Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Belastung für Arbeitnehmer: Schwarz-Gelb plant Pauschalbeitrag bei der Pflege


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2009, 08:34   #1
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Belastung für Arbeitnehmer: Schwarz-Gelb plant Pauschalbeitrag bei der Pflege

Zitat:
Auf Steuersenkungen haben sich Union und FDP noch nicht einigen können. Die Bürger müssen stattdessen mit einer weiteren Belastung rechnen: Schwarz-Gelb will nach einem Zeitungsbericht die Kosten der Pflegeversicherung schrittweise ganz von den Arbeitnehmern bezahlen lassen.

Berlin - Union und FDP wollen die Pflegeversicherung offenbar privatisieren. Schwarz-Gelb plant nach einem Bericht der "Berliner Zeitung", die Kosten vermehrt den Arbeitnehmern aufzubürden. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe in der Unionsfraktionssitzung angekündigt, den bisher prozentual auf den Lohn bezogenen Beitrag Schritt für Schritt auf einen Pauschalbeitrag umzustellen, berichtet das Blatt unter Berufung auf Sitzungsteilnehmer.

Dies wäre ein schrittweiser Abschied von der solidarischen Finanzierung der Pflegeversicherung, da bei Pauschalbeiträgen der Arbeitgeberbeitrag wegfiele. Zunächst solle es nach Koalitionsplänen zusätzlich zur gesetzlichen Pflegeversicherung eine verpflichtende private Zusatzversicherung geben, berichtet die Zeitung.
Weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutsc...656361,00.html
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 23.10.2009, 13:23   #2
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Belastung für Arbeitnehmer: Schwarz-Gelb plant Pauschalbeitrag bei der Pflege

Passend hierzu das folgende Interview:

Zitat:
"Die Leute an den Finanzmärkten werden sich freuen"

Darmstädter Sozialrichter warnt vor Kapitaldeckung der Pflegeversicherung

Jürgen Borchert im Gespräch mit Jürgen Liminski


Nach Ansicht des Sozialrechtlers Jürgen Borchert nützt eine kapitalgedeckte Pflegeversicherung nur den Finanzmärkten, die sich schon über die Riester-Rente gefreut hätten. Die Kapitaldeckung bedeute vielmehr zusätzlichen Sprengstoff zur Demografiebombe. Das Beispiel Hypo Real habe gezeigt, dass im Krisenfall doch der Steuerzahler und damit ein Umlageverfahren einspringen müsse.
Zum DLF-Interview vom 23.10.2009
 
Alt 23.10.2009, 14:26   #3
Stinkstiefel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: Michelshausen
Beiträge: 238
Stinkstiefel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Belastung für Arbeitnehmer: Schwarz-Gelb plant Pauschalbeitrag bei der Pflege

Nebeneinkünfte von Westerwelle, Dr. Guido (FDP)

Man beachte, daß bei den Positionen über 7.000 Euro nicht die tatsächliche Höhe angegeben wird.

Die Zahlung von mehr als 7.000 Euro für einen Vortrag, und da gab es viele, kann man zu Recht als Bestechung bezeichnen.

So etwas ist in Detschland legal.
Stinkstiefel ist offline  
Alt 23.10.2009, 14:29   #4
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.892
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Belastung für Arbeitnehmer: Schwarz-Gelb plant Pauschalbeitrag bei der Pflege

Das betrifft vor allem die Rentner welchen die paar Cent nun noch weiter gekürzt werden.
Merkur ist offline  
Alt 23.10.2009, 14:37   #5
Stinkstiefel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: Michelshausen
Beiträge: 238
Stinkstiefel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Belastung für Arbeitnehmer: Schwarz-Gelb plant Pauschalbeitrag bei der Pflege

Die Schreckensliste wächst schon beachtlich:
  • Gleiche KK-Beiträge = Generalangriff Solidarkonzept
  • Private Pflegeversicherung = Ausbau Vermögens- und Schuldenwirtschaft
  • Umsatzsteuer auf Abfall und Abwasser = Negation von angekündigten Steuerentlastungen
Denen wird schon noch etwas einfallen.

Vielleicht machen wir hier ein Thema, wo nur derartiges gesammelt wird und keine Diskussion stattfindet.
Stinkstiefel ist offline  
Alt 23.10.2009, 16:20   #6
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Belastung für Arbeitnehmer: Schwarz-Gelb plant Pauschalbeitrag bei der Pflege

Hallo stinkstiefel,

und macht ein Hartz4- Empfänger sowas, dann hat er direkt die Staatsanwaltschaft wegen Leistungsbetruges auf den Fersen und u.U. eine mehrjährige Gefängnisstrafe am Hintern.

meint ladydi12

Zitat von Stinkstiefel Beitrag anzeigen
Nebeneinkünfte von Westerwelle, Dr. Guido (FDP)

Man beachte, daß bei den Positionen über 7.000 Euro nicht die tatsächliche Höhe angegeben wird.

Die Zahlung von mehr als 7.000 Euro für einen Vortrag, und da gab es viele, kann man zu Recht als Bestechung bezeichnen.

So etwas ist in Detschland legal.
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline  
Alt 23.10.2009, 21:56   #7
ryan
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Belastung für Arbeitnehmer: Schwarz-Gelb plant Pauschalbeitrag bei der Pflege

Es wird doch nur von Arbeitnehmern so etwas verlangt, Rentner und Hartz4 sind doch keine Arbeitnehmer.
 
 

Stichwortsuche
arbeitnehmer, belastung, pauschalbeitrag, pflege, plant, schwarzgelb

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was kommt nach Schwarz & Gelb ? Cairol ...Grundeinkommen 13 30.10.2009 22:09
Schwarz-Gelb plant Geldsegen für Familien [aber nicht für die Ärmsten] Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 10.10.2009 19:20
Schwarz-Gelb will Arbeitsrecht ändern Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.10.2009 11:34
Was uns mit Schwarz-Gelb blüht isabel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 10.09.2009 15:05


Es ist jetzt 12:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland