Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Wenn Streiken nicht reicht, dürfen Gewerkschaften auch zu härteren Mitteln greifen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2009, 12:09   #1
Die Antwort
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.04.2009
Beiträge: 1.141
Die Antwort Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Wenn Streiken nicht reicht, dürfen Gewerkschaften auch zu härteren Mitteln greifen

Zitat:
Das Bundesarbeitsgericht hat gesprochen: Wenn Streiken allein nicht zielführend ist, dürfen Gewerkschaften in Zukunft auch zu härteren Mitteln greifen, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

Bei Tarifauseinandersetzungen im Einzelhandel dürfen Gewerkschaften sogenannte Flashmob-Aktionen einsetzen. Das entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit einem am Mittwoch in Erfurt bekannt gegebenen Urteil (Az: 1 AZR 972/08). Bei solchen kurzfristigen Aktionen versuchen Gewerkschaftsmitglieder, die sich als Kunden ausgeben, den Ladenbetrieb zu behindern, etwa indem sie massenweise Produkte für wenige Cent kaufen oder den Betrieb einer Filiale auf eine andere Art und Weise lahmlegen.
Arbeitsrecht: Schikanieren erlaubt - Arbeitsrecht - FOCUS Online
Die Antwort ist offline  
Alt 23.09.2009, 13:37   #2
CanisLupusGray
Elo-User/in
 
Benutzerbild von CanisLupusGray
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Hinter den Sieben Bergen
Beiträge: 811
CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wenn Streiken nicht reicht, dürfen Gewerkschaften auch zu härteren Mitteln greife

hhhmm - stellt euch mal vor:

wir würden alle zum gleichen Zeitpunkt Akteneinsicht nehmen ...

ist das flashmob?
__

Wenn ich Politiker wäre, würde ich jetzt für meine Meinungsäußerungen keine Verantwortung übernehmen.
CanisLupusGray ist gerade online  
Alt 23.09.2009, 13:45   #3
Ela
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wenn Streiken nicht reicht, dürfen Gewerkschaften auch zu härteren Mitteln greife

Wenn Streiken nicht reicht, dürfen Gewerkschaften auch zu härteren Mitteln greifen


und warum machen die es denn net endlich ????


zu faul, zu feige, oder net in ihrem Interesse ????
__

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Mahatma Gandhi

Der Moderne Satzbau:
Subjekt, Prädikat, Beleidigung, Alter!

Ela ist offline  
 

Stichwortsuche
dürfen, gewerkschaften, greifen, härteren, mitteln, streiken

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitsende zum 31.5, reicht wenn die Leistungsabteilung es weiß oder auch der SB ?? Ratloser2006 ALG II 2 01.06.2009 09:49
Wenn der Lohn nicht mehr zum Leben reicht (Ein Kurzarbeiter erzählt ...) Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 29.03.2009 15:25
Bonn,Wenn das Gehalt vorne und hinten nicht reicht wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 12.09.2008 09:45
Wenn die Rente nicht reicht Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 29.01.2008 16:07
Auch Ungarns Eisenbahner wollen streiken bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.11.2007 10:48


Es ist jetzt 00:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland