Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2009, 15:53   #1
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Wenn der Hausarzt Hartz IV beantragt

TITISEE-NEUSTADT. "Ich trenne mich wirklich mit blutendem Herzen, ich hab hier keine Fünf-Minuten-rein-raus-Praxis gehabt", kommentiert Rainer Hülsmann erschüttert die Schließung seiner Praxis in der Pfauenstraße 10 in Neustadt...

Titisee-Neustadt: Wenn der Hausarzt Hartz IV beantragt - Badische-Zeitung.de

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 16.01.2009, 17:22   #2
Emily
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wenn der Hausarzt Hartz IV beantragt

Erschütternd, dass irgendwie so häufig diejenigen auf der Strecke zu bleiben scheinen, welche noch ein bisschen Anstand in sich haben. Dagegen hilft leider noch nicht einmal ein unbestätigter Kollaps eines Ackermanns.


Emily
 
Alt 16.01.2009, 17:41   #3
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Böse AW: Wenn der Hausarzt Hartz IV beantragt

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
TITISEE-NEUSTADT. "Ich trenne mich wirklich mit blutendem Herzen, ich hab hier keine Fünf-Minuten-rein-raus-Praxis gehabt", kommentiert Rainer Hülsmann erschüttert die Schließung seiner Praxis in der Pfauenstraße 10 in Neustadt...

Titisee-Neustadt: Wenn der Hausarzt Hartz IV beantragt - Badische-Zeitung.de

Gruss

Paolo
Aus dem Artikel entnommen .....

Zitat:
In den vergangenen Jahren habe die Patientenzahl schmal, aber stetig zugenommen. Dennoch habe er von den Kassen nachweislich immer weniger bekommen: "Nach jeder Reform hatte man weniger in der Tasche." Die neueste Abrechnungsmodalität besagt sogar, dass der Arzt für einen Patienten pro Kopf und Quartal nur pauschal 35 Euro abrechnen kann, egal wie krank der Mensch ist. Die Kassenärztliche Vereinigung habe Gelder aus Baden-Württemberg abgezogen, die nun nicht mehr für die Versorgung der Bevölkerung zur Verfügung stünden.
Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Ich hatte heute bei meinem Orthopäden (große Praxis - mit 3 Ärzten - bei dem ich schon einige Jahre bin - er ist sehr gut!) einen Termin wegen meiner Erkrankungen. Dann sind wir ins Reden gekommen und er erzählte mir, daß die Praxis ab 01.01.2009 nun NUR noch ca. 29 Euro pro VIERTELJAHR/pro Patienten von der Krankenkasse erhält.

Er sagte mir, daß sicherlich viele kleine Praxen bis Jahresende zumachen müssen, weil dies nicht mehr zu finanzieren ist. Als er sich von mir verabschiedete meinte er "und das wärs nun für dieses Vierteljahr eigentlich gewesen".

Dies haben wir dem Gesundheitsfond zu verdanken.

Dies zu hören ist schon erschreckend, vor allem wenn man dies von einem sehr guten Arzt hört.

Hauptsache Millionen kann die Regierung spenden und Millionen zum Fenster rauswerfen
http://www.elo-forum.org/news-diskus...tml#post351431

Tja, es wird leider so weiter gehen ... Die Patienten bleiben auf der Strecke!

LG
 
Alt 17.01.2009, 00:00   #4
Eierbecher->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Lippe
Beiträge: 331
Eierbecher
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wenn der Hausarzt Hartz IV beantragt

Frei nach Theo Lingen:

"Traurig, traurig, traurig"

Meiner Meinung nach:

"Unfassbar"

Wenn ich sehe was mein Hausarzt alles für mich tut, unternimmt, für Atteste keine Gebühr nimmt, etc. und was er dafür abrechnen kann, dann frage ich mich warum er das alles noch macht.
Eierbecher ist offline  
Alt 17.01.2009, 00:25   #5
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wenn der Hausarzt Hartz IV beantragt

Zitat von Eierbecher Beitrag anzeigen
Frei nach Theo Lingen:

"Traurig, traurig, traurig"

Meiner Meinung nach:

"Unfassbar"

Wenn ich sehe was mein Hausarzt alles für mich tut, unternimmt, für Atteste keine Gebühr nimmt, etc. und was er dafür abrechnen kann, dann frage ich mich warum er das alles noch macht.
Nachdem mein früherer Hausarzt bereits vor Jahren pleite ging, weil er sich viel zu viel Zeit für die einzelnen Patienten nahm, hoffe ich nun, dass es meinem aktuellen nicht ebenso geht. Er selbst meint, dass dürfte ihm nicht so schnell passieren, da es ihm zwar auch von Gesundheits'reform' zu Gesundheits'refom' finanziell schlechter gehe, er aber auch viele wohlhabende Patienten habe, die als Privatpatienten arme Kassenpatienten-Schlucker wie mich - sagt er natürlich mit anderen Worten ;-) -ausgleichen .
Bin mal gespannt , wie lange das noch so hinkommt... bevor wir alle nur noch in den Krankenhausfluren behandelt werden, wenn wir schon halbtot sind.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
 

Stichwortsuche
beantragt, hartz, hausarzt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
In dem Augenblick, wenn ich von Hartz IV lebe, bin ich schon Teil der Wohlstandsgesel Zidanhenry Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 31.12.2008 10:32
Auskunftspflicht auch wenn kein ALG 2 beantragt wird, weil der Ehepartner zuviel ver? julie ALG II 26 15.12.2008 02:42
Hartz IV: Was erwartet mich eigentlich, wenn die ARGE ein Profiling durchführen will? Martin Behrsing Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 15.08.2007 09:23
Wer beantragt.....? Zwiebel U 25 3 25.04.2007 20:45
Krankschreibung nur noch durch Hausarzt evahb Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 24.04.2006 12:55


Es ist jetzt 14:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland