QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Bundesagentur für Arbeit: Krise nein danke

Bundesagentur für Arbeit: Krise nein danke

Archiv - News Diskussionen Tagespresse

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2009, 10:05   #1
Muci
Gast
 
Benutzerbild von Muci
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bundesagentur für Arbeit: Krise nein danke

BA: Krise nein danke


Nürnberg (ots) - Heinrich Alt, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), und Holger Schwannecke, Geschäftsführer Zentralverband des Deutschen Handwerks, geben in Berlin den Startschuss für eine Kampagne für mehr Integrationschancen von Arbeitslosen aus dem Rechtskreis SGB II ("Hartz IV"). Das Handwerk ist - neben sozialpflegerischen Berufen - eine der Branchen in Deutschland, in der auch in der angespannten Konjunkturlage Arbeitsplätze entstehen.

Aktuell sind bei der BA 130.000 Stellenangebote für handwerkliche und sozialpflegerische Berufe gemeldet. Der tatsächliche Bedarf dürfte weitaus größer sein. Eine Nachfrage nach Fachkräften, die scheinbar nicht ohne weiteres gedeckt werden kann. Verwunderlich, gibt es doch erhebliche Vermittlungspotenziale, insbesondere im Bereich des SGB II.

Der vermeintliche "Makel Hartz IV" und die damit verbundenen Vorurteile gegenüber Arbeitsuchenden aus der Grundsicherung, erschweren den Vermittlungsprozess. "Wir haben in der Grundsicherung viele motivierte und engagierte Fachkräfte. Über 40 Prozent unserer Kunden sind weniger als sechs Monate arbeitslos, 60 Prozent haben einen Berufsabschluss. 80.000 Menschen im SGB II kommen aus Sozial- und Gesundheitsberufen oder möchten in diesen Berufen arbeiten, über 200.000 Arbeitslose haben eine handwerkliche Berufsqualifikation. Wir könnten den Unternehmen sofort qualifizierte Vermittlungsangebote unterbreiten," so Alt. "Das Handwerk braucht fachlich qualifizierte Kräfte, die engagiert mitarbeiten wollen. Die Betriebe begrüßen es sehr, dass die BA bei der Vermittlung gezielt auf ihre Bedürfnisse eingehen will.

Das gilt auch für das "Matching" von Lehrstellenbewerbern und Ausbil-dungsbetrieben. Die Kommunikations-Kampagne ist wichtig, um den verbesserten Service der Arbeitgeberbetreuung und der Qualität der Vermittlung bekannt zu machen," so Schwannecke. Der gemeinsame Appell von Bundesagentur für Arbeit und dem Zentralverband des Deut-schen Handwerks ist der Auftakt zu der Informationskampagne "Hilfreiche Hände" der BA mit dem Ziel, in den Köpfen der Unternehmen Vorurteile gegenüber SGB-II-Kunden abzu-bauen, Mauern zu überwinden und den Arbeitgebern den konkreten Nutzen für die Einstellung von "Hartz-IV-Empfängern" aufzuzeigen.

Informationen zum Hörfunkservice der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter Audiodienst der BA. Originaltext: Bundesagentur für Arbeit (BA) Digitale Pressemappe: Presseportal: Bundesagentur für Arbeit (BA) Pressemappe via RSS : Presseportal.de - Bundesagentur für Arbeit (BA) Pressekontakt: Bundesagentur für Arbeit Presseteam Regensburger Strasse 104 D-90478 Nürnberg E-Mail: zentrale.presse@arbeitsagentur.de Tel.: 0911/179-2218 Fax: 0911/179-1487

Bundesagentur für Arbeit (BA) - BA: Krise nein danke | PresseEcho.de
 
Alt 02.07.2009, 18:30   #2
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesagentur für Arbeit: Krise nein danke

Ich werde denen aber nicht vertrauen, obgleich ich mir wirklich wünsche, ein Handwerk zu beherrschen. Habe da schon welche im Hinterkopf. Aber in Deutschland ist man ja, wenn man nicht über das notwendige Kapital verfügt, bis zum Lebensende quasi an seinen erlernten Beruf gefesselt. Zumindest so mein Eindruck.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
 

Lesezeichen

Stichwortsuche
arbeit, bundesagentur, krise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Atomkraft - NEIN DANKE!!! ich nu wieder Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.07.2008 09:08
Vorratsdatenspeicherung !! Nein Danke !! Mitmachen !! amondaro Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 12.11.2007 22:34
1€-Job-NEIN DANKE !!! Bitte um Hilfe Na_Super Ein Euro Job / Mini Job 20 04.07.2007 19:22
Sendung:ARD - Arbeit, nein danke! -ARGE LANDKREIS HARBURG Janchen Auszeichnung "besonderes" Engagement von Behörden 65 17.10.2006 23:57
Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit Rüdiger_V AfA /Jobcenter / Optionskommunen 1 27.10.2005 18:22


Es ist jetzt 11:37 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland