärze am Hintern war Umsonst.
Aufgefädeltes Zeitungspapier, am Liebsten hab ich mein Hintern auf meiner Oma ihrem Donnerbalken mit der Bild Abgewischt.
Atlantis ist offline  
Alt 24.10.2009, 19:22   #22
Patrik
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

*Ironie an* Wo wir grad dabei sind @Rounddancer

Wie wäre es wenn alle bei Frauen die Binden und Tampons einfach ausgewringen und mehrmals verwenden?


Oder Kondome nach dem Sex einfach auswaschen und weiter verwenden. *Ironie aus*



Sry aber manchmal glaub ich du hast 2 Persönlichkeiten.

Eine die dem Lobbyismus folgt und dann wieder eine die der Mitmenschlichkeit am nächsten kommt
 
Alt 24.10.2009, 19:25   #23
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

@desmona
Kerzen sind letztendlich teurer als elektrisch betriebene Beleuchtung.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 24.10.2009, 19:31   #24
Catsy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 284
Catsy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von Fischlein Beitrag anzeigen


Stoffwindeln für Hartz-IV-Kinder

Damit ist man also schon von Geburt an "klassifiziert" bzw. "disqualifiziert"!

Mich würden in Zukunft die Geburtsurkunden von "HartzIV-Kindern" interessieren -gibt es dann dabei einen Sondereintrag wie ehedem bei Adolf bei den jüdischen Mitbürgern? Die mußten die Sterne auf ihre Kleidung nähen - gibt es schon ein Hartz IV-Zeichen, damit man die ganze Familie gleich "erkennt"?

Boah - Leuten, die zu solchen Äußerungen und Einstellungen fähig sind, wünsche ich .......................
Catsy ist offline  
Alt 24.10.2009, 19:38   #25
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.775
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schon bei Babys Zweiklassen Gesellschaft ?

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
@Rounddancer
Das Ökologische kannst du zwar gern anführen, nicht aber um diese Forderung weniger schlimm erscheinen zu lassen. Aber gut, ich will mich gern auch mal aufs Ökologische beschränken und fordere eine Regelsatzerhöhung, um ökologisch korrekte Produkte einkaufen zu können. Alternativ fordere ich eine Regelsatzerhöhung, um ökologisch korrekt einen Schrebergarten bewirtschaften zu können. Ich fordere außerdem eine Regelsatzerhöhung, damit die Leute endlich mal a) die Sozialtickets oder b) die normalen Tickets (da, wo es keine Sozialtickets gibt) bezahlen können. Ferner ist es sicherlich auch sinnvoll darüber nachzudenken, eine Erhöhung des KdU-Teils für ökologisch korrektes Wohnen zu fordern.

Oder anders, wenn wir aufs Ökologische so viel Wert legen: Beeren, Pilze etc. sammeln statt einkaufen gehen -> Zusammenstreichen des Ernährungsanteils des Regelsatzes. Zu Fuß gehen ist sehr ökologisch -> Streichung des Anteils für Fahrkarten aus dem Regelsatz. Auch beim Wohnen gibt es sicherlich ökologischere Varianten als das Wohnen in einem Betonklotz - z. B. den Zeltplatz. Der wird sicherlich auch noch günstiger sein -> Zusammenstreichen des KdU-Anteils.

Mario Nette
für die Bundesweite Erwerbsloseninitiative "Pro Einsparung"
Tja, solche Gelegenheiten nutzt Heinz immer um seine Feindschaft zu Frauen zum Besten zu geben.

In Heinz Augen bleiben Frauen eben primitive Wesen, und daß kann ich hier seit 2006 bebachten.

Heinz ist ein Frauenfeind.

Er mag ein guter Buchhalter sein aber von Frauen versteht er eben nix.
Aber als ich das mit den Stoffwindeln las, gebe ich zu, daß mir der Gedanke sehr gefallen hat, ihn einfach mal in so einer Ladung benutzter Stoffwindeln kopfüber einzutauchen.

LG
Hexe
Hexe45 ist offline  
 

Stichwortsuche
babys, gesellschaft, zweiklassen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Arbeitslose Gesellschaft edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.09.2009 14:07
Von Babys kann man Geld verlangen? Chefkoch1983 Schulden 2 28.02.2009 15:46
Von der Finanzkrise in die 20:80 Gesellschaft wolliohne Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 12.12.2008 17:20
GPE Gesellschaft für Personalentwiklung Siggi ALG II 5 16.11.2007 01:48
Militarisierung der Gesellschaft redwitch Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 8 12.02.2007 09:58


Es ist jetzt 02:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland