QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Bundesagentur für Arbeit setzt Regierung unter Druck


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2009, 23:30   #1
Muci
Gast
 
Benutzerbild von Muci
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bundesagentur für Arbeit setzt Regierung unter Druck

FTD: BA setzt Regierung unter Druck

24.02.2009 - 21:47 Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat der Regierung im Streit über die Hartz-IV-Betreuung ein Ultimatum gestellt. "Wir erwarten im März eine endgültige Entscheidung", sagte eine Sprecherin.


Danach muss die BA entscheiden, ob sie Verträge mit zahlreichen der 350 Arbeitsgemeinschaften, die sich um die sieben Millionen Hartz-IV-Empfänger kümmern, verlängert oder kündigt. Eine Kündigung der Verträge würde die Verwaltung der Hartz-IV-Empfänger mitten im Abschwung, bei steigenden Arbeitslosenzahlen, ins Chaos manövrieren. Die mühsame Aufspaltung der Arbeitsgemeinschaften (Argen) in Arbeitsagenturen und Kommunen würde eine intensive Betreuung der sieben Millionen Hartz-IV-Hilfebedürftigen unmöglich machen.
FTD: BA setzt Regierung unter Druck, 24.02.2009 - Nachrichten / News von finanztreff.de
 
Alt 24.02.2009, 23:47   #2
MarkusK
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von MarkusK
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: zu Hause
Beiträge: 139
MarkusK
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesagentur für Arbeit setzt Regierung unter Druck

Auf wessen Rücken der ganze Schei* wegen diesem unfähigen Gesindel ausgetragen wird ist ja wohl jedem klar...
MarkusK ist offline  
Alt 24.02.2009, 23:53   #3
Muci
Gast
 
Benutzerbild von Muci
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesagentur für Arbeit setzt Regierung unter Druck


Zitat:
Die Geschäftsführer vieler Argen vor Ort sehen das anders. Sie müssen verunsicherten Mitarbeitern erklären, wann es wie weitergeht. So betreuen in Konstanz 160 Mitarbeiter rund 7000 Hartz-IV-Gemeinschaften - im Vergleich zu den Behörden in Großstädten wie Berlin eine kleine Arge. Der Vertrag läuft hier bis 31. Dezember 2009. "Wenn es keine Entscheidung oder Verlängerung des Vertrages gibt, wird die Arge automatisch getrennt", warnte Geschäftsführer Ignaz Wetzel. "Im schlechtesten Fall hieße das, "dass alle Akten doppelt angelegt werden müssen. Das ist beim laufenden Betrieb kaum zu schaffen - wir können die Arge ja nicht zwei Monate schließen." Für Wetzel wäre deswegen der 30. Juni "das absolut letzte Datum".
FTD.de - Hartz-IV-Reform: BA setzt Regierung unter Druck - Deutschland
 
Alt 25.02.2009, 00:23   #4
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.863
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesagentur für Arbeit setzt Regierung unter Druck

Leuchtet mir nicht; warum läuft das nicht erst mal bis zur vom Verfassungsgericht gesetzten Datumsgrenze weiter? Da muß man nichts überstürzen.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 25.02.2009, 11:02   #5
michaelulbricht
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michaelulbricht
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 1.031
michaelulbricht Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesagentur für Arbeit setzt Regierung unter Druck

na aber hallo,

jetzt fängt die zerfleischung untereinander an.

Wer die Aufgaben hat bekommt auch weiter Geld aus den Töpfen.

Bis Ende 2010 das ist noch eine Ewigkeit hin. die werden schon langsam erahnen wie das hier 2010 aussehen wird.

Klaus
michaelulbricht ist offline  
 

Stichwortsuche
arbeit, bundesagentur, druck, regierung, setzt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gerichtsvollzieher setzt mich unter Druck longbowbln Schulden 2 03.11.2008 22:19
[TV] Kontraste: Arbeitnehmer unter Druck – Dumpinglöhne in der Zeitarbeit Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 05.10.2008 18:37
BA setzt ältere Arbeitslose ohne Leistungsbezug unter Druck wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 26.07.2008 11:03
Beschwerdestelle H4 einfordern und weiter unter Druck setzten wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 17.05.2008 10:38
Regierung setzt sich über Urteile des BSG hinweg kalle Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 29.11.2006 23:35


Es ist jetzt 02:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland