Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lassen?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2009, 13:10   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.306
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lassen?

Wolfgang Clement reloaded?

Bonn – Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von FDP-Parteichef Guido Westerwelle und seiner FDP noch gefallen lassen, fragt das Erwerbslosen Forum Deutschland. „Westerwelle betreibe eine äußerst üble Hetzkampagne, die doch sehr an den ehemaligen Arbeits- und Wirtschaftminister Wolfgang Clement, mit seiner Parasitendebatte vor fünf Jahren erinnert“, so Martin Behrsing, Sprecher des Erwerbslosen Forum Deutschland. In einer Vorabmeldung der "Saarbrücker Zeitung" hatte er angekündigt, im Falle eines Wahlsiegs stärker gegen Erwerbslose vorzugehen, die angeblich Sozialleistungen missbrauchen. „Es gibt kein Recht auf staatlich bezahlte Faulheit." So sei es unerträglich, wenn manche Arbeitslose in Talk-Shows erklärten, sie lebten von Stütze und arbeiteten schwarz und gleichzeitig das normal arbeitende Publikum beschimpften. "Die werden bei uns kein Geld bekommen.", so Westerwelle.


weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
Martin Behrsing ist offline  
Alt 05.09.2009, 21:04   #2
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Zitat:
Da sollen Arbeitslose Ratten fangen, um sich ein paar Euros dazu zu verdienen oder der Regelsatz müsse um 30 Prozent gekürzt werden.

Wie dreist kann man als Politiker noch werden? Ich wünsche dieser menschenverachtenden Partei samt ihrem Führer, dass sie untergehen wird wie ein Schiffchen. Auf dass die Ratten, die wir nicht gefangen haben, was an ihnen zu fressen haben.
Lexxy ist offline  
Alt 05.09.2009, 21:14   #3
Helena->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.07.2005
Beiträge: 96
Helena
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Vor allem, was will diese Partei mit ihrer Wahlwerbung: "Arbeit muss sich lohnen"? Für wen, für den Arbeitgeber? Die wollen doch kein Mindestlohn!
Helena ist offline  
Alt 05.09.2009, 21:16   #4
CanisLupusGray
Elo-User/in
 
Benutzerbild von CanisLupusGray
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Hinter den Sieben Bergen
Beiträge: 811
CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

ich verweise hier ausdrücklich auf meine Signatur
__

Wenn ich Politiker wäre, würde ich jetzt für meine Meinungsäußerungen keine Verantwortung übernehmen.
CanisLupusGray ist offline  
Alt 05.09.2009, 22:13   #5
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

schon andere "Nettigkeiten" der FDP vergessen?

Ein-Euro-Jobs zum Wiederaufbau in Katastrophenregion gefordert: Union und FDP: Arbeitslose nach Südasien - WirtschaftsWoche

Wegen Ekel: Ratten - keine Lust auf Hartz-IV-Empfänger! - Nachrichten Satire - WELT ONLINE

Martin Lindner usw.
 
Alt 05.09.2009, 23:03   #6
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Zitat:
GUIDO WESTERWELLE BELEIDIGT ARBEITSLOSE

"Es gibt kein Recht auf staatlich bezahlte Faulheit"

RALF DORSCHEL


Geht's noch zynischer? Mit einem Frontalangriff auf Arbeitslose hat Guido Westerwelle den Wahlkampf angeheizt. Der FDP-Chef betonte in der "Saarbrücker Zeitung": "Es gibt kein Recht auf staatlich bezahlte Faulheit." Er münzte dies auf Hartz-IV-Empfänger, wie sie sich in TV-Talkshows zeigen - "Die werden bei uns kein Geld bekommen."

Westerwelle will mit solchen Aktionen gegen Arbeitslose "die Treffsicherheit des Sozialstaates" erhöhen. Gleich wieder relativiert hat der Liberale seine Pläne, als er ankündigte, das Schonvermögen für Hartz-IV-Empfänger zu verdreifachen.

Scharfe Kritik kam vom Erwerbslosenforum Deutschland: "Westerwelle weiß nur zu genau, dass die Teilnehmer an Talkshows in der Regel präpariert werden und oft nicht mal arbeitslos sind." Westerwelle betreibe eine "üble Hetzkampagne".
"Es gibt kein Recht auf staatlich bezahlte Faulheit"

das Video ist gut.

YouTube - Kanal von mopohamburg

 
Alt 05.09.2009, 23:29   #7
MrsNorris
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von MrsNorris
 
Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 1.113
MrsNorris
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Schmeiss mich weg Das Video ist so geil!
__

VIVA LA REVOLUTION!

Politik need force
politik need cries
politik need ignorance
politik need lies.

Manu Chao "Politik kills"
MrsNorris ist offline  
Alt 05.09.2009, 23:54   #8
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Kaulquappe ist offline  
Alt 05.09.2009, 23:57   #9
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Ich bin zwar nicht mehr erwerbslos aber mich hatte es in der Vergangenheit auch einmal getroffen und ich behaupte, dass ich jeden Job angenommen hätte, der mir eine gewisse Mindestlebensqualität geboten hätte.

Ich habe noch mehr Ausbildungen/Weiterbildungen abgeschlossen, wie sie in meinem Profil zu sehen sind - aber selbst für Fachleute mit meiner Qualifikation war bei etwa 1.300,-- € brutto schluß und das sind doch Gehälter mit denen man nicht leben kann - ich hatte bereits in den 80iger Jahren mehr verdient und das ist auch die Schuld dieses Herrn Westerwelle.

Ich denke, dieser Westerwelle gehört zum Abschaum der Menschheit und tritt für eine super-asoziale Politik ein, die unsere Volkswirtschaft noch sehr viel schneller in die Katastrophe führt, wie sie es ohnehin schon ist - das ist dann der Turbofaktor seiner Politik des maximalen Asozialstaates!
FrankyBoy ist offline  
Alt 06.09.2009, 10:46   #10
Hoppelchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.08.2009
Beiträge: 109
Hoppelchen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Das gibt aber niemandem das Recht, jemanden als Abschaum der Menschheit zu bezeichnen !

Und der Beitrag steht nun schon seit ca. 11 Stunden !

Über evtl. Konsequenzen solcher Beleidigungen sollte dann niemand jammern !
__

Lüge nie, denn du kannst ja doch nicht behalten, was du alles gesagt hast.
Hoppelchen ist offline  
Alt 06.09.2009, 10:56   #11
kleinchaos
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Wenn Elos als Abschaum und Schmarotzer bezeichnet werden, dann wird sehr schnell das GG bemüht.
Nur, auch ein Herr Westerwelle hat Anspruch auf den Schutz seiner Person nach dem GG.
Völlig wertneutral.
 
Alt 06.09.2009, 10:58   #12
edy
Redaktion
 
Benutzerbild von edy
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 1.308
edy edy edy edy edy edy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Sozialstaat: Westerwelle wettert gegen "staatlich bezahlte Faulheit" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
__

Links, unabhängig, aber freilich parteilich!
________________________________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
edy ist offline  
Alt 06.09.2009, 11:00   #13
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Das ist ja noch gar nichts im Vergleich hierzu:

Zitat von Stinkstiefel Beitrag anzeigen
Am besten gleich vergasen.
 
Alt 06.09.2009, 11:16   #14
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Zitat von Hoppelchen Beitrag anzeigen
Das gibt aber niemandem das Recht, jemanden als Abschaum der Menschheit zu bezeichnen !
Hat er doch gar nicht. Er hat lediglich beschrieben was er denkt. Ich denke ähnlich, spreche es aber nicht aus.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 06.09.2009, 11:28   #15
Hoppelchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.08.2009
Beiträge: 109
Hoppelchen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Das wird der Betroffene aber anders sehen, wenn ihm der Beitrag in die Finger kommt.

Zeit genug war ja, das zu dokumentieren.

Aber wenn hier Beiträge stehen bleiben wie:

"Am besten gleich vergasen" und Personen zum "Abschaum der Menschheit" gehören, dann sollte man einmal vor seiner eigenen Tür kehren, oder seine Redaktionsmitglieder weiterbilden.
__

Lüge nie, denn du kannst ja doch nicht behalten, was du alles gesagt hast.
Hoppelchen ist offline  
Alt 06.09.2009, 11:40   #16
kleinchaos
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Um es mal mit Heine zu sagen:
Zitat:
Denk ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
Und meine heißen Tränen fließen.
 
Alt 06.09.2009, 11:42   #17
Til Gung->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 480
Til Gung
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Zitat von Hoppelchen Beitrag anzeigen
Das wird der Betroffene aber anders sehen, wenn ihm der Beitrag in die Finger kommt.

Zeit genug war ja, das zu dokumentieren.

Aber wenn hier Beiträge stehen bleiben wie:

"Am besten gleich vergasen" und Personen zum "Abschaum der Menschheit" gehören, dann sollte man einmal vor seiner eigenen Tür kehren, oder seine Redaktionsmitglieder weiterbilden.
Und wenn dieser Thread geschlossen und gelöscht wird, dann nicht wegen solcher Äußerungen wie vom Stinkstiebel der einst vom Selbstdenker zum Selbsthenker mutierte, sondern weil wieder übereifrige Denunzianten kritische Beiträge, wie deine zum Anlass nehmen den Meldeknopf zu drücken und nach dem Sommerlöscher schreien.

Wer sich in diesen Threads erlaubt darauf hinzuweisen, dass auch Politiker als Menschen vom Grundgesetz geschützt werden, wird der Schredderei bezichtigt.

Mir graust vor solchen Menschen genauso wie vor den Neos und Raubtierkapitalisten ala Westerwelle.
__

Über allen Wipfeln ist Ruh ......
Til Gung ist offline  
Alt 06.09.2009, 11:58   #18
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Zitat von Hoppelchen Beitrag anzeigen
Das wird der Betroffene aber anders sehen, wenn ihm der Beitrag in die Finger kommt.

Zeit genug war ja, das zu dokumentieren.

Aber wenn hier Beiträge stehen bleiben wie:

"Am besten gleich vergasen" und Personen zum "Abschaum der Menschheit" gehören, dann sollte man einmal vor seiner eigenen Tür kehren, oder seine Redaktionsmitglieder weiterbilden.
Ich habe dir schon einmal in einen anderen Tread eine Frage gestellt, die bisher unbeantwortet blieb.

Kannst du mir mal deinen derzeitigen Status nennen? Hast du noch einen gut bezahlten Job? Ich vermute mal ja. Musst du von der Regelleistung leben? Hier vermute ich nein. Zum anderen sind mir sehr provozierende Aussagen deinerseits aufgefallen. Ich halte dich für ziemlich nebulös. Aber vieleicht könntest du mich ja mal aufklären. Ich bitte um eine sachliche Antwort.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 06.09.2009, 12:09   #19
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
Das ist ja noch gar nichts im Vergleich hierzu:
Zitat:
Zitat von Stinkstiefel
Am besten gleich vergasen.
Das Zitat von Selbstdenker ist dann doch arg aus dem damaligen Zusammenhang gerissen. Er wollte, wenn man das mal nachliest, ausdrücken, dass andere in ihrer Hetze gegen Erwerbslose doch gleich zur Vergasung aufrufen sollten.
Er hat niemals selbst dazu aufgefordert, andere Menschen zu vergasen.
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 06.09.2009, 12:28   #20
Til Gung->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 480
Til Gung
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen
Das Zitat von Selbstdenker ist dann doch arg aus dem damaligen Zusammenhang gerissen. Er wollte, wenn man das mal nachliest, ausdrücken, dass andere in ihrer Hetze gegen Erwerbslose doch gleich zur Vergasung aufrufen sollten.
Er hat niemals selbst dazu aufgefordert, andere Menschen zu vergasen.
Und hier kann man den umfangreichen Text des Selbsthenkers bewundern.

Sorry ich bin zu blöd, ich sehe da keinen Zusammenhang aus dem der gerissen wurde.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Vergasen.pdf (92,5 KB, 145x aufgerufen)
__

Über allen Wipfeln ist Ruh ......
Til Gung ist offline  
Alt 06.09.2009, 12:40   #21
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.306
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Mir graut es vor Leuten, die im forum alles Kopieren und passend eine PDF-Datei parat haben, genau so, wie vor Leuten, die von Vergasung sprechen.
Man muss sich ernsthaft fragen, was so etwas soll. Hat ja schon fast die Qualität der ARGE. Wie ich meine Akte gesehen habe, musste ich fststellen, dass Sachen aus dem Forum und insbeosndere Beiträge von mir, in der Akte enthalten waren. Frage ich mich auch, wofür so etwas gesammelt wird.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 06.09.2009, 12:43   #22
kleinchaos
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

So eine pdf ist als Nachweis manchmal ganz gut. Nicht nur bei der ARGE "verschwinden" Unterlagen, Texte etc.
Das wissen wir doch alle, dass man sich von manchen Sachen besser eine Kopie macht.
 
Alt 06.09.2009, 12:52   #23
Til Gung->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 480
Til Gung
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Schwachsinn, ich sammle nix, die PDF ist auf meinem Rechner sofort wieder gelöscht, was soll ich mit dem Mist.

Das war nur meine Reaktion auf die Behauptung das Zitat sei aus dem Zusammenhang gerissen. Genau das ist es nicht.

Aber es scheint mir bezeichnend in welcher Form hier mit Unterstellungen und Verdrehungen gearbeitet wird.

Jeder der nicht laut Hurra brüllt ist ein Verräter an der Sache der Erwerbslosen.

Wer mitdenkt wird automatisch zum bösen Feind. Sorry Martin aber damit stößt du mehr Leute ab als du überzeugen kannst.
__

Über allen Wipfeln ist Ruh ......
Til Gung ist offline  
Alt 06.09.2009, 12:54   #24
Hoppelchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.08.2009
Beiträge: 109
Hoppelchen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Super, dr.byrd kann Gedanken lesen !
Du würdest einen guten Beichtvater abgeben !
Alles schön ins richtige Licht rücken.

@ Hotti

Das ich auf Fragen nicht antworte, die nichts mit dem eigentlichen Problem zu tun haben, muss ich wohl nicht rechtfertigen !

Und wer hier verlangt, dass hier jemand seinen derzeitigen Status nennt, was ebenfalls nichts mit dem eigentlichen Problem zu tun hat, nämlich das jemand zum Abschaum der Menschheit gehört, dem ist auch nicht mehr zu helfen.
__

Lüge nie, denn du kannst ja doch nicht behalten, was du alles gesagt hast.
Hoppelchen ist offline  
Alt 06.09.2009, 12:57   #25
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wieviele Unverschämtheiten müssen sich Erwerbslose von Westerwelle gefallen lasse

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen
Das Zitat von Selbstdenker ist dann doch arg aus dem damaligen Zusammenhang gerissen. Er wollte, wenn man das mal nachliest, ausdrücken, dass andere in ihrer Hetze gegen Erwerbslose doch gleich zur Vergasung aufrufen sollten.
Er hat niemals selbst dazu aufgefordert, andere Menschen zu vergasen.
Dann wäre es durchaus sinnvoller gewesen, diesen Zusammenhang herzustellen und der Ironie besser Ausdruck zu verleihen.
So kann man/frau dies jedoch durchaus zweideutig lesen.
 
 

Stichwortsuche
erwerbslose, unverschämtheiten, westerwelle, wieviele

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
muss man sich sowas gefallen lassen? Mausie39 Allgemeine Fragen 16 27.04.2009 07:49
Studie, Leiharbeiter lassen sich fast alles gefallen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 23 08.02.2009 15:48
Muß man sich das gefallen lassen? wolle49 ALG II 18 21.11.2007 14:50
Muss man sich sowas gefallen lassen Siamun Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 58 13.02.2007 10:55
Muss ich mir das gefallen lassen Spatzi ALG II 2 04.09.2006 11:42


Es ist jetzt 22:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland