Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Schön Reich - Steuern zahlen die anderen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2009, 20:00   #1
edy
Redaktion
 
Benutzerbild von edy
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 1.308
edy edy edy edy edy edy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Schön Reich - Steuern zahlen die anderen

Die Tatsache, dass Reiche in Deutschland nicht in Haft müssen, sondern mit eher läppischen
Geldstrafen belohnt werden, ist bekannt. Bekannt ist auch, dass in unserem Land Superreiche keine oder kaum Steuern zahlen. Das kennt man aus dem Fernsehen, zum Beispiel von Monitor. Zwei der dort als Autoren tätigen Journalisten, Sascha Adamek und Kim Otto, haben das Thema Steuerungerechtigkeit in ihrem neuen Buch zusammengefasst.

Eindrucksvoll ist die Gegenüberstellung eines Multimillionärs aus dem feinen Taunus und einer Krankenschwester. Während der Millionär es schafft, lediglich ein Einkommen von 26.000 Euro zu versteuern und am Ende gerade einmal 2.300 Euro Steuern im Jahr zahlt - und das völlig legal -, kann auf der anderen Seite die Kinderkrankenschwester, die zusammen mit ihrem Mann veranlagt wird, von 2.800 Euro brutto nur 1.200 Euro mit nach Hause nehmen. Zusammen mit ihrem Mann zahlt sie sieben Mal so viel Steuern wie der Millionär. Arbeitnehmer müssen, das ist bekannt, hierzulande immer größere finanzielle Belastungen schultern; Einkommensmillionäre, vermögende Unternehmer und Selbstständige hingegen profitierten weiterhin von einem Steuersystem, das den Gedanken an eine gerechte Besteuerung längst aufgegeben hat. Ganzen Artikel lesen: http://» www.hintergrund.de/2007070819/feuilleton/literatur/buchbesprechung.html
__

Links, unabhängig, aber freilich parteilich!
________________________________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
edy ist offline  
Alt 29.08.2009, 15:01   #2
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schön Reich - Steuern zahlen die anderen

Es ist nicht nur das Geld, sondern auch die Macht.
Da wird eine Putzkraft von einer Firma für ein Projekt eingestellt, arbeitet gut und wird gelobt, macht dann einen Fehler und wird entlassen. Und plötzlich wundert sie sich, daß sie keine, der vielen Reinigungsfirmen mehr einstellen will. Wer hält die Listen der Perönlichkeitsprofile in der Hand? Funktioniert das ähnlich, wie bei der Schufa?
Ähnlichkeiten mit der Aussonderungsmethode des KZ-Arztes Mengele fallen mir da schon auf. Und die Geldmenschen sind nicht mehr zu fassen. Sie lenken die Politiker und die Geschicke der Menschen von ihren unsichtbaren Hochburgen, den Steueroasen, aus und bestimmen über die fehlenden Geldmengen im Binnenmarkt, was in Deutschland passiert und was nicht. Skandale wie diese werden von den Medien im Dunkeln gehalten und der Wähler glaubt wohl immer noch, daß man durch Wahlen etwas ändern kann.
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 01.09.2009, 16:49   #3
peter_S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: Reutlingen
Beiträge: 473
peter_S
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schön Reich - Steuern zahlen die anderen

Passend dazu ein Artikel im Spiegel:

Finanzpolitik: Steueroase Deutschland - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - DER SPIEGEL

mit dem schönen Titel: "Steueroase Deutschland"
__

Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank Jürgen Weise: „Die Agentur hat keinen sozialpolitischen Auftrag.“
peter_S ist offline  
Alt 04.09.2009, 14:06   #4
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schön Reich - Steuern zahlen die anderen

Zitat von peter_S Beitrag anzeigen
Passend dazu ein Artikel im Spiegel:

Finanzpolitik: Steueroase Deutschland - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - DER SPIEGEL

mit dem schönen Titel: "Steueroase Deutschland"
Ich danke Dir, Peter_S, für den Link
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 04.09.2009, 15:29   #5
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.892
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schön Reich - Steuern zahlen die anderen

Zitat von HartzDieter Beitrag anzeigen
Es ist nicht nur das Geld, sondern auch die Macht.
Da wird eine Putzkraft von einer Firma für ein Projekt eingestellt, arbeitet gut und wird gelobt, macht dann einen Fehler und wird entlassen. Und plötzlich wundert sie sich, daß sie keine, der vielen Reinigungsfirmen mehr einstellen will. Wer hält die Listen der Perönlichkeitsprofile in der Hand? Funktioniert das ähnlich, wie bei der Schufa?
Ähnlichkeiten mit der Aussonderungsmethode des KZ-Arztes Mengele fallen mir da schon auf. Und die Geldmenschen sind nicht mehr zu fassen. Sie lenken die Politiker und die Geschicke der Menschen von ihren unsichtbaren Hochburgen, den Steueroasen, aus und bestimmen über die fehlenden Geldmengen im Binnenmarkt, was in Deutschland passiert und was nicht. Skandale wie diese werden von den Medien im Dunkeln gehalten und der Wähler glaubt wohl immer noch, daß man durch Wahlen etwas ändern kann.
Die Wahlen ändern auch nichts ,die Demokratie ist gekauft !
Merkur ist offline  
 

Stichwortsuche
anderen, reich, schön, steuern, zahlen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kommunen rechnen sich schön wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.06.2008 15:55
„G8 schön geredet.“ isabel G8 9 27.05.2007 05:02
ARGE unterstellt mir Zinseinkünfte und Vermögen ... schön wä Holger69 ALG II 3 19.11.2006 22:18
16.1.06 Städtetag: Verzweifelter Versuch Hartz IV schön zu r Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 6 16.01.2006 13:00


Es ist jetzt 21:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland