QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > > > -> Schwarzarbeit: Keinen Fußbreit dem Fiskus


Schwarzarbeit: Keinen Fußbreit dem Fiskus

Archiv - News Diskussionen Tagespresse

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2009, 16:01   #1
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Schwarzarbeit: Keinen Fußbreit dem Fiskus

Schwarzarbeit: Keinen Fußbreit dem Fiskus

von Naomi Braun-Ferenczi

Illegale Beschäftigung entlastet alle Steuerzahler

Über 30% der Bundesbürger bezahlten im Jahre 2007 anderen Mitbürgern im Schnitt 1000 Euro für Arbeit und Dienstleistungen, ohne zusätzlich noch mal etwa den gleichen Betrag an den Staat zu zahlen. Im Fiskus-Jargon nennt man es „illegale Beschäftigung“, „Schwarzarbeit“ oder „Schattenarbeit“, wenn Bürger ohne Hinzuziehung des Staats freiwillig interagieren und dabei etwas tauschen, zum Beispiel Geld gegen Parkettschleifen, Putzen gegen Geld oder auch Blasinstrument- gegen Französischunterricht.

Weiterlesen ...

Mario Nette
Mario Nette ist offline  
Alt 27.02.2009, 16:17   #2
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslut
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schwarzarbeit: Keinen Fußbreit dem Fiskus

fliesenleger aus polen gehören auch dazu.
meist sind es baufirmen die schwarz arbeiten lassen mit arbeitern aus dem ostblock.
da bleibt das geld schon mal nicht im land.
Atlantis ist offline  
Alt 27.02.2009, 17:31   #3
Zidanhenry
Gast
 
Benutzerbild von Zidanhenry
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schwarzarbeit: Keinen Fußbreit dem Fiskus

viel zu kurz gesprungen. Wenn der Staat sich aber aus
allem raushält, wie hier im Artikel vorgeschlagen, dann
wird es uns allen sehr viel schlechter gehen, als jetzt schon.
Denn dann haben wir Arbeiter endgültig keine(!) Position mehr.
Es schwächt die Gewerkschaften, was wir bei allen
scheinbaren Differenzen die wir haben, nun überhaupt
nicht gebrauchen können!

Ich sehe auch keine "Verteuerung der Arbeit" im "Niedriglohnsektor"
allein dieses Wort gehört schon verboten! Das ist genauso was
wie "Bürgergeld" eine nette Anekdote, nicht netter Annahmen für
die Zukunft, derer die davon nicht betroffen sein werden.

Gruß
 
 

Lesezeichen

Stichwortsuche
fiskus, fußbreit, schwarzarbeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Fiskus jagt Rentner Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 05.01.2009 23:01
Hartz IV und Schwarzarbeit Rick ALG II 1 24.08.2008 14:16
Praktikum als Fachkraft, ist das Schwarzarbeit? Hawk321 Job - Netzwerk 5 24.07.2008 21:34
Wenn der Nachbar für den Fiskus spitzelt Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 25.06.2008 12:54
Neue Förderung - Fiskus hilft dem Ehrenamt Mambo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 29.01.2008 15:22


Es ist jetzt 17:07 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland