Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Wir werden bald mehr,dank EU!


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2009, 00:20   #1
destina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 1.100
destina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat:
Bald Hartz IV für Arbeitslose aus allen EU-Ländern

EU-Gerichtshof Wer in Deutschland Arbeit sucht, hat Anspruch auf Integration in den Arbeitsmarkt

BERLIN taz EU-Ausländer, die zur Arbeitssuche nach Deutschland kommen, können wahrscheinlich bald Hartz-IV-Leistungen erhalten. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am Donnerstag jedenfalls den Weg dafür freigemacht. Es kommt nun darauf an, ob deutsche Sozialbehörden und -gerichte diesen Ansatz umsetzen.
Konkret ging es um zwei Griechen, die in Nürnberg arbeiteten. Athanasios Vatsouras kam Anfang 2006 nach Deutschland, nahm eine geringfügige Beschäftigung auf und wurde nach knapp einem Jahr arbeitslos. Josif Koupatantze reiste Ende 2006 ein, arbeitete zwei Monate, wurde dann aber wegen Auftragsmangel entlassen. In beiden Fällen verweigerte das zuständige Nürnberger Jobcenter die Gewährung von Arbeitslosengeld II.
Laut deutschem Sozialgesetzbuch haben EU-Bürger derzeit nur dann Anspruch auf Hartz-IV-Leistungen, wenn sie als Arbeitnehmer in Deutschland leben. Zur Arbeitsuche dürfen sie zwar einreisen, haben dabei aber keinen Anspruch auf ALG II. Das Nürnberger Sozialgericht fragte nun, ob die deutsche Rechtslage mit EU-Recht vereinbar ist. Der Europäische Gerichtshof hat dies nun verneint, weil EU-Bürger hier unzulässig diskriminiert werden.
Im Fall der beiden Griechen kommt es nach Ansicht des EuGH allerdings gar nicht auf ihre Arbeitssuche an, weil beide Männer ja zunächst in Deutschland gearbeitet haben. Dass die Tätigkeiten geringfügig oder kurzfristig waren, hindere nicht daran, sie als Arbeitnehmer einzustufen. Sie müssten schon deshalb Anspruch auf Hartz IV haben, nachdem sie arbeitslos wurden.
Darüber weit hinausgehend weist der EuGH auch darauf hin, dass Leistungen zur "Integration in den Arbeitsmarkt" allen EU-Bürgern zukommen müssen, die bereits eine "tatsächliche Verbindung" mit dem konkreten Arbeitsmarkt hergestellt haben. Dazu genüge es, wenn der EU-Bürger "während eines angemessenen Zeitraumes tatsächlich eine Beschäftigung in dem Mitgliedstaat gesucht hat", so die EU-Richter.
Die deutschen Sozialgerichte müssen nun also die Frage beantworten: Ist Hartz IV nur eine neue Form der Sozialhilfe - dann haben arbeitssuchende EU-Bürger keinen Anspruch. Oder dient das Arbeitslosengeld II der Integration in den Arbeitsmarkt? Für Letzteres spricht der Wortlaut des Gesetzes. Insofern hat Rot-Grün mit seinem Ansatz des "Fördern und Forderns" Hartz IV zugleich für alle EU-Bürger eröffnet.
Außerdem müssen die deutschen Gerichte noch entscheiden, wie schnell arbeitssuchende EU-Bürger Hartz-IV-Leistungen erhalten können. Einen sofortigen Hartz-IV-Bezug fordert auch der EuGH nicht, vielmehr verlangt er eine "angemessene" Zeit der Arbeitssuche. Vermutlich werden die Sozialgerichte einige Monate ernsthafte Bemühungen verlangen, um einen Ansturm arbeitsloser Rumänen und Bulgaren zu vermeiden, wenn diese ab 2012 EU-weit Freizügigkeit genießen.
Die EuGH-Entscheidung kommt zwar für die deutsche Politik überraschend, ist aber in der Sache nicht neu. In einem englischen Fall hatte der EuGH bereits 2004 entschieden, dass arbeitssuchende EU-Bürger gleichberechtigten Anspruch auf finanzielle Leistungen zur Integration in den Arbeitsmarkt haben. (Az.: C-22/08) CHRISTIAN RATH
TAZ
__

Wacht auf! Verdammte dieser Erde. Die stets man noch zum Hungern zwingt. Das Recht, wie Glut im Kraterherde, Nun mit Macht zum Durchbruch dringt!
Reinen Tisch macht mit dem Bedränger, Heer der Sklaven wache auf! Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger! Alles zu werden strömt zu Hauf!
destina ist offline  
Alt 07.06.2009, 08:29   #2
hartzhasser
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hartzhasser
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: deutschland
Beiträge: 649
hartzhasser
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Deutschland hat ja auch Kohle ohne ende, damit können wir spielend auch noch EU-Bürger finanzieren.

lg hartzhasser
__

ich bin Rentner
und das ist gut so
hartzhasser ist offline  
Alt 07.06.2009, 08:48   #3
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Denkt was ihr wollt, aber irgendwie gönn ich das Deutschland.
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 07.06.2009, 09:48   #4
himbeerbrombeer
Neuer Nutzer
 
Registriert seit: 31.05.2009
Beiträge: 176
himbeerbrombeer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Vermutlich werden die Sozialgerichte einige Monate ernsthafte Bemühungen verlangen, um einen Ansturm arbeitsloser Rumänen und Bulgaren zu vermeiden, wenn diese ab 2012 EU-weit Freizügigkeit genießen.

galadriel meint:
Denkt was ihr wollt, aber irgendwie gönn ich das Deutschland.


Also,galadriel, doch Selektion nach blond-schwarzharrig?
himbeerbrombeer ist offline  
Alt 07.06.2009, 11:32   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat von hartzhasser Beitrag anzeigen
Deutschland hat ja auch Kohle ohne ende, damit können wir spielend auch noch EU-Bürger finanzieren.

lg hartzhasser

Das ist doch keine rein-deutsche Angelegenheit, sondern betrifft die ganze EU, überall bekommen also Arbeitslose eine Grundsicherung, also auch Deutsche in einem anderen EU-Land, nur ist diese Grundsicherung fast nirgendwo so hoch wie in Deutschland
Arania ist offline  
Alt 07.06.2009, 12:10   #6
ich nu wieder
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Na da freuen wir uns doch das wir in Deutschland leben und so eine "hohe" Grundsicherung haben.

Vielleicht hättest Du schreiben sollen das die Grundsicherung in den restlichen Ländern der EU noch niedriger, Menschen verachtender ist.
 
Alt 07.06.2009, 12:10   #7
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
nur ist diese Grundsicherung fast nirgendwo so hoch wie in Deutschland
Keine Sorge, die wird angepasst.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 07.06.2009, 13:50   #8
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat von himbeerbrombeer Beitrag anzeigen
Vermutlich werden die Sozialgerichte einige Monate ernsthafte Bemühungen verlangen, um einen Ansturm arbeitsloser Rumänen und Bulgaren zu vermeiden, wenn diese ab 2012 EU-weit Freizügigkeit genießen.

galadriel meint:
Denkt was ihr wollt, aber irgendwie gönn ich das Deutschland.


Also,galadriel, doch Selektion nach blond-schwarzharrig?

Vergiss es!
Außerdem völlig am Thema vorbei.
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 07.06.2009, 14:13   #9
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Das ist doch keine rein-deutsche Angelegenheit, sondern betrifft die ganze EU, überall bekommen also Arbeitslose eine Grundsicherung, also auch Deutsche in einem anderen EU-Land, nur ist diese Grundsicherung fast nirgendwo so hoch wie in Deutschland
Looooooooool

Gutmensch – Wikipedia

Du erschreckst mich immer wieder mit deiner Naivität!

mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 07.06.2009, 15:07   #10
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat von MenschMaier Beitrag anzeigen
Looooooooool

Gutmensch – Wikipedia

Du erschreckst mich immer wieder mit deiner Naivität!

mm
Na ja, Arania meinte woanders ist die Grundsicherung noch niedriger als bei uns. Und damit hat sie leider recht. Von hoch kann aber auch bei uns keine Rede sein.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 07.06.2009, 16:59   #11
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat von Hotti Beitrag anzeigen
Na ja, Arania meinte woanders ist die Grundsicherung noch niedriger als bei uns. Und damit hat sie leider recht. Von hoch kann aber auch bei uns keine Rede sein.
Ja, mag sein.

Aber versuch mal als Deutscher nach zb. Griechenland zu ziehen.
Guten Tag, ich bin hier zugezogen und sie zahlen mir monatlich Miete und Grundversorgung!

Hallooooo, hat da jemand den Knall nicht gehört?


Ein Abbau des Geldfressenden EU Monsters, eine Rückführung auf die Ideen der "Römischen Verträge" zb. würde soviel Geld für die BRDDR freisetzen, daß wir als Staat wieder ein wirklicher "Sozialstaat" (werden) würden (könnten).
Dann müssten wir da nicht mehr drüber diskutieren.

PS.
Wahlbeteiligung auf dem Dorf hier sehr gut, mehr als zb bei der letzten Kommunalwahl.

mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 07.06.2009, 17:34   #12
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat von MenschMaier Beitrag anzeigen
Ja, mag sein.

Aber versuch mal als Deutscher nach zb. Griechenland zu ziehen.
Guten Tag, ich bin hier zugezogen und sie zahlen mir monatlich Miete und Grundversorgung!

Hallooooo, hat da jemand den Knall nicht gehört?

Da bin ich voll auf Deiner Seite. Wenn ich irgendwo einwandere, dann muss ich mir auch bewusst sein, dass ich für meinen Unterhalt selber sorgen muss. Und das sollte auch bei uns so sein.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 07.06.2009, 18:23   #13
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.175
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Wenn es in den anderen Ländern "Sozialhilfe" heißt, brauchen die ja nicht zahlen. Hieße es in Deutschland auch so, gäbe es auch nichts. Die EU hat aber festgestellt, dass es "Integration in den Arbeitsmarkt" heißt. Und daher muss Deutschland zahlen.
ela1953 ist gerade online  
Alt 07.06.2009, 19:26   #14
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat von MenschMaier Beitrag anzeigen
Looooooooool

Gutmensch – Wikipedia

Du erschreckst mich immer wieder mit deiner Naivität!

mm
Es gibt tatsächlich Leute wie Hotti die mich verstehen und nicht immer wieder Dinge lesen, die ich nicht geschrieben habe, und ein Gutmensch bin ich in keinem Fall, aber demonstrieren muss ich das ja nicht unbedingt, oder?
Arania ist offline  
Alt 08.06.2009, 07:50   #15
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Die EU hat aber festgestellt, dass es "Integration in den Arbeitsmarkt" heißt. Und daher muss Deutschland zahlen.
In was für einen Arbeitsmarkt Ein fahler Witz, ich weiss, aber man kann doch nur intergrieren, wenn auch Arbeit da ist. Und da wir diese nicht haben, kann man auch nicht intergrieren. Wir haben nicht das Geld, um andere Länder auch noch zu unterstützen, so etwas spricht sich herum, dass in Deutschland "Milch und Honig" fliesst, und so etwas geht nicht.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 08.06.2009, 08:48   #16
Michelle H->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 53
Michelle H
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat von Hotti Beitrag anzeigen
Wir haben nicht das Geld, um andere Länder auch noch zu unterstützen, so etwas spricht sich herum, dass in Deutschland "Milch und Honig" fliesst, und so etwas geht nicht.
Pfui!

Zeig' dich wenigstens solidarisch mit den Armen aus anderen Ländern.
Michelle H ist offline  
Alt 08.06.2009, 09:12   #17
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat von Michelle H Beitrag anzeigen
Pfui!

Zeig' dich wenigstens solidarisch mit den Armen aus anderen Ländern.
Spätestens dann, wenn es hier an andere Länder angepasst wird, um die Flut zu stoppen, wirst Du es auch merken. Ich hätte wahrhaftig nichts dagegen, wenn die anderen EU Staaten die Leisungen erhöhen, da bin ich solidarisch, aber das wird eher nicht passieren.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 08.06.2009, 09:40   #18
ashna
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir werden bald mehr,dank EU!

Zitat:
Wir haben nicht das Geld, um andere Länder auch noch zu unterstützen, so etwas spricht sich herum, dass in Deutschland "Milch und Honig" fliesst, und so etwas geht nicht.
Genauso sah es der Ossi damals, nur das Schöne, nur das Bunte, der goldene Westen halt. Keiner sah das Elend, was es schon immer gegeben hat. Einigkeit der Deutschen.

Das wird einen schönen Ansturm auf Deutschland geben, wie damals der Ossi, der in den Westen tiegerte. Nun gehts ihm auch nicht besser, als damals in der DDR.

Nein, ich habe nichts gegen Ausländer.
Ich möchte mich nur nicht als Deutscher im eigenen Land als Ausländer fühlen... wenn der Deutsche dann zahlenmässig/ mengenmässig in Deutschland in der Minderheit ist.

Sorry, dass ich Ossi+ Wessi wieder anspreche, aber ich kann nicht anders, es war meine Heimat. Ist auch nicht irgendwie abwertend gemeint, sondern ganz normal.
 
 

Stichwortsuche
dank

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bald nicht mehr Krankenversichert Nicole1980 Allgemeine Fragen 6 15.01.2009 17:55
Arbeitsagentur-Mitarbeiter könnten bald selbst arbeitslos werden amondaro Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 31.03.2008 19:47
DRINGEND!!!Umzug melden???Bald kein ALGII mehr luxury_lady KDU - Umzüge... 5 31.05.2007 15:09
Miete vom Staat bald nicht mehr übernommen ? extrem-voice KDU - Miete / Untermiete 31 04.06.2006 17:38


Es ist jetzt 07:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland